iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
Skype, ICQ, Google, AOL & Co.

IM+ Pro7: Multi-Messenger für iOS 7

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Als es mit dem App Store damals vor knapp fünf Jahren losging, waren die Multiprotokoll-Messenger der ersten Stunden unglaublich stark nachgefragt. Zum einen gierten die frühen Nutzer darauf, mobile Verbindungen zu ihren gewohnten Messengern aufzubauen, um so auch unterwegs via Skype, ICQ oder über Yahoo! erreichbar zu sein.

i-chat

Zum Anderen ignorierten die etablierten Anbieter das Geschäft mit den Smartphone-Apps anfangs so konsequent, dass an den Multi-Messengern unabhängiger Entwickler kein Weg vorbei führte. Goldene Tage für IM+ und Co.

Die Zeiten haben sich geändert. Das Gros der iPhone-Nutzer kommuniziert, wenn nicht sogar über E-Mail, heute via iMessage und WhatsApp. Sogar neue Gratis-Angebote wie die Blackberry-App melden binnen weniger Tage 20 Millionen neue Nutzer – niemand schient die angestammten Größen mehr zu brauchen. Trotzdem wird weiter entwickelt.

Mit IM+ Pro7 (AppStore-Link) hat sich in der vergangenen Woche der Nachfolger des überaus erfolgreichen Multiprotokoll-Messenger IM+ Pro im App Store eingefunden. Eine neue Version die, für iOS 7 optimiert, auf iPhone und iPad geladen werden kann und auch ihre Bestandskunden noch mal zur Kasse bittet. Der Preis: 4,49€.

implus-2

Ein Geschäftsgebaren an das wir uns, nach Clear und Fantastical, mittlerweile gewöhnt haben.

IM+ Pro7 bietet euch nach dem Start den Zugriff auf Skype, den MSN-Messenger, Facebook, Yahoo, Google Talk, AOL, MeinVZ, ICQ, Twitter und zahlreiche, in Deutschland eher unpopuläre Dienste an. Eine vereinheitlichte Kontaktliste Informiert über die Chat-Partner, zeigt den Status und die letzten Nachrichten der befreundeten Kontakte an und funktioniert in unserem Test erstaunlich geschmeidig.

Das Problem: Der Multiprotokoll-Messenger fühlt sich (auch im neuen Design) überhaupt nicht zeitgemäß an, sondern wirkt wie ein Überbleibsel der späten 90er Jahre.

Versteht uns nicht falsch. Auf seinem Gebiet dürfte IM+ Pro7 nach wie vor die unangefochtene Nummer 1 in Sachen schnellem, plattformübergreifendem Chat sein. Wer aber pflegt Ende 2013 noch ein Skype-, ein ICQ-, eine Google Talk- und ein MSN-Konto? Die meisten Nutzer haben sich auf einen Dienst eingeschossen und greifen zur offiziellen App des Anbieters…

implus

Montag, 04. Nov 2013, 15:57 Uhr — Nicolas
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Stimmt. Früher, 2008, war Beejive IM noch meine meistbenutzte App und habe damals noch gerne 12,99€ dafür ausgegeben, heute benutze ich sie gar nicht mehr

  • Für 4,49€ definitiv ein Grund es NICHT zu kaufen. Facebook und Co sind kostenlos. Da nutze ich lieber 2-3 kostenlose Apps als eine für so viel Geld zu kaufen die nichts anderes macht.

  • Gibt es einen Multi Messenger mit whatsapp ,sms/iMessage , Facebook ???
    Bitte Hilfe !!

  • hm, whatsapp und facebook chat in einem Messenger vereint wäre toll – gibt’s sowas?

  • ah ok…Frage würde gerade beantwortet…danke!

  • Leider läuft die neue Version genauso buggy wie die alte. Man zahlt hier also nur für das aufhübschen. Eine Qualität Sicherung scheint es in der Firma nicht zugeben.

  • schon wieder an einer Stelle alle meine Daten preisgeben?

    Aus gestern (Sunrise) nix gelernt???

  • Und MS will auch noch die Skype-API für Drittanbieter verhindern. Somit würde auch der wichtige Zug abfahren…

  • versucht halt mal den „imo messenger“, der ist umsonst und kann mit den meisten diensten kommunizieren ;-)

  • Ich dachte zuerst an ein Angebot der ProSiebenSat.1 Media AG gedacht; die bieten ICQ ja bspw. auch mit dem Pro7-Branding an. Alles überflüssig gewesen/geworden…

  • TobiasderGrosse

    4,50€ nur für ein neues Design? Da bleibe ich doch bei der alten Version!

  • Erwähnenswert: IM+ bietet OTR (Off The Record) Encryption. Der Preis ist aber tatsächlich nicht ganz ohne.

  • Nein für mich nicht mehr interessant

  • wenn man die Gratis Version lädt kann man per inApp Kauf für 3,59€ die Vollversion freischalten. Frage mich wieso die das so unterschiedlich machen.

  • …und wie immer vergesst ihr eins, alle Logins werden auf deren Server gespeichert, was dann auch OTR hinfällig macht.
    Nutzt lieber gibberbot oder chatsecure.

    • Da hast du natürlich sehr recht. Ich war mir nicht mehr sicher ob die generell OnSite gespeichert wurden, oder nur wenn man deren Keep-Alive-Push-Service nutzt.

  • 4,49 €? Für ein angepasstes Design? Und sonst nix neues?
    Ich glaube es hackt!

  • Gehen auch Videofunktionen mit Skype? Oder nur Text?

  • Wer nutzt den von euch die neue Version? In der Beschreibung steht Video messages. Steht jetzt eine Videofunktion zur Verfügung? Auch für Skype, ICQ und Yahoo?

  • Ich sehe gerade: anscheinend gibt es noch eine Gratisversion! Anscheinend 0,50€ grünster beim Upgrade auf pro!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven