iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 354 Artikel

Finales Changelog veröffentlicht

iOS 17.4: Das ist der offizielle Beipackzettel

Artikel auf Mastodon teilen.
105 Kommentare 105

Wie erwartet hat Apple den Dienstagabend zur Freigabe des sogenannten Release Kandidaten von iOS 17.4 genutzt und damit die voraussichtlich letzte Vorabversion des nächsten Betriebssystem-Updates zum Download zur Verfügung gestellt.

17 4 Update

Es gilt als wahrscheinlich, dass iOS 17.4 am kommenden Dienstag, den 5. März, zum allgemeinen Download freigegeben wird. Dies ist der letztmögliche Termin, den Apple einhalten muss, um den Vorgaben der Europäischen Union zu genügen.

Die EU hatte Apple bekanntlich als Torwächter klassifiziert und zur Implementierung mehrerer Regulierungen verpflichtet, die Apples marktbeherrschende Stellung beim Vertrieb von Smartphone-Applikationen und der Nutzung des mobilen iOS-Betriebssystems wettbewerbsfreundlicher ausgestalten sollen.

Finales Changelog veröffentlicht

Ein signifikanter Unterschied zwischen den Release Kandidaten und den bislang ausgegebenen, einfachen Beta-Versionen: Den Release Kandidaten gibt Apple immer auch den offiziellen Beipackzettel mit auf den Weg, der über die neuen Funktionen und Features informiert, die Apple zumindest als nennenswert einstuft.

Anbei haben wir euch die bislang nur auf englischer Sprache vorliegenden Texte ins Deutsche überführt. Darüber hinaus beinhaltet die Aktualisierung zahlreiche Funktionsverbesserungen, die wir erst kürzlich zusammengefasst haben:

Der offizielle Beipackzettel

Emoji

  • Neu hinzugefügt zum Emoji-Keyboard sind jetzt: Pilz, Phönix, Limette, zerbrochene Kette und sich schüttelnde Köpfe.
  • Bei 18 Personen- und Körper-Emojis besteht nun die Möglichkeit, sie in beide Richtungen drehen zu lassen.

Apple Podcasts

  • Transkripte ermöglichen es, einer Episode in Textform zu folgen, der Text hebt sich synchron zum Audio in Englisch, Spanisch, Französisch und Deutsch hervor.
  • Der Episodentext kann vollständig gelesen, nach einem Wort oder Ausdruck durchsucht, angeklickt werden, um von einem bestimmten Punkt abzuspielen, und zusammen mit Bedienungshilfen wie Textgröße erhöhen, Kontrast verstärken und VoiceOver verwendet werden.

Verbesserungen und Fehlerbehebungen

  • Die Musikerkennung ermöglicht es, identifizierte Songs Apple Music-Playlisten und der Bibliothek hinzuzufügen, ebenso wie zu Apple Music Classical.
  • Siri bietet nun die Option, Nachrichten in unterstützten Sprachen anzukündigen.
  • Der Schutz für gestohlene Geräte unterstützt nun die Option für erhöhte Sicherheit an allen Standorten.
  • Die Batteriegesundheit in den Einstellungen zeigt den Batteriezykluszähler, das Herstellungsdatum und den Erstgebrauch für iPhone 15 und iPhone 15 Pro Modelle.
  • Die Anruferkennung zeigt den von Apple verifizierten Geschäftsnamen, das Logo und den Abteilungsnamen an, sofern verfügbar.
  • Business Updates in Nachrichten für Unternehmen bieten vertrauenswürdige Informationen zum Bestellstatus, Flugbenachrichtigungen, Betrugswarnungen oder anderen Transaktionen, in die Sie einwilligen.
  • Virtuelle Apple Cash-Kartennummern ermöglichen es, mit Apple Cash bei Händlern zu bezahlen, die Apple Pay noch nicht akzeptieren, indem die Nummer aus dem Wallet eingegeben oder Safari AutoFill verwendet wird.
  • Behebt ein Problem, bei dem Kontaktbilder in „Wo ist?“ leer sind.
  • Behebt ein Problem für Dual-SIM-Nutzer, bei dem die Telefonnummer von primär auf sekundär wechselt und einer Gruppe, der sie eine Nachricht gesendet haben, sichtbar ist.

27. Feb 2024 um 19:51 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    105 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich weiß das hat jetzt überhaupt nichts mit iOS 17 Punkt vier zu tun, aber ich habe gerade mal Siri gefragt um sie einfach mal zu testen, welches Datum wir nächsten Dienstag haben, und sie hat auf das Internet verwiesen! Das tut doch schon weh! Aua Aua Aua!!!

  • Ich glaube ich installiere diese Version diesmal nicht.

    Antworten moderated
  • Klappt bei mir ohne Probleme. Das genannte Datum ist auch korrekt.

  • Yes, auf die Emoji habe soooo lange gewartet. Endlich ein Schritt in die Zukunft

  • Wie wäre es mit Freigabe für 5G SA Nutzung für O2, nervt das da iPhone 15 es kann, aber Apple es nicht für alle Provider frei gibt. Hauptsache wir haben Neue Emoji

    • Es findet sich doch jedesmal wieder jemand, der nicht versteht, das Apple keine Emojis erfindet, sondern lediglich verfügbar macht.

      • ION: Ja, leider. Das ist sicher wie das Amen in der Kirche. Es wäre gut, wenn die Red. dann jedes mal bei solchen Meldungen einen Absatz einführt mit den Gründen für die Einführung neuer Emojis.
        Aber vermutlich lesen diese Leute nicht den ganzen Artikel und sind fix dabei sich darüber lustig zu machen (bzw sich selbst).

      • Doch das verstehe und weiß ich. Aber wenn der Beipackzettel mit dem unwichtigsten überhaupt anfängt dann muss man sich schon über die Gewichtung unterhalten.

      • Ok, jetzt verstehe ich was du meinst. Ja, ist in der Tat etwas seltsam.

      • oliver, machst du dir im Leben immer über solche „Nebensächlichkeiten“ Gedanken? Wenn ja: Beeindruckend, dass du so gut wie nichts anderes/wichtigeres zu tun hast.
        Ob die nun an erster Stelle oder an letzter Stelle erwähnt werden, ist doch sowas von unwichtig.

      • Naja, das drehbar machen ist durchaus ein Apple Gimick und nichts standardisiertes.

        Aber ich kann alle verstehen, die den Artikel überspringen, sobald sie Emojis im Text lesen.

    • … und überhaupt: wieso nur Pils?
      Kein Alt? Kein Kölsch? Kein Weizen?

  • Ifun app hat tatsächlich seit ewigkeiten nach dem Update wieder ne 1 badge angezeigt :-)

    Antworten moderated
  • Ja geil, Akku-Infos nur auf den Spitzenmodellen neuester Generation. Konnte das erste iPhone schon mittels Tweak über Cydia. Großes Kino, Apple!

    Antworten moderated
    • Sehe ich genau so, mit Coconut kann ich es auch auslesen. Warum wird mir die Funktion abwärts iPhone 15 verwehrt? Unklar.

      • Weil Apple will, dass du die alten iPhones für 40€ im Apple Store abgibst um für 1000€ das neueste Modell zu kaufen.

        Da man seit Jahren immer weniger neues implementiert, macht man halt das ältere Produkt künstlich schlechter.
        Auch da wird es wohl irgend wann von den Umweltbehörden eine auf den Deckel geben.

    • Kannst du ja bald wieder installieren. Cydia wird ratzfatz angepasst und die Suche nach Jailbreaks sind Geschichte.

  • Hey ifun! Gibt’s jetzt 29 Cent als neue Preisoption im AppStore?

    • Von Sideloading steht auch nichts dabei, eventuell ist es ja der Beipackzettel für alle anderen und nicht für die EU Version.

    • Steht nicht dabei. Aber Sideloading und andere Browser Engines sind jetzt erlaubt.

      • Wie kommst du darauf, dass Sideloading erlaubt wird. Das hat Apple doch detailliert erklärt, dass genau das nicht gehen wird. Es wird erlaubt, dass Leute zu absolut ungeheuren Kosten alternative AppStores anbieten (und Epic hat das schon angekündigt).

        https://developer.apple.com/de/support/dma-and-apps-in-the-eu/#dev-qa
        Apple schreibt hier unsinnigerweise, dass Sideloading jetzt erlaubt sein soll und beschreibt dann einen Prozess, der eben kein Sideloading ist.
        – Mit extrem hohen Hürden und Kosten einen alternativen AppStore anbieten, der im regulären AppStore angeboten wird
        – In diesem AppStore von Apple notarisierte Apps anbieten und an Apple mindestens 50ct/Download + X bezahlen.

        Geiles Sideloading. :-(

        Und zu dem hat Apple PWAs entfernt. D.h. die ganzen Apps, die meine Firma für interne Prozesse gebaut hat, die mit minimalem Aufwand wunderbar (auch als offline apps) auf Android und iOS Devices liefen, müssen wir jetzt alle noch mal massiv überarbeiten, nur damit sie auch weiter auf iPhones laufen. Echt schönen Dank für gar nicht, Apple.

      • Die nächste Klage von Epic & der EU lässt auf sich warten.

        Aber vielleicht kann man für Apple die täglichen Strafzahlungen in eine höhe bringen, dass die Eu auch finanziell davon was hat.

  • Das Sticker Problem (also das die eigenen Sticker weg sind) wurde auch mit 17.4 immer noch nicht behoben. Echt lächerlich von Apple!

    • Bei mir ist das Problem nur bei der 1. Beta aufgetreten.
      Seit der Beta 2 funktioniert es wieder.
      Die Sticker waren bei mir auch nicht weg, sondern wurden nicht dargestellt. Wenn ich also das Display berührt habe wurde der an der Stelle normalerweise sichtbare Sticker im Schriftfeld eingefügt.

      • Bei mir (und auch vielen anderen Usern) besteht das Problem seit 17.1 hatte nicht mal was mit ner Beta zu tun.
        Die bisher einzige Lösung von Apple ist das iPhone komplett neu aufzusetzen.
        Und das kann es echt nicht sein.

    • Was für ein problem hast du mit den neuen Emojis?
      Ach ja, schau mal weiter oben bei den Antworten zu ähnlichen Kommentaren wie deinem. Dann kapiert du (vielleicht), was es mit den Emojis auf sich hat. Bzw informierte dich über Google oder DDG oder wie auch immer, aber bitte lese nach!
      Und wenn die Emojis wirklich ein grossen Problem für dich sind, dann … freu dich darüber! Weil du eigentlich kaum andere Probleme hast!

      Antworten moderated
  • Vielleicht geht es mit dem Smarthome voran:
    – Matter 1.2 und damit Saugroboter
    – weitere Zustände von Schlössern, Türen und Fenster
    – Bedingungen verknüpfen
    – Historische Werte
    – PTZ Kameras
    – Energiemessung
    – Kartographieren von Räumen und UWB Ortung der eigenen Position

  • Könnte man eigentlich das öffnen des iPhones mit Sideloading usw. umgehen, wenn man das iPhone auf bspw. US einstellt?

  • Neues Major Update, und ein Billionen Dollar schweres Unternehmen macht als ersten Punkt, Emoji. Der Laden ist echt krass kaputt.

  • Wie bekommt man nun andere App Stores wie z.b. Scarlet auf das Handy?

    Antworten moderated
  • Ehrlich traurig, wie sehr die Kommentare wieder mit sinnbefreiten „Emoji-“ und „Ich weiß, es gehört hier nicht hin“-Kommentaren zugemüllt werden … ein Redakteur oder eine KI, die dies herausfiltern könnten, wären schon etwas Feines!

  • Wann wird „meine Stimme“ endlich auf Deutsch möglich gemacht?

    Auch so ein neuer Trend bei Apple, alles immer nur regional oder nur halbgar rauszuhauen.

  • was passiert denn mit alten iPhones ohne iOS 17? Nomal müsste es doch auch ein Zwangsupdate sein, sonst würde den EU Richtlinien doch nicht geüge getan oder irre ich hier?

  • Danke für den deutschen Beipackzettel!
    Macht es einfacher!

  • @Nicolas
    Bitte erwähnt, dass Apple mit diesem release webapps (PWAs) gekillt hat.
    Das wird bei einigen für böse Überraschungen sorgen!

    Antworten moderated
  • Dachte, das 17.4 die Telefonliste mit 2 Geräten und einer Apple Id nicht mehr teilt. Leider immer noch so gewünscht.
    Einstellungen ist Telefon sowie Facetime deaktiviert.

    Gibt es da andere Lösungen?

  • Wird das die EU als Sideloading verstehen? Eigentlich ist es ja nur eine AppStore Alternative die mit hohen Kosten belasten.

    War dies das Ziel der EU oder dass man eigenständig ipas installieren kann?

    • Typischer Anwenderfehler: zu ungenaue Wünsche geäußert.
      Werden wir sehen, wie die EU darauf reagiert. Am Ende aber ein Paradebeispiel für missbrauch von Marktmacht.

      Antworten moderated
  • Ich habe gestern die aktuelle Beta-Version installiert. Bei mir funktioniert FaceTime nicht und bei iMessage sehe ich auch nicht mehr, dass die Nachricht zugestellt wurde.
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen und ggf. auch Lösungen für das Problem?
    An Apple habe ich das Feedback selbstverständlich schon geschickt.

    • Das Gerät bereits neu gestartet und die Beta mal deinstalliert?

      • Ich habe bereits FaceTime aus der iCloud-Synchronisation entfernt und wieder hinzugefügt, mich mit meiner Apple-ID neu angemeldet und das iPhone neugestartet.

        Die Beta kann man meines Wissens nur „löschen“ indem man das iPhone wiederherstellt. Das habe ich noch nicht gemacht, nein.

  • rocklobster1974

    Wo finde ich jetzt die Möglichkeit meine Apps upzudaten?

  • Ich habe heute Siri der Apple TV gefragt, für mich etwas zu rechen. Antwort, sie könne mir diesbezüglich nicht weiterhelfen…. ha ha ha

  • Was ist mit „hey“ aus „hey Siri“. Ist das wahlweise auch abwählbar? Sollte dann doch auch überall verfügbar sein oder? In den Betas war es meines Wissens der Fall.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37354 Artikel in den vergangenen 6072 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven