iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 550 Artikel
Steckdosen und Fernbedienungen

IKEA Trådfri: Preissenkung und App mit Hardware-Updates

29 Kommentare 29

Bei Trådfri, der von IKEA angebotenen Familie an Smart-Home-Produkten, passiert momentan einiges. Neben dem seit heute verfügbaren App-Update, dessen bevorstehende Ausgabe ifun.de bereits am Freitag ankündigen konnten, haben die Schweden auch an ihren Preisen geschraubt.

Ikea Tradfri Neue Hardware

Die Trådfri-Fernbedienung wurde um ein Drittel im Preis zurechtgestutzt und kostet fortan nur noch 9,99 Euro statt der bislang gültigen 14,99 Euro.

Zudem bereitet sich die offizielle iOS-Applikation auf den Verkaufsstart neuer Hardware-Accessoires vor. Neben den schaltbaren Steckdosen, die hierzulande ab Oktober in den Filialen auftauchen sollen, zeigt die App in Version 1.7 nun auch die ebenfalls noch unveröffentlichten Fernbedienungen zur Rolladensteuerung an, denen wir uns am Freitag gewidmet haben.

In der Benutzeroberfläche setzt die IKEA-App jetzt auf eine übersichtlichere Karten-Darstellung und bündelt die bereits im Haushalt aktiven Trådfri-Geräte unter den jeweiligen Zimmern.

Laden im App Store
‎IKEA Home smart (TRÅDFRI)
‎IKEA Home smart (TRÅDFRI)
Entwickler: Inter IKEA Systems B.V.
Preis: Kostenlos
Laden

Hardware
Mit Dank an Norman

Montag, 10. Sep 2018, 17:54 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • HutchinsonHatch

    Habe immer das Problem das die Trädfri Basis nicht mehr erreichbar ist, dann heißt es Verbindung trennen, Stecker kurz ziehen und den QR-Code neu scannen. So ziemlich alle 7-10 Tage, nervt ziemlich.

  • Fressen die denn auch so viel Strom wie die Kollegen von Philips?

  • Diese neuen, eckigen Fernbedienungen sind ausschließlich für die Rollladensteuerung?
    Oder wie darf ich das verstehen? Es gibt ja schon die runden Fernbedienungen.

    • Es gibt zwei, eine als Ein-/Ausschalter, eine mit Pfeiltasten

    • Auf den Screenshots sieht es eher so aus (und steht ja am Schalter auch), dass es einfache Ein-/Aus-Schalter sind. In den US-Zulassungsanträgen vor einigen Tagen sahen die Rollladensteuerungen anders aus; auch viereckig, jedoch nicht mit 0 und I beschriftet.

  • Leider lässt sich alles nur im eigenen wlan Netz steuern. Ob und wie man alles per ferne steuert, hab ich noch nicht heraus gefunden

    • Ein VPN ist das was du brauchst. Die Fritzbox hat dies z.B. eingebaut.

    • Wie wäre es mit nem VPN? Dann lässt man die ganze Installation im lokalen Netz und braucht nur bei Bedarf eine Verbindung aufbauen. Adresse per Dynamischen DNS, VPN im Router einrichten, VPN im iPhone einstellen und alles ist gut :)
      Funktioniert bei mir wunderbar. Im iPhone kurz den VPN aktiviert und ich hab Zugriff auf meinen NAS und kann meine Geräte steuern ohne dass diese immer mit dem Internet verbunden sein müssen.

      • Mit HomeKit geht das ganze auch von unterwegs. Ich hab dir Ikea App eigentlich nur zum einrichten, der Rest geht über HomeKit bzw. auf Zuruf über den Echo.

        Und ja: die Fernbedienung ist günstiger geworden. Dafür sind eigentlich alle Lampen zunächst teurer geworden, manche kosten nun das doppelte.

    • HomeKit geht doch wenn man nen Apple TV hat aus der Ferne ;)

    • Wie wäre es mit einer Homebridge wie ATV oder ein iPad daheim? Dann ist alles steuerbar über die Home App.

    • Hey!
      Das geht leider nur via homekit umweg und apple tv (ab 4) als Steuerzentrale. Aber das klappt zuverlässig!

    • Mit Apple TV, HomePod oder iPad zuhause als Steuereinheit ist das mit Homekit von überall erreichbar.

  • Kann mir jemand eine einzige sinnvolle Anwendung für Smart Home nennen?

    • Kann keinen zentralen Lichtsensor nachrüsten und steuere die Außenbeleuchtung über Sonnenaufgang und -untergang in der Hue App. Das ist besser, als ggfs. den ganzen Tag das Licht brennen zu lassen, wenn wir abends mal nich zu Hause sind und einschalten können

    • Bingo.. eine Frage die mich auch schon lange beschäftigt. ;)

    • Licht geht an und Wohnung wird einige Grad wärmer, wenn ich nach Hause komme, gegenteiliges, wenn ich aus dem Haus gehe. Außerdem werden dann alle Geräte, die ich evtl. vergessen hab auszuschalten, deaktiviert (Fernseher, Anlage etc.). Dazu solche Spielereien wie das passende Licht (hellblau) am Morgen und eher gelbliches am Abend. Außerdem kann ich es im Urlaub so aussehen lassen, als wäre jemand zu Hause.

      • Ja genau. Und wenn ich dann Samstags drei mal zum Recyclinghof und danach einkaufen fahre. Geht jedes mal Heizung an, aus, an aus

        Ich will’s nicht schlecht reden. Aber das sind doch alles nur Spielereien die einen Haufen Geld kosten

    • Da fällt mir einiges ein. Unsere Rollläden fahren automatisch herunter wenn die Helligkeit eine bestimmte Schwelle unterschreitet. Fährt ein Rolladen runter geht automatisch ein Licht an wenn jemand im Raum ist. Die Räume regeln ihren Temperaturbedarf automatisch. Benötigt ein Raum Wärme schaltet sich automatisch die Heizungspumpe ein. Dreht jemand den Wasserhahn für Warmwasser auf schaltet sich die Zirkulationspumpe an. Die Haustür verriegelt jeden Abend um 22:00 automatisch. Um 4:30 entriegelt sie wieder. Die Haustür verriegelt automatisch wenn der letzte das Haus verlässt. Das Aussenlicht geht wenn es dunkel ist automatisch zwischen 4:55 und 5:30 an. Da gehe ich mit den Hinden raus.

      Ich könnte noch eine ganze Weile so weiter machen. Kann man natürlich auch alles von Hand machen aber automatisch ist bequemer. :-)

    • Licht geht morgens gedimmt mit dem wecker an (sehr angenehm). Dazugehörige spielerei bei color kannst du die aussentemperatur in farben anzeigen lassen.

      Meine frau vergisst ab und zu das licht auszuschalten, kurzer blick und ich mache es von der arbeit aus.

      Aussenbeleuchtung mit sonnen auf und untergang ein und ausschalten.

      Par beispiele

    • Komfort. Falls das nicht Dein Ding ist, dann investier das Geld lieber in ein Nagelbrett. ;-)

      • Was soll der Kommentar? Ich bin mir sehr sicher, Du würdest mir das nicht ins Gesicht sagen! Mein Gott, lass Dich doch nicht so hängen. Lern Benehmen!

  • Nein es gibt 2 Fernbedienungen. Eine für an und aus, und eine für hoch und runter.

    Thema Base Verlust in der App, da hilft ein Tausch des Getway.

  • Kurze Frage: Ich besitze Amazon Echo Plus. Kann ich ohne weiteres dieses System von Ikea zu meinen anderen Glühbirnen hinzufügen? Oder brauche ich trotzdem eine Bridge von Ikea??

    Vielen Dank für die Antworten.

  • Is ja toll wenn se die Preise senken & heimlich vor nem Monat die Tradfri GU10 400er von 6.99 EUR auf 12.99 EUR verteuern. Davon hat keiner was geschrieben ;-)

  • In Österreich ist die Steckdose bereits in den Regalen (Online ist sie noch nicht erhältlich). Preis € 9.90
    Leider hat die Integration in die Tradfri App (neue Version 1.7) noch nicht wirklich geklappt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28550 Artikel in den vergangenen 4799 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven