iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Microsoft übernimmt Mobilfunkbereich und Patente von Nokia

Artikel auf Google Plus teilen.
45 Kommentare 45

Microsoft meint es offenbar ernst mit dem Telefongeschäft und pickt sich mit Nokia die Rosine aus dem Windows-Phone-Kuchen. Für umgerechnet rund 5,44 Milliarden Euro soll der US-Konzern den Mobilfunkbereich des finnischen Herstellers übernehmen. Im Preis enthalten sind offenbar auch etliche von Nokia gehaltene Lizenzen und Patente. Hier die zugehörige Pressemitteilung von Microsoft.

ms-logo

Die Übernahme muss allerdings noch von den Behörden abgesegnet werden, wenn alles nach Plan läuft, soll das Ganze dann bis Anfang 2014 über die Bühne gehen. Wir erinnern uns, Google hat erst letztes Jahr Motorola inklusive aller Patente zum Preis von umgerechnet gut 9 Milliarden Dollar übernommen.

Mit einem Anteil von 3,7 Prozent platziert sich Windows Phone derzeit noch ein gutes Stück von Google und Apple entfernt auf dem Weltmarkt für Mobiltelefone. iOS hält hier 16,6 Prozent und Android gar 79 Prozent.

Dienstag, 03. Sep 2013, 8:04 Uhr — chris
45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Da scheint ja langsam aber sicher Denktätigkeit bei Microschlumpf einzusetzen…
    Schauen, wie lange es dauert…

  • micromurx und hardware? wie oft sind die damit gescheitert – und werden nokia bzw. deren reste nicht an die wand fahren

  • Toilettenpapier3000

    Na, da wird der nächste CEO wohl Stephen Elop sein ;)
    Mal sehen wie es hier jetzt vorran geht.
    Vielleicht verucht MS jetzt auch ein Apple ähnliches Ökosystem aufzubauen.
    Ich bin gespannt.

    • Hatte sich Léo Apotheker nicht bereits für den Job beworben?
      Sein Vorschlag wäre gewesen, das Softwaregeschäft von Microsoft als tot zu erklären. Immerhin steckt darin keine Zukunft und man solle sich lieber auf Microsoft eigentliche Kernkompetenz konzentrieren – Tretboote!
      Durch den Verkauf, Verleih sowie kundenorientierter Support-Verträge zur Tretbootwartung könnte Microsoft einen zukunftssicheren Markt erschließen. Und so könnte der Konzern sicher in das nächste Jahrhundert strampeln…
      (SCNR!)

  • der Preis ist für die Aktionäre ein Schlag ins Gesicht.

    • Warum? Wer solange an symbia und jetzt an windowsphone fest hält, sollte sich nicht wundern wenn die Firma den Bach runter geht…. Das einzige was ms jetzt geschafft hat, ist Nokia das letzte bisschen Hoffnung zu nehmen ! Ein Nokia mit Androiden wird es nun nicht mehr geben! Die Nokia Hardware war immer Top! Schade das ms zurzeit auch wirklich alles kaputt macht!

  • Klingt vielversprechend.
    Durch die Übernahme wäre Microsoft nun in der Lage – ähnlich wie Apple – Hard- und Software besser aufeinander abzustimmen. Vielleicht kommt dabei ja ein tolles Lumina raus, welches dem iPhone gefährlich werden könnte.

    • Nicht dein Ernst oder ? :-) MS hat schon mehrfach bewiesen, dass sie Hardware nixht können (Xbox mal außen vor), außerdem ist der Mobilfunkmarkt vergeben. Wer wechselt denn ernsthaft von iOS oder Android zu Win8 ? Für mich ist das ganze ne Totgeburt.

      • Ich würde ganz ehrlich gesagt sofort wechseln wenn Apple total mist baut und die anderen Telefone wie in der letzten Zeit immer besser werden.

      • „dass sie Hardware nixht können“ … ja was denkst Du, warum jetzt ein Hardwarespezialist komplett aufgekauft werden soll? Und dass Du Dir nicht vorstellen kannst, dass andere evtl. wechseln könnten spricht für (D)ein blindes Fanboy-Dasein.

      • Ich, von 4S zu Lumua 925 und das nächste wird Lumia 1020 sein! Wohlgemerkt mit dem Geschäftlichen Handy! Da Wp8 die einzigen sind, die bei Excel dem Autofilter unterstützen und diese Funktion brauche ich viel im Alltag.

        Beim privaten Handy bleibe ich bei iPhone 5!
        Mal schauen, vielleicht wird es hier auch bald der 5S werden.

        Für mich passt dieser Mix von iOS und WP8!

        Übrigens Kalender und Kontakte halte ich über Gmail synchron, leider, da es momentan der einzig vernünftige Weg ist, die funktioniert.

        Sobald WP8 CalDav und CardDav universell unterstützt werde ich wieder mit iCloud synchron halten. Diesen habe ich seit längerem parallel dazu…

  • Also die lumias inkl WinPhone8 sind imho besser als das Androiden Zeugs. Gäbs kein iphone wäre ich vermutlich dort ^^
    Blöd is nur das die Top modelle dort auch so riesengroß sind…

    • Ist die beste Alternative. Ich verstehe nicht, wie alle an einem offenen System hängen (Android), bei denen ständig neue Schädlinge gemeldet werden und eine Antivirensoftware benötigt wird. Und Apps können nicht richtig angepasst werden, weil jedes Modell eine eigene Bildschirmgröße hat. Microsoft hat feste Vorgaben.

      • Weil es billig ist und vor allem die Deutschen drauf stehen… Ist denn nicht alles billige Geil ?!? ;-)

      • so ein quatsch… mac os, windows, linux… alles offene systeme.
        das hat nichts mit billig zu tun. ich bin zwar ios nutzer, aber ein geschlossenes system bringt nur vorteile, wenn man nicht weiss was man tut.
        ich sitz auch nicht vor dem rechner und hoffe auf ein geschlossenes system weil ich jeden abend mit tränen in den augen ins bett gehe… aus angst vor malware.

      • Es geht ja nicht um Betriebssysteme für den pc sondern für das smartphone ;)

    • Da stime ich dir zu! Das windowsphone ist bei weiten besser als das Android rotz.

  • MÖCHTE!!!! Übernehmen, denn zuvor prüfen das die Wettbewerbshüter.

  • Gummistiefel mit Bluescreens …. darauf hat die Welt gewartet!

  • Ich freue mich sehr über diese Nachricht. Endlich Microsoft! Ich war nie der große Apple Freund, aber seit November 2007 ging halt kein Weg an Apple vorbei. Wenn ich mein damaliges HTC Windows Phone gegen das iphone gesehen habe, konnten einem nur die Tränen kommen. WP 8 finde sich sehr gelungen. Die Nokia Hardware ist über jeden Zweifel erhaben. Ich könnte mir sehr gut vorstellen auf das diesjährige iphone 5(s) zu verzichten und stattdessen mal das Lumia 1020 auszuprobieren.

    • Das sehe ich ähnlich. Apple ging garnicht vor dem iPhone. Und jetzt erzähl mir keiner was von „sicherheit“ und „stürzt nicht ab“ oder son Käse. Alles Blödsinn. Mit dem iPhone hat Apple was tolles geschaffen und ein Ökosystem aufgebaut welches seinesgleichen sucht. Aber Microsoft hat die Möglichkeit gegen Android anzustinken. Wartet mal 2-3 Jahre. Dann macht Samsung ein eigenes System, Android läuft nur noch auf Motorola und HTC, Microsoft löst Android an der Spitze ab, Amazon hat ein Kindle Mini Phone und Apple ist da wo wp8 jetzt ist, weil sie nichts neues mehr bieten können außer fingerprintsensor und son Käse.

      • Guter GEdankengang mit einem Fehler ;)
        HTC wird es dann auch nicht mehr geben, es sei denn, die tun sich mit Blackberry zusammen xD
        Apple wird aber nicht so stark abfallen, jedoch deutlich Federn lassen.

      • Sehe ich ähnlich, zudem darf man den Business Sektor nicht vernachlässigen. Wenn man durch die IT-Abteilungen der Konzerne ruft wird keiner glücklich sein wenn er 5000 oder mehr iOS Geräte administrieren soll. Blackberry und Windows Phone 8 sind da deutlich besser aufgestellt was die Businesstauglichkeit angeht. Und wer sich über die Arbeit einmal mit einem System vertraut gemacht hat wird in vielen Fällen auch privat darauf setzen. War doch mit schon immer so.

  • „Mobilfunkbereich“ ist falsch! Wenn dann Handysparte oder Mobilgerätebereich. Mobilfunkbereich ist ein teil von NSN und NSN wird nun das kerngeschäft von nokia sein.

    • Toilettenpapier3000

      Das hatte mich an der Aussage hier auch etwas gestört…
      Aber für die Leute die nix mit NSN zu tun haben, ist die Handysparte halt der einzige Mobilfunkbereich von Nokia…

  • Was ist an dieser Meldung positiv ?

    Nokia ist am Ende, fährt nur Verlust ein und wird jetzt verramscht/vernichtet. Windows Phone ist defizitärer Flop. Unklar ob Microsoft das Label Nokia überhaupt nutzen wird oder es demnächst Microsoft Lumia heißen wird.

    Und da Microsoft bekanntlich keine Ahunung von Hardware hat fahren sie das eh wieder an die Wand.

    Was wir hier sehen ist das Ende Nokias und langfristig das Ende Microsofts.

    Schade dass Steve Jobs das nicht mehr erleben darf….

    • Das ende von microsoft? Von was träumst du nachts? Da wird apple fünfmal konkurs machen bevor es microsoft erwischt.

      • Und bloß weil Steve Ballmer ein paar Sachen an die Wand gefahren hat, ist nicht gleich der ganze Konzern mist…

        Ich verstehe dieses „Microsoft ist so kacke“ getue überhaupt nicht…

        Ich würde mir mal wünschen, dass mir jemand wirklich konkret sagen kann was an Microsoft denn ach so scheiße ist?!?!

        Nur weil ab und an Windows mal ein wenig verhunzt wurde…? Who cares, dann wirds halt beim nächsten mal besser (siehe Windows 7)

      • Genauso ist es. Diese ganzen negativen Kommentare gegen Microsoft kommen doch von Leuten die keine Ahnung haben. Überlegt doch nur einmal viele Unternehmen mit Microsoft Sofware arbeiten! Apple ist was für Zuhause. Im Unternehmen kann man die Sachen von Apple fast nicht einsetzen.

      • Sehe das genauso. Die Surface Tablets sind mit Ausnahme des Retina Displays und des App Stores jeden iPad Meilenweit überlegen. Das war auch der Grund warum ich mein iPad3 gegen ein Surface RT getauscht habe. Jetzt kann ich endlich einen vollenständigen Webbrowser nutzen, Daten per USB-Stick importieren bzw. exportieren und meine Excel, Powerpoint sowie Exceldateien bearbeiten.

      • Diese ganzen Script-Kiddies hier, die nie mitbekommen haben, wie Microsoft alle möglichen Innovationen ver- und behindert hat.

        Fragt mal jemanden, der noch zu Zeiten der IE-Dominanz Webseiten gebaut hat, die damaligen „Browserweichen“ waren ein gutes Teil daran schuld, dass gutes Webdesign lange Zeit nicht möglich war – jedenfalls nicht ohne die armen Windows-Opfer auszuschliessen.
        Und das Ballmerle war seit Anbeginn bei Microsoft dafür verantwortlich!

      • Der IE ist ein Produkt von vielen bei Microsoft. Einen Konzern wegen 1 von 100 Produkten zu bewerten ist doch schwach.

    • Toilettenpapier3000

      Ich sehe hier weder das eine noch das andere.
      MS hat sich hier einen fähigen Gerätehersteller eingekauft und Nokia kann sich nun auf NSN konzentrieren, welches langsam aber sicher wieder Berg auf geht und seit diesem Jahr auch nix mehr mit Siemens zu tun hat.
      Das war eine der besten Dinge die die beiden Unternehmen wohl machen konnten und lass den steve mal ausm spiel… Der Herr ist nicht mehr da.

    • Suicide27Survivor

      Totaler Quatsch den du da verzapfst.Sorry,aber anders kann ich das nicht sehn.und 6Milliarden nenne ich alles andere als verramschen.

  • Wird wohl eher nur um die Patente gehen, damit man bei Android und iOS mitverdienen kann. Der Rest ist gegen die Wand gefahren.

  • Ich freue mich auf’s erste „Microphone“ ;)

  • na vielleicht entwickelt sich wider erwarten etwas draus.
    bei Sony & Ericsson hat es damals auch geklappt. beide haben jeweils für sich nichts gebacken bekommen. aber zusammen konnten sie plötzlich ansprechende Handy bauen (bis kurz vor der Smartphone-Welle)

    Konkurrenz belebt ja auch das Geschäft.
    bin gespannt. und wenns nix wird, dann hat Nokia zumindest eine nette Finanzspritze bekommen und kann sich wieder auf die Geschäfte konzentrieren, die laufen. (vielleicht fangen sie wieder an mit Gummistiefel. damit haben die ja mal gestartet…)
    :-D

    • Oder Satellitenreceiver, bauen die eigentlich noch welche? Wie dem auch sei. Nokia war damals DER Hersteller für Business-Phones. Es gab nix eleganteres und zugleich fähigeres. Wo ist Android? Mit seinen knapp 50.000 Varianten ziemlich defragmentiert und zu inkohärent. Wer nutzt schon Android als Business-Gerät? Also ich kenne keinen. Bei Apple stört mich diese Abriegelei, das Vorgegebe, dieser totalitäre „Erwachsenenschutz“. Die Geräte sind zwar gut, aber langsam wird es Zeit für eine Revolution – und die wird unter Tim Cook nicht mehr kommen. Ich profezeihe das Ende von Apples „guten“ Marktanteilen binnen der nächsten 3 Jahre. Dann wird das Unternehmen wieder beinahe in der Versenke verschwinden und die Apple Stores sich gähnender Leere erfreuen. Mit Nokias Patenten könnte sich da tatsächlich etwas tun. Sie haben dank Symbian so viele unverwirklichte Ideen in den Schränken liegen, das davon sicherlich das Ein oder Andere auf die Windows-Schiene gelegt werden kann. Ich halte es für möglich, dass Microsoft mit dem Kauf alles richtig machen und sich die Handysparte zumindest einen gehörigen Teil vom Markt zurückerobern wird. Es wird Zeit, dass Microsoft die gleiche Homogenität eingeht, wie Apple es seit Erscheinen des iPhones aufgebaut hat. Ich hoffe, dass ich mich irgendwann schweren Herzens für ein Microsoft Phone entscheiden muss

  • Denke auch, dass MS da alles richtig gemacht hat. Bin iOS Fan, aber lasse mich gern positiv überraschen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven