iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 087 Artikel

Nachrichten-Erweiterungen in der Kritik

iMessage-Apps: Zu kompliziert, zu versteckt, von Apple vergessen

109 Kommentare 109

Kann der mit iOS 10 neu eingeführte App Store für iMessage bereits abgehakt werden? Eine Frage, die der Designer und iOS-Entwickler Adam Howell mit einem klaren „Ja“ beantwortet. Wenn Apple sich nicht noch tunlichst ins Zeug legen sollte, dann sind die iMessage-Apps bereits gestorben.

Icons

Howell kritisiert in seinem jetzt veröffentlichten Essay vor allem die miserable Auffindbarkeit des iMessage-Stores und kritisiert Apples schlechte Kunden-Kommunikation zum Thema.

Auch fünf Monate nach Einführung der mal kostenlos mal kostenpflichtig angebotenen iMessage-Erweiterungen habe der durchschnittliche Nutzer noch immer kein Verständnis dafür, wie sich neu geladene iMessage-Erweiterungen auch einsetzen lassen könnten. Ein Vorwurf den Howell mit zahlreichen Wortmeldungen aus den App Store-Rezensionen untermauert. Die Nutzer, denen es gelungen ist den von Apple versteckten iMessage-Store aufzuspüren, wissen nach dem Kauf nicht, wie sich auf die geladenen Erweiterungen zugreifen lässt.

Imessage App Store

iMessage-Erweiterungen: Zum Einsatz werden 5 Taps benötigt.

Der Text trifft unseren Nerv. Auf auf ifun.de haben wir Apples iMessage-Store bereits im Oktober im kritisiert. Unser Punkt damals:

Howell geht nun sogar noch einen Schritt weiter. Apple, so die Beobachtungen des Designers, scheint die iMessage-Erweiterungen fast schon vergessen zu haben. Die redaktionellen Empfehlungen im iMessage Store würden viel zu selten aktualisiert – aktuell fast ausschließlich von Disney dominiert – in den Werbevideos des Unternehmens würden die Nachrichten-Apps nicht mal an Rand erwähnt.

So the big question remains: is the iMessage App Store just dying, or is it already dead? Is it DOA like iTunes Ping or does it have potential, warts and all, like the Apple Watch?

If Apple: fixes the UI, promotes & explains it, actively curates and introduces quality control – Then the iMessage App Store stands a chance.

But if Apple doesn’t do those things — and depending on the revenue numbers they might be perfectly justified in not doing those things — the iMessage App Store is dead.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
28. Feb 2017 um 12:45 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    109 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    109 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30087 Artikel in den vergangenen 5045 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven