iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 332 Artikel
Health, News+ und Update

iOS 13.6: Beta zeigt drei neue Funktionen

30 Kommentare 30

Am gestrigen Dienstagabend hat Apple die zweite Vorabversion des nächsten und voraussichtlich letzten iOS 13-Updates freigegeben.

Ausgabe 13.6 – übrigens die in der Geschichte des mobilen Betriebssystems größte Punkt-Aktualisierung – bringt drei kleine Neuerungen mit, von denen zwei voraussichtlich zuerst amerikanischen Anwendern zur Verfügung stehen werden.

Symptome in der Health-App

So besitzt die Health-App nun einen Datenbereich, der Krankheits-Symptome aufnehmen und sichern kann. Diese können nicht nur in Art sondern auch in Intensität registriert werden und ergänzen Apples Menstruations-Logbuch, das mit einem ähnlichen Tagebuch-Ansatz antritt.

Symptome Ios 13 6

Audio-Ausgabe für Apple News+

Für Apples hierzulande noch immer nicht erhältliches Nachrichten-Abo Apple News+ hat iOS 13.6 eine neue Audio-Option vorgesehen, die das Hören von Nachrichten-Inhalten möglich machen soll.

Offenbar plant Apple ausgewählte Artikel-Inhalte vorlesen zu lassen und bereitet die Benutzeroberfläche für den Zugriff auf die gesprochenen Inhalte vor.

Automatische Updates

Was die automatischen System-Aktualisierungen angeht, hat Apple in den Einstellungen nun einen neuen Schalter abgelegt, der die Update-Präferenzen zweiteilt.

So lässt sich fortan sowohl wählen, ob neue iOS-Update automatisch geladen werden als auch installiert werden sollen.

Auto Update

Mittwoch, 10. Jun 2020, 7:42 Uhr — Nicolas
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dr.Koothrappali

    Oha gab es überhaupt schon einmal eine iOS XX.6 Version?

  • Ja ich hab auch alles eingeschaltet aber über Nacht hat er keine automatischen Updates gemacht muss ich noch von Hand manuell downloaden….

    • Ich habe es auch aktiviert aber bei mir macht es nie die automatischen Updates. Es zeigt mir selbst eine Woche nachdem ein neues iOS Update freigeschaltet wurde dieses immer noch nicht an. Finde ich auch nicht so schlimm. Mittlerweile aktualisiere ich nicht mehr sofort. Auch bei 13.5 habe ich mir Zeit gelassen. Leider habe ich das mit den Problemen der Akkulaufzeit durch die Hintergrundaktivitäten erst danach gelesen. Ich muss im App Switcher nämlich immer alles schließen, sonst hält mein Akku nur 3 Stunden obwohl das iPhone nur auf dem Tisch liegt. Ich muss mir mit der Aktualisierung wohl noch mehr Zeit lassen.

      • Das kann Wochen dauern bis iOS Updates automatisch eingespielt werden. Ich habe aber auch Geräte bei denen das nie passiert, obwohl sie dauerhaft mit dem Strom verbunden sind.

    • Dauert bis zu 14 Tage über diese Funktion. Für Early Updater bzw. Instanzt Updater also nicht zu gebrauchen.

  • Bin kein Betatester, aber hat jemand auch das Problem mit der Musikapp, bei der beim automatischen Trackwechsel immer das Display kurz aufleuchtet? Das Phänomen tritt nur auf wenn die Earpods mit Lightningstecker am iPhone stecken.
    Nervt tierisch, besonders abends im Bett.

    • Ja, das tritt bei mir auch auf, wenn ich das iPhone über ein Aux-Kabel mit meinem Auto verbunden habe. Ich denke aber, dass das kein Fehler ist, sondern finde die Funktion echt praktisch.

    • Das habe ich auch. Gibt es schon lange. Ich finde es super, weil ich dann sehen kann, was jetzt gespielt wird. Leider funktioniert es nicht mit den AirPods bzw. generell mit Bluetooth Kopfhörern.

      Kannst du das Telefon nicht auf das Display legen, wenn es dich stört?

      • Ja klar, mach ich sogar. Dass das kein Bug und sondern möglicherweise ein Feature hätte ich allerdings nicht gedacht.
        Beim iPhone SE von meiner Frau ist das allerdings nicht so. Da bleibt das Display dunkel. Komisch.

    • Musik App wurde schon seit langer Zeit verschlimmbessert. Wenn Radio gespielt wird, geht das Display gar nicht mehr aus. Was für eine Logik dahinter steht, keine Ahnung. Auch Widget zeigt nicht mehr alle kürzlich gespielte quellen. Wenigstens die Sortierung haben sie jetzt im Griff, nach Jahren.

  • So lange ich aus health keine Möglichkeit habe, die Daten ohne Aufwand gescheit zu exportieren und z. B. zum Arzt mitzunehmen, ist die App für mich nur eine Sammelstelle. Einzig EKGs kann man gut ausdrucken.

    Oder ich habe diese Exportfunktion bisher übersehen.

    • Nicht praxistauglich, aber ein Workarround:
      Gehe auf die Privacy Seite und hole eine Auskunft über Deine gesammelten Daten ein.
      So kommst Du an die Daten, wenn Du sie wenigstens mal archivieren möchtest.

    • Das Feature geht in den USA ohne Ausdrucken- hier wird die Schnittstelle nicht unterstützt.
      Ich habe meinem Arzt in Deutschland Screenshots in ein PDF gepackt- mangels Software beim Arzt wurde das ausgedruckt und in die Patienten Akte gelegt.

      • Dafür gibt es ab kommenden Januar die elektronische Patientenakte. Sie wird ab 2022 voraussichtlich Schnittstellen zu sogenannten digitalen Gesundheitsanwendungen haben, die der Arzt verordnen kann und die von der Kasse bezahlt werden. Ein Schnittstelle zu Apple Health wird es in deutschen Arztpraxen wohl nie geben, da der deutsche Datenschutz amerikanische IT Konzerne unter Generalverdacht stellt. Ich finde ja, dass das die Bürger entmündigt und das informationelle Selbstbestimmungsrecht verletzt. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

      • Doch Paul, in Deutschland werden die Schnittstellen auch noch geöffnet. Das berichtete meines Wissens der Tagesspiegel Background

  • Wenn die automatischen Updates generell mal klappen würden. Verstehe ich nicht, so kompliziert kann es doch nicht sein, sowas zum funktionieren zu bringen, oder?!

  • Ich denke schon, dass das hinauszögern der automatischen Aktualisierung beabsichtigt wurde, um den User die Möglichkeit zu geben, die Aktualisierung manuell durchzuführen. Außerdem glaube ich auch, dass die automatische Aktualisierung erst dann einsetzt, wenn die alte Software nicht mehr unterstützt und aus diesem Grunde zu einem Sicherheitsproblem wird.

  • Off-topic, aber weiß nicht, wo ich da nachfragen sollte: Ist mit dem neuesten WhatsApp-Update eigentlich wieder die Teilen-Einbindung vorhanden? Steht so im Changelog, aber habe noch die alte Version installiert.

  • Wow, endlich kann man dieses automatische downloaden endlich unterbinden, hurra!
    Aber erstmal abwarten…

  • Die sollen sich lieber mal darum kümmern, dass die Apps nicht ungewollt im Hintergrund weiterlaufen und das Akku leer saugen…

  • Geht es nur mir so oder kam gerade die 13.5.1 Version überraschend? Als reguläres Update

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28332 Artikel in den vergangenen 4767 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven