iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 824 Artikel

Feature wird demnächst ausgeliefert

eufy-Kameras: Mehr Sicherheit dank 2-Faktor-Authentifizierung

4 Kommentare 4

Ein kurzes Update für Besitzer einer Sicherheitskamera von eufy. Ihr müsst die mit dem letzten App-Update angekündigte Zwei-Faktor-Authentifizierung noch nicht suchen. Die Funktion wurde lediglich vorbereitet und wird zu einen späteren Zeitpunkt in Deutschland freigeschaltet.

Eufy Update 2 Faktor Authentifizierung

Auf die bei Verwendung der Kameras grundsätzlich fehlende Zwei-Faktor-Authentifizierung haben wir zuletzt bei unserem Review der eufy Videotürklingel hingewiesen: Die Verfügbarkeit der Funktion würde eine zusätzliche Sicherheitsstufe als Schutz vor unbefugtem Zugriff integrieren. Diesem Wunsch will der Hersteller nun gerecht werden und hat bereits die entsprechenden Vorbereitungen getroffen. Ihr könnt davon ausgehen, dass die Funktion in den kommenden Wochen freigegeben wird, wir werden dann entsprechend berichten.

Dank der Tatsache, dass die Benutzerverwaltung über die Homebase des Systems läuft, wird die erweiterte Authentifizierung dann für alle mit der Homebase verbundenen Geräte bereitgestellt. Also nicht nur für die Türklingel, sondern ebenso hier getestete eufyCam 2C.

Zumindest von Teilen des mit Version 1.7.6 der Eufy-App bereitgestellten Neuerungen profitieren Nutzer ab sofort. So orientiert sich die Darstellung in der Anwendung jetzt am systemweit aktiven Hell- oder Dunkelmodus.

Laden im App Store
‎Eufy Security
‎Eufy Security
Entwickler: Power Mobile Life LLC
Preis: Kostenlos
Laden
Dienstag, 16. Jun 2020, 17:21 Uhr — chris
4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Habe allerdings noch keine Möglichkeit gefunden die 2FA zu aktivieren.

  • Ich wäre ja schon mal glücklich, wenn die Geofencing-Funktion richtig funktionieren würde.
    Wenn man 2 Basisstationen hat, und Geofencing auf 2 iPhone nutzt (1x ich, einmal Frau mit eigenem Account bei Eufy) dann bekommt das die App nicht auf die Reihe, dass die Geräte so getriggert werden, dass Geofencing richtig läuft. Obwohl beide Geräte im Haus sind wird ständig eines random als unterwegs oder mit „warten“ angezeigt. Wobei warten bedeutet, dass die Locationabfrage genehmigt werden muss, was wiederum schon x-fach (Zugriff „immer“) genehmigt wurde.
    Ist zwar Beta, aber die bekommen das trotz mehrfacher Anfragen nicht hin.
    Sehr schade…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28824 Artikel in den vergangenen 4840 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven