iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 443 Artikel

Apple Watch-Käufer müssen warten

eSIM ausverkauft: Telekom bestätigt Engpässe [Update]

133 Kommentare 133

Update vom 6. Oktober: Wie mehrere Leser berichten kann sich ein Anruf bei der Telekom wieder lohnen. Obwohl uns der Konzern gestern noch auf den 9. Oktober vertröstet hat, berichten Anwender nun von erfolgreichen Telefonaten mit dem Kundenservice des Bonner Netzbetreibers. Auch in den Kommentaren zum Artikel trudeln die ersten positiven Rückmeldungen ein.

Apple Watch Series 3

Hier eine beispielhafte Wortmeldung von 18:00 Uhr. Wir drücken euch die Daumen.

[…] Heute um 15:30 Uhr angerufen , um 15:35 Uhr war meine Uhr freigeschaltet und läuft. Da wird nix per Post geschickt, sondern die schalten das frei, anschließend muss man im Kundencenter einen QR Code mit dem iPhone einlesen und ein paar Sekunden später ist man free to go.

Original-Artikel vom 5. Oktober: Interesse an der Apple Watch Series 3 LTE? Falls ja, müsst ihr euch noch ein wenig gedulden, ehe ihr die aktuelle Generation der Computeruhr mit eurem Telekom-Vertrag verbinden könnt.

Der Bonner Netzbetreiber kann die Nachfrage nach den für die Uhr benötigten eSIM-Profilen, die von der Telekom wie zusätzliche Multi-SIM-Karten behandelt werden, leider nicht mehr erfüllen.

Die Meldungen der ifun.de-Leser erreichen uns schon seit mehreren Tagen und klingen fast alle wie Christians Zuschrift vom vergangenen Mittwoch:

Guten Abend. Meine Apple Watch 3 ist grad auf dem Weg von Prag zu mir. Wollte grade eine eSIM ordern und war schon gespannt wie das so abläuft. Ich habe bereits zwei Multi-Sim-Karten. Die Dame am Telefon sagte mir, dass die Aktivierungscodes „vergriffen“ sind. Das kann doch wohl nicht wahr sein! Ich wollte eigentlich direkt morgen mit der Uhr starten….. Gibt es noch mehr solche Meldung bei euch?

Ja, wir haben noch weitere Meldungen vorliegen und inzwischen auch eine offizielle Bestätigung des einzigen Netzbetreibers, der die Nutzung der Apple Watch hierzulande überhaupt ermöglicht. Wir erinnern uns: Vodafone bietet die Uhr nicht an, die Telefónica-Tochter o2 hatte der Apple Watch Series 3 eine offizielle Absage erteilt.

Telekom bestätigt Engpässe

Auf Nachfrage von ifun.de bestätigt eine Unternehmenssprecherin der Telekom die aktuellen Lieferengpässe der eSIM, geht allerdings davon aus, dass sich diese ab kommenden Montag wieder gelegt haben werden. Die Telekom erklärt:

Aufgrund des großen Erfolgs der neuen Apple Watch Series 3 sind zur Zeit leider keine eSIM-Zugangsprofile verfügbar. Ab Montag, den 09. Oktober 2017, können eSIM-Zugangsprofile wieder unter 0800 330 4723 bestellt werden. Wir bitten unsere Kunden die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Seit dem Verkaufsstart der Apple Watch Series 3 LTE verschickt die Telekom ihre eSIM-Profile überwiegend per Post und stellt die für die Aktivierung benötigten QR-Codes zwar im Kundencenter aber leider nicht per E-Mail zur Verfügung.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
06. Okt 2017 um 18:15 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    "/]

    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    133 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    133 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31443 Artikel in den vergangenen 5261 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven