iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 403 Artikel

Neue Ladebasis für Apple-Geräte

Erstes 6-in-1-Gerät mit Apple-Siegel: ESR mit zwei Besonderheiten

Artikel auf Mastodon teilen.
10 Kommentare 10

Der Zubehör-Anbieter ESR stellt sich immer breiter auf. Erst gestern haben wir über die mittlerweile vier unterschiedlichen MagSafe-Wallets des Anbieters geschrieben, zu denen nicht nur eine einfache Kreditkarten-Tasche, sondern auch ein magnetisch haftender Akku mit Kreditkartenfach, eine Börse mit Haltegriff und eine mit offizieller „Wo ist?“-Integration zählt.

6 In 1 Gif

Heute informiert ESR über den nächsten Produktstart. Diesmal geht es um ein 6-in-1-Ladegerät für Apples Hardware. Zwei Besonderheiten: Zum einen wird ESR die Markteinführung über das Kickstarter-Portal zur Schwarmfinanzierung abwickeln, zum anderen soll die Ladebasis von Apple zertifiziert angeboten werden und wird so nicht nur über offizielle Magnetflächen für die Apple Watch und das iPhone verfügen, sondern dem Apple Handy auch drahtlose Ladeleistungen von bis zu 15 Watt anbieten können.

Hier scheint es in den vergangenen Monaten Bewegungen hinter den Kulissen gegeben zu haben. So hat auch Anker kürzlich sein erstes von Apple zertifiziertes Ladegerät präsentiert, das aufgelegte iPhones induktiv mit bis zu 15 Watt Leistung versorgen kann.

Geraete Esrt

100 Watt für sechs Geräte

Das neue 6-in-1-Gerät von ESR besitzt eine MagSafe-Ladefläche für das iPhone, einen Ladepuck für die Apple Watch, eine drahtlose Ladefläche für Apples AirPods-Hülle und drei USB-Anschlüsse – zwei USB-C-Ports und eine USB-A-Buchse.

Zudem verfügt die MagSafe-Auflage über einen integrierten Lüfter, der die Ladehitze reduzieren und die Ladezeiten so nochmal spürbar beschleunigen soll. Im Inneren des Gerätes arbeitet ein vollintegriertes 100-Watt-GaN-Netzteil, das über die beiden USB-C-Anschlüsse bis zu 30 bzw. bis zu 65 Watt bereitstellen kann. Die Beleuchtung der Ladestation lässt sich beim Einsatz auf dem Nachttisch komplett deaktivieren.

Spezifikationen Esr

Die neue Ladebasis soll ab Oktober ausgeliefert werden und wird dann für etwa $179 in den Handel kommen. Bei Kickstarter wird das Gerät zum „Super Early Bird“-Preis von $143 angeboten.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
18. Jul 2023 um 15:00 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Fred Feuerstein
  • Sieht gut aus, aber Lüfter? Der dann Geräusche macht? Nee…

  • Aber schon cool – gerade mit den USB Ausgängen – die vermisse ich bei derartigen Geräten.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37403 Artikel in den vergangenen 6080 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven