iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 478 Artikel
Yahoo liefert Zahlen aus Europa

App-Nutzung: Facebook und Messaging-Apps legen deutlich zu

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Der Internet-Konzern Yahoo hat sich mit dem Nutzungsverhalten europäischer Smartphone-Besitzer befasst. Auf Basis vom Mobile-Analytics-Dienst Flurry bereitgestellter Daten wurde die Entwicklung im Laufe des letzten Jahres untersucht. Apps aus den Bereichen Messaging und Social liegen dabei klar im Trend.

App Nutzung Deutschland

Deutsche Smartphone-Besitzer haben Messaging- und Social-Apps im vergangenen Jahr fast doppelt so häufig genutzt als noch 2015. Damit einhergehend verzeichnen die Analysten auch einen deutlichen Trend zum großen Bildschirm. Deutschland verbucht bei Mobilgeräten mit einer Bildschirmgröße zwischen 5 und 6,9 Zoll mit 43 Prozent europaweit den größten Marktanteil, mittelgroße Bildschirme (3,5 bis 4,9 Zoll) liegen mit 44 Prozent nur noch knapp in Führung. Beliebtester Hersteller ist Samsung, knapp gefolgt von Apple mit jeweils knapp 40 Prozent Marktanteil. Die Konkurrenz von Sony, Huawei, HTC und LG bleibt jeweils unter der Zehn-Prozent-Marke.

Auf die führenden europäischen Nationen bezogen, zeigen sich teils größere Unterschiede bei der Smartphone-Nutzung. So verzeichnet in Frankreich im vergangenen Jahr die Nutzung von Sport-Apps ein Wachstum von 190 Prozent, als Grund wird die dort ausgetragene Fußball-EM vermutet. Durch die Bank konnten auch Business- und Finanz-Apps deutlich zulegen, die Gewinne gingen zu Lasten von Gaming- und besonders Personalisierungs-Apps.

As schönste Wortschöpfung im Rahmen der Studie wollen wir noch den Begriff „Communitainment“ erwähnen, die Yahoo-Statistiker packen damit Messenger-Apps und Social-Angebote wie Facebook unter eine Haube.

Dienstag, 28. Feb 2017, 15:02 Uhr — chris
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • FB ist ja kein Wunder durch den Messenger-Zwang -.-

  • Du brauchst weiterhin keinen Messenger.
    Wenn du über fb Nachrichten lesen willst, dann logge dich ganz normal über Safari ein.
    Anschließend oben rechts auf das „neu laden“ länger das Symbol anklicken und „Desktop-Seite anfordern“ anklicken. Dann kannst du ich weiterhin Nachrichten lesen und schreiben
    Die App nutze ich schon länger nicht mehr

  • Oder du machst es wie und nutzt für die FB Nachrichten die mbasic.facebook.com Seite.

    Wenn der FB Messenger nicht das Hauptkommunikationsmittel ist ist die Basic-Seite ausreichend

  • Tja Apple, wieder mal den Zug verpasst (Messenger).

  • Ok, in der letzten Keynote präsentierte Apple ziemlich laaaange und ausgiebig die neuen Funktionen des Messengers. Auf deren Website (iPhone -> iOS11) wird man direkt an erster Stelle ausgiebig mit den neuen Features in iMessage konfrontiert. Und du behauptest das ist alles nur reiner Zufall. Wollte Apple gar nicht? YMMD! XD

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21478 Artikel in den vergangenen 3700 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven