iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 922 Artikel
NFC-Öffnung mit iOS 13

Für Japan-Reisende: iPhone liest Suica- und Pasmo-Karten aus

29 Kommentare 29

Nachdem immer mehr Kreditkarten ihren Weg auf das iPhone finden, arbeitet Apple seit einiger Zeit auch daran, kontaktlose ÖPNV-Systeme wie die britische Oyster-Card, einen Zugangspass zur New Yorker Metro und die japanische Suica-Karte als virtuelle Auflade-Tickets auf dem iPhone zu sichern.

Pasmo Karte

Apple geht offener mit der NFC-Schnittstelle seiner Geräte um. Dies zeigen auch die Vorstöße in Sachen Brexit-App, das anstehende Update der deutschen Perso-App und japanischer Personennummern-Karten.

Zurück zum ÖPNV: Langfristig, so die Idee, können Touristen die lokalen Ticket-Karten dann nach Bedarf zum iPhone-Wallet hinzufügen, aufladen und nutzen.

Bis es soweit ist, können Japan-Reisende unter iOS 13 nun immerhin schon ihre Suica- und Pasmo-Plastikkarten auslesen. Anwendungen wie Japan NFC Reader und IC Card erkennen das NFC-Signal entsprechender Karten und listen alle Zahl-, Auflade- und Umsteigevorgänge.

Pasmo Karte App

Donnerstag, 26. Sep 2019, 8:27 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • so so

    ist jetzt fast wie mit dem Sack Reis – aber das war ja China ;-)

    Sei’s drum – sollte ich mal zufällig nach Japan kommen probiere ich das aus :-)

    • Kenne nur 5 mit iPhone die ab und an nach Japan reisen müssen/dürfen und es sind keine Asiaten. ;-)

    • Leute wie Dich gibt’s auch wie Sand am Meer

    • Naja, ich bin nächsten Monat in Japan und finde es daher interessant und finde gut, dass ifun auch über den deutschen Tellerrand hinausschaut.

    • Da ist er wieder einer dieser „ich bin kein rassist, aber man wird doch wohl mal…“ Bürger. Verkriech dich zurück in dein Rattenloch!!

    • Wenn du zufällig irgendwo hinkommst und dort der Intelligenz begegnest, lehne sie nicht als Fremde ab, sondern halte sie fest und versuche eine Beziehung einzugehen. Aber sei gewarnt, sie nimmt nicht jeden! DU wirst dich anstrengen müssen!

    • JA_ JA JA — > ich bin sehr dankbar für die Info.

      Ich gehöre zum fliegenden Personal einer Airline die viele I-Pads und I-phones nutzen.
      Das sind mehr als 20.000 Mitarbeiter. Die kommen alle regelmässig auch nach Japan.
      Diese Info wird da auch gerne weitergereicht. Der ÖPNV dort ist super Klasse und nicht vergleichbar mit unserem ÖPNV. Echt mindestens eine Klasse besser.

      Das ziehen der Tickets und der Verbindungen ist etwas mühsam für Fremde und eine App macht das natürlich viel einfacher. Das Bild zeigt ja eine der großen Karten unter denen man dann am Automaten eingeben muss, wohin man möchte. Für Locals super easy aber wenn man nicht weiß wo das Ziel auf der Karte ist, braucht man ewig und nervt ( obwohl die Japaner das nie sagen oder zeigen würden ) alle anderen Fahrgäste.

      DANKE – DANKE und noch mal Danke für den Hinweis.

  • Wann das wohl mit dem NFC VBB Ticket in Berlin und Brandenburg funktioniert? ….

    • Vermutlich erst dann, wenn die Betreiber auf Apple zugehen und fragen unter welchen Umständen das möglich wäre.

    • Sobald beschlossen wird, dass „ÖPNV first, Fahrrad second und PKW third“ gilt. Das dürfte kurz nach der Fertigstellung des BER der Fall sein (eventuell warten sie auch aus Solidarität auf S21) und damit kurz vor dem wissenschaftlichen Durchbruch der Artenverschmelzung und der genetischen Erzeugung des „Mann-Bär-Schweins“.

  • Man kann schon länger die Suica Karte dem Wallet hinzufügen, jetzt auch ohne zusätzliche App.

  • Ich finde solche Infos wichtig.
    Zeigt es doch immer wieder schön, was alles möglich ist.

  • infokalypse –

    Das funktioniert in Hongkong aber schon länger, oder hab ich was Neues überlesen?

  • In Peking kann man die U-Bahn Karte wunderbar im Wallet ablegen und verwenden. Für Touristen aber eher schwierig weil man die Karte nicht immer bekommt.

  • Prima, vielen Dank für die Info ans Team.

    Auch wenn es sich hier manche Personen in Ihrer mit Säcken umrandeten ignoranten kleinen Welt nicht vorstellen können, es soll Leute geben, die in den fernen Osten reisen, die es interessiert.
    Habe vernommen es soll sogar schon Flüge von D nach JP geben …

    • @Samurai
      +1

      Ja, ist schon krass wie ignorant manche sein können. Nach dem Motto: meine Lieblingsfarbe ist rot, also brauchen wir die anderen Farben nicht mehr…

  • Suica Karten im Wallet geht schon seit iOS12.

    Bisher mußte dazu die Region des iPhone auf Japan gestellt werden und dann erschien im Wallet der Button zum migrieren einer Plastik-Suica zu einer virtuellen Suica. Hier muss beachtet werden, dass nicht alle Plastikkarten umgewandelt werden können. Wenn man eine solche Karte erwischt können die Schaltermitarbeiter in Tokio die Karte austauschen.

    Alternativ kann eine virtuelle Karte auch direkt über die Suica App (gibt es seit ein paar Monaten auch in Englisch) erstellt werden.

    Mal nach Ata Distance googeln. Der Blog beschäftigt sich fast ausschliesslich mit Suica und Felica.

  • Ah danke, jetzt weiß ich dass ich noch 57 ¥ auf meiner Suica habe

  • Super Info! Vielen Dank!
    Ich hoffe es werden noch mehr Länder/Städte integriert. Dubai fände ich noch praktisch!

  • Ich war überrascht, als mir mein iPhone XS nach dem Update auf iOS 13 angeboten hat, eine Suica Card ins Wallet hinzuzufügen. Woher wusste iOS, dass ich kürzlich eine erworben hatte?

    Nun muss ich nur noch herausfinden, wie ich sie aufs iPhone 11 übertrage. Dort tauchte sie im Wallet trotz Backup nämlich nicht auf.

  • Danke für den Tipp!
    Dadurch hab ich grad festgestellt dass ich noch 196¥ auf meiner Pasmo habe.

  • Mhm die Pasmo wird mir als Option nicht angezeigt. Kann mir jemand sagen, wie ich sie hinzufügen kann? Danke

  • Der Link zur IC Card im Text führt zu einer App die sich im deutschen Store nicht laden lässt.
    Wäre wichtig für SUICA Karten. Man kann mit denen auch in Shops bezahlen.

    https://support.apple.com/en-us/HT207154

    Hier wird erklärt wie SUICA mit der Apple Watch oder dem I-Phone funktioniert.
    Freue mich auf meinen nächsten Trip nach Japan :)

    • Nicht nur im Shop sondern auch zahlreiche Getränkeautomaten auf den Strassen Tokyos.

      Gleiches im übrigen auch in Südkorea mit T-Money Karten möglich.

      Ich war in beiden Ländern ziemlich begeistert von dem Ganzen.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26922 Artikel in den vergangenen 4561 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven