iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

iOS 7 beta 3: Alle Neuerungen im Überblick

Artikel auf Google Plus teilen.
139 Kommentare 139

Die vorgestern Abend ausgegebene, dritte Testversion des anstehenden iOS 7-Updates auf Version 7.1 dreht erneut an den Grafik-Rädchen des noch jungen iPhone-Betriebssystems.

So richtig glücklich – dies macht vor allem der Blick auf die iOS 7-Evolution seit der ersten Präsentation durch Apple deutlich – scheint das Design-Team aus Cupertino mit dem flachen, auf leichte Typo und starke Farben reduzieren Look, noch immer nicht zu sein.

evolution

Diese Zusammenstellung des Grafikdesigners Sentry bringt Apples Ambivalenz auf den Punkt.

Eigentlich hätte Chef-Designer Jony Ive gerne ein einheitliches Äußeres. Gerade Linien, keine Knöpfe mehr, lieber kantig als rund. Die Rückmeldungen der Nutzer lassen Apple seit der iOS 7-Vorstellung jedoch kontinuierliche zurücktrippeln. Zwar in kleinen Schritten, aber immerhin.

Die Beispiele oben (mit einem Klick vergrößert ihr das Bild) vergleichen die erste iOS 7-Beta zum Stand ihrer Bühnenpräsentation mit Ausgabe 7.0 und der vorgestern freigegebenen Version 7.1 beta 3. Apple schraubt und schraubt und schraubt…

Was ist neu in iOS 7.1 Beta 3?

  • Runde Knöpfe. Apple hat sich vor allem der Telefon-App gewidmet. Die Knöpfe der wohl wichtigsten iPhone-Anwendung sind jetzt kleiner, rund und kontrastreicher – die Rechtecke sind verschwunden.

max-640

  • Die iPhone-Tastatur setzt neue Akzente. Sowohl die Shift-Taste als auch der Backspace-Button leuchten in Beta 3 strahlend weiß. Ist die Shift-Taste aktiviert, zeigt das iPhone einen dunkelgrauen Knopf an. Hier muss sich mal wieder umgewöhnt werden.

tastatur

  • Hintergundbilder und Icons. Die Farbwerte der Standard-Icons sind etwas dunkler geworden, das Grün der Facetime-App etwa, ist satter als noch in Beta 2. Während der Auswahl der Hintergrundbilder lässt sich der Parallax-Effekt nun direkt deaktivieren.

hinter640

  • Weißpunkt und Musik-App. Im iOS-Menu Bedienungshilfen arrangiert Apple zahlreiche Optionen, mit denen sich viele der iOS 7-Neuerungen wieder ausschalten lassen. Neben den bereits besprochenen Konfigurationsmöglichkeiten, taucht in Beta 3 nun die neue Option „Weißpunkt reduzieren“ auf.

    Bei aktivem Schalter dunkelt sich das iPhone-Display leicht ab, die Schriften werden Kontrastreicher. Mehr Kontrast hat Apple auch den Auswahl-Knöpfen „Zufällig“ und „Wiederholen“ unter der Musik-App spendiert.

musikapp

Wann genau sich Apple zur Freigabe der neuen Version durchringen wird, lässt sich nur schwer abschätzen. Ehrlich gesagt würden wir uns nicht wundern, wenn Beta 4 wieder einige der jetzt eingeführten Änderungen rückgängig macht.

Der auf der Webseite BGR kolportierte März-Termin scheint jedoch aus der Luft gegriffen worden zu sein. Seit knapp sechs Monaten gehören die meisten iOS-Informationen, die von der US-Webseite veröffentlicht wurden, in die Kategorie „frei erfunden“ und sollten euch nicht weiter tangieren.

Den iOS 7-Jailbreak verhindert die aktuelle Beta-Version derzeit noch nicht. Die finale Ausgabe dürfte den System-Zugriff jedoch wieder unterbinden.

Donnerstag, 09. Jan 2014, 13:16 Uhr — Nicolas
139 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Klingt ja geil c: Wann ist den der Realese für den normalen Iphone Nutzer?

  • Ich kann dieses Update irgendwie nicht durchführen hat dies einen Grund?
    Habe das IPhone 5s

  • Wie sieht es mit der Kapitel Funktion der Hörbücher aus?

  • Die Veränderungen in der telefon-App sind ja mehr als hässlich…

  • Boah… die runden Knöpfe in der Anruf-App sind ja echt grausam..

  • runde knöpfe gibts in der Beta3 auch beim ausschalten.

  • Ich find die runden knöpfe in der Telefon app grässlich, fand die Balken viel schöner… Alles rund is to much…

    • Weil die Balken auch so intuitiv waren…

    • Aber dieser Message und Remind Me Icons sind total hässlich, da kein Kreis drum herum. Da sieht der screen mehr und mehr wie ein hässliches android aus. Bräuchte Apple nur noch seine Quadrate mit runden Ecken entfernen und transparenz in die Icons lassen, und die Katastrophe ist perfekt

  • Der häßliche Dreck kommt mir erst aufs iPhone, wenn es sich nicht vermeiden lässt. Meine Frau hätte auch am liebsten iOS 6 wieder.

  • Endlich sieht man wieder auf den ersten Blick, was man machen muss, um Anrufe im verriegelten Modus anzunehmen!
    Der grüne Balke war Mist!

  • Das ist ein ganz schönes Hickhack. Mit der Veröffentlichung wurde ein Durcheinander von runden, abgerundeten und eckigen Elemente präsentiert. So langsam geht es in eine konsistentere UI-Richtung. Finde ich gut.

  • Das wird ja immer schlimmer. Was sollen denn diese deplazierten runden Buttons?!

  • Wie man sieht, kann man es nie jedem recht machen. :D

  • „Zum Annehmen streichen“ ist aber länger als der Balken. Super Nummer, auch wenn es Beta ist. Silbergrau auf Blauenhintergrund. :) Da sitzen Fachkräfte!

    • „Silbergrau auf Blauenhintergrund“…das liegt am Hintergrundbild.
      Wenn der Text jetzt schwarz wäre und du ein schwarzes Hintergrundbild hättest, wäre es genau so blöd.

    • tja, der größte Fehler war es wohl, einen begnadeten Produktdesigner als Chef der HI/UI Abteilung zu machen.

      • Full Ack!

        @Benjamin: für ein UI Design ist es wichtig, dass es funktioniert und gut erkennbar ist, egal welchen Hintergrund der User eingestellt. Form follows function, nicht anders rum! Wo kommen wir denn da hin, wenn das Telefon nur noch mit dunklen Hintergründen benutzbar ist? John hätte lieber weiter am Alu schnitzen sollen, nicht an der UI.

      • Ivy ist der Untergang!

    • Luka, das scheint nicht zu stimmen. Ich habe bei den Eltern (wegen schlechteren Augen) im System die Schriftgröße größer eingestellt und deshalb passen immer wieder Beschriftungen nicht. Ich dagegen habe die Schriftgröße lange Zeit nicht geändert und damit in Tweetbot die Twitterkontos auf einen Bildschirm passen, die Schriftgröße sogar kleiner eingestellt. Ich habe auf dem iPhone noch nicht erlebt, dass Labels zu lang sind, die man nicht selbst eingegeben hatte oder nicht Alben-/Musiktitel sind.

      • schau dir doch die Screenshots hier im Artikel an. Da sieht man, dass die Schrift über den Balken hinausgeht. das ist normale die Schriftgröße, also laber nicht dass es an ner vergrößerten Schriftgröße liegt. Im Übrigen: selbst wenn ich die Schrift vergrößere, kann man bei nem -guten- System erwarten, dass sich die Buttons entsprechend anpassen, bei den paar Anpassungsoptionen die iOS anbietet… tzz

    • Du hast noch nie eine iOS Beta verwendet oder? War bei iOS 4,5,6 und jetzt bei 7 auch so, dass Texte gerade im deutschen oftmals zu lang waren.
      Wird in der fertigen Version meist behoben. Also reg dich woanders auf. Dir sollte man Beta Software unzugänglich machen…
      Ändere doch mal das Bild auf dem lockscreen: Da ändert sich auch die Farbe der Schrift. Wird schon so sein das es dann überall gemacht wird…
      Alter, heute irgendwie keine beruhigungspillen genommen?

  • Ich würde mich freuen, wenn endlich dieser halbtransparente Balken unten auf den Homescreen verschwindet. Ich finde den einfach nur hässlich :-/

  • „Zum Annehmen streichen“ passt nicht ins Feld.

  • Bin ich der einzige, der in der Musik-App den Wiergaberegler nur sehr schlecht bediene kann?
    Wenn man im LockScreen ein Lied vorstülpen will, muss man ganz genau den Strich treffen.
    Beim LautstärkeRegler kein Problem

  • Die neuen Knöpfe sind ja wirklich grauenhaft…

  • Es heißt Parallaxe, nicht Parallax…

    • Nein, das heißt Parallax-Effekt bei iOS 7!

      • Wer keine Ahnung hat, sollte nicht kommentieren. Lesen bildet im Übrigen. Es heißt Parallaxe, du Doofi!

      • Der Begriff stammt von παράλλαξις, εως und wird als griechisches Fremdwort in die jeweilige Sprache assimiliert. Apple ist eine amerikanische Firma, verwendet die englische Adaption Parallax-Effect und verwendet diesen Ausdruck auch im nicht angloamerikanischen Ausland. Also streich dir deine Parallaxe in die Haare, Null-Checker!

      • Auf Englisch parallax effect, auf Deutsch bleibt das Parallaxe-Effekt. Apple hat auf die deutsche Sprache Gott sei Dank diesen Einfluss nicht. Nur so Leute wie du und die Apple-Blogs meinen, sie müssten einen bis dato für sie völlig unbekannten Begriff irgendwie „assimilieren“, du Nullchecker!

      • na, hast du heute schon deine E-Post abgefragt und im Zwischennetz gesurft? ^^

  • Das KOMPLETTE „Design“ von iOS7 ist grausam – EGAL wie sehr man daran auch herumschraubt.

    Dazu fällt mir ein Button aus den 80ern ein: „Eßt mehr Mist – Milliarden Fliegen können nicht irren!“.

    • Naja, aber fast alle haben erstmal „geil!“ Gerufen, als sie das Design gesehen. Es ist ja so neu und frisch, da muss das doch gut sein! „Ist doch nur ne beta, wartet ab!“ hiess es auch oft. Scheisse war’s, das Konzept stand (offensichtlich nur halbwegs), aber man blieb dabei. Nun rudert man zurück und baut Zug Schalter ein, damit es nicht mehr so weh tut. Die Frage ist nur warum die Schalter überhaupt nötig sind und warum man kein fertiges Konzept hatte. Nicht alles was neu ist, muss auch gut sein. iOS7 hatte zu viele Änderungen, das hat den Benutzer verwirrt. Inzwischen sieht iOS 7 aus als wäre es aus nem Kaugummiautomaten gefallen….

    • Ja den Spruch kenne ich und ich finde ihn immer noch bescheuert. Ich bin keine Fliege, warum sollte ich also Mist mögen, wenn es Milliarden Fliegen mögen? Ich bin iPhone Nutzer und genau wie rund 60-75% der anderen iPhone Nutzer (je nach Umfragen) finde ich das iOS7 Design sehr angenehm. Klar du möchtest ausdrücken, dass iOS7 nicht gut ist, obwohl es deutlich über die Hälfte der iPhone Nutzer gut finden. Dann frage ich dich allerdings, wer definiert, was gut ist und was nicht, wenn nicht die Meinung der Masse? Du? Wohl kaum.

  • Sehe ich das richtig das Bild des Anrufers wird nicht mehr im Vollbild angezeigt?

    • glaube schon…ich will mein Vollbild Anruferfoto behalten!

    • Habe ich mich auch gerade gefragt. Das wäre ja nicht nur ein unnötiger Rückschritt, sondern völliger Schwachsinn, da man so nicht mehr sofort durch einen Blick erkenn wer da anruft (sofern ein Bild vorhanden ist).
      Dieses Minibild vom Anrufer können sie sich sonst wohin schieben. Langsam glaube ich die wissen bei iOS7 nicht so recht was sie eigentlich wollen ….

      • Habt ihr für jeden Anrufer ein Foto drin?

      • @KaroX Jepp, schlimm?? :) Ist doch normal und haben sicherlich viele … vielleicht sogar die meisten. Ausserdem hasse ich Platzhalter bzw. kein Bild im Adressbuch ;)

    • sieht so aus…. ich WILL das aber nicht. Warum kann man sowas nicht einfach so lassen, oder einstellen? Apple sucks langsam …

  • Und es wird immer klarer, dass iOS 7 der größte Fail in der Konzerngeschichte war. Zum Release sah das System wenigstens einheitlich scheiße aus, mittlerweile bauen sie für jeden Mist Regler und Einstellungen ein, und begeben sich damit auf Android Niveau.

  • Ich muss sagen die Zufällig und Wiederholenfunktion im Musik Player war unter iOS 6 besser gelöst.
    Auch hab ich weiterhin den Bug von Siri mit iTunes Match, dass er mir weiterhin die sämtliche Cloud abspielt, wenn Siri Zufällig einen Titel spielen soll. Auch wenn „Alle Titel anzeigen“ abgeschaltet ist.

  • Für mich ist folgender Punkt wichtig: haben sie die Abstürze hinbekommen und den reboot bei 5s?
    …im Moment ist eine stabile Funktionsweise nur mit eingeschaltetem „Bewegung reduzieren“ Modus möglich (was sich m.E. auf die Performance auswirkt)!

    • „Bewegung reduzieren“ erhöht aber die Performance ungemein!

      • Sorry..vollständige Beschreibung:
        “Bewegung reduzieren” Ein –> Abstürze
        “Bewegung reduzieren” Aus –> keine Abstürze

    • was denn für Abstürze beim 5s? Hast Du nen altes Backup eingespielt? Mein 5s ist seit es raus ist nicht 1x abgestürzt…

      • Ja, habe ich…hat aber wohl keinen Einfluss!

        Laut Apple tritt dieses Problem beim iPhone 5S vorwiegend dann auf, wenn bei den sytemeinstellungen (Einstellungen/Allgemein/Bedienungshilfen/Bewegung reduzieren) der letzte Punkt aktiviert ist. Also bei 7.04 zunächst ausschalten und auf Update warten. Hat (laut Apple Genius Bar) angeblich mit der Speicherverwaltung der neuen 64bit Architektur zu tun, die mit dieser Einstellung (Bewegung reduzieren) noch Probleme hat, da hier wohl zuviel Speicher aufgerufen wird.

  • Siri kann jetzt auch markierte Sätze vorlesen! Funktioniert erstaunlich gut! :-)

  • Runde knöpfe sind nicht schön! Bitte Kalender App vom iPad für das iPhone (Monatsansicht) Danke, Kussi ;)

  • Ich weiß gar nicht was ihr alle habt. Ich empfinde die Design technischen Änderungen durchaus sehr gelungen. Das was geändert wurde, wirkt nochmals wesentlich klarer und übersichtlicher als in den vorherigen Versionen. Das Apple das Runde für sich entdeckt hat steht außer frage. Allmählich passt das komplette System mit dem Design des iPhones perfekt zusammen. Nicht umsonst haben wir nun einen Metallring um den Home Button und kreisförmige Löcher für Lautsprecher und Mikrofon.

    • Das Runde ist auch völlig ok … kein Thema. Aber das plötzlich nur ein MiniminiBild des Anrufers zu sehen ist, findest du als durchaus gelungen? Sorry aber das ist irgendwie bull…
      Schade Apple, ihr habs wieder mal verkackt

      • Auch das finde ich sehr gut. Warum sollte auch das Anruferbild den Kompletten Bildschirm einnehmen. So passt dieses zu der Kontakte-App und selbst bei einem unscharfen Bild (z.B aus der Facebook Synchronisation) wird nicht mehr Bildschirmfüllen und Unscharf dargestellt. Ich schaue erst auf den Anrufernahmen bzw. die Nummer, bevor ich auf ein Bild schaue.

      • Ich find es wie Kev auch voll supi, dass wir bald ein kleines rundes Anruf-Bild statt ein Vollbild haben werden! Das Rund des Kreises ist ergonomisch präzise an den perfekten ästhetischen, gut durchdachten, unapologetischen graphischen Stil von iOS7 angepasst! Außerdem sieht man meine Hackfre**e nicht mehr so gut, wenn ich meine kleinen iPhonefreunde anrufe! Apple hat es mal wieder geschafft sich selbst zu toppen!

      • Nun, dann kannste meiner Meinung nach ein Bild in der Kontakteliste zufügen auch ganz rausnehmen, weil die Bilder sind so klein und rund, da kannste nun weiß gott es nicht mehr wirklich halbwegs gut erkennen. Wozu dann noch ein Foto?? Sinnfrei …

    • und das iphone 6 Gehäuse wird es auch in rund geben!!!! dann ist endlich alles rund!

      *Duckundweg*

  • Die Telefon-App sieht mit runden Knöfpen grauenhaft aus. Ich hoffe sehr, das fliegt wieder raus.

  • Ist es bei der beta 3 wieder möglich ohne dev Account zu installieren?

  • Bin insgesamt sehr zufrieden mit iOS 7! Finde es extrem schön weil es so leit. rüber kommt.

    Was ich noch nicht gut finde sind
    – die Abstürze – bei mir zwar nicht aber bei vielen geht das iPhone einfach mal aus und startet neu
    – die Reaktion bei den Animationen. Es dauert zu lange z. b. Nach dem entsperren bis man eine App öffnen kann
    – die nicht angepassten Apps (nicht Apples schuld) so ist z. B. auch die App von i f u n nicht wirklich am iOS 7 angepasst. Auf den ersten Blick zwar schon aber es fällt z. b. auf wenn man beim zurückstreichen die Titelleiste beobachtet.

  • Kann jemand mit Beta 3 mal testen, ob Fotos von Anrufern weiterhin im Fullscreen bei Anruf angezeigt werden? (Wenn das Bild in entsprechender Auflösung vorliegt…)

  • Wegen solcher sachen hatte ich mich eigentlich gegen Android entschieden… warum kann nicht ein Unternehmen mal zu seinen Entscheidungen stehen? Mittlerweile haben sich eh 95% der Nutzer an iOS 7 gewöhnt… statt nun „runde Buttons“ zu etablieren könnte man stattdessen lieber das doch noch sehr unausgereifte OS weiterentwickeln und verbessern. Finde das wirkt als würden sie eine Ausrede suchen um behaupten zu können auf Nutzeranfragen einzugehen. Das das OS so instabil ist wie kein iOS zuvor wird dabei einfach übergangen…

  • Gut, dass die „Rechtecke“ in der Telefon-app verschwunden sind – das passte ja optisch mal überhaupt nicht zum Rest!

    • Jaaa…, ENDLICH sind diese Windows-Rechtecke verschwunden. Außerdem waren deren Beschriftungen infolge der viel zu intensiven Farben beim schnellen Blick unleserlich. Was jetzt noch fehlt – abgesehen von der Stabilisierung des iOS – ist die dunkle Testatur!!! Außerdem sind die screens viel zu weiß, das bedeutet nicht nur mehr Anstrengung für die Augen, sondern auch höhere UV-Dosis, die kataraktfördernd ist!!!

  • IphoneUser02244

    Also das Thema mit dem Design ist ja subjetiv und man kann ewig darüber diskutieren. Mich interessiert vielmehr, ob nun endlich wieder die Möglichkeit besteht ein gesamtes Album zu löschen. Das nervt total, dass das seit i=S7 nur noch über iTunes geht. Was bringt mir die Eiwolke, wenn ich nur runterladen aber nicht löschen kann. Das Löschen eines Songs reicht nicht, wenn man große Alben hat.

    • Das wir hier über sowas selbstverständliches diskutieren, nein das wir betteln müssen das Apple sowas mal berücksichtigt, ist an sich schon nicht nachvollziehbar. Nervt mich genau so das Bilder, die ich vom Computer überspielt habe, einfach nicht löschbar sind.
      Da frage ich mich manchmal schon ob Apple doof ist, oder einfach nur Spaß am Leute ärgern hat *ernsthaft* :)

  • wo sind die vollflächigen kontaktbilder bei anrufen hin?! die kleinen kringel sind ja wohl ein schlechter witz… :(

  • iOS 7 – für mich ein Grund, erstmal keine neue iOS-Hardware zu kaufen. Mein iPad und iPhone werden gehegt und gepflegt, bis sie auseinanderfallen.

    • hahaha, dein ernst? mein beileid du sturkopf! kaufst auch kein stern magazin mehr seit dem redesign?

      • Warum wirst Du jetzt verletzend? Ich nehme mir die Freiheit, bei Nichtgefallen nicht zu kaufen. Das Design von iOS fand ich damals bei der ersten Vorstellung von Jobs einfach genial. Mich jetzt an ein Design erst gewöhnen zu müssen – nö, dafür gebe ich keine Geld aus.

  • Wäre auch super, wenn mit der neuen IOS 7 Version wieder meine Kamera (nicht Displaykamera), wieder laufen würde – seit der Umstellung kann ich keine Fotos mehr machen, die Blende öffnen sich nicht …. im Netz gibt es mehrere User, welche dieses Problem haben! Betroffen iPad2!

  • Die Telefonapp soll vom Design so bleiben wie bei Beta 2.

  • Dieses ständige Rumgeschraube und Upgedate ist der letzte Mist! Dieses Hüh und Hott ist nicht nur unwürdig, ich habe es auch einfach satt, mich alle paar Wochen neu zu „konditionieren“. Das ist eigentlich das genaue Gegenteil von dem, was ich von einem seriösen Hersteller und einer kuhlen Marke erwarte.
    Erbärmlich!

  • Kann man in der Musik App jetzt endlich wieder ganze Alben löschen?

  • Wie sieht es mit den Kontaktfotos aus, werden die noch im Vollbild angezeigt beim anrufen?

  • Ich finde das jetzige Design der Anruf-App klasse!!

    Der neue Entwurf ist ja mehr als schrecklich!

  • Seit ich iOS 7 auf dem Phone installiert habe kann ich nicht mehr in der Musik App
    einmal mein Genre (z.B. Pop ) durchlaufen lassen.
    Nur irgendwie kompliziert über suche klappt es.
    Oder mach ich da was falsch???

  • Ach man.. ich fand das Vollbild Kontaktbild bei Anrufen so gut :(

  • Ich war nie ein Fan von iOS 7, aber nun es geht es wirklich zu weit. Ständig wieder irgendwelche Anoassungen vornehmen, die eigentlich bereits unter 7.0 richtig hätten umgesetzt werden sollen.

  • Heute hatte ich wie jedes Jahr mit die Keynote von vor 7 Jahren angeschaut. Als das iPhone veröffentlicht wurde.
    Als Jobs so uns Mail App ging oder in den iPod…wow dachte ich…das war noch schickes, verständliches Design!
    Flat hin oder her aber ich finde es unmöglich so viele Optionen und Funktionen in so wenig Farben, Symbolen und Linien zu Packen…ich hätte es schöner gefunden wenn die Jungs einfach das iOS 6 dezent verbessert und Weiterentwickelt hätten.

    Das absolute no Go sind Momentan die ganzen Auswahlschalter…ihr geben sie zu das Ihr UI nicht konsistent genug ist. iOS 6 hatte sowas nicht nötig.

  • Wieso rudert Apple zurück?
    Gab schon des öfteren Dinge die im Nachhinein geändert wurden. Auch bei anderen iOS Versionen…

  • Apple gibt für die Hörbücher an “Play now as expected”.

    Ob das auch heißt, das die fehlende Kapitelliste wieder da ist und auch das kapitelweise Scrubbing zurückgekehrt ist, ist unklar. Beide Funktionen existierten seit iOS3, wurden in 5.0 und 5.1 teilweise verbugt und in iOS 6 partiell repariert. Optimal war iOS 4 für Hörbücher.

  • Ich mag die neuen runden Button auch nicht so gern.
    Aber die eckigen haben nicht zu den runden gepasst.
    Habe mal einen Kompromiss gebastelt, so fände ich es passend.
    Ist ein Mux aus alt und neu.
    http://up.picr.de/17017927ub.j.....pg

  • Ist dann „Ausschalten“ auch ein Kreis?

  • Ach Johnny…

    Er hätte iOS7 leicht verbessern und sich noch ein Jahr intensiven feldtests mit dem jetzigen Design befassen sollen.

    Das die knöpfe rund werden ist konsequent und auf dem weg Richtung einheitliches Design.

    iOS 8 wird denk ich um einiges runder und weniger Bonbon werden. So ein redesign ist halt nicht schnell gemacht. Könnt ihr ja selbst gern versuchen. Wenn ihr das besser könnt bewerbt euch bei google, windows, jolla, Nokia oder … Apple!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven