iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 160 Artikel
Neue Trådfri-Produkte bestätigt

IKEA Fyrtur und Kadrilj: HomeKit-Rollläden kommen 2019

37 Kommentare 37

Gute Nachrichten: Nach den ersten Online-Sichtungen vom vergangenen Freitag hat das schwedische Möbelhaus IKEA jetzt auf Medien-Nachfragen aus Norwegen und Schweden reagiert und den bevorstehenden Marktstart zwei neuer Trådfri-Produkte bestätigt.

Ikea Tradfri Rolladen

tek.no zeig IKEA Fyrtur und Kadrilj

Unter den Produktbezeichnungen Fyrtur und Kadrilj soll die Trådfri-Familie bereits im Februar um zwei ferngesteuerte Rollläden erweitert werden.

Wie die schaltbaren Steckdosen, die sich in Holland bereits kaufen lassen, hierzulande jedoch erst im Oktober in den Markt starten werden, sollen sich die Rollläden über die offizielle Trådfri-App steuern lassen. Die HomeKit-Kompatibilität wurden von IKEA ebenfalls bestätigt. Preise wurden noch nicht kommuniziert.

Laden im App Store
IKEA TRÅDFRI
IKEA TRÅDFRI
Entwickler: Inter IKEA Systems B.V.
Preis: Kostenlos
Laden

Die IKEA-Neuigkeiten der letzten Tage

Dienstag, 11. Sep 2018, 11:48 Uhr — Nicolas
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Da freue ich mich sehr, hoffe auch auf ein baldies erscheinen hier zu Lande :)

  • Eine elektrische Gardinenstange wäre der Hit. Dann kann ich die vorhänge automatisch zuziehen lassen.

    • Die Bewegung wird nicht nicht umbringen

      • Die Bewegung bring einen zwar nicht um, praktisch wäre es trotzdem. Beispielsweise, wenn man einen Film schauen möchte und alles (Fernseher, Anlage etc.) automatisch startet und sich die Vorhänge von alleine zuziehen. Oder wenn man körperlich eingeschränkt ist und Alexa, Siri, oder sonst wen, einfach darum bittet die Vorhänge zu öffnen/schließen.

      • Darum geht es doch gar nicht, und man muss auch das Thema nicht darauf lenken. Natürlich kann ich das. Ich kann auch mit einer Kutsche zur Arbeit fahren und auch mit Rauchzeichen kommunizieren.

      • @Imo in die Automation kann man seinen Außen Rollos einbinden und diese gibt es die das können.

        @lakl
        Mit dieser Argumentation kommen Leute nur die keine richtigen Argumente haben. Dass es Komfortabel ist, steht außer frage jedoch ist dein Kutsche und Auto vergleich einfach lächerlich. Auto kommt deutlich weiter, schneller und ist komfortabler als eine Kutsche.

        Deine Gardine die selber zu gehen soll, ist einfach nur komfortabler aber keines weg schneller.

      • Wenn ich länger nicht daheim bin, simuliere ich gerne über meine Hausautomation Anwesenheit. Dazu gehört auch das Auf- und Zuziehen der Vorhänge. Ich habe keine Rollläden.
        Reicht das als Einsatzszenarieo?

    • Gibt es schon. Hatte ich letztens mal gesehen von nem belgischen Ambieter (aber mit deutschen her Webseite)

  • Ich hoffe, das auch für vorhandene Aussenrollos ein Schalter mit ins Portfolio aufgenommen wird.

  • Schade, ich hatte auf eine Steuerung für Rolläden im Außenbereich gehofft.

    • Mit Homebridge und den Fibaro Roller Shutter 2 kein Problem. Gerade letzten Freitag selbst @home in Betrieb genommen: Ein Traum.

      • Die Bastellöung Homebridge will aber nicht jeder.

      • Benötigt man hierzu auch die Ikea Bridge?

      • Geht mir auch so :)

      • Ja auch bei der Homebridge benötigt man eine Bridge, ob dabei aber die Ikea oder die Hue verwendet wird, ist egal.

        Wichtig ist nur das die Bridge mit ZigBee kann, am besten wird wohl die Hue Bridge funktionieren. Da es hierfür eben das hue Plugin dann auch gibt und das versteht sich eigentlich mit allen ZigBee Geräten die mit der Hue Bridge verbunden werden können.

  • Bei Rollladen denke ich eher an die Teile die aussen am Fenster liegen. Sind das innen nicht einfach Rollos?

  • Ich lese Rolläden, und sehe Rollos….

  • Wird mal wieder Zeit nach Holland zu fahren

  • Ist es so wie im Bild oder macht es das Dunkel?

    • Dir ist schon bewusst, dass es um Ikea geht, oder?
      Da kannst Du natürlich auch andere Farben und Stoffe nehmen. Musst sie halt ggf. in die dafür vorgesehene Vorrichtung reinfriemeln.
      Die Automation steckt ja nicht im Tuch sondern in den Stangen, bzw der Befestigung.

  • sehr genial, endlich etwas brauchbares, smarthome mässig. alles bisher ist für MICH eher eine spielerei und nicht wirklich hilfreich.

    die jalousien stelle ich mir aber wirklich praktisch vor.

  • wenns das gibt, werde ich das mal beobachten. vielleicht is das auch was für meine mietwohnung.

  • Geil!
    Gekoppelt mit Temperatursensor und/oder Helligkeitssensor und man hat die oberste Etage nicht dauerhaft dunkel damit es kühler bleibt, sondern nur noch nach tatsächlichen Bedarf.
    Hit!

  • Mit Akku oder braucht man ne spannungsversorgung? Hängt dann ein Kabel runter oder Unterputz?

  • Weis jemand ob die Steckdose mit Messung der Leistung kommt? Also wie z.B. Eve Energy? Gibt es andere Alternativen die ihr hier so kennt? Danke!

  • Kann das jemand bestätigen das die Steckdosen in Holland in den Läden liegen?

  • Die größte Herausforderung dürfte doch sein die mit Strom zu versorgen. Dann hat jedes Fenster demnächst noch nen Kabelkanal der zu selbigem führt. Oder gehen die via Batterie?!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25160 Artikel in den vergangenen 4284 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven