iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 501 Artikel
   

iOS 7 Datenverbrauch mit FaceTime Audio: 120 Sekunden kosten 1MB

Artikel auf Google Plus teilen.
81 Kommentare 81

Mit der Freigabe von iOS 7 im Herbst wird Apple das iPhone-Betriebssystem um den VoIP-Dienst „FaceTime Audio“ ergänzen. Genau wie FaceTime und iMessage setzt auch FaceTime Audio zum Verbindungsaufbau auf die Verknüpfung mit eurer Apple-ID. Sobald der Dienst aktiviert ist reicht die eMail-Adresse bzw. die Handynummer des Gegenüber um einen FaceTime Audio-Anruf aufzubauen.

mobiles-netz

Dabei ist es egal ob die Gesprächsteilnehmer im Mobilfunknetz oder im drahtlosen Heimnetz eingebucht sind, FaceTime Audio findet die richtige Route und stellt die Verbindung meist in weniger als fünf Sekunden her. Der Anruf mit Apples Skype-Konkurrenz hat eine ausgesprochen hohe Audio-Qualität die, vergleichbar mit dem HD-Voice Standard, mit keinen merklichen Verzögerungen zu kämpfen hat und arbeitet dennoch sparsam.

anrufaufbau

Etwa alle zwei Minuten „verbraucht“ FaceTime Audio 1MB. Der durchschnittliche Telekom-Kunde könnte mit dem üblichen Inklusiv-Volumen von 500MB also gut 16 Stunden und 40 Minuten telefonieren. Weltweit, aber ausschließlich mit Freunden, Kollegen und Familienmitgliedern die ebenfalls auf Apples Mobilgeräte setzen.

settings

Unter iOS 7 verweist ein Telefonhörer-Symbol auf die Möglichkeit einen FaceTime Audio-Anruf abzusetzen. Dieser wird im Display anschließend durch einen Info-Text gekennzeichnet und nutzt den von FaceTime bekannte Klingelton auch zum Rufaufbau.

Die Einstellungen für das Mobile Netz erlauben zudem auszuwählen, ob neue FaceTime-Gespräche eure UMTS-Verbindung nutzen dürfen, oder nur bei bestehender W-Lan Konnektivität durchgeleitet werden sollen.

Momentan gehen wir davon aus, dass Deutschlands große Provider dem Apple-eigenen VoIP-Dienst keine Steine in den Weg legen werden. Da der Verkauf von Datenpaketen inzwischen weit lukrativer als der Absatz von Minutenpaketen geworden ist, dürften die Telekom, o2 und Vodafone den VoIP-Einsatz im Herbst abnicken. Unsere Anfragen diesbezüglich laufen.

anruf

Donnerstag, 04. Jul 2013, 11:24 Uhr — Nicolas
81 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Find ich klasse! Freu mich wirklich auf iOS 7!

  • Richtig super! Auf das Feature warte ich seit iOS 5 :-)
    Das wird bestimmt deutlich besser als Viber …

  • Super, freue mich :) wird bei mir Viber und Tango ersetzen.

  • „FaceTime Audio“ ist aber echt ein blöder Name.
    iTalk oder EarTime würde besser passen.

    • Wäre es so gekommen, hätten viele geschrieben: „Wieso denn nicht einfach FaceTime Audio?“ :D Man kann es einfach nicht allen recht machen..

      • Es ist aber auch unlogisch ^^
        FACEtime AUDIO.
        Es heißt FaceTime, weil man das Gesicht des anderen sieht…darum klingt es nicht nur blöd, sondern „FaceTime Audio“ passt auch einfach nicht.

      • Es heißt ja auch nicht „Face Time Messages“ sondern „iMessage“ ;-P

      • Jungs. FaceTime kennt jeder. Unter FaceTime Audio kann sich direkt jeder vorstellen was es ist. Also gutes Marketing, guter Name.

      • Aleksi, das ist ne blöde Antwort.
        Jeder kannte damals das iPhone…trotzdem wurde das iPad nicht „iPhone“ genannt.
        Es sind zwei verschiedene Dinge,…

      • Naja Benjamin da vergleichst du Äpfel mit Birnen… Finde schon das es von der Vermarktung her mehr Sinn macht FaceTime Audio zu nennen… Ist doch auch egal wichtig ist das endlich kommt und in guter Qualität :D

      • Ich gehe mal davon aus das man einfach zwischen „Facetime Video“ und „Facetime Audio“ hin und her wechseln können wird, zudem nutzt es die gleiche Technologie… Also passt der Name, es ist ja eine „erweiterte“ Funktion von „Facetime“… ;)

      • Ich finde vor allem, dass FaceTime Audio zu lang ist und wenig Spielraum für Abkürzungen lässt. So ist „lass‘ uns nachher skypen“ schnell von den Lippen. „Lass‘ uns nachher FaceTime Audio’n“ o.ä. hingegen, macht im Alltag keine gute Figur… Vielleicht störe ich mich auch zu sehr an Kleinigkeiten, aber die sind es doch, die im Endeffekt das Produkt abrunden.
        Ich finde auch Joyn in diesem Zusammenhang gut durchdacht. Nur leider das Produkt dahinter mal absolut garnicht ;-)

      • Echt jetzt, das ganze hätte mana auch: „FaceTime WithoutFace“ nennen können! :P
        Immer was zu meckern das Volk.

      • Das Problem ist, dass Apple sich bei der Einführung von FaceTime keinerlei Gedanken über Nur-Audio gemacht hat. Sonst hätten die gleich einen anderen Namen gewählt.

        FaceTime Audio ist ein Widerspruch in sich.

        Das ist wie SchwimmenMitBoot oder RadfahrenMitAuto oder MP3Video ;)

        Dümmer gehts nicht.

      • Wenn Apple alles richtig macht, wird der Dienst letztenendes gar keinen Namen brauchen. Man wird einfach sagen „Ich ruf dich dann noch mal an“ ;)
        Hat schon jemand ausprobiert, ob Siri auf FaceTime Audio umstellt, wenn ich „Ruf Herr Müller an“ sage, aber von diesem statt einer Telefonnummer nur eine iCloud-Adresse gespeichert habe?

      • Es heißt so, weil man jetzt das Gesicht des gegenüber hören kann ;)

    • Oder audiotime oder speaktime oder talktime

    • finde ich auch, das klingt iwie so als würde man nicht mit video telefonieren wollen ;)

  • ShirtArt-Avenue.de

    Kostengünstig mit anderen Appleusern auch ins Ausland telefonieren oder in ein anderes Mobilfunknetz. Der Datenverbrauch hält sich auch in Grenzen. Sehr gute Idee!

      • Es wird Traffic generiert, somit ist es nicht kostenlos. ;)

      • Du bezahlst nichts extra. Also kostenlos.

      • Dann fahre ich also kostenlos mit dem Auto, denn der Sprit in Tank, bezahle ich ja nur bei der Befüllung und dann ist ja im Tank in kostet nix mehr …

      • Ich sollte während dem Laufen nicht tippen … Aber ich denke, dass trotz Rechtschreibprobleme klar sein sollte, was ich meine.

      • Nein Fabian. Die Tankbefüllung kostet extra. Also fallen Kosten an.
        Wenn du aber FaceTime Audio in deinem Vertrag benutzt, fallen keine extra Kosten an…es ist also kostenlos.

      • Fabian hat recht. Benjamin nicht.

      • Fabian hat recht! Es sein denn dein Vertrag kostet dich nichts! Außerdem gibt es auch Menschen die sich ihr iPhone ohne Vertrag holen und eine Prepaidkarte nutzen! Und selbst wenn du nichts für deinen Vertrag bezahlst, kostet es dich ja mindestens einen Teil deines „High Speed“ Internetvolumens… Denk nach bevor du was schreibst ;)

      • Fabian hat überhaupt kein recht, es ist ein kostenloser Dienst. Keiner sagt das du diesen mobil also unterwegs nutzen kannst. Sprich über WLAN ist es absolut kostenlos. Jetzt kann Fabian wieder sagen, ja aber dafür brauchst du ja ein Smartphone was Geld gekostet hat und WLAN oder dsl, was auch was kostet, aber dann müsste man über den allgemeinen Begriff „kostenlos“ im Smartphone Sektor diskutieren, da sonst zB die Facebook app auch nicht kostenlos funktioniert, ohne Traffic zu verbrauchen.

      • LEUTE GANZ EINFACH!
        Jeder von euch würde sagen mit WhatsApp kann man KOSTENLOS Nachrichten verschicken, richtig?
        Nach eurer Logik hier im Moment, müsste man ja aber eher sagen: Nachrichten/Bilder verschicken mit WhatsApp KOSTET etwas…weil man ja schon für den Vertrag und das Datenvolumen zahlt…

      • Ok, der Dienst wird mir Kostenlos zur Verfügung gestellt, dass ist vollkommen richtig. Aber ohne eine Internetleitung, welche ich in der Regel bezahlen muss, läuft der Dienst nicht. Und so ist mit allen Diensten (WhatsApp, Facebook, Gmai, Twitter). Aber Kostenlos ist sowieso ein sehr dehnbarer Begriff …

      • Man könnte es auf die spitze treiben und sagen, dass man zur Benutzung des Endgeräts Strom braucht, der ja bekanntlich nicht kostenlos ist. Ebenso wie die Anschaffungskosten des Geräts etc. Also alles relativ…

  • Bald werden die Mobilfunkunternehmen nur noch Internetpakete anbieten. Inzwischen lässt sich ja alles damit betreiben. Zu Hause hat das Internet den klassischen Telefonanschluss ersetzt und im Mobilfunkbereich ist es auch fast soweit.

  • Wird es das auch fürs ipad geben?

  • Hab den Conplete Mobile L Tarif inclusive VOIP. FaceTime und Skype etc. zählen darunter ohne mein inklusive Volumen anzugreifen. Wird das auch bei FaceTime HD Audio der fall sein?
    Eigentlich ja oder ist ja auch VOIP Im dem sinne.

    LG

    • Wie ist das eigentlich bei der Telekom? Wenn man VoIP im Vertrag drin hat, funktionieren natürlich FaceTime, Skype etc. im mobilen Datennetz. Wird das anfallende Datenvolumen dabei vom Inklusivvolumen wirklich NICHT abgezogen?

      Ich dachte immer VoIP im Vertrag heißt, dass es überhaupt zugelassen wird und dass man ohne diese Option FaceTime, Skype etc. gar nicht erst nutzen kann, weil das technisch geblockt wird?!

    • Sonen Vertrag hast du sicher nicht.

  • Vielleicht ein wenig OT, da es aber auch FaceTime betrifft:
    Seid gestern habe ich die Möglichkeit über 3G FaceTime-Anrufe zu tätigen. Bei O2 habe ich keinerlei Service gebucht. Habe ich irgendwas verpasst?

    • Hast du ne Info bekommen, dass das jetzt bei dir geht, oder wie?
      In iOS 6 war es schon immer möglich, die Einstellung für FaceTime über 3G zu aktivieren

      • Ich habe keine offiziellen Information von O2 bekommen. Ich stehe im Supermarkt und bekomme einen FaceTime-Anruf und konnte ihn auch annehmen. War etwas verwundert, da man doch normalerweise für diesen Dienst über 3G etwas bezahlen muss, oder? Zumindest bei der Telekom kostet es Aufpreis, daher kann ich mir nicht vorstellen, dass es in meinem 20-Euro-O2-Tarif inbegriffen sein soll…

      • Quatsch. Seit wann muss man für FaceTime über 3G Zahlen? Du hast Internet=du hast FaceTime.

      • Du wirst bei FaceTime in der Einstellungen 3G aktiviert haben.
        Du bezahlst nichts extra…aber es geht von deinem Datenvolumen ab.

  • Früher oder später löst der Mobilfunk sowieso alles ab. SMS sind es schon so gut wie und man sieht ja, wie sich die Anrufe entwickeln. Finde ich persönlich eigentlich ganz gut. Dann könnte man auf diverse Komponenten in Smartphones verzichten. -> etwas günstiger

  • Läuft das Telefonat dann über einen Appleserver in den USA oder wird eine direkte Verbindung zwischen den Geräten aufgebaut? Wird die NSA mithören?

  • Wieviel MB verbraucht denn die Skype Nutzung ohne Video in 2 Minuten?

  • Bin ich der einzige, der damit ein Problem hat, dass in der letzten Zeit lauter propritäre Dienste veröffentlich werden? Jetzt habe ich wieder was anderes zum telefonieren, wenn der Gegenüber ein iPhone hat. Alternativ muss ich Skype oder einen normalen Anruf nutzen. Bei Messagern habe ich einige in WhatsApp, einige mit iMessage und tatsächlich einen in Joyn. Der Rest liegt in Jabber. Ich will das wieder alles zusammen haben. Das war vor ein paar Jahren viel einfacher.

    • Als Messenger ist die Facebook App. Am besten. Facebook hat einfach jeder, während man sich bei den anderen nie sicher sein kann.

      • „Hat jeder“, aha. Ich nicht. Die meisten meiner Freunde und Bekannten auch nicht.
        Und wieso sollte ich einen Messenger von einem Dienst nutzen, bei dem ich kein Kunde sondern die Ware wäre?
        Also ganz so verrückt bin ich dann doch wieder nicht…

      • Stimmt nicht. Ich habe mich vor 5 Monaten bei FB abgemeldet. Somit falle ich aus deiner „Jeder“-Liste raus.

      • Meine jüngere Schwester hat’s nicht, meine ältere Schwester hat’s nicht. Mein Vater nicht, meine Mutter sowieso nicht. Viele meiner Freunde nicht und ich sollte mich auch besser abmelden. ;)

  • voip wir bei tmob technisch unterdrückt und wird auch nie möglich sein. weder bei congstar, ja mobil oder wie auch immer die tkom Partner heißen. schminkt euch das ab!!

    ander Provider wollen auch kein voip, unterdrücken es aber zumindest nicht.
    das ist Fakt seit Jahren. darüber hinaus läuft im tmob auch nichts in Richtung VNC oder ssh. vergesst es einfach. wieso sollten die auch mal ein funktional geiles netzt anbieden? was hätten sie davon? Kunden sind eh bescheuert und unterschreiben so oder so

    • Interessant, allerdings nutze ich über das Mobilfunknetz der Telekom hin und wieder VoIP sowie fast täglich VNC-Lösungen. Das müsste deiner Aussage nach ja nicht möglich sein für Vertragskunden bei den Telekomikern. Aber vielleicht bin ich ja Magier…
      Man kann ja viel und oft mit Recht über Magentix motzen, aber dein Kommentar ging etwas an der Wahrheit vorbei.

    • Es gibt keine grünen Pflanzen. Jeder Mensch auf der Welt hat genug zu essen und Krieg ist eine Erfindung vom ZDF.

    • Bei mir funktioniert FaceTime im Telekom-Netz auch nicht. Ich habe bei vollem 3G-Empfang nur ein schwarzes Bild und der Ton ist abgehackt. Wenn ich das Gänze über meine O2-Karte mache, funktioniert es einwandfrei. Ich denke auch, dass FaceTime bei der Telekom nicht in allen Verträgen möglich ist.

      • Ist es auch nicht in allen Verträgen. Weißt du denn nicht, was dein Vertrag beinhaltet?

  • ..weil das netzt ja so gut ist. ho-ho! marketing scheint jedenfalls zu funktionieren

  • Wäre interessant ob edge dazu auch reicht von der bandbreite (vorausgesetzt es geht überhaupt mal was bei mir vf zu maximal 30% der fall ist).

  • Das mit dem FaceTime-Audio geht doch jetzt schon.

    Man ruft jemanden normal über FaceTime an und beide drücken dann die Home-Taste. Dann kann man noch immer reden, sieht sich aber nicht mehr. Das Video wird dann also pausiert. :)

  • Kann man FaceTime über 3G deaktivieren aber FaceTime Audio aktiviert lassen? Das wäre spitze!

  • …Und wieder kann eine App gelöscht werden: Skype!

  • Wird das Gespräch dann wenigstens direkt beim NSA gespeichert? Wär ja blöd ohne ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19501 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven