iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
Bahn-Chef im Interview

Deutsche Bahn: 2.-Klasse-WLAN und bessere Gesprächsqualität ab 2017

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

Die Gesprächsqualität beim Telefonieren in den ICE-Zügen der Deutschen Bahn soll besser werden. Allerdings erst ab 2018, bis dahin dauert dem Unternehmen zufolge die dafür nötige Umrüstung der Züge.

Dieses Versprechen hat Bahn-Chef Rüdiger Grube gegenüber der Presseagentur DPA abgegeben. Man habe erste Züge bereits testweise umgerüstet und die Verbindungsqualität sei „um Faktor zehn“ besser geworden. Bei ausreichender Mobilfunkabdeckung seine stabile Telefonate auch noch bei Tempo 250 im Tunnel möglich. Offenbar sind aufwändige Änderungen an der Außenhaut der Züge notwendig, die kaum Mobilfunksignale durchlasse.

bahn-app

Mit den Versprechungen des Bahn-Chefs ist das ja so eine Sache. Ende 2014 hat uns Grube noch kostenfreies WLAN in der zweiten Klasse des ICE bis spätestens 2016 versprochen. Die Einführung hat sich verschoben und soll laut Grube nun im Januar 2017 stattfinden:

Wir werden am 1. Januar 2017 in allen ICE-Zügen WLAN haben und zwar in einer deutlich besseren Qualität. Das verspreche ich Ihnen.

Bereits im Frühjahr hatte die Bahn angekündigt, dass die Zielvorgabe 2016 nicht eingehalten werden könne und sich das Gratis-WLAN für die zweite Klasse der ICE-Züge auf 2017 verschiebe. Bundesverkehrsminister Dobrindt zeigte sich darüber nicht erfreut und kündigte an, einen Aufschub über 2016 hinaus nicht zu akzeptieren. Die Januar-Ansage Grubes dürfte somit ein Kompromiss zwischen Bund und Bahn sein.

Danke Ehssan

Mittwoch, 09. Nov 2016, 13:06 Uhr — chris
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Da bietet sich ja schon fast zwanghaft ein Scherz mit Bahn und Pünktlichkeit an, aber für mich ist der Zug abgefahren.

  • Der Hotspot steht wahrscheinlich in BER und der ist auch noch nicht fertig.

  • Wie wäre es, wenn das angeblich schon vorhandene WLAN in der 1.Klasse erstmal funktionieren würde. D.h. Nicht nur das WLAN überhaupt verfügbar sondern zusätzlich auch noch Internet hierüber verfügbar.

    • Genau das wird mit dem neuen System ja besser. In manchen ICEs jetzt schon, bis Januar 2017 dann in allen. Stichwort Multiprovidor-Technik, das heißt man verlässt sich nicht auf Telekom oder Vodafone oder O2, sondern bündelt alle vor Ort verfügbaren Netze. Das gilt für die 1. und 2. Klasse. Das WLAN heißt dann nicht mehr Telekom_ICE, sondern WIFIonICE. Anfang Oktober hatte ich schon das Vergnügen, funktioniert super.

  • Ich behaupte mal ganz stark, dass jedes Endgerät mit LTE (selbst ohne max. Datenrate) wahrscheinlich immer noch einen schnelleren Datendurchsatz als deren „innovativen“ Hotspot besitzt. Alles andere würde mich doch sehr wundern.

  • Aus einem ICE in der 2 Klasse heraus melden, dass das WLAN gut funktioniert (Strecke Köln Hamburg)

  • „Offenbar sind aufwändige Änderungen an der Außenhaut der Züge notwendig, die kaum Mobilfunksignale durchlasse.“
    Genau, es müssen unzählige kleine Löcher ins Blech sämtlicher ICE-Wagen gebohrt werden, das dauert natürlich … :) Im Ernst: Die Außenhaut bleibt heile, es müssen nur ein oder mehrere Repeater pro Wagen eingebaut bzw. ausgetauscht werden.

  • Hatte auch die Gelegenheit das kostenlose Netzwerk im ICE mal zu testen. Es ist sehr sehr langsam! Als es noch von der Telekom geliefert wurde war es akzeptabel. Ein großer Rückschritt!

  • Fahre die Strecke München-Stuttgart und das neue „WIFIonICE“ (nur in bestimmten Zügen verfügbar) funktioniert super! Lückenloses Internet. Nicht immer gleich schnell, aber i.d.R. reicht es für Youtube streaming in 720p aus. Klar, mit LTE bin ich viel schneller, aber ich habe auf manchen Abschnitten null Verbindung und dafür eine stabile Internetverbindung. Hoffe das wird bald überall ausgerollt.

    • Fahre oft Berlin-Hamburg/Hannover und kann dir sagen das es bei mir leider nach wie vor echte Probleme gibt. Ich denke das kommt natürlich stark auf den Netzausbau dort an. Scheinbar ist die Streck gut ausgebaut.
      Am Handy wirst du immer schlechteren Empfang haben, weil wie oben beschrieben ist die aussenhülle nicht Handyfreundlich.

  • Hurra, jetzt darf man noch mehr am Privatleben der Leute teilhaben, die einen Sitz hinter einem lautstark ihre Liebschaften diskutieren…

  • Inzwischen laufen ja in einigen ICE’s schon die ersten Public Wifi Tests.
    Ist das jetzt eigentlich eine bessere Technik oder ist das nach wie vor die ‚alte Technik‘ mit der doppelten LTE Netz Einwahl?
    Kann nur sagen bei 4 Fahrten in der Woche funktioniert das wifi bei 1 gut und bei 1 einigermaßen.
    Hatte ich auf eine neue (oder andere) Technik gehofft.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven