iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

Lernen von der Apple Watch: Komplikationen für das iPhone?

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Nachdem der angehende Interface-Designer Adam Selby die Apple Watch in seinen Arbeitsalltag integriert und inzwischen mehrere Wochen mit Apples neuem iPhone-Kompagnon verbracht hat präsentiert der texanische Student jetzt einen Vorschlag für den Sperrbildschirm des iPhones.

Apple, so die hier skizzierte Idee, könnte das iPhone um zwei Konzepte der Apple Watch erweitern, die sich perfekt in den Lockscreen des Smartphones aus Cupertino integrieren lassen würden.

Zum einen schlägt Selby die Integration des roten „es sind noch ungelesene Nachrichten vorhanden“-Indikators in die Statusleiste des iPhones vor. Der kleine Punkt würde nur wenig Platz auf dem großen iPhone-Dipslay beanspruchen, könnte aber an bereits vom Sperrbildschirm verschwundene Nachrichten erinnern.

kompl

Der zweite Vorschlag zielt auf die erwartete Integration der Force Touch-Funktionalität in das iPhone ab. Apple könnte die von der Apple Watch bekannten Komplikationen auch auf dem iPhone anbieten.

Da die kleinen Info-Elemente, mit denen sich bereits jetzt die Zifferblätter der Computeruhr schmücken lassen, mit iOS 9 sowieso für Entwickler freigegeben werden, läge eine Ausweitung der Module auf das iPhone ohnehin auf der Hand. Fußball-Apps könnten hier über aktuelle Spielstände, Banking-Anwendungen über die letzte Buchung und Fitness-Apps über die bereits zurückgelegten Schritte informieren.

While no iOS device currently ships with Force Touch, editing the complications could be as simple as a long-press much like re-arranging apps on your Home Screen. Or for devices with Force Touch, with a firm press on the display. Changing the contents of a Complication could be as easy as tapping to cycle through the various options, including third-party complications […]

Keine schlechten Ideen, wenn ihr uns fragt.

Montag, 07. Sep 2015, 18:42 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was haben dieKomplikationen (glances) mit Force Touch zu tun?

  • Super Idee! Aber gute Ideen werden von Apple ja bekanntlich nicht umgesetzt, so gesehen wird sowas bestimmt nicht kommen.

    • Klingt nach Geschwätz,, was du sagst

    • @Taurus,
      wenn Du die Apple Szene etwas länger folgst würdest du auch wissen dass Apple irgendwann mal fast alle populäre Tweaks aus Jailbreakerszene oder (funktionelle!) Konzepte umgesetzt hat.

      Mir fällt z.B. die Notificationskonzept von Peter Hajas, der MobileNotifier entwickelt hatte und anschließend sein Design fast 1:1 in iOS 5 übernommen wurde. Man könnte sagen, dass Apple ziemlich konsequent in seiner Philosophie ist die Sachen von anderen überzunehmen, besser umzusetzen und anschließend als bombenfeste Features zu werben. Genau so war es auch mit erstem iPhone – obwohl es damals auch Smartphones gab, es war der erste der sich irgendwie „richtig“ angefühlt hat.

    • Doch, mit iOS 10, wenns schon 200 JB Tweaks gibt.

  • So lässt sich das iPhone noch individueller gestalten. Sehr gute Idee. Sehe die Chance dafür hoch.

  • „Banking-Anwendungen über die letzte Buchung“ warum nicht gleich Kontonummer, Name und PIN? :D

  • Der rote Punkt wäre sinnvoll aber auch animierte Wallpaper wie bei der Watch.

  • Das ist alles Firlefanz, the next big thing ist wieder 0,2 cm dünner bei gleicher Akkuzeit

  • seit dem Ios Update auf 8.4.1 ist meine Akkulaufzeit der Watch deutlich verkürzt… vorher locker bis 23 Uhr, jetzt gegen 14 Uhr komplett leer? Was ist da los?

    • was hat das iPhone OS mit der Watch zu tun??? Die Watch hat ein eigenes OS. Das WatchOS 1.0.1. Da kannst du dein iPhone updaten wie du wilst, am Akku aufd er Watch ändert sich nichts :-) Oder meinst du die Bluetooth-Verbindung saugt jetzt mehr an deiner Watch? Neustart?

    • Die Uhr einmal neu starten. Sieht aus, als würde da im Hintergrund etwas hängen. Hatte ich auch schon einmal, nach dem Neustart lüppt die Uhr wieder wie gewohnt.

    • Das stimmt, die Kommunikation zwischen iOS und WatchOS ist total im Eimer seit der 8.4.1. deshalb bin ich auf die OS 9 Beta gewechselt, denn so könnte es nicht weitergeh. Mehr als 40% des Energieverbrauchs im 7 Tage Durchschnitt gehen auf Apple Watch Apps wie vor allem Wetter. Manchmal war die Anzeige auch leer, also nur Punkte und Striche statt Wetter. Nachrichten kamen auch kaum mal an. Akku vom iPhone und Apple Watch waren viel schneller alle. Bei mir aber eher das iPhone gegen 14Uhr als die Apple Watch. Die hat zwar dann keine 2 Tage komplett durchgehalten, aber mehr als einen immerhin noch. Ich frag mich was die Leute machen, bei denen die Watch keinen Tag hält. Also ich hab sie seit dem 28.05. und noch nie musste ich zwischendurch mal laden. Selbst wenn ich sie von 3Uhr Morgens bis Mittag des Folgetages getragen habe (Partywochenende ;) )

  • die komplikationen auf den watchfaces sind ein super feature. mit link zur app in vielen fällen. gibt es das bei android wear und tizen auch? weiss jemand was dazu?

    • Ja. Auch bei proprietären Oberflächen wie der der SmartWatch 2 von Sony. Aber zu Tizen kann ich nichts sagen, ich würde mir nie deren (obgleich gutaussehenden) Uhren ans Handgelenk legen, weil ich dazu auch die Hosentaschenakkuzeitbombe von Galaxy Gerät bei haben müsste. Das riskiere ich nie wieder. Lieber ein ausgelaufenes Benzinfeuerzeug in der Hosentasche anzünden, da weiß man was kommt.

  • Die Komplikationen sind – für mich – das praktischste Feature der „iWatch“. (Ja ich schreibe iWatch, sorry.)

  • Der Sperrbildschirm wird überbewertet. Wenn ich auf den Homebutton drücke ist das iPhone so schnell entsperrt das ich nichtmal die Uhrzeit lesen kann. Wozu erst den Sperrbildschirm ansehen? Wieder eine Seite links des Homescreens würde mehr Sinn machen.

    • Deshalb halte ich das System mit den Notifications auf dem Sperrbildschirm für überholt. Oft sind die verschwunden, bevor ich die gesehen habe. Wenn die wenigstens beim nächsten einschalten wieder da wären. So verpasst man da doch einiges. Wenn der sinnvolle Informatiomen zeigen würde, würde man den auch nicht immer direkt weg drücken.
      Das fand ich damals bei Windows mobile schon besser, dass man da immer über bevorstehende Termine informiert war.

    • Gibt es einen „Like-Button“? Genau das. Zack, weg ist er, manchmal ärgert man sich, weil man für Bruchteile einer Sekunde irgendwas gesehen hat, das aber im NC irgendwie nicht auftaucht und auch keine App per Zahl anzeigt das eine Meldung vorliegt.

      • PS: dein Wunsch wird dir erfüllt, den gibt es, besser denje. Mit Siri Tipps, Uhrzeit bezogene Vorschläge (11:50Uhr Mittagessen?) Apple News und natürlich Suche und Kontakte. Fehlt noch die Anpassung an die eigenen Bedürfnisse über die nicht iOS selbst entscheidet, sondern ich.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven