iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

„In der Nähe beliebt“: Apple knipst die App-Empfehlungen wieder an

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Gut eine Woche nachdem Apple die Anzeige der unter iOS 7 neu eingeführten App Store-Funktion „In der Nähe beliebt“ deaktivierte, lassen sich die Anwendungs-Empfehlungen seit gestern wieder im mobilen Software-Kaufhaus Cupertinos anzeigen.

Die Auswahl der angebotenen Applikationen unterscheidet sich jedoch nicht vom Testbetrieb der vergangenen Monate und setzt nach wie vor auf Stadt-spezifisches und eine Vielzahl von Nahverkehrs-Applikationen.

Auf ifun.de spekulierten wir am 28. August:

In Berlin füllt Apple die Ansicht vor allem mit ÖPNV-Applikationen, die S-Bahn Verspätungen anzeigen und einen Blick auf die Bus- und Bahnverbindungen vor Ort gewährleisteten. […] Offensichtlich zeigt das Tap “In der Nähe beliebt“ nicht unbedingt die Applikationen an, die in eurem Bezirk am häufigsten geladen werden – hier müssten die Empfehlungen dann in etwa mit den Top-Charts des App Stores übereinstimmen – sondern empfiehlt all jene Anwendungen, die Nutzer aus anderen Gebieten geladen haben, nachdem es sie in eure Nähe verschlagen hat.

beliebt

Solltet ihr Apples iOS 7-Vorabversion bereits installiert haben, könnt ihr die geospezifischen Empfehlungen seit heute wieder selber überprüfen. Wir wären an der Auswahl interessiert, die Apple in eurer Region anbietet. Beschränkt sich auch euer „In der Nähe beliebt“-Tab vornehmlich auf Anwendungen, die Touristen und Städte-Bummler laden würden?

Dienstag, 03. Sep 2013, 9:27 Uhr — Nicolas
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hier in Amsterdam stark Touri-Lastig, Ausnahmen bilden „MailOnline“ Nachrichten, CAR2Go und ein TV Guide. Der Rest sind Städtemaps und Ratgeber.

    • Ich denke, Touris in fremden Städten werden zu 90% auch diejenigen sein, für die diese Funktion gedacht ist bzw. die diese Funktion nutzen. Stadtkarten, öffentliche Verkehrsmittel, Museumsguides etc.

  • War bei mir nie aus, ging die ganze Zeit über..

  • Bei wurde in diesen Tab noch nie was angezeigt, jetzt auch nicht, daher ist die Funktion für mich „Platzverschwendung“ :)

  • Stoppelmarkt-mehr Apps werden mir nicht angezeigt :D

  • ShirtArt-Avenue.de

    Apropos Apps, hat jemand eine Ahnung, warum es werksseitig beim iPad keine Wetter-App bzw. Taschenrechnerapp gibt? Im vergleich zum iPhone ist das iPad irgendwie spärlich ausgestattet.

    • Damit sie sich im App Store umsehen und sehen wie einfach es ist, sich solche app’s zu laden :-) mfg

      • Naja also Wetter wurde ha zumindest ein klein wenig von der Uhr App übernommen (aktuelles Wetter), aber selbst die hat ewig gedauert, bis sie mal kam. Und grad so ein Taschenrechner vermisst man schon häufiger. Ist halt nicht das gleiche wie so ne Werbebasierte und kostenpflichtige App Store Version.

    • Toilettenpapier3000

      Um sich ein Highlight für iOS8 aufzuheben, wie jetzt die Taschenlampe für iOS 7 ;D

    • Wenn du ein iPad mit Retina Display hast einfach Siri nutzen. So umgehe ich das.

  • 1x Regionale News und 2x Nahverkehr wird angezeigt.

  • Im Raum Köln überwiegend Touri- und Apps zur Mobilität!

  • Bremen:
    Airport, Zeitung, Öffentliche Verkehrsmittel…

  • Also ich bin gerade in Moers und habe 3 Apps drinnen. Kann es sein, dass man sich da auch rein kaufen kann? Nur eine Vermutung.

  • Bochum:
    VFL Bochum App, RUB Mobile (Uni), ÖPNV, Apps der lokalen Radiosender.

  • In unserer Kleinstadt Detmold ist die App einer Regionalzeitung, sowie die Anwendung ‚Kleiderkreisel‘ zu finden. Daran ist denke ich zu sehen, dass diese Funktion wohl eher für Großstätte ausgelegt ist, iwo touristische Informationen einfach zu finden sein müssen.

  • Hier in Schachen b. reute (kleines Kaff in der Schweiz, AR, ca. 350 Einwohner) krieg ich das St galler Tagblatt (ne tagesszeitung der Region) sowie 2 österreichische Radio Apps (wir sind hier sehr nahe an der Grenze ca. 15 min. Mit dem Auto.

    In Herisau meinem Arbeitsplatz gibts nochmals ein. Par zeitungen mehr sowie eine Parking App für St. gallen und jene des ortsansässigen Radiosenders FM1, sowie ein paar weitere dir mir grad nimmer einfallen ^^

  • Im Moment werden in dem Tab doch einfach nur die Apps angezeigt, die den Städtenamen iwo im Namen, oder Infotext haben. Eigtl nichts anderes, als im App-Store nach der Stadt zu suchen. Ich wüsste auch nicht, dass ich bei iOS 6 Apple schon das Einverständnis gegeben habe, beim App-Download meinen Standort zu tracken… Wird das bei Inbetriebnahme mit iOS 7 iwo abgefragt?

  • Ich hab irgendwie den Verdacht das Apps angezeigt werden die in der Gegend besonders oft genutzt werden.. Bei mir taucht unter irgendwelchen türkischen Nachrichten Apps und S-Bahn Apps seit neuestem auch ifun auf :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven