iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 815 Artikel
Kommt auch die Girocard für Apple Pay?

iOS 13.6 Beta 3: Apple bereitet CarKey und weitere Funktionen vor

46 Kommentare 46

Apple versorgt Entwickler mit neuen Versionen seiner Betriebssysteme. Großartige Neuerungen dürft ihr allerdings nicht erwarten. Vielmehr handelt es sich um Fehlerbehebungen verbunden mit dem Anspruch, iOS 13.6 möglichst zeitnah an den Start zu bringen.

Die zumindest in unseren Leserkreisen meist diskutierte Neuerung in Verbindung mit iOS 13.6 ist die Vorbereitung von Apples CarKey. Der digitale Autoschlüssel startet exklusiv in Zusammenarbeit mit BMW, wir haben bereits ausführlich über Hintergrund und kompatible Modelle informiert.

Bmw Digital Carkey Ab Ios 13 6

Für alle Nutzer interessant sind darüber hinaus die in den ersten Beta-Versionen neu hinzugekommenen Neuerungen im Bereich Health, Apple News+ und Updates, wenngleich wir in Deutschland zunächst wohl nur zum Teil hiervon profitieren werden.

Darüber hinaus liegt es zumindest im Bereich des Möglichen, dass Apple mit iOS 13.6 den Weg für die Girocard bei Apple Pay bereitet. Wir konnten euch bereits vorab darüber informieren, dass die Sparkassen ihrerseits wohl ihre Hausaufgaben abgeschlossen haben und nun auf den Startschuss durch den iPhone-Hersteller warten.

iOS 13.6 kommt natürlich im Verbund mit iPadOS 13.6. Darüber hinaus hat Apple auch neue Beta-Versionen von watchOS 6.2.8, tvOS 13.4.8 und macOS 10.15.6 an Entwickler verteilt.

Dienstag, 30. Jun 2020, 19:56 Uhr — chris
46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Diese doppelten Betas (letzte Woche 14.0, heute 13.6) sind irgendwie auch nicht Entwicklerfreundlich

    • Wieso?
      Man entwickelt ja nicht auf Endgeräten und in der IDE werden die unterschiedlichen Entwicklungen mittels versionsverwaltungstools wie z.B. Git voneinander getrennt.

  • Wie schön, was mit Autos! Ich wäre äußerst entzückt, wenn Bluetooth im Auto wieder richtig funktionieren würde.

    • Läuft auch bei mir und dem Ford perfekt.

    • Lass mich raten, Probleme mit Mazda?

      • Gibt es ein Mazda Problem? Hab bei mir nämlich das Problem das CarPlay immer erst beim zweiten Mal funktioniert. Er verbindet sich nie direkt, muss immer das Kabel nochmal entfernen und reinstecken. Erst dann geht es. Gibt es eine Lösung?

      • hab genau dasselbe Problem bei meinen Suzuki…

      • Bei meinem Mercedes geht es, wäre also die Lösung

      • Die Software vom Mazda Connect ist totale Grütze! Was das abstürzt oder rumzickt, geht auf keine Kuhhaut!

      • Hast Du die neueste MZD-Version? Ich fahre einen CX-5 KF und es läuft eigentlich gut. Alle Vierteljahr mal muss auch ich den Stecker ziehen, meist an der gleichen Stelle hier in Hamburg. Da wird die Audioausgabe komplett von Carplay ausgeschaltet, als ob es vom Mobilempfang der Daten oder den GOS-Koordinaten abhängt. Spooky. Seitdem ich da einen kleinen Umweg fahre, ist es vorbei damit…

    • Dass funktioniert bei meinem Mercedes – S / 2016 nun endlich! Probleme aber immer noch im Toyota mit Business – Konfektion….

    • Gleicher Sch… bei unserem 2020er Qashqai – CarPlay funktioniert nicht über BT, man soll das per Handy per Kabel anschliessen (Anschlussstelle aber schon besetzt)…
      Selbst Nissan Händler und HQ Deutschland haben keine Lösung. :(

      Hat jemand eine Lösung dafür? Danke vorab!

  • Ich könnte mir vorstellen, dass die Entwickler sich mehr auf iOS 14 konzentrieren! Ein Grund mehr iOS 13.x weiterhin auszulassen (bin noch auf iOS 12.4.1).

  • Ich möchte lieber iOS 14 wann geht das los mit der Beta für nicht Entwickler

  • Ab morgen gibt es wohl neue Girocards bei der 1822direkt mit einem Debit Mastercard-Cobranding. Möglich dass jetzt alles auf einmal kommt und es dann auch mit Apple Pay läuft.

    • Habe ich auch schon aufgeschnappt, dass die 1822direkt auf Geldkarte und Maestro verzichtet und ihre Girocard mit Debit Mastercard (DMC) koppelt. Wäre aber schon, kommt Apple Pay dann auch fürs Girocard-System und nicht nur mit der DMC. In DE gibt es einfach viele Läden, wie zum Beispiel unseren Bäcker um die Ecke, der nur Girocard akzeptiert (immerhin auch kontaktlos). Ich kann da also nur mit dem iPhone + Apple Pay zahlen, wird eben die Girocard für Apple Pay unterstützt. Machen sie es lediglich über die DMC ist das zwar schon toll aber ich kann weiter nicht überall bezahlen. Richtig gut ist aber natürlich, dass die Karte dank Mastercard ohne Probleme weltweit und online eingesetzt werden kann. Mit Maestro hat man ja ich noch überall Akzeptanzstellen gehabt. Morgen weißen wir mehr.

    • Marvin Hilscher

      Dann kann ich mich bald vielleicht ja mal wieder beruhigen. Das fehlende Apple Pay nervt nicht an meiner 1822direkt schon extrem. Schreibe den 2 mal im Monat eine Mail übers Kundenportal aber bekomme immer nur Standardantworten und man bittet mich um Geduld. Habe aber keine mehr!

    • Kommt alles erst ab 1. August und nicht schon ab heute.

  • Bitte Apple unterstützt nicht diese Insellösung Girocard.

    • Natürlich werden sie das, alles anderentags keinen Sinn. Hier in Deutschland gibt es viel zu viele kleine Läden, die keine Kreditkarten akzeptieren. Schau was die Leute etwas über dir schreiben. So wie es die 1822 macht, ist es richtig. Eine Karte für alles, weltweit und du kannst damit in New York im Restaurant genau so bezahlen wie die Kippen am Kiosk um die Ecke. Die Girocard ist hier eben extrem verbreitet und das wird sich so schnell auch nicht ändern. Nicht wegen der Gebühren, die bei Debitkarten bei 0,2 und bei Credit Karten bei 0,3 % gedeckelt sind, sondern wegen der Verträge dahinter, von denen Kunden kaum etwas wissen. Die Banken habe bei manchen Geschäften über Jahrzehnte exklusive Kartenverträge abgeschlossen, sodass die Händler nur Girocard nehmen. Dafür zahlen die Banken dann die Terminals bzw. Kassensysteme oder die Gebühren fallen noch geringer aus als die üblichen 0,2 %. Ich weiß dies von meinem Bruder, welcher bei der Märkischen Bank arbeitet. Davon ab verdient unsere eigene Wirtschaft an der Girocard und nicht Mastercard oder Visa. Ist evtl. auch ein Punkt, den man im Hinterkopf haben sollte.

      • Die Gebühren sind nicht gedeckelt. Was gedeckelt ist, sind die Interchange gebühren, zwischen Kartendienstleister und Bank.

        Der Händler hat damit nichts zu tun.

        Und solche Girocard-exklusiv Verträge, ohne Möglichkeit auf Ändern von mehr Kartensystene, würde ich gerne mal sehen.

      • Wenn die ganzen kleinen Händler und Läden dann wenigstens kontaktloses zahlen an ihren Girocard Terminals hätten. Das ist leider auch immer noch sehr Lückenhaft in D.
        Leider wissen sehr viele Inhaber nicht das man das oft per Update bekommen kann. Man muss sich halt kümmern. Dass wollen viele nicht, weil es läuft ja…
        Und das mit den Gebühren wissen auch viele nicht.
        Die denken alle das die Kreditkartenakzeptanz sie in den Ruin treibt.
        Technikland Deutschland…

    • Warum nicht? Was hast du für ein Problem? Schadet dir das in irgendeiner Art und Weise????

    • Warum? Was hast du denn davon? Arbeitest du für eine Kreditkartenfirma?

    • Ganz einfach, weil Girocard ein Symbol der Hochnäsigkeit Deutscher Banken ist und sie setzen aktiv darauf die Verbraucher nicht aufzuklären. Allein die Verwendung des irreführenden Begriffs “EC-Karte” ist genug Beweis dafür. Mastercard sollte die Verwendung des Logos endlich mal komplett untersagen. Würden Sparkassen und Konsorten nicht ihre Kunden mit Transaktionsgebühren für jeden Scheiß verarschen und transparente Kostenmodelle haben.
      Klar ist eine Deutsche bzw. Europäische Lösung gut, anstatt auf die Amerikanischen Firmen zu setzen, hätte man besser Eurocard nicht verkauft …
      Aber das Girocard System ist einfach aus Kundensicht nachteilig.
      Das System ist technisch wenig ausgereift in Relation zu allen anderen, überträgt zwingend die persönlichen Kontodaten, funktioniert nur am POS und selbst dort oft nur innerhalb deutscher Grenzen.
      In Umkehrschluss führt dazu das manche Händler nur Girocard akzeptieren, was Touristen und Zugezogenen schwer macht bargeldlos zu bezahlen. Eine Grenze mehr.
      Und selbst wenn die meisten Girocards auch das Maestro-System auf dem gleichen Chip integriert haben, ist die internationale Nutzung nicht immer komplett gewährleistet und bei nicht-Euro-Umsätzen sind die Konditionen der meisten Banken relativ schlecht, wobei das eher ein Bankenproblem als ein Problem mit dem Girocard-Netzwerk ist.

  • Hat schon jemand was gehört, ob Car Key auch bald bei VW gehen wird? Beim neuen Golf kann man ja die Vorbereitung für den mobilen Autoschlüssel bestellen.

  • Ist Girocard mit Apple Pay explizit an das iOS 13.6 gebunden?
    Heißt das mein iPhone 6 dann nicht unterstützt wird ?

  • Endlich kann man im Telefon-Nummernfeld wieder einfügen…. ging in der letzten Beta nicht mehr

  • Funktioniert der CarKey jetzt schon?
    Habe die aktuelle Beta drauf und finde in der App von BMW nicht den beschriebenen Eintrag…
    Ich hoffe es liegt nicht am Produktionsdatum 01/20… habe noch Hoffnung, dass es trotzdem funktioniert ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27815 Artikel in den vergangenen 4693 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven