iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 779 Artikel

Web-Einbettungen jetzt möglich

Hinter den Kulissen aktiv: Apple bringt Podcast-Shows ins Netz

16 Kommentare 16

Die Frage, in welchem Umfang Apple das eigene Podcast-Engagement ausbauen wird, lässt sich derzeit noch überhaupt nicht beantworten. Während Amazon kürzlich ein eigenes Podcast-Verzeichnis an den Start gebracht hat und Spotify mittlerweile so stark auf exklusive Inhalte wettet, dass der Musik-Streamer inzwischen dazu übergegangen ist populäre Podcasts aus dem freien Web hinter die Mauern der offiziellen Spotify-App umzuziehen, dümpelt Apple vor sich hin.

Zwar führt Cupertino immer mal wieder Gespräche mit populären Podcastern, zuletzt soll die Übernahme der Podcast-Erfolgsproduzenten von Wonderly im Raum gestanden haben, sichtbare Früchte tragen die Verhandlungen bislang allerdings noch nicht.

Community schätzt Apples Zurückhaltung

Eine Entwicklung, die viele Anwender begrüßen. Noch hält sich Apple in Sachen Podcast zurück. Man pflegt das umfangreichste Verzeichnis der meist kostenfreien Audio-Shows und bietet selbst einen Nachrichtenüberblick in Podcast-Form an, versucht bislang jedoch nicht vom Engagement der Audio-Community zu profitieren. Dass sich dies langfristig ändern dürfte scheint unumgänglich, die Frage ist wann?

Ein Datum haben auch wir nicht parat, sehen aber, dass Apple hinter den Kulissen kräftig am Schrauben ist. So hat Cupertino den aktiven Podcastern jetzt ein neues Werkzeug zur Verfügung gestellt, mit dessen Hilfe sich beliebige Podcasts aus dem Apple-Verzeichnis im Web einbetten lassen.

Apple Podcast Web

Der Audio-Player, der sich hier den eigenen Bedürfnissen anpassen lässt, verlinkt ausgewählte Podcast-Shows und gestattet den Zugriff auf die jüngsten Episoden. Ein Link der den Blick ins weitere Archiv verspricht öffnet auf Mac, iPhone und iPad die Podcast-Applikation Apples.

Zudem bietet Apples Werkzeugkasten die Ausgabe von QR-Codes an, mit denen sich ausgewählte Podcasts im Apple Podcast-Verzeichnis direkt verlinken lassen.

Dienstag, 17. Nov 2020, 7:50 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Unabhängig von den Inhalten muss die Podcast-App von Apple endlich mal vernünftig überarbeitet werden. Es gibt so viele gute Podcast-Apps. Sollen meinetwegen Castro kaufen und übernehmen ;)

  • Genau deshalb kann mir Spotify gestohlen bleiben.
    Ich möchte meine Podcasts zentral in meiner Podcast-App nutzen und dafür nicht auch noch die Spotify-App, die mir auch nicht gefällt.
    Also keine Spotify-Podcasts. Gibt genug andere gute Inhalte.
    Hat aber auch zum kompletten Wechsel zu AppleMusic geführt. Passt auch überraschenderweise viel besser in unseren Apple-lastigen Haushalt. ;-)

    • Leider kann man bei Apple Music immer noch nicht den Cache-Speicher löschen, sondern müllt einfach das ganze iPhone zu. Ist übrigens der Hauptgrund wieso ich bei Spotify bleibe.

  • Ich nutze wohl Spotify zum Musik hören, aber für Podcasts Overcast.

    Leider sind viele Podcasts exklusiv nach Spotify gewechselt. Gefällt mir eigentlich gar nicht… seitdem werden diese nicht mehr gehört.

    Also werden exklusive Podcasts bei Apple bei mir auch nicht weit kommen.

  • “ Dümpelt Apple vor sich hin“?
    Mit dem mit Abstand erfolgreichsten Podcast-Angebot?

  • Die Apple App ist für Einsteiger und Abundzu Hörer ganz okay. Für Leute, die diverse Podcasts jeden Morgen auf dem Weg zur Arbeit hören, ist Castro topp. Das Inbox-Wartenschlangen-Prinzip ist sehr praktisch.

    Spotify habe ich gekündigt, seitdem die die Trennung zwischen Musik und Podcasts aufgebrochen wurde und man mehr Podcasts vorgeschlagen bekam als Musik.

    Was nicht frei in Castro ist, wird seitdem auch ignoriert. Im Prinzip ist Fest & Flauschig gut. Deutschlandfunk aber auch.

  • Wegen CarPlay Problemen mit meiner wirklich sehr geschätzten App Downcast bin ich vor Monaten zu Apple Podcast gewechselt. Seit dem keine Abstürze mehr in CarPlay. Was nutzt ihr denn erfolgreich im Auto? Gibt es Tipps für besonders gute CarPlay UIs?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28779 Artikel in den vergangenen 4833 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven