iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 720 Artikel
Auch Updates für macOS und tvOS

iOS 11.1 Beta 5 steht für Entwickler bereit

Artikel auf Google Plus teilen.
79 Kommentare 79

Trotz ihrer enormen Dateigröße scheint es sich bei der am Freitag ausgegebenen, vierten Vorabversion von iOS 11.1 doch noch nicht um die finale Testversion des anstehenden System-Updates gehandelt zu haben.

Beta5 Update

So hat Apple jetzt, nur drei Tage später, damit begonnen Beta 5 unter den registrierten Entwicklern zu verteilen. Über relevante Änderungen im Vergleich zu den vorherigen Testversionen ist bislang nichts bekannt, das Update dürfte sich einmal mehr um Fehlerbehebungen und Systemoptimierung kümmern.

Schon die Veröffentlichung von iOS 11.1 Beta 4 erfolgte nur vier Tage nach der Freigabe der dritten Vorabversion. Damit kam unter anderem die Möglichkeit zurück, durch einen kräftigen Druck auf den linken Bildschirmrand die Multitasking-Ansicht zu aktivieren.

Apple hatte diese mit iOS 11 entfernt und auf Anwenderbeschwerden diesbezüglich mit der Stellungnahmen reagiert, habe man die Funktion aufgrund einer „technischen Einschränkung“ entfernen müssen.

Weitere Verbesserungen mit iOS 11.1 betreffen die Verwendung von Emojis. Das Update bringt nicht nur neue Symbole, sondern wartet künftig mit einer Auswahl von mehreren Grafiken im Rahmen den Quicktype-Wortvorschläge auf.

Versionen

iOS: Die Beta-Phasen im Überblick | via thinkybits.com
Montag, 23. Okt 2017, 19:15 Uhr — Nicolas
79 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gestern erst 1,8 GB in 6 Min. über Ethernet geladen. Dieses Version braucht wenigstens nicht wieder 2,5 GB freien Speicher. ;-)

  • Ich kann nur noch den Kopf schütteln. Apple haut alle paar Tage neue Betas raus, fixt dabei lediglich ein paar der dillitantisch zusammen geklemptnerten iOS Bugs.

    Wie peinlich, Apple, das Hard- und Softwareunternehmen, bekommt Jahr fur Jahr weniger auf die Kette.
    Was waren das noch vor Zeiten vor einigen Jahren, traumhaft.

    • Ja ja früher war alles besser…. gestern z.B. war Sonntag *facepalm

    • Wen interessieren bitte wann und wie viele Beta Versionen kommen? Den normalen Endverbraucher sicher nicht…

    • Seit gefühlten Jahren klingt es hier immer wieder nach solchen Statements. Ich verstehe persönlich diese negative Denkweise keineswegs. Die Qualität der iOs Versionen ist immer noch extrem hoch. Wenn man bedenkt, dass Apple eine Abwärtskompatibilität gegen 5 Jahre hinkriegt und dies bei gleichzeitiger Erhöhung der Gerätevielfalt. Dies kompliziert die Wartung bzw. Erweiterung eines solchen Systems enorm. Nur weil heute die Medien so scharf auf jede kleine Kritik gegenüber Apple sind, heisst das nicht, dass es auch wirklich schlechter geworden ist. Jedoch wird schneller und deutlicher darüber berichtet.

      Meine persönliche Erfahrung mit Apple ist ungebrochen gut. Und dies weil für mich die Kernfunktionen immer zuverlässig funktioniert haben. Natürlich gibt es manchmal Design k oder Bugs die ich als störend betrachte. Es ist aber ein kleines Brummen und kein lauter Krach. Das wird wohl jeder Benutzer für sich entscheiden müssen oder dürfen. Auf dieser Negativwelle mag ich aber nicht mitreiten, weil sie für mich zu wenig attraktiv wirkt.

    • Bin sicher das du ein herausragender App Entwickler bist der fehlerfrei Software in Perfektion schreiben kann.Ansonsten lehnst du dich etwas weit aus dem Fenster.
      Ich finde die Betas gut. Kurze Release Zyklen zeigen DAS sie gerade was machen und nicht nur ewig an einem Release basteln.Agil und so ;)

    • Wenn es so beschwerlich ist mit den Betas, braucht man diese ja nicht mitmachen. Zugegeben, auch die .0 Updates sind häufig wie Betas… aber es wird niemand gezwungen die Beta auf ein Produktiv-Gerät zu spielen. Ganz im Gegenteil. Es steht sogar oben: Es geht um ENTWICKLER. Wer dennoch an der „public Beta“ teilnimmt, sollte vielleicht mal nachschlagen, was eine Beta-Version ist. Ich bin selbst immer recht schnell bei neuen Updates dabei. Aber ich beschwere mich nicht über jede Kleinigkeit und lasse die Betas aus. Und über „Zeiten vor einigen Jahren“ muss ich ehrlich sagen, dass ich das anders sehe. Die negativen Seiten scheinen oft vergessen zu werden. „Früher war ja alles besser“ – na dann schnapp Dir mal nen iPod mit IOS 6… oder nen iPhone mit IOS 7 oder 8. Wo war denn da „alles besser“ oder „traumhaft“?. Fehlerfrei gab es nie. Weder bei Apple noch sonst wo. Der Unterschied zu Android ist, dass diese angegangen werden und laufend Updates – auch für ältere Geräte – kommen. Und das finde ich gut. Das bedeutet Produktpflege und Sicherheit. Wenn es Dir besser gefällt, von Updates nicht belästigt zu werden, kann ich z.B. Huawei oder Samsung empfehlen (hatte ich beides schon). Da gibt es 1-2 Updates kurz nach Gerätekauf und danach läuft das einfach. :-P

    • Bei der Update Größe handelt es sich sicher nicht um nur Kleinigkeiten. Wenn du von solchen Dingen nicht so viel Ahnung hast unterlasse doch bitte solche pauschalisierten unwissenden aussagen.
      Und das sie alle paar Tage ein Fix raus bringen ist gut/gewollt/erwünscht. dafür sind es Entwicklerversionen. Nur wurde da früher nicht so viel gespeochen. Und nicht jeder Wald und Wiesen Host meinte diese auf seinem privaten iPhone installieren zu müssen und sich dann zu beschweren

      • Nils, so ist es. Mindestens 90% hier, die die Betas ziehen, sind garantiert überhaupt keine Entwickler!

    • Es ist doch viel besser wenn alle paar Tage Bugs gefixt werden, als früher, wo man 2-3 Wochen auf ein neues Beta Update warten musste…

  • Schade, dachte heute, morgen oder Mittwoch kommt 11.1 schon für alle. Naja, weiter warten. Dauert dann wohl noch 1 oder 2 Wochen.

    • Ernsthaft?

      Der Artikel hat die Überschrift

      iOS 11.1 Beta 5 steht für Entwickler bereit

      und das einzige was dir einfällt ist

      Neues Update verfügbar?

      bisserl, arm – oder?

  • Gibt es denn irgendwas neues mit Blick auf die Bluetooth Probleme oder habe ich was verpasst?!

    • Ich habe keine Bluetooth Probleme (hat sich rausgestellt, dass die intune app einfach grottig geschrieben ist)

      • Dann ist ja alles gut. Wenn du die Probleme gar nicht hattest, sollten Apple diese Probleme einfach ignorieren.

    • Bluetooth-Probleme – v.a. in Verbindung mit Auto-Freisprecheinrichtungen – besteht weiterhin. Hatte auch gehofft, dass dieser Bug in 11.1 behoben wird, aber meine Hoffnung schwindet mit jeder neuen Beta mehr

  • Vielleicht den Taschenrechner-Bug gefixt?

  • Das iPhone X kommt also definitiv nicht mit 11.1

  • Auf dem iPhone 6 gibt es mit 11.1 Beta 5 jetzt weniger Ruckler.

  • Beim Tipp auf die Statusleiste um zum oberen Bildschirmrand zu kommen (scrollen) ist leider mit 11.1 eine ätzend langsame Animation dazu gekommen.
    Einfach nur unnötig. Wie kann man so ein Basic ändern?
    Ich möchte nur schnell nach oben kommen ohne einen kleinen „bounce“

  • iOS 11 erweckt übrigens bei älteren Geräten den Anschein, dass der Akku verschlissen wäre. Was aber definitiv nicht so ist. Peinlich.

  • apple schaft es immer mehr mich für android zu entscheiden überleg schon…. wenns so weiter geht…. langsam lw mich kriegen nix auf die reihe

  • Sagt mir bitte, das ich meine Rufnummer wieder mitschicke…

  • @E85
    Top Antwort, ich mag diese konstruktiven Kritiken auch immer sehr gern!

  • Statt das sich alle freuen, dass Apple schnell Fehler in der Beta—Phase fixt. Nein da wird sich aufgeregt, dass es zu viele Betas sind. Wär euch eine verbuggte Final und Patches lieber?

  • Ich schnall nicht wie viele hier auf der Akademimimimi waren. :P

    Jetzt mal im Ernst; Betaphase. Einfach mal googeln.
    Und es ist ziemlich egal wie man es macht, oder?

    Dauert es Wochen bis ein Update kommt: Mimimi so lang Mini.

    Wird schnell Problem für Problem gefixt: Mimimi so schnell mimi.

    Irgendwas is doch immer……
    Nehmt doch einfach nicht an der Beta Teil. Evtl weniger Stress für die wo das nicht verkraften.

    Irgendwie hab ich langsam das Gefühl, auch wenn alles perfekt wärs, würde sich was zum Flamen finden.

  • Na, die Public ist auch mal wieder da…

  • ios 11.1 public beta auch draussen :-)

  • Ich lad iOS 11 erst wenn das Kontrollzentrum repariert wurde (wlan und bluetooth „deaktivierung“)

  • Ich möchte nicht dass ständig neue iOS Versionen auf mein Gerät geladen werden, nirgends kann man das automatische Laden von Updates ausschalteten. Ätzend.

  • Bin gespannt, wann und ob Apple endlich diese „verkrüppelte“ Tastatur im Querformat wieder mit der praktischen alten Tastatur samt Sondertasten zurückbringt.

  • Ist der Schalter für Night Shift wieder im Kontrollzentrum? Bzw. dort einzufügen? Geht mir so auf den Trichter ….

  • iOS 11.0.3 – iPad Air 2 – Clean Install – ohne Backup – hängt total als wär es 10 Jahre alt…

  • Seit der Beta 2 geht bei meinem iPhone 7+ die Kamera App nicht mehr (Videos). Das Mikrofon für Sprachaufnahmen funktioniert aucht nicht mehr und das Telefonieren auch nicht.
    Danach habe ich Version 11.0.3 wieder aufgesetzt und seitdem sind diese Probleme vorhanden.
    Ausserdem braucht das iPhone für ein Neustart bei mir 1 Stunde.

    • Du solltest dein iPhone von Apple (oder autorisierten Servicepartnern) untersuchen lassen. Ggf. vorher mal eine komplette Wiederherstellung versuchen.

      • Wiederherstellung habe ich auch bereits gemacht bevor ich wieder auf 11.0.3 gewechselt habe.

  • Ich hoffe, dass dann auch endlich Bluetooth wieder einwandfrei funktioniert und ich zb. meine Freisprecheinrichtung im audi wieder benutzen kann.

  • Hauptsache mit 11.1 funktioniert dann auch die versprochene Multiroom Funktion ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21720 Artikel in den vergangenen 3737 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven