iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 496 Artikel
   

In Kürze: Display Tausch im Apple Store

Artikel auf Google Plus teilen.
73 Kommentare 73

Übereinstimmenden Medienberichten nach, steht Apple kurz davor den Display-Tausch beschädigter iPhone-Bildschirme in den eigenen Store Filialen anzubieten und wird damit eine kostengünstige Alternative zum bislang gängigen Geräte-Austausch offerieren.

displaybruch

Die Service-Arbeiten sollen vorerst in den USA angeboten werden und werden voraussichtlich 149€ für Kunden ohne Apple Care-Paket kosten. Inhaber der verlängerten Garantie sollen mit 79€ zur Kasse gebeten werden. Die Reparatur soll direkt erfolgen und nach einer Terminvergabe nur mit einer kurzen Wartezeit verbunden sein.

Bereits seit Anfang des Jahres trifft Apple Vorbereitungen, die dazu führen sollen, mehre Geräte-Defekte direkt vor Ort zu reparieren und schult diesbezüglich auch das deutsche Personal. Nicht lizenzierte Online-Anbieter wie etwa der Berliner Reparatur-Dienst „Fixxo“ verlangen derzeit 249€ für einen Display-Tausch beim iPhone 5s, 149€ für defekte iPhone 5 LCDs und 79€ für das iPhone 4s.

Nachlesen:

  • 20. Juni: Apples iPhone-Reparatur: Langfristig weg vom Austauschgerät
  • 04. Juni: Auch deutsche Apples Stores planen Vor-Ort-Reparatur
Donnerstag, 07. Nov 2013, 8:31 Uhr — Nicolas
73 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • 149€ finde ich ziemlich happig…

    • Das ist deine persönliche Meinung!
      Ich hab Apple care Protection plus! :-)
      Zahle also maximal 69 Euro!

      • + die 99€ die du für den Apple care Plus bezahlt hast. Man bist du schlau.

      • Auch nicht zu vergessen bis zu zwei Fälle unbeabsichtigter Beschädigung – einer ist dann schonmal verbraucht ;)

      • Also zahlst du 159€ beim ersten Display Bruch, 69€ beim zweiten und 149€ ab dem dritten, da nur zwei Reparaturen gedeckt werden…ob das so intelligent ist weiß ich nicht.
        Vor allem wenn man bedenkt, dass du unnötigerweise 99€ gezahlt hast, falls nichts kaputt geht.

      • so ist das halt mit Versicherungen. Wenn kein Schaden auftritt braucht man sie nicht, aber wenn was kaputtgeht ist man froh sie zu haben.

      • Du hast aber für den Protection Plus schon wieder x Euro gezahlt also kommt du am Ende auch auf die 149 €

      • Rechnen wir doch einfach mal: Kosten ACPP+ = 99 EUR
        Über 2 Jahre 2 x Totalschaden eigenverschuldet: statt 498 EUR nur 138 EUR für 2 Ersatzgeräte
        Nach 12 Monaten probleme ohne Eigenverschulden: Statt 249 EUR keine Kosten
        Insgesamt 4 x per Expressvorabtausch das Iphone getauscht bekommen (Obige fälle mit eingerechnet): Statt 116 EUR Versandkosten gar keine Kosten

        Kosten MIT ACPP+: 237 EUR
        Kosten OHNE ACPP+: 863 EUR
        Kosten OHNE Probleme in 2 Jahren MIT ACPP+: 99 EUR
        Kosten OHNE Probleme in 2 Jahren OHNE ACPP+: 0 EUR

        Die 99EUR sind es mir alle mal Wert.

        So und die rosarote Brille das Aplle Produkte problemfrei laufen habe ich auch schon lange abgelegt (habe mittlerweile mein drittes iPhone 5S!). Somit spart euch bitte solche Kommentare! Ich bleibe aber bei Apple weil hier einfach das Gesamtpaket zwischen Produkten und Service (mit ACPP+) stimmt.

        So Long

      • Wobei ich vermute das Du auch ohne ACPP dein drittes iPhone 5 gehabt hättest? Denn alles was zum thema Deiner Rosa Roten Brille anfällt ist ja von Apple für 1Jahr mit der Garantiert gedeckt und für 2 Jahren von der Gesetzlichen Gewährleistung. Der ACPP macht egtl nur bei häufigen Eigenverschulden sinn.

      • ich Verstehs nicht. Repariert Apple das Display, wenn ich Apple Care kaufe (+ die 69€ Servicegebühr)?
        Und was machst du mit deinem iPhone dass es nach 12 Monaten 3 mal kaputt geht??

        Bei meinem Bruder war irgendein Problem mit der Kamera (ist als hängengeblieben, mit nem Lila Bild und nix ging mehr). Apple konnte das nicht reproduzieren und hat nichts getauscht o.Ä.

        Mein Homebutton vom 5S knackt ab und zu. Soll ich das jetzt auch einschicken?
        Bei meinem 4er war der irgendwann kaputt. Eingeschickt hab ich das aber auch nicht.

      • @Futzi.2: Erkundige dich bitte erstmal was Gewähleistung bedeutet vor allem nach den ersten 6 Monaten dann bin ich gerne bereit das ganze mit dir weiter zu erörtern ;-) (Sorry für den Doppelpost)

      • @Horst:
        Es ist ganz einfach: in den ersten 12 Monaten nach der ersten Aktivierung des iPhone gewährt dir Apple eine Garantie. D.h. das alle Probleme durch Apple Kostenfrei behoben werden sofern KEIN Eigenverschulden vorliegt.

        Bei Eigenverschulden oder außerhalb der Garantie kannst du das iPhone auch von Apple Tauschen lassen allerdings fallen dort Gebühren an (je nach Generation bis zu 299 EUR glaube ich).
        Den ACPP+ kannst du in den ersten 30 Tagen nach dem Erwerb des iPhone kaufen. Durch diesen hast du statt 12 Monate gleich 24 Monate Garantie und bei Eigenverschulden musst du nur 69 EUR für ein Ersatzgerät bezahlen (max. 2-mal möglich)
        Das bedeutet das iPhone kann dir in 24 Monaten so oft einen Defekt haben wie es will. Solange kein Eigenverschulden vorliegt muss Apple es Reparieren bzw. Tauschen oder ganz und gar Wandeln.
        Im Falle deines Homebutton vom iPhone 4 hätte Apple den reparieren müssen wenn du einen ACPP gehabt hättest und du es in den 24 Monaten gemeldet hättest. OHNE ACPP hätte Apple nur in den ersten 12 Monaten handeln müssen.
        Fall jetzt hier wieder nen ganz schlauer kommt: Gewährleistung ist fürn ARS… . Warum? Ganz einfach.
        Punkt 1: Gewährleistung wird vom Händler gewährt NICHT vom Hersteller.
        Punkt 2. In den ersten 6 Monaten muss der Händler nachweisen das der Fehler NICHT bereits bei ÜBERGABE existiert hat. Kann er das nicht muss er das Gerät reparieren oder Tauschen. (so weit so gut)
        Punt 3. Nach den ersten 6 Monaten muss der Käufer nachweisen das der Fehler BEREITS BEI ÜBERGABE bestanden hat. Versuch das bitte mal. Keine Chance außer mit einem Gutachter welcher mind. 1000 EUR für ein Einzelgutachten haben möchte, egal ob der Gewährleistungsanspruch hinterher besteht oder nicht!

      • Hier haben sich einige die Bedingungen für den ACCP plus nicht durchgelesen.

        Er ist eine Verschlechterung des alten ACCP, denn er verlängert nicht die Garantie auf 24 Monate!

        Er lässt lediglich eine Versicherung gegen Eigenschäden.

        Dadurch dass Apple beginnt die typischen Fehler vor Ort zu reparieren statt eine refurbish Gerät auszuteilen, macht den neuen Kernplan nicht mehr interessant.

        Wenn du nach Ablauf von zwölf Monaten einen defekten Home Button, power Schalter, oder sonstiges Problem hast, wird das Gerät im Shop repariert.

        Und es gibt bessere Handy Versicherungen für den Preis, also genau prüfen bevor man hier Rum schreibt wie toll der neue Protection Plan ist.

      • @Denner: Was erzählst du hier für einen scheiß? Natürlich verlängert er die Garantie von 12 auf 24 Monate! Lesen Lernen!

      • Gerade nochmal mit AppleCare gesprochen: AppleCare+ bitet ALLE Eigenschaften des alten ACPP und zusätzlich die Möglichkeit 2 x bei Eigenverschulden für 69 EUR ein ersatzgerät zu bekommen.

      • Was macht Ihr eigentlich mit euren Geräten? Mir ist noch nie ein Glas gebrochen…

      • @Chris

        Das empfehle ich Dir auch. Apple macht das ganz geschickt. Wenn Du unbedarft rumklickst, bekommst Du immer die Bedingungen und so weiter für den ACCP angezeigt.

        Der ACCP ist aber nicht der ACCP+, das merkst Du, wenn Du auf kaufen gehtst und dann dort auf das Kleingedruckte (PDF) gehst. Wenn Du jetzt genau liest, und die veränderten „Gewährleistungsrichtlinien von APPLE“ (vor ein paar Monaten mal Thema in den Blogs liest, dann wird ein Schuh draus.

        Damit Du etwas zum festbeissen hast, habe ich mal aus einem Apple+ PDF folgendes rauskopiert:

        Der AppleCare+ Schutz gilt nicht für Ausfälle aufgrund von Design-, Material- oder
        Herstellungsfehlern. Solche Ausfälle können unter bestimmten Voraussetzungen durch Ihre
        gesetzlichen Gewährleistungsansprüche und/oder die einjährige eingeschränkte
        Herstellergarantie abgedeckt sein.

      • @Denner: ich habe extra nochmal mit Apple telefoniert. Apple versichert das der neue AppleCare+ ALLE Eigenschaften des alten ACPP besitzt. Zusätzlich halt noch 2 mal eigenverschulden. Die Versicherung hinter dem AppleCare+ übernimmt natürlich nur die Unfallschäden aber Apple verlängert die Garantie bei Abschluß auf 24 Monate.

  • Das geht in den Stores vereinzelt schon seit 3 Wochen. Geht auch recht fix.

  • Sehr gut – allerdings muss ich sagen den Bildschirm von meinem 5er krieg ich auch nach mehrfachem fallen lassen nicht kaputt…

  • Im Apple Store Dresden wird es bereits gemacht. Laut Aussage war ich derjenige, dessen iPhone das neue Gerät, welches das Display tauscht, entjungfert hat :P

  • Am letzten Samstag im apple store Hamburg gewesen. Mein iPhone 5s hat nahe des homebuttons geknackt wenn man auf das Glas drückte. Die Jungs im apple store sagten wir haben leider noch keine Displays da , also wurde das iPhone ausgetauscht :) // einem Mann neben mir wurde eine reperatur für ein Display von einem iPhone 5 angeboten :)
    Also es läuft so langsam an!

  • In der Rosenstraße und im OEZ könnt ihr das jetzt schon machen.

  • Bei meinem iPhone 5 tritt jetzt kurz nach Ablauf der einjährigen Garantie seitens Apple der Fehler auf, dass die Standby-Taste rechts nicht mehr reagiert. Wie viel veranschlagt Apple dabei für die Reparatur im Store? Auch so astronomisch?

  • 249€ für einen Display-Tausch beim iPhone 5s, 149€ für defekte iPhone 5 LCDs

    100 Euro Unterschied, für ein und das selbe Display, nur weil das Gerät neuer ist. Bekloppt …

    • Beim Iphone 5 kann das wohl noch jeder selber zwei Schrauben ein Stecker da war das beim 4er schon komplizierter also bitte wer das nicht hinbekommt

      • Sind wohl mehr als 2 schrauben und einen Stecker! Nicht zu vergessen das der Rest auch wieder an das Display muss!

  • Und was ist mit dem Displaytausch der „Wolken“-iMacs?

  • Es erscheint mir schon sehr erstaunlich, dass keiner nachfragt, warum ausgerechnet Iphones so häufig einen Displayschaden haben, andere Smartphones scheinen da unempfindlicher zu sein. zumindest Apple selbst hat das wohl erkannt, warum wohl sonst der Patentantrag zu einem Handy, das sich in der Luft dreht, wenn es fällt!

  • Sleeptasten werden nicht repariert, da wird immer noch das Gerät getauscht.

  • Also bei Apfelfix in Berlin kann man sein iPhone 5 Display tauschen lassen für 140€ iPhone 4 und 4s für 65€ . Einbauzeit ca. 40min
    http://www.apfelfix.de

  • Ich war dieses Jahr 4 Monate in den USA und habe im Apple Store Portland ebenfalls mein Display tauschen lassen, deswegen irritiert mich die Meldung, dass dies erst jetzt möglich sein soll.

  • Naja, man hätte als Beispiel nicht unbedingt „Fixxoo“ in Berlin nehmen sollen. Wenn man die Bewertungen liest – und hier die getürkten/gekauften positiven abzieht – bleibt nicht mehr viel übrig.

  • Tauscht denn Apple jetzt auch Displays anderer Hersteller oder warum ist dort ein Samsung Galaxy auf dem Bild abgebildet :D

  • Ich repariere die iPhones meiner Freunde falls diese mal einen Sturz nicht unbeschadet überstanden haben.

    Iphone 5 Displaytausch geht schnell, wenn man ein Displaymodul hat. Denke 10min Arbeit.

    Beim 4 und 4s sieht die Sache anders aus. Man muss das komplette iphone zerlegen um das Display zu wechseln.

    Schneller wäre der einfache Tausch des Mainboards in ein neues vornontiertes Gehäuse.

    Aber an sich ist das 4/4s wesentlich zeitintensiver und vor allem muss man da schon ein wenig Können mitbringen.

    Mit freundlichen Grüßen

  • Warum nur iPhone und nicht auch iPad?

    • Ipads kann man auch bei uns machen lassen iPad 2 99€ iPad 3 119€ iPad 4 145€ etc

      • ein kumpel von mir arbeitet im apple store und hat gesagt, dass die das sehen, ob originalbauteile verbaut sind und dass apple alle reparaturen ablehnt, wenn jemand anderes schon dran war, egal was das iphone oder ipad hat.

      • Ist ja auch logisch und sollte jedem einleuchten!

      • gibt’s bei apfelfix dann garantie auf ein repariertes gerät?

      • Wie kann ich denn auf das Gerät Garantie geben?! Auf meine Arbeit und das Ersatzteil ja.

  • @Futzi.2: Erkundige dich bitte erstmal was Gewähleistung bedeutet vor allem nach den ersten 6 Monaten dann bin ich gerne bereit das ganze mit dir weiter zu erörtern ;-)

  • Der Tausch beim iPhone 4 in eine neues (/ refurbished) iPhone 4 kostet 149€? Wozu dann nur für ein neues Display auch soviel bezahlen? Ich denke, beim iPhone 4s werden sie doch bald auch „nur“ 149 € für den Kompletttausch nehmen, oder?

  • Ich hatte letzte Woche einen Termin an der Genius-Bar mit meinem iPhone 5 wegen eines defekten Hörers. Die Diagnose lautete Display-Tausch, weil der Hörer fest damit verbunden ist. Kosten 149,00 EUR, Wartezeit 1 Stunde. Kulanz wegen einmonatiger Garantieüberschreitung gabs nicht, weil es ein Telekomgerät ist.
    Apple-Care kann sich doch lohnen…..

  • Woher bekommt man denn qualitativ gute Ersatzdisplays für das iPhone5 zum Do-it-yourself Tausch?

  • Michael Jauernik

    Gestern mit Apple Store in Sindelfingen telefoniert, da mein 5s Display 2 Risse hat. Der Mitarbeiter konnte mir keinen Preis für einen Displaytausch nennen. Laut seiner Aussage kann das erst vor Ort im Store entschieden werden, ob nur das Display getauscht werden muss oder ob sie gleich das ganze Telefon tauschen.
    Ich habe mehrmals nachgefragt, aber er sagte immer nur, der Techniker müsste das Gerät sehen.
    Da der Store aber leider fast 100 Km weit weg ist und ich als Koch nunmal seltsame Arbeitszeiten habe, ist es für mich ziemlich schwierig dorthin zu kommen.
    Außerdem habe ich kein Auto, bin also auf die Bahn angewiesen, was die Kosten gleich mal in die Höhe treibt.
    Alle anderen Nachfragen bei Telekom oder vers. Reparaturfirmen brachten noch weniger. Einheitliche Aussage: Es sind noch keine Ersatzteile verfügbar. Warten sie ein paar Wochen.
    Da das Display immer noch funktioniert, ist es nicht so schlimm, aber ich hab keine Ahnung, wann ich in den Store fahren soll/kann, oder was es mich letztendlich kosten wird.

  • Sorry, aber Apple treibt es mir langsam zu bunt! Seit dem neuen Mavericks kann ich lokal nicht mehr synchronisieren, alles geht über den Apple-Server den USA! Warum soll ich meine Kontaktdaten, Telefonnummern, Kalendereinträge über amerikanischen Server schicken, wenn mein iPhone hier doch direkt neben dem Mac liegt?! Hallo, gehts noch?! Seit Mavericks ist die Synchronisation von Apple-Produkten einfach mal unbrauchbar!!!

  • Bei meinem iPhone 5 wurde schon vor 2 Wochen im Store DD die komplette Front ausgetauscht. Hat eine Dreiviertel Stünde gedauert und hätte mich 149 Euro gekostet. War aber Garantiefall und somit kostenlos.

  • Ich war auch ganz erschrocken als sie mein Lautsprecher Modul repariert haben kosten 49€ die ich natürlich nicht zahlen muste 30min Arbeit dachte eigentlich das ich ein Austauschgerät bekommen würde .

  • Also ich finde, dass das eigentlich viel zu teuer ist. Zudem ich finde, dass das Display vom Iphone (egal welche Version) viel zu anfällig ist. Wenn ich mir mein S3 anschaue, ist das schon des öfteren Runtergefallen und hat noch nicht einen Sprung. Denke mir mal, dass das auch was mit dem Design vom Iphone zu tun hat.
    http://www.tbcs-it.de

  • Einfach mal sorgfältiger mit den Geräten umgehen, dann braucht man keine Reparatur und schon gar keinen Apple Care Plan. Ich bin seit dem 3GS iPhone Besitzer und ich habe bis heute keine Schäden gehabt.

  • Iphone 5s Display schaden

    Anruf im applestore DD
    -wie teuer weiß keiner bevor reingeschaut wird
    -Termin und hin und siehe da iphone muss getauscht werden komplett obwohl nur das Display hin ist und angeblich ja Display getauscht werden kann 250€ ärmer aber so ist das leben

    Ich frag mich nur warum der Mitarbeiter am Telefon sagt er kann nicht sagen ob Wechsel oder Gerätetausch und was der Wechsel kosten würde wusste er auch nicht.
    (Meine Schadensbeschreibung war Display Schrott komplett nicht nur ne kleine Ecke nein alles)

    Sind die so schlecht geschult das die ihre eigenen Preise nicht kennen?
    Wollen die überhaupt reparieren oder lieber immer teurer Ersatzgeräte verkaufen?

    „Teiletauscher“ is ja schon kein Lob für nen „Reparaturservice“ und in dem fall trifft wohl eher „Produkttauscher“ zu.

    Mfg

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19496 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven