iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 378 Artikel

Aktuell im Tagesangebot

eufy HomeKit-Kameras und Video-Türklingel günstiger

21 Kommentare 21

Die mit HomeKit kompatible Sicherheitskamera eufyCam 2 ist als Tagesangebot heute seit längerem mal wieder deutlich preisreduziert erhältlich. Statt dem offiziellen Preis von 349 Euro bezahlt man für das Set aus Homebase und zwei Kameras nur 279,99 Euro. Einzelne Zusatzkameras gibt es für 112,49 Euro statt 149,99 Euro.

Eufycam 2 Set

Verglichen mit der derzeit ebenfalls günstiger erhältlichen eufyCam 2C tritt die eufyCam 2 mit besseren Leistungsdaten und einem größeren Funktionsumfang an.

Beide eufyCam-2-Modelle zeichnen HD-Video mit 1080p auf, sind nach IP67 wetterfest und somit für den Außeneinsatz geeignet und verfügen über Personenerkennung (also können beispielsweise zwischen Menschen und Tieren unterscheiden). Die eufyCam 2 kann zusätzlich Gesichter erkennen und diese automatisch in den Fokus nehmen.

Der wohl augenscheinlichste Unterschied zwischen den beiden Anker-Kameras ist die Akkulaufzeit der Geräte. Während beim günstigeren Modell „nur“ 180 Tage angegeben sind, soll die eufyCam 2 mit einer Ladung bis zu 365 Tage durchhalten.

Auch eufyCam 2C und Videotürklingel günstiger

Die günstigere, ebenfalls mit HomeKit kompatible eufyCam 2C haben wir hier ausführlich vorgestellt. Dank Rabattgutschein kostet das Set aus Homebase und zwei Kameras hier eigentlich die meiste Zeit nur 199 statt 249 Euro.

Im Preis reduziert ist zudem gerade die Video-Türklingel von eufy. Unsere ausführliche Besprechung findet ihr hier. Statt der normalerweise fälligen 199 Euro ist das Gerät inklusive Homebase aktuell für 169,99 Euro erhältlich. Zudem ist die Türklingel mittlerweile auch dauerhaft einzeln zu haben, der Preis liegt dann bei 110,49 Euro.

Eufy Video Doorbell Lieferumfang

Mit Blick auf die Angebote mit oder ohne Homebase muss man wissen, dass für den Betrieb mehrere dieser Produkte eine einzige Homebase genügt. So könnt ihr also beispielsweise mehrere Kameras und die Türklingel mit einer gemeinsamen Homebase als Schaltzentrale nutzen. Die Homebase ermöglicht nicht nur die Kommunikation mit den Geräten, sondern dient auch als lokaler Datenspeicher und wenn man möchte als Türgong.

Der Hersteller hat den Leistungsumfang der Geräte per Update mehrfach erweitert und unter anderem auch die anfangs von uns als fehlend kritisierte 2-Faktor-Authentifizierung für den Zugriff auf das System nachgeliefert. Ausstehend ist allerdings weiterhin das von der eufy-Mutter Anker versprochene HomeKit-Update für die Türklingel. Bislang sind nur die Kamera-Modelle eufyCam 2 und eufyCam 2C mit HomeKit kompatibel. Möglicherweise hat bei der Verzögerung aber auch Apple seine Finger im Spiel, so warten wir ja auch weiterhin auf den Verkaufsstart der von Netatmo angekündigten Türklingel mit HomeKit-Anbindung.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
24. Aug 2020 um 08:42 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    21 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34378 Artikel in den vergangenen 5572 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven