iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 361 Artikel
Innenministerium muss verschieben

Staatliche AusweisApp kommt erst mit iOS 13.1

61 Kommentare 61

Die Freigabe der AusweisApp2 des Bundesinnenministeriums verzögert sich. Statt wir ursprünglich geplant mit iOS 13 soll die Freigabe nun erst erfolgen, wenn Apple iOS 13.1 veröffentlicht hat. Grund hierfür ist den Entwicklern zufolge die Tatsache, dass Apple den benötigten Funktionsumfang des Betriebssystems erst mit iOS 13.1 vollständig bereitstellt.

Personalausweis Ausweisapp

Für Android wurde die AusweisApp2 bereits vor zwei Jahren vorgestellt. Die Anwendung schlägt wie im Video unten erklärt die Brücke zwischen der optionalen Online-Ausweisfunktion des Personalausweises und dessen Verwendung im Internet. Apple stellt mit der neuesten iOS-Version die nötigen Schnittstellen bereit, um den entsprechenden Funktionsumfang auch auf dem iPhone bereitzustellen.

Mit der AusweisApp 2 sollen im Rahmen der Online-Ausweisfunktion des Personalausweises von Herbst an folgende Funktionen auch auf dem iPhone bereitstehen:

  • Ausweisen per NFC: Online-Ausweisfunktion indem das Ausweisdokument hinter dem Mobilgerät liegt.
  • Freischaltung der PIN: Änderung der „Transport-PIN“ in eine persönliche PIN nach Erhalt des Ausweises.
  • Änderung der PIN: Möglichkeit zur Änderung der persönlichen PIN.
  • Selbstauskunft: Abruf der auf dem Ausweis gespeicherten Daten.
  • Verlauf: Verlaufsanzeige aller getätigten Authentifizierungen.

Danke Peter

Montag, 23. Sep 2019, 13:00 Uhr — chris
61 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich muss immer lachen wenn ich was von Ausweis Apps und Internet lese :D Der neue Perso war ein richtiger Reinfall, ein absoluter Fehlschlag. Wer benutzt diese „Funktionen“ eigentlich wirklich?

  • Ich verstehe warum man das brauch. Kann ich den Bullen dann da mein Ausweis zeigen oder wofür soll das sein?

    • Du brauchst das nicht und kannst dich direkt inhaftieren bzw. einweisen lassen. Vielleicht hast du Glück und es gibt noch einen Hauptschulabschluss gratis dazu

    • Nein, ich habe schon bei den Verantwortlichen auf Twitter nachgefragt. Du kannst dich damit nur Online ausweisen oder dir den einen oder anderen Behördengang ersparen. Aber ich würde mal abwarten,viell. hat das ja alles noch Potential zu größerem. In Deutschland dauert das alles leider immer alles etwas länger.

  • Also die aktuelle Beta ist nicht mal auf das iPhone X angepasst . Von mal genannt wie die fertige App aussieht

  • Liegt der Ausweis dann in Wallet, wie z.B. die Kreditkarte?

  • Ob das wohl mit jedem NFC Ausweis funktioniert?
    Sprich auch mit einem ausländischen Pass, wenn man in D gemeldet ist.

    Wäre ziemlich praktisch

    :-)

  • Kann man sich dafür auch bei Bestellungen FSK 18 freischalten und Sonderversandkosten via Amazon sparen?!

    • Das ist Sache des Händlers. Ein Händler muss beim Bundesministerium des Inneren ein Zertifikat beantragen. Die prüfen wer da was für Daten von abgreifen möchte. Wenn zum Beispiel die Volljährigkeit geprüft werden soll dann wird nur abgefragt ob diese Person über 18 ist oder nicht. Das genaue Datum geht den Händler in der Regel nichts an. Das Ministerium prüft quasi ob das alles sein Ordnung hat, damit nicht ein Abzock Shop Daten von deinem Ausweis abruft, die ihn nichts angehen. Wenn der Händler das Zertifikat hat und er die Funktion einbaut kannst du als Kunde dann hingehen und kannst dann auf dere Homepage auf Altersverifiziereung gehen und legst deienen Ausweis auf dein Lesegereät/Oder eben diese neue App. Dann musst du deinen PIN eingeben und der Anbieter bekommt offiziell bestätigt dass du über 18 bist.

      Also kurz gesagt ja es geht, und ist auch genau für solche Einsätze gedacht. Aber Amazon hat soweit ich weiß kein Zertifikat und bietet es daher nicht an. Und du brauchst natürlich den Ausweis mit angeschalteter Onlinefunktion.

  • Welcher Ausweis kann das mit der e-Identification? Muss man das extra beantragen oder ist das eine zusatzfunktion? Oder können das nur die Reisepässe? Ich kannte das noch gar nicht. Habe auch noch nie Werbung oder Anwendungsgebiete dafür gesehen

  • Gibt es eigentlich eine freie API für Entwickler?

  • Bin gespannt. Die App sieht schonmal beschissen aus und war vermutlich trotzdem unglaublich teuer

    • Bin auch gespannt, ob sie schon an die Retina-Displays angepasst ist. Wundern würde es mich nicht.

    • Teuer? Ja, der Ausweis mit Chip kostet bei Ausstellung Gebühren. Oder denkst Du jetzt allen Ernstes, die Ausweis-App kostet Geld?

      • @gewappnet: Er meint die App war für den Steuerzahler unheimlich teuer! *facepalm*

      • Mit dem „war“ suggeriert er doch, dass nicht die Nutzung gemeint ist, sondern was es gekostet hat, die App zu programmieren und sie dabei trotzdem relativ bescheiden aussieht, für das was sie gekostet hat.

  • Lässt ein wenig auf Appel Pay Cash hoffen oder ?

  • Laut Homepage von AusweisApp 2 Release am 30.09

  • Verstehe ich das richtig, dass ich dann „diese PIN“ benötige, welche bei Abholung des Ausweises mit ausgegeben werden konnte? Wenn ich mich gegen eine Nutzung von Online-Diensten entschieden habe, dann benötige ich einen neuen Perso um die App nutzen zu können?!

    • Man kann das auch nachträglich freischalten lassen soweit ich mich erinnere. Kostet dann aber Mehr Gebühren als, wenn man es bei Ausstellung aktivieren lässt.

    • Gehe einfach in deinem Wohnort auf die Gemeinde zur Meldebehörde bzw. Passbehörde. Dort kannst du für ich glaube 6 Euro die Funktion nachträglich anschalten lassen. Wenn du sie angeschaltet gelassen hättest hätte es nichts gekostet.

      • Achja, und wegen der PIN, das war eine nur einmal gültige Transport PIN. Theoretisch hättest du die gebraucht wenn du gleich die online funktion genutzt hättest. Je nach Sachbearbeiter auf der Gemeinde lässt er/sie dich gleich eine neue PIN kostenlos bei ihnen setzen, oder sie verlangen nochmal ca. 6 Euro dafür.

  • Auf der offfizielen Seite der AusweisApp steht 30.09.19 als Starttermin.

    • Die werden noch net mitgekriegt haben, das Apple den Termin um 6 Tage vorgelegt hat :-)

    • Vielleicht, weil iOS 13.1 ursprünglich an diesem Tag erscheinen sollte.

    • Hallo? Du schaust auf eine Seite, die von Beamten verwaltet wird. Erwarte bitte nicht, dass die früher als innerhalb von 3 Monaten auf Veränderungen reagieren. Das muss ja nun erstmal mit einem Formblatt E in 3facher Ausfertigung unter Beifügung einer Eigenerklärung, dass der Beantragende das überhaupt beantragen darf, beantragt werden. Dazu muss dann der Beantragende ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen können, und die bearbeitende Stelle muss noch prüfen, ob sie überhaupt zuständig ist.
      Wir sind schliesslich in Deutschland !

  • Kann man dann seinen Ausweis zu Hause lassen?

    • Du musst auch jetzt schon deinen Ausweis nicht mitführen. Es gibt zwar eine Ausweispflicht, aber keine Mitführpflicht in Deutschland.

      • Korrekt.

      • Das ist klar, ja. Wenn ich mich aber ausweisen möchte/muss, kann ich dann die App dafür nutzen? Das wird wohl die wirkliche Frage dahinter sein.

      • Korrekterweise gibt es keine Mitführungspflicht für den Bundesbürgernim Alltag. Mit Waffe oder bei Ausübung bestimmter Berufe gibt es auch bei uns eine Mitführungspflicht.

      • Nein, zum Ausweisen ist der Ausweis.
        Die App dient dazu, dich online auszuweisen, z.B. Bei bestimmten Behördenvorgängen (online).

      • Danke Josi. Schade!

  • Ich habe schon ios 13.1 (17A5844a)

  • Die App sieht aus als wenn die von einem deutschen amtsschimmel gebaut wurde, der ‚data Becker how to iPhone‘ gelesen hat

  • Weis jemand von euch vielleicht wo man die neue iOS 13 Kalender App findet?
    Was sie angepriesen haben?glg

  • Dass die App erst mit 13.1 kommt, steht ja schon ewig auf der Seite der Ausweis-App….

  • Wird mit ios 13.1 auch mein iphone xs langsamer? Lese gerade nur noch solche nachrichten

  • Kann ich dann den Ausweis auch aus dem Portmonee verbannen?

  • Californiasun86

    Schade das der Ausweis dann nicht in der Wallet hinterlegt ist (Vorder- und Rückseite.). Und auch schade, dass es das nicht für den Führerschein gäbe. Und für den Fahrzeugschein. Und für die Krankenversicherungskarte. Gott wie geil wäre das alles Digital zu haben und nutzen zu können …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28361 Artikel in den vergangenen 4771 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven