iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 468 Artikel
   

Siri: 10 kurze Fragen, 10 schnelle Antworten

Artikel auf Google Plus teilen.
33 Kommentare 33

«Hey Siri, wie ist das Wetter momentan in Berlin?» Eine Frage, die Apples Sprachassistentin Siri auch dann beantwortet, wenn ihr die Frage mit «Wetter Berlin» abkürzt und so sowohl auf richtiges Deutsch als auch auf die höfliche Anrede der Computerstimme verzichtet.

dieses

„Dieses“ erinnert an geöffnete Webseite und Co.

Gerade auf dem iPhone 6s und dem iPhone 6s Plus, auf denen Siri sofort nach dem Druck auf den Homebutton angesprochen werden kann und ohnehin erheblich schlauer als bislang reagiert, lässt sich mit kurzen Frage nicht nur einiges an Zeit einsparen; prägnante Fragen reduzieren auch die immer wieder zu beobachtenden Missverständnisse.

Ein zusätzlicher Tipp: Deaktiviert ihr die Sprachausgabe Siris, dies kann in den iOS-Einstellungen unter „Allgemein > Siri > Sprachfeedback“ erledigt werden, läuft das Miteinander mit Apples intelligenter iPhone-Assistentin gleich noch etwas zackiger.

Im nächsten Absatz haben wir euch eine Auswahl kurzer und brauchbarer Kommandos zusammengestellt, die zu 100% funktionieren und in den Kommentaren gerne um eigene Favoriten ergänzt werden können

Notiere (Notizinhalt)

siri9

Route (Zielort)

siri10

Uhrzeit (Stadt)

siri8

Timer (Dauer)

siri6

Shazam (und an den Lautsprecher halten)

siri5

Wetter (Stadt)

siri4

Schreibung (nachzuschlagendes Wort)

siri3

Systemkonfiguration AN/AUS

siri2

Währung zu Währung

siri1

Montag, 14. Dez 2015, 15:18 Uhr — Nicolas
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Finde es immer noch komisch dass Siri auf jedem Gerät so unterschiedlich ist. Zum Beispiel funktioniert bei mir Schreibung Eiffelturm gar nicht, ich muss sagen definiere Eiffelturm. Wie man sieht funktioniert es wiederum bei euch.

  • Kennt jemand einen Trick um mit Siri Einträge in der Wunderlist zu machen? Ein gängiger Vorschlag ist die App „IF“ zu nutzen. Leider funktioniert das sehr schlecht.

    Danke

    • Emailadresse für Wunderlist definieren und Siri eine Email diktieren funktioniert ganz gut.
      Aber ich glaube die Free-Version von Wunderlist unterstützt das nicht mehr.

  • Mit dem Befehl Hinweis liest Siri alle Nachrichten und Benachrichtigungen vor. Funktioniert auch im Sperrbildschirm.

  • Bei mir funktioniert nur „Rechtschreibung Eiffelturm“.
    (Auf „Schreibung“ würde ich auch nie kommen.)

  • Ach jetzt geht auch endlich mal Bluetooth wo man es nimmer braucht ^^

  • Systemkonfiguration AN/AUS… Das geht auch wenn man sagt: Blauzahn AN/AUS… :-)

  • „Erinnere dieses“… Diese Funktion hat bei mir noch nie funktioniert. Oder ich habe sie einfach nicht verstanden. So soll Siri mir doch eine Erinnerung an eine Mail welche ich gerade lese oder so machen, oder nicht?

  • „wie schreibt man Eiffelturm“ Das klappt

  • „Ich erinnere das“ ist auch kein korrektes Deutsch, sondern amerikanisierter Stuss :-).

  • Sagt mal „Möge die Macht mit dir sein“:)

  • was auch ganz gut funktioniert sind einfache Grundrechenarten und Umrechnung von Fahrenheit in Celsius.

  • Kann man Siri auch zu einem ausführlichen Wetterbericht bringen? Die kurzen Antworten oder nur das Anzeigen einer Tabelle nervt einfach…

  • Hey Siri funktioniert bei mir gar nicht. Weiß nicht wie oft ich Hey Siri schon konfiguriert habe. Sehr schade.

  • Ich hab immer Probleme wenn Siri einen Song mit englischen Titel spielen soll das versteht sie nicht hab auch schon gekuckt ob man deutsch und englisch im Menü von Siri aktivieren kann aber das geht leider nicht

  • ad „amerikanisierter Stuss“

    Jain. In Hamburg hört man es so durchaus häufiger. Und es gibt sogar Gegenden in D-Schland, wo diese Formulierung ein ganz normaler Sprachgebrauch ist. Noch ungewöhnlicher für einen guten Hochdeutschler: Dort ist dann in korrekten Hochdeutsch vorgebrachte Formulierung sogar seltener.

    Kurzum: Es ist also nicht alles amerikanisiert, was schlecht ist…
    ;-)

  • Hie Helligkeit der Hue Lampen ist leider nur sehr unzuverlässig einstellbar. Mal versteht sie es und manchmal ist sie trotz gleichem Wortlaut zickig.

  • „Alle Wecker aktivieren“
    „Alle Wecker deaktivieren“

    – Meiner Meinung nach die nützlichsten Funktionen wenn man über 5 Wecker braucht um seinen Arsch aus dem Bett zu bekommen ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19468 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven