iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 193 Artikel
Laden und Musik hören

Erste Lightning-Weichen für unter 4 Euro

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Der Zubehör-Anbieter Tuoya erweitert das Angebot der bereits erhältlichen Lightning-Weichen – ifun.de berichtete – um zahlreiche Low-Budget-Adapter.

Kabel 500

Neben einem 3€-Adapter, der den Anschluss konventioneller Kopfhörer an den Lighnting-Anschluss ermöglicht und sich als günstige Alternative zu Apples Packungsbeilage anbietet, offeriert Tuoya auch eine Lightning-Weiche, die den gleichzeitigen Einsatz von Klinken-Kopfhörern und USB-Ladegeräten gestattet. Der Händler bietet seien Lightning-Weichen versandkostenfrei für Preise zwischen 3,52€ und 3,89€ an und dürfte damit – der Versand erfolgt zumeist auch China – nur haarscharf über der Rentabilitätsgrenze liegen.

Erste Leser-Stimmen zur Brauchbarkeit der Lightning-Doppeladapter konnten wir Mitte November veröffentlichen. Der damals besprochene OnPrim-Adapter kostet noch immer 11 Euro.

Produkthinweis
TUOYA Dual Adapterkabel Lightning zu 3.5mm Kopfhörer Audioadapter + USB Ladekabel ( Datenkabel ) Klinkenstecker Kabel... 3,49 EUR
Produkthinweis
AUX-Lightning-USB-Adapter-Ladekabel,TUOYA Lightning Audio Aux Klinke Adapter Connector Ladekabel iPhone7/7Plus... 3,49 EUR
Produkthinweis
TUOYA Lightning Audio und Laden AdapterKabel für iPhone 7/7 Plus - Lightning auf 3,5mm Kopfhörer Klinke Stecker und...
Produkthinweis
TUOYA 8 Pin Lightning Adapterkabel auf 3,5 mm Kopfhörer Klinkenkabel Audio AUX Kabel für iPhone 7 , 7 Plus 3,99 EUR
Dienstag, 10. Jan 2017, 16:57 Uhr — Nicolas
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich brauche aber zwei Lightning-Anschlüsse. Einmal für das Lightning-Ladekabel und einmal für die Lightning-Kopfhörer. Gibt es auch sowas?

  • Hat jemand Erfahrung mit dem 3€ Adapter?
    Amazon hat wohl noch keine Bewertungen.

    • Na meinst du wirst dir die 3€ leisten können, um das selber auszuprobieren??

      • Das kann ich und das habe ich auch grade gemacht.
        Aber wenn man mir jetzt hier gesagt hätte, dass ich das eh lassen kann, hätte ich mir auch 3€ sparen können.

      • Die Dinger taugen leider nix. Ich hab sie vor ein paar Wochen gekauft. Die Metallumhüllung löst sich schnell vom Stecker und die Kontakte sind nicht zuverlässig (Wackelkontakt).

  • Wird es eigentlich auch eine 2x-Lightning Weiche geben? Was ist wenn ich zb. im Flugzeug mit meinen neuen Lightning-Earpods Musik hören möchte UND laden möchte.

  • Nett gemeint aber BT Kopfhörer sind angenehmer. Ok auch teurer, aber was solls.

    • Und was machst du im flugzeug ? Soweit ich weiss ist da bluetooth aus, oder ?

      • Also bei mir hat noch nie jemand was gesagt, wenn ich meine Beats an hatte…
        Während start und Landung vielleicht aber während des Fluges?! :-/

    • Stimmt, kabellos ist einfach viel angenehmer! Ich dachte auch, dass ich das nicht benötige, möchte es jetzt aber nicht mehr missen!

    • Ja, dachte man sich früher bei den Röntgenpartys auch als man sich just for fun Röntgenstrahlen aussetzte. Aber danke für das Testen. In 10-20 Jahren werden wir dank euch wissen wie „angenehm“ kabbellos ist/war.

    • Bluetooth muss im Flugzeug schon eine ganze Weile nicht mehr aus. Wie sich herausgestellt hat, ist das kein Sicherheitsrisiko.

  • Ich habe mir diese adapter aus bangkok mitgebracht.
    Sie sind gut verarbeitet und funktionieren gut. Was bei meinen nicht funktioniert ist telefonieren. Also musik hören und gleichzeitig laden geht aber sobald ein anruf rein kommt geht es auf iphone speaker und iphone mikrofon.
    Für den preis von knapp 4€ kann man nichts falsch machen.

  • Ich persönlich hätte lieber zwei funktionierende Lightningkabel, die BEIDE laden und Daten verarbeiten können (von mir aus auch den Kopfhörer anschließen). Dann könnte man endlich mal die Speichererweiterung dran lassen, die Fotos unterwegs vom einen auf den Chip sichern, während es über das andere lädt. Ich weiß, ich mache zu viele Fotos, wenn ich mal in Fahrt bin, aber im Moment muss ich die Datenübergabe stets mindestens einmal unterbrechen, weil sie naturlich Batterie frisst, um erst mal wieder aufzuladen. Besteht da denn noch immer kein Bedarf für? Bin ich echt der einzige Mensch, der sein Handy eher für Fotos als zum Telefonieren nutzt, und dem immer zu wenig Speicher zur Verfügung steht, weil Apple sich weigert, einen MicroSIM-Schlitz extra einzubauen?

    • Jeder der viel Speicher braucht, wird sich vermutlich das iPhone mit der benötigten Speicherkapazität kaufen.
      Oder iCloud.
      Oder Backup am PC/MAC.
      Oder Dropbox.
      Oder….

      • Ach, tatsächlich? Ein sehr kluger Kommentar.
        Natürlich hab ich das größte Phone. Und es geht um den Einsatz unterwegs und ohne WiFi. Du glaubst doch nicht, dass ich 5 bis 20 GB an Bildern über LTE jage oder?

  • Gibt es keine Lightning-Klinke Adapter? Also so wie die Dongles beim iPhone 7 nur andersherum.

    • Wenn ich Dich richtig verstanden habe möchtest Du also einen Lightning Kopfhörer an eine Klinkenbuchse anschließen (beispielsweise Lightning-EarPods in MacBook).
      Das Problem liegt hierbei im Analog-Digital-Analog-Wandeln.
      Der Klinkenausgang ist analog. Ein Lightning Kopfhörer erwartet ein digitales Signal, dass sein interner D/A-Wandler in ein analoges Signal an die Ohrhörer schickt. Ein von Dir gewünschter Adapter benötigt also einen A/D-Wandler und dieser benötigt Strom, den er nicht aus der Klinkenbuchse bekommt. Man bräuchte für solch einen Adapter also einen zurätzlichen Stromanschluss – beispielsweise ein Kabel, das man in die USB-C Buchse des MacBooks steckt. Aus der USB-C Buchse könnte man allerdings dann auch gleich ein digitales Audiosignal bekommen, so dass sich dann die Frage stellt, wieso man das analoge aus der Klinkenbuchse haben möchte…

      • Ich meine damit ich z.B. die iPhone 7-EarPods auch bei Android-Smartphones verwenden kann. Aber danke für die schlüssige Erklärung, dass das nicht geht.

  • Na, ja, ich weiß nicht.
    An einem 800€ Smartphone nen Adapter aus dem Land der aufgehenden Sonne für ca. 3€?
    Lieber nicht!

  • Ich habe vier verschiedene Adapter ausprobiert.

    Bei schnellen Tests stellte ich fest dass sie ihren wichtigsten Zweck erfüllen. Die Kabelfernbedienung und das Mikro funktionieren nicht.

    Bei einem Einsatz auf einem 12 Stunden Flug stellte ich dann jedoch fest, dass mit dem Adapter das iPhone nur sehr langsam geladen wird. Ich habe nicht über eine USB Buchse sondern mit einem Apple (iPad) Ladegerät in der In-Seat Steckdose geladen.

  • Kann mir einer en vernünftigen Adapter empfehlen? Irgendwie sind die Bewertungen ALLE durchwachsen…

  • ….da kannste gleich drauf warten, dass beim Einstecken wieder der Hinweis auf dem Display erscheint „Dieses Zubehör wird…..“

  • Weiß jemand ob das USB Kabel vom ersten verlinkten Produkt wirklich nur 23cm hat (Beschreibung)
    Sieht für mich auf dem einen Bild viel länger aus.
    Wäre super praktisch fürs Auto ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20193 Artikel in den vergangenen 3496 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven