iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 684 Artikel
Für Entwickler verfügbar

iOS 11.4: Erste Beta bringt Airplay 2 und Messages iCloud zurück

Artikel auf Google Plus teilen.
65 Kommentare 65

Nachdem iOS 11.3 kurz vor dem Osterwochenende für alle Nutzer freigegeben wurde, versorgt Apple Entwickler bereits mit einer ersten Testversion des Nachfolgers. iOS 11.4 steht für registrierte Entwickler zum Download bereit.

Apple Classkit

Apple hat bereits angekündigt, dass mit iOS 11.3 in Sachen iOS 11 noch nicht Schluss ist. Version 11.4 soll unter anderem das Framework ClassKit und damit neue Möglichkeiten für das Erstellen von Bildungs-Anwendungen bringen:

Es gibt heute bereits eine reichhaltige Auswahl an Bildungsapps für iPad. Entwickler können ihre Apps ab sofort unter Verwendung von ClassKit einfach aktualisieren, um die Vorteile von Schoolwork zu nutzen. Bei ClassKit handelt es sich um ein neues Bildungs-Framework, das es einfach macht, Aktivitäten zuzuweisen und den Fortschritt von Schülern im Auge zu behalten.

Airplay 2 und Messages in iCloud kommen zurück

Ersten Berichten zufolge bringt die erste Vorabversion von iOS 11.4 auch die beiden teils in früheren Versionen erhältlichen, aber wieder zurückgezogenen Funktionen Airplay 2 und Messages in iCloud zurück. Apple hatte beide Funktionen ursprünglich für die erste Version von iOS 11 angekündigt.

Messages in iCloud soll eine zuverlässige Synchronisierung von Nachrichten über mehrere Geräte hinweg gewährleisten, AirPlay 2 bringt unter anderem Multiroom-Funktionen für kompatible Lautsprecher und erlaubt das Erstellen von Stereo-Sets mit Apples HomePod.

Messages In Icloud

Montag, 02. Apr 2018, 19:59 Uhr — chris
65 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bei ‚Message in the Cloud‘ denke ich immer wir bekommen ‚Nachrichten‘ über den Browser

  • Also, iOS 11.3 – die Anzeige im Sperrbildschirm für die Musik spinnt immer noch dermaßen rum und bleibt hängen. Ich dachte das sei behoben? Und wenn ich die Lightning EarPods drin hab, und dann nach einer Weile Musik abspiele, kommt es erst eine Sekunde aus den Lautsprechern am iPhone und danach geht es normal über die Kopfhörer. Was soll das? So nervig echt, erst mal sauber programmieren und dann veröffentlichen und nicht sowas verhunztes, testen die die Software überhaupt?!

    • Du fragst unter einem Post über eine Beta, ob die Software überhaupt getestet wird? YMMD

    • Dieser Kommentar ist sicher sehr wertvoll. Das ist noch nicht mal besonders ironisch gemeint.

      Melde dich doch beim Beta Programm an und gib direkt per Feedback App die Anregungen direkt an Apple.
      Sogar ich habe es schon mehrfach geschafft :-)

      Nix gegen ifun.de – aber hier wird es kaum ein Programmierer von Apple in den Kommentaren entdecken.

      Robert

    • Junge es ist eine Beta Version !!!!
      Nur für Entwickler

    • Hatte teilweise Das Problem und musste die AirPorts neu verbinden damit der Schwachsinn aufhört

    • Hat noch jemand das Problem mit Apple Podcast App?
      Es konnte keine Verbindung hergestellt werden..

    • Ja das mit dem Player im Sperrbildschirm habe ich auch. Extrem nervig.

    • Klar testen die ihre Software – am User. Billiger geht es doch nicht.

    • Ja testen Sie. Hier geht alles ohne Probleme

      P.S. iPhone X, 64GB Schwarz ;)

    • Das liegt an deiner Hardware, Fehler ist nicht reproduzierbar.

      • Hab den ersten beschriebenen Fehler auch! Das mit den Kopfhörern ist allerdings seltsam

      • So extrem der Kommentar von @T.W. klingt, ohne Log wirst du @steffen das nicht so einfach herausfinden und den Fehler auf die Hardware schieben können.
        Das Music Widget auf dem Sperrbildschirm macht jedenfalls bei mir auch seit langem Probleme. Genauso wie das Abspielen von (lokaler) Musik, wenn die EarPods angesteckt sind und das iPhone z.B. in der Hosentasche. Fast nie, oder nur nach vielen Sekunden startet die Musik. Teilweise erst, wenn ich das iPhone aus der Tasche hole und kurz anhebe, dass der Bildschirm angeht.
        Auch nach Neuinstallation ohne Backup.

      • Wohl nicht. Habe genau das beschriebene Problem, bloß das ich mich nicht so unnötig drüber aufregen muss…!

      • Also sollte man zum Apple Store? Ist bei mir genauso. Nutze einen iPhone X

      • Nur weil der Fehler bei dir nicht reproduzierbar ist, ist es nicht gleich ein Hardware Problem!

      • Gerade weil der Fehler bei ihm nicht reproduzierbar ist, ist die einzige logische Schlussfolgerung ein Harwareproblem.

      • Naja, vor iOS 11.3 hatte ich das mit dem Lautsprecher nicht das kurz dort die Musik ertönte. Das hängen der Leiste habe ich schon seit 11.x gehabt. Ich will ein System wie iOS 6, und nicht sowas ärgerliches ich bin echt enttäuscht

      • Hauptsache geblubbert oder.

    • Es gibt auch Fehler, die nur einzelne Geräte betreffen. Die kann man halt nicht testen, kommen aber auch nicht so häufig vor. Stell mal alles wider her (ohne iTunes Backup, iCloud ist okay). Dann sollte es wieder gehen

    • Das Problem mit der Anzeige im Sperrbildschirm habe ich auch.

      • ….Jupp. Kann ich bestätigen. Die Anzeige bei der Musikwiedergabe bleibt regelmäßig hängen.

      • Bei mir wird, seit dem Update auf iOS 11.3, die Musikwiedergabe per Spotify nach längerem Hören „zerhackt“, aber nur bei aktiviertem Sperrbildschirm. Daher überlege ich, dieses Mal die Beta auch auf meinem „Haupt-iPhone“ zu installieren und nicht nur auf dem Zweitgerät. Entweder ist der Bug in der Beta behoben, oder ich kann ihn dann melden.
        Früher von mir gemeldete Bugs wurden allerdings auch viele Versionen später immer noch nicht gefixt, das motiviert nicht gerade. Der Klassiker: Wenn ich die Mitteilung über eine Erinnerung z.B. aus dem Sperrbildschirm aufrufe, ist es eher Zufall, wenn die Erinnerung dann auch im sichtbaren Bereich ist. Meistens muss man ein Stück scrollen, um sie zu sehen.

      • Was genau ist das Problem mit der Anzeige? Kann das nicht nachvollziehen.

      • Habe das Problem mit der Anzeige im Sperrbildschirm, dass die Musik-App irgendwann auf dem Sperrbildschirm bei einem Lied hängen bleibt. Ich kann das Lied zwar pausieren und vor- oder zurückspulen, aber als Name wird nicht das aktuelle Lied, sondern eins angezeigt, das ich schon vor Tagen oder Stunden gehört habe.

        Schließen der Musik-App bringt nichts, nur ein Restart hilft.

  • Instagram:Darkchild242

    Apple, du nervst mittlerweile so immens! Und ich bereue fast schon, dass ich soviele Gadgets von dir habe! Aber eine bessere Alternative gibt es nicht!

    • Genau so geht es mir auch, seit 2-3 Jahren. Wenn ich mir vorstelle, wie gespannt ich vor knapp 10 Jahren auf jede einzelne Keynote war. Hach.

    • Ich weiß was du meinst.
      Zuerst musste mein iMac dran glauben, letztes Jahr im Dezember das mbp, nun das Apple TV und spätestens im Herbst das iPhone.
      Kritik wird hier nicht gerne gehört, doch ist es überraschend wir gut die Konkurrenz geworden ist und unterm Strich viel offener.

      In Windows Blogs geht es genauso ab wir hier oder auf Android Blogs. Hauptsache blind einer Sache folgen.

  • Geht bei euch auch das AutoFill von Passwörtern auch nicht mehr in Safari (iOs 11.3) ?

    • Du musst den cursor in das erste Feld setzen, dann kommt unten die Passwort Auswahl , nervt mich auch.

      • Das ist zur Sicherheit, wurde auch in den Release Notes so erwähnt. Es soll in der Vergangenheit Websites gegeben haben, die durch unsichtbare Passwortfelder Passwörter abgefischt haben.

      • ah ok, Danke für die Info. Dachte das es nen Bug wär.

  • Wenn ich direkt nach dem entsperren im Tastatur Bereich ne App antippe kommt erstmal ein Buchstabe hoch statt der App! Sauber

  • Funktioniert unter iOS 11.3 die iTunes Version 12.6.3 ?

    • Ausser dass Apple sozusagen die Update-Funktion mit iTunes mit der Meldung, dass das nur mit Update der iTunes-Version möglich ist, funktioniert alles mit 12.6.3.
      Darum habe ich die unsichere Methode gewählt und 6 iOS-Geräte via W-LAN updaten müssen.

  • Bin gespannt, ob AirPlay 2 wieder aus der Beta verschwindet :D
    eine echt peinliche nummer.

  • AirPlay 2 und Message in der Cloud gibt es nun seit 8 Monaten nicht und in 3 Monaten wird iOS12 auf der WWDC vorgestellt eventuell. Etwas peinlich.

    • iOS 12 wird iOS 11 weiter verbessern. Die haben also quasi noch bis iOS13 Zeit ein solides iOS11/12 zu basteln, auf dem dann iOS13 errichtet wird. Finde ich gut.

  • Hat jemand schon die Beta fürs Apple TV? Mir wird sie nicht angezeigt

  • AirPlay 2 war nicht für die erste iOS 11 Version versprochen sondern „coming later“

  • also iOS 11.4 soll also das werden was Apple mit iOS 11.3 versprochen hat!

  • Ich hoffe es kommt bald mal airpower. Warte sehnlich drauf. Was denkt ihr?

  • Würde es sehr begrüßen, wenn das Power Management wieder reibungsloser läuft. Immer bei 300 Ladezyklen den Akkutauschen macht echt keinen Spaß. Dann noch inmer diese GUI Fehler, wenn die Tastatur eingeblendet wird manchmal fasst unbenutzbar…

  • Das mit der Musik im Sperrbildschirm kann ich auch bestätigen – leider

  • Ich bekomme nur iOS 11.3 Beta 6 angeboten ?!

    • Es wurde die Beta für Developer veröffentlicht, ich die Public Beta. Die kommt meist einen Tag später.
      Demnach ist 11.3 Beta 6 die letzte derzeit für Public verfügbare Beta.

  • Kollegah der Boss

    wieso bringt die nicht gleich iOS 12 raus.

  • Messages in the Cloud kommt so spät, ich erhalte und bekomme so gut wie gar keine SMS mehr, weil alles über andere Messenger läuft. 3/4 meiner erhaltenen SMS sind irgendwelche Pins/Codes.

  • Wird Zeit. Mein iMessage hat Fehler. Auf dem iPad steht seit Wochen ein Himweis auf 2 Nachrichten, aber es sind keine da. Ich hoffe mit der nächsten Beta geht das dann wieder. Einfach nur logisch. Leute wie ich, die viel iPad und iPhone nutzen, wollen nicht immer die Geräte wechseln. Da bietet sich bisher eher Line, Telegram und Facebook Messanger am

  • Apple ist einfach ein Lappen erein geworden. Nicht nur das AirPlay2 und Cloud-Messanger bei iOS11.3 wieder rausgeflogen sind. Nein das also hochgelobte iOS ist atm immer noch verbuggter als Android. Was hier alles nicht richtig funktioniert ist der Hammer. Hinzu kommt das Siri 2 Jahre hinter den anderen Sprachassistenten hinterherhinkt und keinerlei Innovation mehr auf den Markt kommt.
    Ich glaube Apple stellt nur noch Alpha-Kevins ein. Wie kann man nur all das was Apple mal ausgemacht hatte, so mit den Füßen treten.
    Goodbye Apple, für veraltete und nicht innovative Technologie werde ich nicht mehr das doppelte bezahlen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23684 Artikel in den vergangenen 4042 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven