iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
Reden ohne Unterbrechungen

iOS 10: So lässt sich Siri zum Zuhören zwingen

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

ifun.de-Leser Martin macht uns auf einen Siri-Tipp aufmerksam, der zwar nicht ganz unbekannt sein dürfte, es aber verdient hat erneut in Erinnerung gerufen zu werden: Mit einem einfachen Handgriff lässt sich Apples Sprach-Assistentin zum Zuhören zwingen und unterbricht euch in kurzen Denkpausen nicht mehr mit halb-garen Ergebnissen.

klar

Anstatt Siri mit dem Sprachkommando „Hey Siri“ oder dem langen Druck auf die Home-Taste zu starten, könnt ihr die Home-Taste einfach gedrückt halten und nun so lange mit Siri sprechen, bis eure Frage komplett im Kasten ist. Erst nachdem ihr die Home-Taste wieder freigegeben habt, macht sich Siri nun auf die Suche nach einer (hoffentlich zufriedenstellenden) Antwort.

Ein Tipp, der bei schnell eingesprochenen Kurz-Kommandos nicht wirklich zum Tragen kommt, sich bei langeren Schachtelsätzen aber durchaus bezahlt machen kann.

Ohnehin bietet es sich für Nutzer des iPhone 6s und neuerer Geräte an, Siri mit gedrückter Home-Taste zu verwenden. Auf den neuen iPhone-Modellen macht sich hier ein massiver Geschwindigkeitszuwachs bemerkbar, dem wir uns in dem Artikel „Knopf und los!“ gewidmet haben.

Wetter

Wer jetzt kurz aufhört zu sprechen, bekommt die lokale Vorhersage.

Während Siri auf dem iPhone 6 noch mit einem längeren Druck auf den Home-Button „geweckt“ werden musste und eure Sprachkommandos erst dann anfing auszuwerten, wenn das iPhone die Siri-Aktivität mit zwei kurzen Signaltönen bestätigte, reagiert die Sprach-Assistentin auf dem iPhone 6s und neuer nun unverzüglich.

Probiert es aus: Drückt einfach den Homebutton und fangt sofort an zu Sprechen. Siri reagiert – obwohl das Display vielleicht noch eine Sekunde zur Anzeige der Siri-Animation benötigt – auf der Stelle und versorgt euch mit den angeforderten Wetter-, Zeit- oder Kontakt-Informationen.

Montag, 28. Nov 2016, 12:43 Uhr — Nicolas
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mach ich schon immer so, dachte das wäre hinreichend bekannt..

  • War gestern von der Schnelligkeit bereits beeindruckt. Hat noch nichtmal eine Sekunde gedauert. Auch meine Sprache / Stimme wird sehr gut erkannt.

    • Die Erkennung ist teilweise echt genial. Ich habe mal auf dem Fahrrad bei 25 km/h eine lange Nachricht fehlerfrei diktiert. Am gleichen Tag hatte ich dann allerdings das Problem, dass bei ruhigen Verhältnissen nichts ging. Richtig schlimm wird es im ländlichen Bereich im Auto, wenn die Datenverbindung schlecht ist.
      Deshalb ist das bei mir noch nicht über den Status als nette Spielerei hinaus gekommen.

  • Siri ist in der Suche immer noch so viel schlechter, als Googles Sprachsuche.
    Automatische Spracherkennung, Qualität der Ergebnisse, etc.

    Für mich machen nur (eingeschränkt) Navigation und Wecker stellen Sinn.

    Dennoch, wie immer, besten Dank für den Tipp!

  • Nenn mir mal jemand ein Beispiel bei dem Siri auf ein derart verschachteltes Kommando, und zwar so eins dass es noch zu einem Luftholer während des Satzes kommen muss, noch eine vernünftige Antwort bringt !

  • So ein Schwachsinn. Siri funtzt heute schon net. Was soll dass noch wehrten??

  • Wusste ich nicht! Danke für den Tipp

  • Also im Prinzip das Verfahren, welches man von der Apple Watch kennt. Schön zu wissen! Danke.

  • „Wohnzimmer Blau“
    „Gemütlich“
    „Licht aus“

    Homekit mit Siri ist super schnell

  • Habe ich das jetzt richtig verstanden das wenn ich das Feature „Hey Siri“ deaktiviere mein iPhone flüssiger läuft??

  • Wenn Siri in Meetings irgendwann loskräht „Das habe ich nicht verstanden“ dann schaltet man sie sowieso aus. Nicht jeder Teilnehmer findet solche Zwischenrufe witzig

    • Leute, die bei Meetings ihr Telefon nicht auf lautlos stellen (dann ist auch Siri stumm) sollten eh gleich rausfliegen!

    • Das würde Siri nur sagen, wenn ein Haubentaucher in einem Meeting ihr etwas zuruft. Das dürfte wohl nur in deiner Phantasie passieren.

      • Bei mir reagiert Siri auch so, wenn man länger auf den Homebutton kommt. In der Tasche versteht Siri dann nichts und antwortet genau so.

      • Du bist ja ein ganz schlauer was? Ich höre abends öfter mal Hörbücher und selbst da schlägt Siri teilweise manchmal ohne Grund an!

        Auch ist es schon bei normalem Fernsehprogramm teilweise vorgekommen das Siri auf einmal reagiert hat. Nein da wurde nicht über Siri oder Apple berichtet.

      • Ist es eigentlich zwingend notwendig andere Leute als dumm hinzustellen?

    • ich kenne das problem.

      1. ich kann durch nachäffen der tonlage siri bei meiner freundin aktivieren. mein meister kann es bei mir auch.

      2. wenn ich tv schaue aktiviert sich siri manchmal ohne grund.

      sehr merkwürdig dieser 2te punkt

    • ein kleiner Tipp, das lässt sich in den Einstellungen bei Siri deaktivieren.

      -> Bei Lautlos/Stumm kein Sprachfeedback . . .

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven