iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 893 Artikel
Heiße Phase vor der Präsentation

iPhone 11 & Co.: Neue Hüllenfotos und Gerüchte um „Billig-iPhone“ im Frühjahr

70 Kommentare 70

Wir schießen uns dann mal auf die neuen iPhone-Namen ein. Der mit seinen Aussagen zukünftige Apple-Produkte betreffend meist recht zuverlässige Twitter-Nutzer Benjamin Geskin hat das untenstehende Foto veröffentlicht. Die wohl authentischen Packungen des Zubehörhersteller Spigen „bestätigen“ gleich drei Details zu Apples kommenden iPhone-Modellen: Die Produktnamen, den quadratischen Kamera-Buckel und das nach unten gerutschte Apple-Logo.

Iphone 11 Cases Spigen

iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max werden die kommende Woche von Apple vorgestellten iPhones wohl heißen. Die von Spigen bei seinen vorproduzierten Hüllen verwendeten Namen sind identisch mit den Gerätebezeichnungen, die wir heute Vormittag schon einem vermutlich authentischen, internen Apple-Dokument entnehmen konnten. Und so ungewohnt sich die Namen zunächst auch anhören, Apple hätte damit endlich wieder eine klare Linie in Sachen iPhone-Namensgebung drin, zudem kommt klar zum Ausdruck warum bzw. dass es teils deutliche Preisunterschieden zwischen den drei Geräten gibt. Übrigens war man sich bei Spigen mit Blick auf die Namensgebung auch nicht von Beginn an sicher gewesen. Wie es scheint, wurden auf den abgebildeten Hüllen andere Bezeichnungen überklebt. Wir kennen dergleichen schon aus der Vergangenheit: Die Hersteller produzieren teils schon vor, ohne alle Details Schwarz auf Weiß auf dem Tisch zu haben.

„Billig-iPhone“ soll im Frühjahr 2020 kommen

Apropos klare Linie: Torpediert könnte diese Neuordnung allerdings schon im kommenden Frühjahr werden. Einmal mehr machen Gerüchte die Runde, dass Apple dann eine Neuauflage des iPhone SE als „Billig-iPhone“ plant. Aus Industriekreisen in Asien verlautet (via MacRumors), dass Apple ein mit 4,7-Zoll-Bildschirm, also in der Größe des iPhone 8 plane, dass einige Komponenten der aktuellen Flaggschiffmodelle verbaue, jedoch beispielsweise auf ein günstiges LCD-Display setze. Die Rede ist zudem von Apples A13-Prozessor, einer Kamera mit einfachem Objektiv und 128 GB Speicherplatz. Die wichtigste Frage in diesem Zusammenhang, wird das Gerät Touch-ID oder Face-ID zur Authentifizierung verwenden bleibt offen.

Mittwoch, 04. Sep 2019, 13:56 Uhr — chris
70 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mein Gott, wie häßlich dieser Buckel! Was ist nur aus Apple geworden? Steve würde sich im Grab umdrehen…

  • Das wird ziemlich cool aussehen, wenn man es live sieht!
    Bin gespannt!

  • Peter Pro Max Deluxe Quantum

    iPhone 11 pro max. Bei der Namensgebungssitzung wäre ich gerne anwesend gewesen…

  • 4,7 Zoll im Format des SE, na das wäre ja mal was. Richtig dran glauben tu ich aber nicht…

    Es wird wohl eher ein gehäusemäßig „recyceltes“ iPhone 7 werden, das läuft ja jetzt aus. Insofern bliebe es auch bei TouchID.

    Die Preisbildung ist dann man noch interessant. Das 8 wird ja sicherlich jetzt das Einstiegsgerät werden, wo soll da ein „Billig-iPhone“ preislich liegen, wenn es zudem noch teils bessere Hardware als das 8 hat?

  • Sorry, aber habt ihr eigentlich noch alle beisammen? „Vermutlich authentischen Apple-Dokument“? So ein Unsinn!

  • Es geht eben nicht beides: Entweder relativ wenige teure iPhones verkaufen und entsprechend wenige Kunden für Services haben oder (zusätzlich) viele billige iPhones verkaufen und mehr potenzielle Kunden für Services haben.
    Insofern macht ein billiges iPhone Sinn. In den bevölkerungsreichen Ländern Indien oder Indonesien z.B. ist Apples Marktanteil kaum der Rede wert.

  • Wenn ich auf 4,7 Zoll warten würde könnte ich mir auch ein X oder so kaufen.
    Was spricht dagegen ein kleines iPhone zu machen, in Größe von iPhone 4S (dem besten iPhone aller Zeiten)?
    Dann hätten sie wenigstens ein Alleinstellungsmerkmal, weil sie als einzige ein handliches Gerät anbieten.

    Wenn ich 4,7 Zoll wollte hätte ich nicht das 6S verkauft und mir ein SE geholt.

    • 5s eher, aber nicht das klobige 4s

    • „Wenn sie als einziger ein handliches Gerät anbieten“.

      LOL, was?
      Schon mal die Produktpalette der anderen Herstellern komplett angeschaut? Da hat praktisch jeder was handliches anzubieten – außer Apple eben.

      • Und zwar? Geräte im 4″ Bereich gibt es kaum. Wenn doch, dann sind das Teile mit furchtbaren Display die an Discounter-Phones erinnern.

      • Das iPhone 4 / 4s waren wirklich die besten und am elegantesten.

        Das muss man Wertschätzen….

        Man das waren noch Innovationen und geile Zeiten.

        Heute wirken die Smartphone Techniken fast schon langweilig vorhersehbar….

        Von daher der richtige Hype ist denke ich länger her…

    • Das 4s war nur das beste iPhone aller Zeiten, weil da das Zusammenspiel von Software und Hardware gefühlt am Besten war.

      • Ich persönlich fand es, nach dem 3GS, das bis heute schönste Gerät.

        Die aktuellen iPhones sind nicht nur langweilig (vom Buckel ganz zu schweigen), sondern auch so glatt, dass zumindest ich es nicht mehr ohne Hülle benutzen mag. Womit übrigens auch das (flache) Geräte-Design unerheblich geworden ist: vom Design ist nichts mehr zu sehen und flach ist es auch nicht mehr.

  • Ich weiß das wurde bereits oft genug gesagt, aber man kann es irgendwie nicht oft genug sagen: Die quadratische Aussparung der Kamera hinten ist einfach hässlich!

  • Wenn ein neues 4,7“ Gerät kommt, hoffe ich auf TouchID oder das neue FaceID mit größerem Erkennungsbereich. Hinten dann bitte mit ordentlicher Kamera. Und ein 16/9 Display.

  • Ich glaube unter dem Aufkleber sind chinesische Schriftzeichen. So sieht es zumindest auf der mittleren Verpackung für mich aus.

    Wenn das neue SE die Größe von iPhone 6-7-8 bekommt, dann Kauf ich nur noch billig iPhones :-)

  • Und dann nächstes Jahr iPhone 11S Pro Max? Oh man…..

    Oder iPhone XIS Pro Max….Hilfe.

    • prettymofonamedjakob

      Oder iPhone 12 Pro Max… Das halte ich für weitaus wahrscheinlicher. Das S will man mMn loswerden.

      • Im Grunde ist es dieses Jahr ja auch nur ein ‚S2‘ oder ‚S Mark 2‘ wenn man so will – was richtig neues ggf. auch mit neuem Gehäusedesign wird frühestens nächstes Jahr kommen

  • Das passt dann aber nicht mit den Gerüchten zusammen, dass im nächsten Jahr drei iPhone Modelle vorgestellt werden sollen mit neuen Größen: laut Mac Rumors soll das 5,8 Zoll Gerät doch auf 5,4 Zoll schrumpfen, um die SE Liebhaber wieder zu befriedigen. Das Max soll doch auch nochmal wachsen auf 6,7 Zoll.
    Wenn das stimmen sollte, bringt Apple doch kein kleines 4,7 iPhone im Frühjahr raus.

    • 4,7 Zoll ist mir als SE Liebhaber aber zu groß. Dann hätte ich mir längst ein 6S, 7, 8 kaufen können.

      • In das Gehäuse eines SE würde auch ein 5″ Display passen. Von mir aus kann das Display auch größer sein, solange das gesamte Gerät nicht größer als das 5’er/ SE ist.

  • apple entgleitet das irgendwie.

    unkreative namen, miese optik, kein sicheres ios…

  • Ich hoffe auf nächste Jahr Frühjahr.
    Ein SE Nachfolger in Größe des 8er, mit einer Kamera, bin ich dabei. Dann noch Touch ID und ich glücklich

  • Wer weiß, was technisch dann geht? Ich finde es egal, da ich das Gerät eh in der Hosentasche trage… zum letzten Release habe ich ein neues Gerät gekauft und nun nur noch 85% Akku… werde direkt mal ein Apple Care dazunehmen

  • Das Nachfolger hört dann endlich auf den Namen iPhone Air

  • prettymofonamedjakob

    Die Namen sind wahrscheinlich authentisch. Das Dokument ist definitiv falsch. Apple würde niemals seine Produktnamen in so einem Dokument falsch schreiben. Außerdem wird abwechselnd von Series bzw. Generation gesprochen.

  • Muss ich den Unterschied von iPhone 11 zu iPhone 11 Pro verstehen?

  • Der Umstand, dass das Logo nun weiter unten platziert wurde und bei den Hüllen anfassbar ausgespart bleibt, spricht doch dafür, dass im Apfel ein Touch-ID-Sensor verbaut sein könnte. Ist einfach zu erreichen, da niedriger platziert.

    • Rückseitig unter dem Logo? Das wäre bei Apple ein Novum. Die Platzierung des Apfels dient m.E. ausschließlich der Optik, dem Verhältnis von Elementen zueinander.

    • Jede Hülle außer die von Apple sind mit na Absprung damit jeder sieht das du nen iPhone hast und weil nur Apple auf die Hüllen einen Apfel drucken darf

      • @awesome: na immerhin ein Novum, das auch nötig wäre – einen Knopf für Touch-ID gibt es ja nicht mehr, also müsste dieses woanders hinwandern… warum also nicht auf das Logo hinten?

        @Isheep: das ist nicht korrekt. Bei Amazon gibt es tausende Hüllen, die keine Aussparung haben. Ich bezog mich ja auch nur auf die aus diesem Artikel… und deshalb ja auch nur eine Mutmaßung aufgrund der Umstände

      • Ja gut das stimmt schon, aber eig haben das alle Hüllen damit du das Apple Logo siehst also als „Design“ Grund

    • Quatsch, das Logo wandert dort hin wo der QI Ladeplatz für Reverse Charging sitzt – siehe Artikel hier auf dem Ticker …

  • Ein SE2 mit 4,7 Zoll…
    Ja, da kann ich mir dann ja gleich ein „normales“ iPhone kaufen.
    Das SE ist bzw. war ja gerade deshalb so reizvoll weil es eben schön klein ist und trotzdem technisch ein gut ausgestattetes Gerät war.

  • Endlich „Pro“ – allein das überzeugt mich zuzuschlagen!

  • Konsul Meisenbach

    Also ich habe fest vor mir das iPhone 11 zu holen. Gefällt mir echt gut.

  • Billig-Iphone = Trockenwasser. …

  • Teufelskerl1907fb

    Besser wäre, wenn es iPhone Air Max Nike Edition heißen würde

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25893 Artikel in den vergangenen 4401 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven