iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 684 Artikel
Video und Webseite

iOS 12: Ideenvideo zeigt Komplikationen für das iPhone

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Mit dem auf iosconcept.com veröffentlichten Ideenvideo liegt aktuell das zweite, sehenswerte Design-Konzept für die nächste Betriebssystem-Version des iPhones vor, die Apple wie üblich im Sommer zur WWDC Entwickler-Konferenz präsentieren dürfte.

Ios12concept Dark Mode

Auch der neue Entwurf erfindet das Rad nicht komplett neu und tobt sich gestalterisch lediglich in nachvollziehbaren Grenzen aus. Vielmehr liefert das Konzept durchaus realisierbare Vorschläge, wie sich Apples iOS 12 auf Grundlage der aktuellen Version auffrischen lassen könnte.

Ein bescheidener Ansatz, der allerdings gut zu den kürzlich laut gewordenen Gerüchten passt, Apple könnte sich vom angestammten Jahres-Rhythmus verabschieden und das mobile iOS-Betriebssystem fortan in einem 2-Jahres-Takt entwickeln.

Zwar sollen die System-Updates auch zukünftig weiter im Jahresrhythmus erscheinen, Apples Software-Teams würden allerdings über mehr Entscheidungsspielraum verfügen und könnten in Eigenregie festlegen, welche Funktionen bereits reif für den Marktstart seien und welche Features noch Zeit bräuchten und entsprechend auf das nächste Jahr verschoben werden. Stimmen die aktuellen Spekulationen soll Apple die eigentlich für dieses Jahr geplante Neugestaltung des Homescreens auf 2019 verschoben haben.

In jedem Fall empfehlen wir euch einen Abstecher auf die Webseite und den Blick in das Video zum Konzept. Unter anderem integrieren die verantwortlichen Designer die von der Apples Watch bekannten Komplikationen auf dem Sperrbildschirm des iPhones. Eine Idee, die schon 2015 viel Zuspruch erntete.

Zum Nachlesen:

Montag, 09. Apr 2018, 16:22 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Homescreen Neugestaltung in diesem Jahr würde mich sehr freuen, aber man kann ja nicht alles haben.

  • Im Vergleich zu den Konzepten der Vorjahre sind da ja fast nur „Kleinigkeiten“. Mit was wir uns schon zufrieden geben… ;-)

    Würde mich freuen, wenns so kommt!

  • Immer diese sinnlosen Konzptvideos. Machen nur Hoffnung auf mögliche sinnvolle Ergänzungen, welche am Ende eh nicht von Apple aufgegriffen werden. Letztendlich dienen diese Videos nur der Provelierung des Erstellers welcher diese Vorschläge eher als Bewerbung für sich verwendet.

  • Komplikationen gibt es da m Zusammenhang mit mechanischen Uhren, auch wenn Apple für seine Uhr das Wort falsch benutzt, macht es das nicht besser. Für Handys gibt es das erst recht nicht.

    • „Eine Komplikation beschreibt bei Uhren Zusatzfunktionen eines mechanischen Uhrwerks, die über die übliche Anzeige von Stunde, Minute und Sekunde hinausgehen. Sie steigern den Preis und den Funktionswert.“
      Warum sollte man das nicht auch für Smartwatches und Handys adaptieren können?

      • Wenn man es ganz genau nehmen moechte, dann weil eine smartwatch kein mechanisches Uhrwerk hat.
        Wenn aber mehr der Idee der „Komplikationen“ folgt (Zusatzfunktionen), dann kann man es auch fuer Smartwatches/ Mobilphones umsetzen.

      • Vor Snartphones und smarten Uhren gab es schon lange digitale Uhren. Kein Mensch kam damals auf die Idee, zusätzliche Anzeigen als Komplikation zu bezeichnen. Nur Apple meinte bisher, dies zu zu müssen und Blogs wie dieser verbreiten den Unsinn ungeprüft weiter.
        Bei elektronischen Geräten nennt man das schlicht und ergreifend Funtion oder Zusatzanzeige.
        Das Wort Komplikation, das außer Uhrenliebhabern vor Apples Marketinggag ohnehin niemand kannte, heißt nicht von ungefähr so.

      • Komplikation ist auch ein gängiger Begriff in der Medizin, wenn etwas nicht so läuft, wie es sollte.

  • Die Concepte wurden einfach mit den gejailbreakten Gerät und vorhandenen Cydia-Tweaks gestaltet. Z.Bsp. Dark-Mode übernommen von Nightmode usw.

  • Stefan B. aus H

    Ich war auch etwas irritiert ob der Überschrift.
    Apple fertigt Komplikationen? So schlimm ist es auch wieder nicht ;-).

  • Nicht so viel Müll im Lockscreen bitte!

  • Wäre ja schon klasse, wenn es Apple mit einem Systemweiten Darkmode hinbekommen würde. Warte da seit dem Start des X drauf. Kommt dann wahrscheinlich als exklusive Funktion in iOS 12 für die nächste (OLED)- iPhone Generation :(
    Das „intelligente“ Invertieren funktioniert echt schlecht.

  • Glaskugelgedöns – die Marschrichtung für iOS 12 ist bei Apple inter längst definiert … die Ergüsse eines Andrew Vega interessieren da, wenn überhaupt, nur noch peripher … Solche Webseiten sind wohl auch eher als Bewerbungs-AddOn der Macher zu sehen …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23684 Artikel in den vergangenen 4042 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven