iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 321 Artikel
   

Einheiten-Umrechner „Convert“: $137.065 in zwei Monaten

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

taptaptap.jpgDas Blog der AppStore-Schmiede TapTapTap sollte man im Auge behalten. Nach dem im Juli vorgestellten Artikel über die Auswirkungen des Arbeitsspeicher-Zuwachses im iPhone 3GS und dem schönen AppStore-Poster, gewährt das TapTapTap Entwickler-Team nun einen transparenten Blick auf die Verkaufszahlen der hauseigenen Applikation Convert (0,79€ – AppStore-Link).
Demnach konnte sich der Einheitenumrechner im letzten Monat knapp 50.000 mal verkaufen und – nach Abzug der „Apple-Steuer“ – gut $33,424 in die Firmenkasse spülen. Im ersten Monat verbuchte Convert noch gut 150.000 Verkäufe. TapTapTap zeigt die Verkaufsstatistiken im übersichtlichen Graph.

„For the past two months, Convert’s been selling at a 99¢ introductory price point. Our plan has been to keep it at that level until it dropped out of the Top 100 in order to maximize sales by capitalizing on the exposure that the Top 100 chart brings. Well, that time has just about come.“

tapgraph.png

Mittwoch, 14. Okt 2009, 15:13 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Da frag ich mich, was gameloft an einem seiner Spiele verdient!!! Die kosten schlieslich 5,49€!

  • Da frag ich mich wie viel Geld gameloft an einem seiner Spiele verdient!!!!

  • Einfache Idee, aber man kann trotzdem viel Kohle mit machen

  • Hab’s noch damals kostenlos bekommen. :)

  • ein Poster mit allen Apps (die es momentan gibt) wäre WOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOW

  • Das gabs mal gratis? Mist, hab ich verpasst … andererseits ist das Programm meiner Meinung nach ziemlich überflüssig. Mit Measures und Convertbot gibt’s schon zwei hochklassige Umrechner, die beide ein ausgezeichnetes Interface haben. Convert ist ebenfalls sehr schön und funktioniert sicher klasse … aber nachdem ich für Measures bezahlt habe und Convertbot gratis bekommen habe, sehe ich irgendwie keinen Anwendungsfall mehr für diesen Kandidaten hier.

  • Und wenn sie jetzt noch etwas Hirn gehabt hätten und nen 1000er in paar Übersetzer investiert hätten dann hätten sie dreimal soviel verdient !
    Ich kann recht gut englisch aber bei der Programmauswahl kommt dann immer ein dt. App aufs iphone.

  • Wieso studiere ich eingentlich noch Chemie?
    Um später 5,400€ Brutto im Monat zu verdienen?

    Hm, da mache ich lieber ein RPG fürs iPhone und werde milionär…^^

  • Robert Szeleney

    @Blue:
    Leider läßt sich im Deutschen bzw. Nicht US-UK-Australien-Japan App Store so gut wie nichts verdienen, sodass sich Kosten für Übersetzer nicht wirklich rentieren.
    z.B. hatte ich Rope’n’Fly, für über 2 Monate in den US/UK/JPN Top 10 (US #2) sowie Deutschland und Österreich. Umsatz für den Deutschen App Store waren gerade mal %1.5 vom Gesamtverkauf. (==> Deutschsparchiger Raum ist leider viel zu Umsatzschwach um zu investieren, Einkommenen für App in Deutschland auf #1 sind gerade mal 3% von US auf #2 ).

  • Apple sollte mal den Prozentualen Gewinnanteil senken. Wenn die Entwickler merken, dass sie kein Geld durch ihre (teilweise guten) Apps verdienen, steigen sie wahrscheinlich zur Konkurrenz um, wo sie eventuell besser bezahlt werden.

    • das ist der merkwürdigste kommentar, den ich je gelesen habe. du hast schon gemerkt, dass man als iphone-entwickler sehr gut verdienen kann?! denn genau hierum geht der obige artikel… *bier*

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21321 Artikel in den vergangenen 3673 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven