iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 498 Artikel
   

EasyTravel Europa: Vodafone-Option nimmt Vertrags-Guthaben mit ins Ausland

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Ein bisschen Schmunzeln mussten wir bei Vodafones Erinnerung an die Vertrags-Option „EasyTravel Europa“ schon. Wenn die Düsseldorfer schreiben: „Die Zeiten der verzweifelten Suche nach dem nächsten WLAN-Hotspot am Urlaubsort haben nun endlich ein Ende“. Dann darf daran erinnert werden, dass auch vor zwei Jahren wohl niemand auf die Idee gekommen wäre dem roten Mobilfunker eine ähnliche Idee zu verbauen. Endlich… von wegen.

konzern

Nichts desto trotz, EasyTravel Europa dürfte späten Sommerurlaubern durchaus zu Gute kommen. Vodafone-Kunden können ab sofort ihren Red-Tarif mit ins EU-Ausland, die Türkei und die Schweiz nehmen.

Für 4,99 Euro pro Monat ist die “EasyTravel Europa”-Option zu den Tarifen Red XS/S/M/L hinzubuchbar. Zu den Leistungen gehören eine SMS-Allnet-Flat und eine Sprach-Flat innerhalb des Reiselandes und in alle deutschen Netze sowie Highspeed-Datenvolumen gemäß gebuchtem Red-Tarif.

Sobald das Inklusiv-Volumen zu 90% bzw. 100% aufgebraucht ist, erhält der Kunde eine SMS mit dem Angebot, weitere Datenpakete hinzubuchen zu können. Alternativ kann er mit gedrosselter Geschwindigkeit weitersurfen.

Der Haken:

Die Option hat eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten mit einer Kündigungsfrist von einem Monat. Wird die Option nicht gekündigt, verlängert sie sich automatisch um weitere sechs Monate.

Dienstag, 19. Aug 2014, 9:29 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und da auch Türkei mit inklusive, einfach Top!

  • Lohnt sich nur, wenn nicht bereits Guthaben enthalten ist (RedPremium) oder man oft im Ausland ist…da finde ich die zusätzliche Telekom-Option mit einmaliger höherer Zahlung interessanter…

  • Ehrlich gesagt ne Frechheit. Ich hatte in meinem alten Vertrag 4 Wochen Weltweit inklusive das wurde mit der Umstellung auf Red L mal eben untern Tisch fallen gelassen.

  • Hab ich immernoch von 2011. ReiseFlatData… Auch für 4,99

  • Habe die Option gestern gebucht. Die im vf-Shop sagten, dass nach Verbrauch des Datenvolumens pro MB 20 Cent anfallen.
    Wisst ihr, ob das nur in VF-Partnernetzen gilt oder in allen?

  • Da zahle ich bei der Telekom lieber einmalig 15 Euro mit automatischem Auslaufen der Option.

    Auch wenns nur 150 MB Volumen sind aber mehr sollte man im Urlaub nicht benötigen. Man ist ja schließlich im Urlaub und sollte das genießen…

    • absolut nicht vergleichbar. Du nennst die Travel & Surf Option, diese beinhaltet für 15,-€ eine Woche surfen. Telefonie etc. ist da nicht inklusive.

      Das Vergleichs-Produkt der Telekom zur Vodafone easy-Travel Option ist die „All inclusive“ Option der Telekom. Und diese kostet ebenfalls 5,- € monatlich bei 24 Monate Laufzeit, oder mit 4 Wochen-Laufzeit 20 €.

      • Bei 5€ monatlich hat All Inclusive aber nur eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten, nicht 24.

      • Gibt auch die Option für 20 € glaub wo man dann alles aus seiner Flat nutzen kann…

        Mal abgesehen davon… Leute lasst euer Handy im Urlaub aus…

        Kein Wunder, dass alle nur noch gestresst und aggressiv sind weil keiner in der Lage ist das Handy mal fünf Minuten aus zu lassen…

      • @FloFlo: Richtig, die Option All Inclusive gibt es in zwei Varianten. Entweder für einen Monat für 19,95€ (endet automatisch) oder für 12 Monate für 5€ monatlich (verlängert sich automatisch). Buchbar in allen TOM13 Tarifen ab dem Complete Comfort M aufwärts und im Special Allnet.

  • Was ein Unsinn: Damit ich das bspw. einmal für 2 Wochen nutzen kann, muss ich es für 12 Monate abschließen = €60.

    • Wieso Unsinn? Du scheinst es vom Nutzen nicht zu gebrauchen. Viele andere schon.

      Manche verbrauchen in 2 Wochen Urlaub mindestens 60 € Roaming-Kosten. Das ist sogar noch recht wenig.

      • Es bleibt auch nach Deinem Kommentar unsinnig.

      • Es gibt Leute die Reisen und es gibt Leute die Reisen. Die einen machen es jeden Monat, die anderen verlassen nicht mal Ihr Bundesland. Klar das es Leute gibt die es nicht nutzen. Aber es gibt Leute die jetzt statt 1000 Eur Roamingkosten im Jahr so kostengünstiger fahren. Ich selber brauch es für 1x Urlaub auch nicht. Dennoch ist es ein Faires Angebot für nur 5Eur im Monat x12, es im Ausland wie hier auch zu benutzen. Das Ihr nur 1x weg fahrt ist doch nicht deren Problem. Dafür gibt es andere Tarife oder Möglichkeiten.

      • Das ist sehr gut! Ich wohne und arbeite sowohl in Deutschland, als auch in Holland. Nun reicht eine Nummer und eine SIM Karte. Ich benötige keinen zusätzlichen holländischen Vertrag. Also genau das, was ich benötige.

    • Ich verstehe es auch nicht. Das ist keine Option, das ist Abzocke.

      • Abzocke? Ich bin ca. alle 2 Monate im Ausland für 1-2 Wochen. Diese Option ist absolut super! Ich habe sonst, wenn ich privat viel telefonieren muss, locker Kosten, die pro Urlaub bei 20-30Euro liegen. Es ist halt nur für Leute eine Option, die oft im EU Ausland sind. Aber für mich lohnt es sich total

      • Schon interessant, dass es für manche Menschen überhaupt nicht nachvollziehbar ist, dass die Anforderungen und damit auch die Berechnungen unterschiedlich und ganz individuell sind. Sie sitzen in ihrer Box und das ist ihre kleine Welt.

        Alles andere bleibt wohl fremd, selbst nach der guten Erklärung von Futzi.2, schreibt dann „ROP“. „Ich verstehe es auch nicht“. Ok….

        Vielleicht einfach mal Augen auf, Gehirn an und ganz kurz die Perspektive wechseln? Könnte helfen!

  • konnte im Ausland für 3€ tgl. mein Telefon wie in Deutschland nutzen (Anrufe, SMS, Daten) – gilt für Redtarife.
    Täglich kündbar.
    Die vorgestellte Variante macht offenbar nur Sinn, wenn man länger als 3 Wochen im Ausland ist. Nur würde ich in dem Fall gleich eine andere SIM nutzen…

  • Eigentlich ne Schweinerei. Früher gab es die ReiseFlat Data, die ebenfalls einen Monatspreis von 5€ hatte, allerdings konnte man die monatlich kündigen und dazu buchen. Wozu braucht man denn auch die Auslandsflat das ganze Jahr über? Vor allem versucht man jetzt nochmal Kasse zu machen, bevor die EU das Ganze kostenlos vorgibt.

  • Die klassische Mogelpackung:
    kostet 5 Euro extra und gilt 12 Monate (!), wer macht 12 Monate Urlaub. Macht einen 60,- Jahresvertag zusätzlich !
    Wer ein oder zweimal in Urlaub fährt und sich dort eine Vodafone Karte holt zahlt auch nicht mehr. Das lohnt sich wirklich nur für Geschäftsreisende, für Urlauber kaum.

  • Ich wohne im Grenzgebiet zu Österreich und die Schweiz… Ich fahre mehrmals die Woche über die Grenze!

    Vielen Dank Vodafone… Das beste was mir heute passieren konnte!

  • Für die Masse ein echt schlechtes Angebot. Jaja, manche Reisen jeden Monat aber das sind Ausnahmen und Vodafone bevorzugt sicherlich eher das Massengeschäft. Dafür völlig unbrauchbar.

  • Ich habe wegen dieser Option alle vodafone Verträge gekündigt. Da ich viele Monate im jähr beruflich im Ausland bin und zusätzlich noch viel privat ins Ausland reise, und ich ca. 30gb pro Monat brauche, wäre dies genau die richtige Option für mich. Aber leider gibt es diese Option für red Premium Kunden nicht. Ich bin jetzt nach über 20 Jahren Vodafone (Mannesmann D2) zur Telekom gewechselt.

  • Diese Option ist toll! Die Kommentare, die das als Quatsch bezeichnen sind sehr engstirnig. Wie für Tristan und Steve Driver, macht diese Option für mich einiges einfacher, da ich aus Deutschland komme und in Holland studiere – mich also in beiden Ländern viel aufhalte.

    Danke iFun für diesen Artikel genau zur rechten Zeit! :)

  • Ich denke, Menschen mit regelmäßigem Auslandsaufenthalt (Geschäftsleute, Studenten im Auslandssemester …) wird es freuen und Vodafone Deutschland kann noch mehr verdienen, bevor der Kunde eine Auslands-SIM kauft – und seinen heimatlichen Laufzeitvertrag ggf. teotzdem weiter zahlen müsste. Anders als früher erlaubt Vodafone nämlich auch nicht mehr, diese Verträge einfach „einzufrieren“ und nach dem Auslandsaufenthalt entsprechend länger fortzuführen.

  • Ich hab gerade beim Support von Vodafone nachgefragt: tethering ist nicht erlaubt!
    das finde ich Schwachsinn. Entweder ich kann alles machen wie in Deutschland oder eben nicht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19498 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven