iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 406 Artikel

Nachfrage falsch eingeschätzt?

Dem iPhone 12 mini werden miserable Verkaufzahlen nachgesagt

229 Kommentare 229

Verkauft sich das iPhone 12 mini tatsächlich so miserabel? Die Berichte dahingehend häufen sich jedenfalls. Aktuell schreibt die Nachrichtenagentur Reuters, dass das iPhone 12 mini während der ersten Januarhälfte für lediglich fünf Prozent aller neuen iPhone-12-Verkäufe in den USA verantwortlich zeichnet. Der Bericht basiert auf Zahlen der Marktforscher Counterpoint, die vielleicht nicht ganz korrekt sind, aber zumindest einen validen Trend widerspiegeln sollten.

Die Entwicklung überrascht nicht nur uns, sondern kommt wohl auch für Apple unerwartet. Bereits vergangenen Monat machte die Meldung die Runde, dass Apple die Produktion des iPhone 12 mini zugunsten des iPhone 12 Pro zurückgeschraubt hat. Dies klang allerdings noch deutlich weniger dramatisch, als die nun von den Marktforschern genannten lediglich fünf Prozent. Mit dieser Zahl vor Augen, scheinen auch Gerüchte, dass Apple die Produktion des iPhone 12 mini demnächst komplett stoppt, nicht mehr ganz aus der Luft gegriffen. Diese Voraussage hatte ein für das amerikanische Finanzinstitut J.P. Morgan tätiger Analyst vergangene Woche in die Runde geworfen.

Smartphonen Bildschirm Groesse Counterpoint

Grafik: Counterpoint

Reuters sieht diese schlechten Erwartungen durch den allgemeinen Trend nach größeren Bildschirmen bestätigt. Die große Nachfrage in diesem Bereich lässt sich natürlich nicht leugnen, die Grafik oben zeigt, wie die Nachfrage nach Modellen mit mehr als 6 Zoll Bildschirmgröße in den vergangenen Monaten gestiegen ist. Dennoch konnte man bislang davon ausgehen, dass sich weiterhin auch in ausreichendem Maß Käufer für ein kompaktes iPhone-Modell für die Hosentasche finden.

Möglicherweise hat sich Apple in dieser Sache aber auch selbst das Leben schwer gemacht. Im März 2020 und damit nur sieben Monate vor der Vorstellung des iPhone 12 mini kam vier Jahre nach dem Original eine neue Version des iPhone SE auf den Markt. Das iPhone SE der zweiten Generation ist ebenfalls mit einem vergleichsweise kleinen Bildschirm ausgestattet und dazu noch deutlich günstiger zu haben, als das iPhone 12 mini. Man darf davon ausgehen, dass sich ein großer Teil jener Apple-Kunden, die Wert auf einen kompakteren Bildschirm legen, bereits im Frühjahr mit den Gerät ausgestattet hat. Die wenigsten dürften im Herbst dann mit finanziellen Einbußen verbunden auf das iPhone 12 mini umgestiegen sein.

Damit verbunden spielt möglicherweise auch eine Rolle, dass sich der Fingerabdruckscanner des iPhone SE gegenüber der Gesichtserkennung des iPhone 12 mini derzeit in vielen Situationen als praktischer erweist. Doch zumindest hier will Apple ja mit dem kommenden iOS-Update nachbessern.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
09. Feb 2021 um 19:01 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    229 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Eigentlich eine perfekte Größe :)

    • Was will man 2021 mit so einem Ding? Klein ja, das war’s aber auch. Nicht geschenkt.

      • Was will man mit den Tabletts unterwegs? Nicht mal geschenkt

      • Hallo Andreas, nicht dein iPhone, okay, wir habens verstanden.. für andere reicht das Mini aber.. auch 2021! und 2022! und 2023!

      • ich habe es an anderer stelle schon mal geschrieben:
        die businesskunden, für die das mini interessant ist, investieren derzeit kaum. privatpersonen konsumieren derzeit aber wie wild. also ist der effekt pandemiebedingt und nur beschränkt typisch.

      • Dieser „Streit“ hier ist doch das beste Beispiel dafür dass es unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Vorlieben und Anforderungsprofilen gibt ;)
        Ich frag mich wie man – egal auf welcher Seite man steht – immer so eine einseitige Sicht auf die Dinge haben kann.
        Kein wunder das die Rattenfänger von der AfD bei einigen Unterbelichteten Punkten können!

      • @tomas jay: Businesskunden kaufen das günstigste Gerät, dass gerade noch so die Anforderungen erfüllt, weil man bei vielen Mitarbeitern Geld sparen möchte. Deshalb ist auch das neue SE so beliebt. Es muss ja nicht viel mehr als Emails und Kalender können.
        Das 12 mini ist zu teuer fürs Business und zu unattraktiv für die meisten Privatkunden.
        Ich persönlich würde auch beruflich lieber ein größeres Display nutzen, wenns der Arbeitgeber freigeben würde. Dann könnte man öfter sein Notebook geschlossen lassen.

      • Ich wartete seit Jahren auf ein kompaktes Handy von Apple. Mit dem 12 Mini bin ich endlich ausnahmslos zufrieden

      • So ein Blödsinn ! Ich habe ein 12 Pro Max und meine Frau ein 12 Mini und ich muss sagen das es ein klasse Gerät ist ! Nicht geschenkt … ja ne ist klar und selbst noch mit nem 3G unterwegs !?

      • @Andreas: Wenn ich solche unqualifizierten Kommentare schon lese.
        Mal darüber nachgedacht, dass es noch andere Menschen gibt? Und dass diese eigene – auch von dir abweichende – Bedürfnisse haben?

      • Ich finde es erschreckend, wie die Nutzer hier ticken.
        Manche Leute mögen kleine Smartphones, andere mögen große Smartphones. Hier wird gleich wieder ein Glaubenskrieg daraus gemacht.
        Ich habe noch nie eine Diskussion gesehen, ob der Smart oder ein Hummer das bessere Auto ist.
        Mich erschreckt immer wieder, wie die Stimmung unter den Apple Fans ist. Denkt immer dran: Auch wenn aktuell bei Apple vieles falsch läuft, dass Leben geht weiter und es gibt wichtigere Dinge.

      • Dem kann ich mich zu 100% anschließen! Ich bin so glücklich endlich wieder ein kompaktes Gerät ohne techn. Abstriche zu haben!

      • @Peter: Bin da bei dir.

        Es ist immer wieder sehr auffällig in iPhone-Foren welch gestörtes Verhältnis viele iPhone-User zu Apple-Produkten haben, dies ist mir von Android-Foren in dieser Art und Weise vollkommen unbekannt. Sachliche Diskussionen sind kaum möglich. Für mich sind iPhone-User schon sehr speziell und oft zu einseitig informiert, deshalb gibt es auch keine sachliche Ebene für Diskussionen.

      • Ich kenne einige Leute, denen das Mini zusagt. Die haben aber noch ein relativ junges Modell oder sind noch im Vertrag gebunden, d.h. adhoc wirds da keinen Neukauf geben. Irgendwann mal sicherlich.

      • Nicht vergessen Du musst es ja nicht kaufen , es ist keine Pflicht, eben Geschmacksache.

      • Ich finde das 12 Mini Super kam leider nach dem SE 2 heraus. Ich bin auch ein Freund von kleinen Handys die technisch super ausgerüstet sind. Aber jeder sollte doch kaufen was er gerne möchte.

      • Was ist das bitte für eine dämliche Frage ? Du tust gerade so, als wärst DU der Mister Oberschlau und alles müsste sich nach DEINER Meinung richten. Hallo ? ICH würde mir das 12 Mini kaufen, wenn ich gerade ein neues iPhone kaufen wollte, WEIL ich diese Riesentrümmer nicht ab kann. Passen in keine Hemd- oder Hosentasche, sind unhandlich, lassen sich nicht gut halten.
        Wenn ich einen großen Bildschirm will, nehme ich mein iPad Pro.

      • Die anderen sind aber nur 20%

    • was Für Benutzer Name, Ja
    • Denke es dauert einfach was. Viele werden das als Zweigerät für die Arbeit wollen aber meist passiert das erst wenn die neue Generation da ist.

    • Zwischen „eigentlich eine perfekte Größe“ und „hab ich gekauft“ ist es eben doch ein weiter Weg von mindestens 799 Euro …

  • Alle haben danach geschrien???? Fail !

    • Nein, es haben die danach geschrien, die klein für 400 Euro wollten. Und das kostet es nicht.

    • Ich denke Apple hat es ungefähr 3 Jahre zu spät gebracht…. es wird ja schon lange geschrien.

    • Ups, ich will ja nicht sagen, dass ich genau das so oft vorhergesagt habe. Die 100 Kommentare hier (Technik-Blase) haben halt 0,0 Relevanz für den „echten“ Markt. Selbst in Deutschland sieht man kaum 12 Minis und die Nachfrage nach kleinen Smartphones ist in den anderen Ländern noch weit geringer. Man lässt sich halt oft von den scheinbar vielen Rufen verleiten. In Wahrheit sind das hier keine 1000 verschiedene User, die nach einem kleinen iPhone gerufen haben.

      Dazu kommt: Je kleiner das Smartphone, desto schlechter die Laufzeit (und das nicht mal in einem linearen Verhältnis). Das geht momentan einfach nicht anders & objektiv betrachtet ist die Laufzeit des 12 Minis einfach Mist. Da ändern auch erneut keine 10 Kommentare a la: „ich komme aber durch den Tag“. Euch reicht vielleicht auch die Kamera eines iPhone 5, die ist faktisch aber trotzdem nicht mehr auf der Höhe. Genauso ist das bei der Laufzeit, das ist keine subjektive Meinung sondern relativ leicht zu messen.

      • Hatte vorher das XS und war PowerUser, hatte Jenseits der 6h Screentime.. mit dem Mini komme ich höchstens auf 3h – für mich eine unglaubliche Erleichterung! Es fühlt sich weniger substantiell an. Egaler, auf eine Art. Und das will ich nicht mehr missen.. Akku hält den ganzen Tag (hat zwar ein kleineren Akku, aber auch weniger Bildschirm.. gleicht sich aus, he?!) und die Kamera? Ach bitte, die dritte Kamera ist doch nur der optische Zoom – brauchst du das wirklich? Klingt für mich eher nach „ich hab den größten, dicksten und.. in Gold ist es sowieso!“

      • Ich weiß nicht genau was du damit sagen willst? Du nutzt das Mini weniger als das XS & findest das gut? Okay, das ist ja gut für dich. Weniger Bildschirm gleicht weniger Akku eben nicht aus, das ist es ja, sonst wäre es ein linearer Zusammenhang, verstehst du? Das mehr an Fläche, was man für einen größeren Akku nutzt, wird eben nicht vom größeren Display „aufgefressen“. Deswegen halten & hielten die iPads auch immer deutlich länger durch. Also nochmal, ein Zugewinn von 0,5″ Displayfläche bringt so viel mehr an Platz für den Akku, dass dieser Zugewinn größer ist als der Mehrverbrauch von den 0,5″ Display.

        Und ich habe nichts von einer dritten Kamera geschrieben oder? Wenn die Hauptkamera vom iPhone 5 für dich sonst gleichwertig zu der Hauptkamera des iPhone 12 ist, dann bist genau du mit dem „euch reicht..“ gemeint.

      • Das Mini hat die Kamera des 12er.. nicht des 5ers

      • Hast du wirklich eine Beeinträchtigung beim Denken? Denn dann will ich nichts gemeines sagen. Wenn nicht, dann wow haha.

      • Völlig richtig. Eine Umfrage hat mal ergeben dass sich nur ca 20% der Kunden ein „kleines“ Smartphone wünschen.

    • Genau das war mein erster Gedanke :-) erst danach schreien und dann kommt es zu spät, zu teuer, hat dies oder das nicht…etc. Pp. Jetzt reden es sich wieder alle schön bzw. sich wieder raus.

      • Das, und wenn einige wenige sehr laut und/oder sehr oft etwas wiederholen, sind sie damit in der Regel eher eine Minderheit. :)

      • Ich werde es mir holen, aber ich nutze meine iPhone 3 Jahre, und als das 12mini raus kam war men iPhone erst 2 Jahre alt…

    • Ich hätte es mir gekauft wenn es ca100€ günstiger gewesen wäre aber da ich 256Gb wollte ist das einfach zu teuer.

  • Irgendwie wollte es jeder haben, aber keiner will es am Ende kaufen.
    Oder ist’s zu teuer für das gebotene?

    • so siehts aus. realistischer preis wäre 500€

    • Zu teuer für das Gebotene. Akkulaufzeit wegen kleinerem Akku ist aus den Erfahrungsberichten leider mies. Kann das nicht aus eigener Erfahrung sagen, aber das hält mich tatsächlich davon ab..

      • Ich kann nicht meckern.
        Abends zur Bettzeit bei ~20%, trotz Telefonie, 5G, Toilettenspiel, etc…

      • Kleineres Gehäuse = weniger Platz für Akku. Was will man erwarten?

      • DP nimm’s mir nicht übel aber solche Aussagen bringen halt nichts & haben die gleiche Aussagekraft, wie wenn einer gefragt wird ob es draußen kalt ist. Der Russe sagt: „Nein, Badewetter“, der Brasilianer eher: „Draußen bricht die Eiszeit an“. Deswegen hat man eben eine Temperaturskala & bei Akkus kann man das auch ziemlich gut messen & vergleichen. Meinem Opa reicht die Laufzeit eines alten iPhone 4S immer noch aus. Die war aber selbst bei Release nicht wirklich gut & ist es heute objektiv gesehen eben nicht. Keiner hier kann sagen, ob du dein Smartphone viel benutzt, weil auch da jeder eine andere Definition hat. Der eine benutzt es 1,5-2 Std und denkt das sei viel, der nächste ist alleine 2 Std am Tag auf TikTok. Die Laufzeit des 12 Minis ist extrem schlecht, Punkt.

        Das kann dir natürlich trotzdem reichen. So wie einigen ein 50 PS Auto ausreichen kann. Viel oder wenigstens durchschnittlich ist das trotzdem nicht.

      • Entschuldigung, aber wo bitte soll bei diesen Formfaktor eine höhere Akkulaufzeit herkommen ?

      • Der Akku hält angeblich eine Stunde kürzer beim mini. Bei mir hält er 10 Stunden Nutzung im Wlan durch und ich freue mich jeden Tag über meinen kleinen, leichten Freund. Ich hoffe, das wenn die Techfreaks und geltungssüchtigen Chinesen oder Amerikaner versorgt sind, die Realisten die Oberhand bekommen und das mini bleibt. Dieser Rufmord bzgl Akku ist unerträglich…wie oft ist diese Stunde entscheidend? Und könnte man dann nicht eine kleine Powerbank für den Notfall dabeihaben

      • Fritze, der Akku hält in der Realität eben nicht eine Stunde weniger. Sieht sich denn keiner Tests oder Vergleiche an oder liest man einfach die Angaben von Apple durch? Der Akku hält eher 60-70% der Laufzeit des 12ers durch.

    • Ja zu teuer, ich bleibe bei dem ersten SE

    • Hab mir zur selben Zeit ein iPhone X geholt – schien mir das bessere Preis-/Leistungsverhältnis zu sein.

  • Ich bin glücklich und zufrieden mit dem 12 mini, gibt nichts dran zu meckern

    • Bin ganz bei dir. Ich möchte es nicht mehr missen…

    • bestes iPhone, ewig drauf gewartet und neu in Apple verliebt! im direkten Kreis habe ich 4 weitere Leute, die es auch haben..

      iPhone Ticker kann ja mal eine Umfrage starten..

      • Wow ganze 4. Da sind Statistiken von J.P. Morgan ja ein Witz gegen diese Aussagekraft. Und auch eine Umfrage auf ifun bringt dir keine echte Aussage, da wir hier in einer kleinen kleinen Technikblase in Deutschland sind. Es sagt ja dennoch keiner, dass das Mini keinem gefallen darf/kann. Aber warum gegen Statistiken argumentieren, weil ganze 4-5 Personen oder auch 100 hier im Forum ein 12 Mini haben?

        Übrigens haben schon vor Wochen praktisch alle Technikseiten & Analysten darüber berichtet, dass es kein 13 Mini geben wird. Denkst du ernsthaft, dass Apple das einstampfen würde, wenn es doch so gut laufen würde?

        Gehe hier mit jedem gerne jede Wette ein, dass es dieses Jahr kein 13 Mini geben wird.

      • Das iPhone SE (im 5er Format) hat sich auch gut verkauft.. und wurde eingestampft..

    • Ich bin auch total zufrieden mit meinem 12 Mini! Für mich ist es perfekt!

    • Ich glaube das Mini ist mehr ein Smartphone für den deutschen Markt.

  • Ich möchte meines nicht mehr missen! Die Größe ist super! Zu Beginn dachte ich, oh, ziemlich klein. Mittlerweile weiß ich die Vorzüge eines kleines Geräts zu schätzen!

  • Hab ein 12Pro und überlege momentan ob ich auf ein Mini wechsle. Bin irgendwie angetan, nur der Akku macht mir noch Sorgen

    • So ging es mir nach nachdem ich das iPhone 12 Pro für 2 Wochen genutzt habe. Nun benutze ich das iPhone 12 mini und ich bin total zufrieden damit.
      Natürlich ist der Akku im Vergleich zum 12 Pro nicht so stark, aber das iPhone 12 mini überzeugt mich sehr.

    • Ich bin vom XR aufs 12 Mini gewechselt und merke am Ende des Tages keinen Unterschied bei der verbleibenden Akkukapazität.
      Bin eben mit über 60% Restakku nach Hause gekommen.

      • Danke für den Vergleich :) nutzt du dein iPhone viel ?

      • Ich bin jetzt bei 2h 10m Bildschirmzeit und habe heute ca 2h Musik über AirPods gehört.

        Im Durchschnitt habe ich knapp 5h Bildschirmzeit.

      • Was kein guter Wert ist, das kann man drehen wie man mag. Ich verstehe nicht warum Akkulaufzeiten (eine messbare & vergleichbare Größe) immer wieder durch subjektive Meinungen dargelegt wird. Es gibt genügend Tests, die zeigen, dass die Laufzeit, wie erwartet, kompletter Mist ist. Ist doch vollkommen irrelevant, ob Max Mustermann damit durch den Tag kommt?

      • Weil Max Mustermann eine breite Masse widerspiegelt und keinen Poweruser. Wer 10h am Tag auf seinen Taschenbildschirm starrt wird wohl nicht das Verlangen nach einem 5,4″ Display haben.

      • Da widerspricht dir nur leider die Statistik. Schon blöd wenn die eigene MEINUNG nicht mit den echten Zahlen zusammen passt, was?

      • @Dr. Cox: Dann stelle doch bitte auch den Link zur entsprechenden Statistik zur Verfügung, welche die Korrelation zwischen täglicher Nutzungsdauer und gewählter Displaygröße untersucht.

        „Da widerspricht dir nur leider die Statistik.“, ist schnell in den Raum geworfen. Ohne zugehörigen Nachweis ist diese Behauptung jedoch als Argument wertlos.

        Ist nicht als Angriff gemeint, aber wenn du anderen Nutzern mangelnde Objektivität unterstellst, solltest du selbst darauf achten, anhand von Fakten zu argumentieren.

      • Paul da hast du mich missverstanden bzw. ich habe mich nicht klar ausgedrückt. Ich habe nicht gesagt, dass es keine oder eine Korrelation bezüglich Displaygrösse und Nutzungsverhalten gibt.

        Meine Aussage war, dass das Nutzungsverhalten eines Max Mustermann vollkommen undurchsichtig für andere Menschen aus diesem Forum oder allgemein wo sind. Und das daher Tests deutlich aussagekräftiger sind als die Aussagen von Max Mustermann. Quellen für die Tests? Bei YouTube oder Google “ iPhone 12 Mini Akku Test“ eingeben. PS: ich hatte das 12 Mini ebenfalls und geh mir hat es den Tag nicht mal im Ansatz durchgehalten. Daher sind subjektive MEINUNGEN dabei einfach irrelevant.

    • Ich habe sehr lange auf das Mini gewartet und bin mega happy .
      Ich habe bei 3 std Nutzung noch 60-70% am Abend . Ich kann die Akku Probleme nicht nachvollziehen

  • Wehe ich kann in 4 bis 5 Jahren mein Mini nicht mit selbiger Größe ersetzen!

    • Das Mini wird schon dieses Jahr eingestampft, da kannste jeden Bitcoin drauf verwetten.

      • Du nervst…die Wette gehe ich mit und bloss weil hier jemand schreibt, er hat 5Stunden Nutzung heisst das nicht, der Akku ist leer. Bei mir hält er 10 Stunden Nutzung im Wlan durch. Bin allerdings aus dem Spielealter raus

      • Schön für dich, ich weiß das Fakten jemanden nerven kann, der wie ein bockiges Kind „ich mag das aber“ ruft. Sehr gerne, wir haben hier ja nicht wenige Zeugen & der Artikel wird glücklicherweise auch nicht gelöscht. Können sehr gerne die Email Adressen hier austauschen und uns dann im September/Oktober wieder sprechen. Wetten wir um eins der neuen iPhones oder war das mal wieder nur heiße Luft & es fehlen genauso die Testikel wie der Rest im Hirn?

  • Besserer Akku – bessere Verkaufszahlen.

    Die Performance ist anachronistisch.
    Der Formfaktor an sich ist gut und könnte eigentlich erfolgreich sein.

    • Genauso sehe ich es auch!
      Bei so einem schlechten Akku, wer soll es kaufen wollen?

    • Anachronistische Performance? Das musst du erklären…

      • Das würde ich auch gern wissen? Eventuell den Begriff falsch verwendet?

      • @Archetim: anachronistisch heißt „nicht in eine bestimmte Zeit, Epoche passend und daher überholt; zeitwidrig“

        Die Akkuperformance ist einem aktuellen Smartphone nicht angemessen.

        Und nein, der Begriff ist nicht falsch verwendet, aber dir vielleicht zu hoch?

        ;-)))

  • Ich finde das mini Klasse, habe mir extra eines fürs Radfahren und Joggen gekauft.

    • Wer brauch ein iPhone beim laufen, wenn’s eine Apple Watch mit LTE gibt, die viel exakter die verbrannten Kalorien berechnen kann. Finde es recht altmodisch, sich ein Handy an den Oberarm zu tackern..

      • Naja, wer will eine eckige Uhr tragen? Wir sind ja nicht mehr in der fünften Klasse, wo das mal cool war.
        Aber generell hast du natürlich recht. Gibt ja auch richtigen (runde) Uhren von anderen Herstellern.

    • Habe es mir fürs Spazierengehen mit dem Hund Gekauft, ein 12er für die Arbeit und ein 12 Pro für zu Hause auf der Couch!!! Was für eine Aussage… Top!

  • Seltsam. Bei Vodafone 3-4 Wochen Lieferzeit.

  • tja. es ist zwar schön das die form des 5er wieder aufgenommen wurde, aber sowohl notch als auch diese kamerageschwulst sind einfach kackhässlich. und das display is auch unter aller kanone. ich hatte mich nach ner woche sattgesehn und es zurück geschickt. viel zu teuer! geht doch nix über mein altes se.

    • Aha, das OLED-Display des 12 mini ist also „unter aller Kanone“ im Vergleich zu dem gammeligen LCD deines paar Jahre alten SE1? Ja ne, is klar…

      • Ich sehe es ähnlich. Für ein derart teures OLED, ist es wirklich kacke, vom Gelbstich ganz zu schweigen. Und schön sind die Teile bei bestem Willen nicht. thejoker21, i feel u.

    • Alle deine Kritiken treffen aber auf das gesamte aktuelle iPhone LineUp zu und sind somit kein Argument für die schlechten Verkaufszahlen. Einzig bei dem Preis gebe ich dir recht, hier hat sich Apple aber wie im Artikel schon erwähnt, mit dem SE2 selbst ins Bein geschossen.

  • Vielleicht liegt es auch der Verhältnismäßig schlechten Akkulaufzeit, von der im Zusammenhang mit dem IPhone 12 Mini immer berichtet wurde?

    • Ich finde die Akkulaufzeit wird aber auch schlecht geredet. Ich komme vllt nicht über zwei Tage aber ich muss mir auch bei weitem keine Gedanken machen, das ich tagsüber irgendwo nachladen muss, weil es der Akku nicht bis abends reicht.

      • Du nutzt das Gerät aber eben auch nur 5 Std. Und davon anscheinend nur 2-4 effektiv. Ja das ist eine sehr sehr schlechte Laufzeit. Das kann einigen ja reichen, aber warum wird hier nicht einfach mathematisch verglichen? Wenn man mit einem 11 Pro 8-10 Std. hinbekommt & alle Tests belegen, dass das Mini nach 5,5-6 schon schlapp macht, warum diskutiert man dann über subjektive Laufzeiten? Verglichen mit dem iPhone 12 Mini wird man kein aktuelles Smartphone finden, was kürzer durchhält. Ergo, die Akkulaufzeit ist verglichen mit dem Markt Mist.

      • Ich habe jetzt schon so viel (Hass) Kommentare von dir gegen das Mini Gelsen.

        Du scheinst damit ja ein echtes Problem zu haben.
        Viel spannender finde ich aber das du den Leuten den Akku schlecht reden magst.

        Ganz ehrlich Benchmark Tests Mathematische Ergebnisse und all das. Sehen immer toll oder eben nicht toll auf Papier aus.

        Letztlich kommt es darauf an wie ein User damit klar kommt.
        Und von allen Leuten hier habe ich Gelsen sie kommen damit super klar.
        Also warum willst du es ihnen schlecht reden? Weil es auf dem Papier nicht so toll ist? Schwachsinn.
        Es kommt eben darauf an wie es Subjektiv bei den Leuten ankommt. Sie nutzen es so! Lass die Leute doch einfach. Sie sind glücklich und zufrieden damit.

      • Nein darum geht es mir nicht & ich habe auch schon mehrfach erwähnt, dass es ja sein kann, dass die Person XY damit auskommt. Aber nochmal für die langsameren: wenn mein Opa jetzt mit einem iPhone 4 noch klarkommt mit der Akkulaufzeit, wird dann die Note 1 für die Akkulaufzeit vergeben? Nein. Es wird getestet und bei Laufzeiten geht es eben nicht um subjektive Meinungen, mein Gott! Ich weiß Apple ist heilig & manchen hier fehlt es schon an der geringsten Intelligenz um einfache Logik greifen zu können. Ein letztes Mal: 5,8″ sind kleiner als 6″. Da kann sich jeder von euch auf den Kopf stellen, dass ist so. Ob dir 5,8″ reichen interessiert nicht mal den entferntesten Chinesen. Es ist kleiner. Und so ist das mit der Laufzeit. Die ist nachgewiesen schlecht & dann können auch alle, die mit Zahlen/Fakten umgehen können akzeptieren. Bis auf die Jünger Jobs. Die würden selbst bei einer maximalen Laufzeit von 1 Std. sagen: „Reicht MIR, also ist die Laufzeit top“.

  • Ich hätte das Mini schon gekauft, wenn die Kamera nicht schlechter wäre als die meines 11 Pro Max. Hoffe auf den Nachfolger Ende des Jahres.

    • Die kamera ist schlechter? Wie soll das gehen?

    • Findest du wirklich?
      Ich habe das normale 12er und zuvor auch das 11 Pro Max und hatte sie verglichen als ich das 11 pro max noch hatte.
      In LowLight hatte man schon deutlich einen Unterschied gemerkt, dass das neue, normale 12er weniger Rauschen im Dunkeln hat (auch ohne Nachtmodus aktiv).
      Kann mich daher, bis auf den fehlen optischen Zoom nicht beklagen.

      • Das ist gut zu wissen. Was ich oft brauche ist Weitwinkel, der würde mir fehlen.

      • Gebe dir recht, die Kamera ist definitiv besser als beim 11 Pro. Man kann es sich auch immer schön reden, aber im direkten Vergleich ist die 12er Kamera gerade im Lowlight wesentlich besser. Nur das Teleobjektiv fehlt und darauf kann man (theoretisch) verzichten.

      • @Ben: du hast ein Weitwinkel, nur kein Teleobjektiv (was man nicht unbedingt beaucht)

  • Ich habe das iPhone SE 2020 und wäre chon auf das 12 Mini ungestiegen. Aber dann waren es drei Gründe beim SE zu bleiben.
    Beim iPhone 12 Mini gibt es kein TouchID (im Power Button wäre perfekt gewesen), der Akku zu klein und das Preis/Leistungsverhältnis zum SE zu gering!

    • Bei mir war es ähnlich. Hätte Apple das Mini angekündigt, hätte ich nicht beim SE zugegriffen. Aber zweimal im Jahr werde ich mir sicherlich kein Smartphone kaufen.

    • Der Akku im SE2 ist schon schwach genug……aber noch weniger sagt hieße ja das ich das Ladekabel überhaupt nicht mehr abnehmen kann.

    • Bei mir auch, mit Touch ID hätte ich mir auf jeden Fall das Mini gekauft statt dem SE 2020. Und ich bin damit nicht allein in meinem Bekanntenkreis.

      • Dito. Und einfach ein bisschen dicker dann ist der Akku auch genug gut und der Buckel verschwindet. Aber die Hoffnung ist , das es wie beim 5er läuft. Beim 12 S Mini gibt es dann T-ID auf der Seite. Dann kaufe ich es. Geht wohl sehr vielen so.

  • So war es auch bei uns. Meine Frau und unsere beiden Kinder sind vom alten SE auf das SE 2 umgestiegen, da zu der Zeit nicht klar war, was genau kommen wird, und da das SE 2 recht günstig war. Das hat sich Apple z. T. selbst eingebrockt.

  • Ich denke diese Größe ist nur noch ein Nischen Produkt. Wenn man sein Handy regelmäßig nutzt ist der größere Bildschirm eines 11 pro Deutlich entspannter und das Teil ist auch klein genug zum einer Hand bedienen. Das iPhone zwölf pro habe ich aber aufgrund der Größe zurückgeschickt. Das ließ sich nicht mehr gut bedienen.

    • Hä? 11 pro und 12 pro haben doch faktisch gleich große Bildschirme?

    • Mit einer Hand?

      Was hast du den für Gorillapfoten?

      Wirfst du Medizinbälle auch mit einer Hand? Streicheln wir doch mal alle 4 Katzen mit einer Hand gleichzeitig. Moment, ich hebe meine Hand über deinen Kopf, das ersetzt den Regenschirm…

      Schon das 6/7/8er war grenzwertig mit normalen Durchschnittshänden

  • Nicht nur die Größe ist ausschlaggebend. Auch das Durchhaltevermögen. ;D

  • Seit den Max größen möchte ich kein kleines mehr, am ende passen die riesen Dinger nämlich dennoch in jede Hosentasche und alles ist schön groß und gut ablesbar. Möchte das nichtmehr vermissen. Anfangs war ich auch für kleine größen, habe aber GRÖßER zu schätzen gelernt

    • Bearbeitungstrupp

      … geht mir genau andersherum.
      Seit meinem Wechsel vom alten SE zu einem größeren, vermisse ich die praktische Einhandbedinung. Ich komme einfach nicht mehr ohne zweite Hand an die oberen Ecken und das stört mich persönlich sehr.

      Von daher… wenn das 12 Mini im Preis fällt, werde ich es mir holen ;o)

    • Sehe ich ganz genau so. Seit dem Max kann ich mir nicht mehr vorstelllen, ein kleineres zu haben. Und das 12 Pro Max kann ich oft auch immer noch einhändig bedienen.

  • Deswegen direkt vor paar Tagen bestellt. Träume seit dem 5er von so einem kleinen Handy, wollte aber eigentlich aufs 13er warten. Aber ich befürchte dadurch leider stark, dass es entweder kein 13er Mini gibt oder dann sehr abgespeckt, damit sie mit dem Preis 1-200 € runtergehen können. Sehr schade.

  • 5% von geschätzten 51mio iPhones in Q1 sind immer noch 2.55mio. Wenn das zu schlecht ist weiß ich auch nicht mehr weiter.

  • Top Größe finde ich , alles andere ist für mich zu groß..

  • Naja, wer möchte schon irgendetwas mit dem Wort „Mini“ im Namen? Das suggeriert doch direkt minderwertige Qualität, fehlende Funktionen etc. Kann man nem 6 jährigen schenken…

    • Die Qualität ist doch logischerweise die gleiche und specs liest man nach bevor man was kauft. Da sieht man, dass es genauso gut ist wie die anderen.

      • @sharky, ich vermute mal das ist das Schulhof Problem.
        Mit einem Mini wirst wohl gemobbt. Und King ist wer ein Pro Max hat…

        Zum Glück gab es zu meiner Schulzeit noch keine Mobiltelefone oder Smartphones…

  • Bestes Handy, ich hoffe es gibt einen Nachfolger!

  • Das iPhone Mini ist einschösse Beispiel dafür, dass im Netz bestimmte Gruppen größer scheinen, als sie sind.

  • Bin wegen 5 G + zum „Jahresende-Steuerabsetzen“ auf’s iPhone 12 umgestiegen und voll begeistert. Ich habe über meinen mobilen Hotspot stets 3 Notebooks im Außendienst online. Außerdem laufen immer drei Mietwagen-Fahrdienst Apps mit Navigation für meinen stark frequentierten Taxi- und Mietwagenverkehr. Außerdem nutzen viele Fahrgäste dieses „Auto-WiFi“….!!!
    … das alles hat bisher noch kein Smartphone geschafft und statte nun alle Fahrer mit iPhone 12 aus.
    Meiner Meinung nach herrscht hier viel Neid und der negative Einfluss auf Aktienkurse spielt auch eine Rolle…

  • Sylvesterscherz

    Mein 12-er Mini hat all meine Erwartungen voll erfüllt: Größe, Design, Kamera, Akku.
    Mein Akku hat nach ca. 17 Std. täglich noch 20% bevor er nachts geladen wird.
    Mobil völlig ausreichend! Immobil haben die meisten bestimmt ein Zweitgerät mit größerem Display!?

    Das Gejammer über die Akkus verstehe ich eh nur begrenzt: Nicht jede App benötigt eine Hintergrundaktuallisierung, nicht jede App benötigt immer den mobilen Datenzugriff und es gibt auch einen Energiesparmodus. Also genug Möglichkeiten den Stromverbrauch nicht immer auf volle Pulle laufen zu lassen :-)

    • Das Mini ist noch etwas kompakter als das SE 2, hat aber ein Display mit 5,4″ statt 4,7″. Was will man mehr?
      Nach wie vor gilt, die schlechten Zahlen beziehen sich nur auf die USA.
      Bei Amazon.de aktuell Platz 2, vor den anderen iPhone Modellen.

    • Ich versuche dir das Gejammer zu erklären.

      Fangen wir ganz einfach an. 5>2, soweit noch easy. Akkulaufzeiten sind nun mal messbar. Wenn jetzt 10 aktuelle Flagschiffe auf dem Markt sind & die schaffen im Schnitt 8-10 Std Display On-Time. Und dann gibt es das Mini, dass schafft ~5 Std. Interessiert es dann tatsächlich jemanden, ob Max Mustermann mit dem Stromsparmodus durch den Tag kommt oder bei App XY die mobilen Daten ausgemacht hat, oder vergleicht man dann lieber die Werte? Richtig, letzteres wird getan. Eben weil jeder ein anderes Nutzungsverhalten hat. Das Mini hat in allen Tests schlechte Noten für den Akku bekommen. Wieso versucht man das ständig mit seiner eigenen Meinung zu kaschieren? Die Laufzeit ist ein Fakt, da gibt es eigentlich nicht viel zu relativieren. Das dir die Laufzeit reicht ist ja okay. Dir reicht es vielleicht auch 1 Km in 2 Std. zu laufen. Schnell ist das dadurch dennoch nicht.

      • Jetzt gehe ich diesen Thread durch und Dr Cox scheint einen Kreuzzug gegen das mini zu führen…und nochmal, es nervt und ist auch gelogen. Ich könnte hier Tests reinstellen, wo das mini eine Stunde kürzer durchhält (statt 11 dann 10 Stunden) und ich erlebe es jeden Tag. Es gibt nix besseres

      • Dann stell bitte den Test rein. Und die Apple Datenblatt Website ist kein Test. Aber hey, wahrscheinlich wird der Test aus deinem Keller den weltweiten Tests widersprechen & wird richtiger sein. Corona gibt es übrigens auch nicht. 99% der Virologen & Ärzte sagen das zwar aber den ein oder anderen gibt es der das immer noch leugnet. Und dem vertraust du scheinbar eher. Denn dass das iPhone 12 Mini in der Laufzeit nicht gut ist, hat jeder Höhlenmensch außer dir mitbekommen.

      • Hab versucht, einen Link hier einzustellen…scheint nicht gewünscht, aber ich hab einen sehr ausführlichen Test vom Dezember, einfach notebookcheck iphone 12 mini googeln, vielleicht kannst du dann mal ruhig werden. Nebenbei ist der kleinere Akku auch schneller wieder geladen

      • Hahaha, Notebookcheck, so so.

        Zitat Notebookcheck: „Apple iPhone 12 mini: Tests kritisieren die kurze Akkulaufzeit“.

        Ist sogar die Headline. Ich hatte das 12 Mini ebenfalls also willst du mir erzählen, dass sich meinetwegen 9 von 10 Tests irren. Mein iPhone 12 Mini, welches nicht mal einen guten halben Tag hielt, auch keine Aussagekraft hat. Nur deine völlig irrelevante Meinung hat Aussagekraft? Übrigens widersprichst du dir damit selber. Der KLEINE Akku ist schneller geladen. Wo sollte denn die „gute“ Akkulaufzeit des 12 Minis bei dem Mini Akku herkommen? Vielleicht hast du ja auch eine spezielle Version als 12 Mini Fanboy des Jahres erhalten, wer weiß das schon.

      • Dr. Cox

        Also ich bin vom 11 Pro auf das 12 Mini gewechselt, klar ist mir aufgefallen das der Akku nicht mehr solange hält aber soviel weniger ist zumindest laut meiner Erfahrung die Laufzeit jetzt nicht.
        Es kommt auch immer darauf an, wie das Handy benutzt wird, wer viel mit dem Auto unterwegs ist und sogar CarPlay nutzt dem ist die Akkulaufzeit doch fast egal, da das Handy eh immer voll ist

  • Mit egal wie oft sich das mini verkauft hat.
    Ich bin froh eins zu haben…

  • Der viel zu schwache Akku des kleinen Kerls ist das Hauptargument für das Pro Modell

  • Ich liebe mein Mini. Perfekte Größe und der Akku ist ungefähr gleich wie der meines alten XS. Kann ich nicht meckern. Hoffe es wird dann als SE weiterhin angeboten, falls es kein 13 Mini mehr geben sollte.

  • Privat habe ich ein 12 Pro Max und für die Arbeit habe ich mir ein 12 Mini gekauft, da meine Firma nur Android Telefone für Servicetechniker rausgibt.
    Bin vollkommen zufrieden mit dem Max und dem Mini.

  • Mich stört der grosse Unterschied bei den Foto-Linsen. Ein iPhone 12 Pro im Mini-Format wäre die richtige Ergänzung gewesen.

  • Die Größe vom Mini ist super. Aber ich will in dem kleinen Gehäuse auch die aktuellste Technik – also die vom Pro Max.

    Solange muss das aktuelle iPhone durchhalten.

  • Wir tragen zur negativen Verkaufsentwicklung des Mini nicht bei! Innerhalb der Familie 4 Stück und im Bekanntenkreis weiter 3 Stück . Alle ehemalige SE-Nutzer der 1.Generation!

  • Und Steve Jobs meinte noch, dass niemand mehr als 3,5 Zoll braucht. So ein Looser
    Der hatte wirklich überhaupt keine Ahnung…

  • Ich bin sehr zufrieden. Ich bin vom iPhone 11 Pro zum 12 mini und ich vermisse nichts. Nicht das zu andere schwere zu große Design, die schlechte Bedienung mit einer Hand und auch die Telephoto Kamera fehlt nicht

  • Witzig, wie hier alle, die es nicht gekauft haben, über den Akku lästern und diesen als Grund angeben. Und all diejenigen, die es haben, total begeistert sind und schreiben, der Akku is völlig in Ordnung. Hier gilt mal wieder: wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fr… halten. Auch ich komme locker durch den Tag, benutze es unter Tags häufig und kann abends auf der Couch noch daddeln. Beim ins Bett gehen wird halt dann geladen. Hatte vorher das iPhone 11 und beide sind am Ende des Tages bei ca. 10%, also sogar noch Restkapazität. Merke keinen Unterschied zum 11er.

    • Alleine für das „… halten“ hier eine auch nicht ganz nette Belehrung.
      Wen außer den Lieben Jesus interessiert dein Eindruck? Die Laufzeit ist nach jedem Test her Mist. Also steht da Caseys MEINUNG gegen 50 Tests. Was hat für halbwegs gebildete Menschen wohl eine größere Aussagekraft?

    • Bei mir genauso – komme vom Xr. Beim Akku keinerlei Unterschied. Sollen doch Leute mit 8 Stunden Bildschirm-Zeit oder mehr pro Tag sich dickere Handys kaufen.

    • Oh oh, jetzt kommt aber gleich Dr.Cox angerannt mit seinen angeblichen Fakten (die er noch nicht einmal mit einer belastbaren Quelle untermauert hat) und wird es dir aber sowas von zeigen. Erlebtes lässt er natürlich nicht gelten, weil das im echten Leben ja viel weniger bedeutet wie eine Messung (Laborbedingungen).

      Wie konntest du nur?

      • Oh oh da kommt Josi angerannt, die nicht versteht, dass SUBJEKTIVE Meinungen nicht über der Aussagekraft von Tests stehen. Übrigens komme ich mit dem neuen Tesla 10.000 km mit einer Ladung weit, ist meine subjektive & plötzlich nicht mehr messbare Wahrnehmung. Gib bei YouTube einfach iPhone 12 Mini Akku eine, dafür sollte es gerade noch reichen im Kopf.

        Ich bin fassungslos von diesem Sektenähnlichen verblendeten Augenschliessen hier. Langsam kann ich die Apple Hater sehr gut verstehen, selbst wenn ich auch Apple Produkte nutze.

        Nochmal für die, die scheinbar auch ohne Corona keine Schule hatten:

        Wenn ich das Mini in 3 Std leer bekomme, es aber bei Max Mustermann 18 Std hält, haben wir dann unterschiedliche Minis oder doch unterschiedliche Nutzungsverhalten?

        Kann dann eine 3 Person, die uns beide nicht kennt, eine auch nur ansatzweise richtige Einschätzung bezüglich der Laufzeit bekommen? Nein!

        Wenn die Person sich jetzt aber einige Tests bei z.B. YouTube anschaut (Technikfaultier als eines von unzähligen Beispielen) & da die Laufzeit bemängelt wird. Hat das dann nicht eine größere Aussagekraft? Spar die die Antwort, denn wenn nein, dann Besuch tatsächlich erst die Schule.

  • Ich lehne mich mal mit folgender Aussage aus dem Fenster:

    Der Großteil der Zielgruppe für so ein kleines Smartphone im Jahre 2021 legt keine 800€ für ein Handy hin.

    So einfach is es

  • Was denkt Ihr: in wie weit ist es realistisch, dass die Preise für das iPhone 12 Mini in absehbarerer Zeit sinken?

  • Ich hab auch geschrien, aber deswegen renn ich nicht gleich los! Werde wohl Ende des Jahres mit VVL von meinem 11 Pro auf den Nachfolger des 12er Mini wechseln, sofern da noch einer kommt …

  • Ich werde im Herbst mein 11 pro durch ein Mini ersetzen, hoffe aber auf ein Mini pro! Ich will kein abgespecktes Gerät nur weil ich ein kleines Gehäuse bevorzuge.
    Das SE 1 war zu seiner Zeit ja auch up to date.

    • Ein Mini Pro wird es ganz sicher nicht geben. Der Formfaktor des Minis lässt einfach keine Pro Technik zu.

    • Wo ist das Mini abgespeckt? Es hat halt keine zoom-Linse. Das war’s aber auch schon. Das SE hatte zb kein 3D Touch und ein schlechteres Display.

    • @ Ralf: Der Unterschied zum Pro ist wirklich minimal. Poweruser merken den Unterschied im Alltag, aber der Großteil der Nutzer merkt kaum was.

      Abgespeckt ist was anderes, abgespeckt ist evtl. das SE.

      • Das Mini gibts nicht mit Edelstahlrahmen, keine Tele-Linse und die Farben gefallen mir auch nicht.

        Ich hasse Covers und finde genau deshalb kleine Geräte super weil sie einfach gut in der Hand liegen und man diese *§§% Covers nicht braucht. Dann will ich aber auch ein schönes Gerät und nicht so einen „billigen“ Hobel.

        Ich nutze die Telelinse an meinem 11 Pro eigentlich schon immer mal wieder. Wäre schon schade wenn ich die nicht mehr hätte. Wenn schon ohne, dann doch bitte auch nicht mit so einem gigantischen Kamerabuckel.

  • Ich habe immer noch das iPhone SE erster Generation. Hoffe darauf, dass dieses Jahr nochmal ein kleines iPhone mit TouchID rauskommt.

  • Mini wäre ein Verkaufsschlager geworden wenn der Preis so um 500€ läge. Leider zu teuer da kann man den normalen 12er kaufen

  • Ich war einer, der „geschrieen“ hat danach. Und ich hab es gekauft und bin super happy. Schon mein 6s war mir eigentlich zu groß, jetzt ist es wieder kleiner, und auch beim Fahrradfahren in der Hosentasche kein Problem mehr – trotz viel größerer Bildschirmfläche als bei meinem alten 6s.

  • Ich bin glücklich mit meinem 12er Mini. Für mich die perfekte Größe.

    Für alles aber gibt es ein Tablett und das macbook.

    Für die Arbeit (Mails etc.) liebe ich das pro Max. Privat ist das Mini ein Segen!

  • Würde ich sofort kaufen, aber nicht zu dem unverschämten Preis.
    Dann wird’s ja wohl bald günstiger werden, so wie das SE(1) , was einem zum Schluss fast nachgeworfen wurde. Schön.

  • Ich hab ein Mini, nachdem mir das normale 12er zu groß war. Das Mini ist ein fantastisches Modell und es könnte meiner Meinung nach sogar noch kleiner sein.

  • Das Mini waere mein personelicher fave gewesen wenn es das auch mit der Pro Camera und staerkerem Akku (dann gerne auch etwas dicker!) und 512 GB gegeben haette! Grade an den 512 GB scheiterte es da das alte XS Backup nicht mehr auf 256 GB phones passt. Und die Camera des 12 Pro ist wirklich klasse.

  • Ich bin super zufrieden mit dem Mini. Der Akku reicht bei mir locker über den ganzen Tag. Hatte vorher das elf pro Macs und will auf keinen Fall wieder so ein Riesen Teil .

  • 5 bis 6 % von 65,6 Mrd. $ Umsatzerlösen im 1. Quartal = 3 bis 4 Mrd. $ nur mit dem 12 mini. Ein Flop hört sich anders an!

  • Ich denke das iPhone 12 Mini wird für viele interessant sein als Zweitgerät und für Kids.

  • Bin sehr zufrieden mit dem Mini und froh, dass es endlich wieder so eine Größe gibt mit vernünftiger Ausstattung.

  • Schade, mach dem ich es für meine Schwiegermutter bestellt habe, um ihr 5er abzulösen, habe ich wirklich mit dem Gedanken gespielt mir bei der nächsten Generation auch ein Mini zu holen. Ich finde die Größe echt gut.

    Bis dato hatte ich der besseren Technik wegen immer die Pro Modelle genommen.

    Zum Thema Akkulaufzeit: hier bin ich der Meinung, dass man sich nur an Routinen gewöhnen muss, um zwischendurch zu laden. Wenn es schnell gehen muss nimmt man sich für unter 20 Euro einen 20 Watt Ladeadapter. Da sollten je nach Nutzungsverhalten schon wenige Minuten Ladezeit ausreichen, um über den Tag zu kommen. Den Rest lädt man wenn man schläft.
    Ich dachte auch nie, dass ich die AppleWatch auch Nachts durchgehend tragen könnte, weil ich sie früher immer Nachts geladen habe. Mittlerweile lade ich zweimal tagsüber für 20-30 Minuten, z. B. während dem Arbeiten am Rechner oder beim Essen. Und es klappt.

    • Es klappt ja. Aber die Laufzeit der Watch ist ebenfalls gelinde gesagt Mist. Und bevor Josi oder sonst wer aus der Ladeecke mit ihrem 12 Mini kriechen: ich habe selbst eine Apple Watch, kann aber offen zugeben, dass die Laufzeit eine glatte 6 ist.

      • Auch wieder sehr unterschiedliche Erfahrungen, meine Series 5 hüllt entspannt einen Tag durch ohne always on sogar 2 und das sagen übrigens auch alle Größeren Youtuber die die auch getestet haben.

  • Finde es amüsant, wie hier viele sagen, dass es sie abgehalten hat, das Mini zu kaufen, weil es nicht die Technik vom Pro Max hatte und somit „abgespeckt“ bzw nicht „up-to-date“ ist.
    Spoiler: ihr werdet heuer wieder vor dem selben Problem stehen! Apple wird wieder ein paar Features exklusiv nur für die Pro Modelle bereitstellen. Also nur mal angenommen, es sollte noch ein Mini kommen, könnt ihr zwar dann behaupten, womöglich die 2020er Pro Max Kamera zu haben, aber es wird euch wieder ärgern, nicht die 2021er Pro Technik zu haben. Bei den nicht-Pro-Modellen werdet ihr immer einen Schritt hintendran sein, das ist nunmal Apples Verkaufsstrategie. Nicht dass ich das gutheisse, im Gegenteil – mich kotzt das auch an – aber so wirds kommen und dann werdet ihr mit demselben Argument wieder nicht kaufen.

  • Ich habe auch mit dem 12 pro geliebäugelt, aber mir war eigentlich schon mein Xs und das 11 pro zu groß – nun habe ich von meinem Arbeitgeber das 12 Mini erhalten und bin top zufrieden. Ist für mich auch das ideale Handy und der Akku reicht bisher auch – zur Not wird im Büro noch geladen – aber das gleiche habe ich bei allen Handys.
    Meine Frau habe ich auch das Mini geholt – ihr war das 11 pro ebenfalls zu groß.
    Es enthält die gleiche Technik wie das „normale“ iPhone 12 – nur im handlicheren Format. Wir sind begeistert.

  • 5,7 Zoll und ich bin dabei. 12er ist zu groß, das Mini zu klein. Teufelskreis ;).

  • Habe heute mein iPhoner 12 Pro Max zur Seite gelegt und ein 12er mini bestellt. Das unhandliche Ding in meiner Hosentasche geht mir nur noch auf die Nerven.

  • Ich bin mit dem iPhone 12 ‚Mini‘ total unzufrieden. Es ist einfach noch VIEL zu GROSS!

  • Würde Apple die gleiche Technik in den kleineren Formfaktor bauen, wäre ich dabei.

    Leider muss man sich zwischen der neuesten Technik und kleinem Formfaktor entscheiden.
    Und da überwiegt für die meisten offenbar die Technik.

  • Ich möchte mein Mini nicht mehr missen. Für mich persönlich ist es von der Größe her perfekt.
    Was natürlich auch daran liegen kann, dass ich ein gutes Stück älter bin als die Kiddies , die nichts anderes kennen, als mit einem Tablet an Ohr zu telefonieren.

  • Perfekte Größe, leider hat sich herumgesprochen das die Akkukapazität völlig unausreichend ist. Gerade damit hat ja das Originale SE brilliert. Viele die ich kenne (welche nicht immer das Top-Modell kaufen und was möglichst möchten) hatten sich bereits das neue SE gekauft. Das ist aber leider auch schon vom Akku her nicht so gut.

    • Alle Apple Produkte sind von der Akkulaufzeit überragend solange die Fanboys damit geradeso mit 2 Std. Nutzung durch den Tag kommen. Hast du noch nicht mitbekommen, dass das von nun an der Maßstab ist?

      • Da ist aber jemand angefressen, außer das Mini haben alle iPhone ab dem 11 top Akkulaufzeit die seinesgleichen auf dem Smartphone Markt suchen.
        Was ich nicht verstehe ist, das du dich so darüber aufregst wie die Akkulaufzeiten sind aber trotzdem beim IPhone bleibst

  • Das Ding ist bestenfalls für die ewig gestrigen. Was will man mit so einem Mini Display anfangen?

    • Sich die Akkulaufzeit schön reden, ist doch ganz einfach ;)

    • @Blub:
      …telefonieren, fotografieren und unterwegs mal die Mails checken.
      Stell Dir mal vor Blub: es gibt tatsächlich noch eine Menge Leute, die nicht ständig mit gesenktem Blick durch die Gegend eiern und ihr Leben in einem XXL-Rechteck verbraten wollen ;-)

  • Ich finde das mini super. Würde ich mir sofort wieder holen.

  • Also ich verstehe das Akkugejammer nicht.
    Ich hatte vorher das 12er.

    Dann habe ich meiner Frau das Mini gekauft. Das fand ich so cool das ich es mir auch geholt habe.

    Und ich bereue es keine Minute. Der Akku hält kaum spürbar weniger als beim normalen 12er.

    Das muss man wirklich nachmessen!
    Im Alltag spürt Mandats kaum.

    Am Abend vielleicht 10% weniger also das andere. Dafür zwischen 10 und 80% um die 30% schneller geladen an einem gescheiten Netzteil….

    Die Studie zeigt außerdem in den US Markt. In der EU hat das Mini gerade vielerorts 3-4 Wochen Lieferzeit.

    Ich würde immer wieder tauschen.

  • Wie chris es geschrieben hat, gibt es einige, die das SE vorgezogen haben, inklusive mir. Hatte zuletzt das iPhone 8 und war damit rundherum zufrieden, hätte noch Jahre Updates erhalten, es kann NFC und QI – wäre nicht in der Familie durch einen Totalschaden kurzfristiger Ersatz notwendig geworden, hätte ich das 8 immer noch.
    Möchte kein Gerät mit einem größeren Screen und bevorzuge auch ohne Pandemie die Touch ID sowie den Homebutton. Kamera, Akku und was das SE noch so bietet, das reicht mir – und das alles für unter 500€! Das iPhone 12 Mini ist echt chic, (mir) aber viel zu teuer.

  • Ist eigentlich die perfekte Größe. Apple braucht sich bei der Preispolitik nicht wundern. 700 Ocken for so ein kleines Gerät ist halt ABSOLUT überteuert.

  • Das 12 mini ist das iPhone auf das ich seit Jahren gewartet habe. Hab sofort zugeschlagen und bin restlos begeistert!
    Ein niedrigerer Preis hätte das Gerät aber nochmal deutlich attraktiver gemacht für die Fokusgruppe.

  • Ein Bekannter hat das 12 mini neulich gekauft und sagte, dass der Bildschirm von schlechterer Qualität ist, als bei seinem iPhone X.

  • 12 Mini Pro wäre die bessere Wahl gewesen.
    Vielleicht machen sie das jetzt ja, dann können sie uns nochmal einen Hunderter mehr aus der Tasche ziehen.
    Wegen mir können sie es auch einstellen und in 5 Jahren wieder eins bringen, solange kann ich das 12 Mini ja locker nutzen.

  • Als immer noch zufriedener Nutzer des 2016er SE würde ich nach folgenden Tunings beim Mini sofort zuschlagen:

    1) eine Schippe bei der Kamera drauflegen
    2) gerne etwas dicker zugunsten der Akkuleistung
    3) den matten Alurand (4s/SE) wieder anbieten.

    Kann von mir aus dann „mini pro“ heißen und 250 Klötze mehr kosten.

  • Wieviele schauen sich den Beitrag auf einem 12 mini an? :-))

  • Problem ist der Akku, die Größe ist für viele ideal

    • Der Akku ist kein Problem…geh mal die Antworten hier durch, 99% der mini Besitzer hier sind mit der Akkulaufzeit zufrieden (mich eingeschlossen), nur diejenigen, welche es nur vom hörensagen kennen, meckern über den Akku…

      • Nein Fritze, diejenigen die mit zahlen und Fakten umgehen können bemängeln dies. Und die Fanboys, die man hier gar nicht in erster Linie kritisiert hat, fühlen sich so dermaßen auf den Schlips getreten, du allen voran. Ja dein Mini ist toll & alle anderen Smartphones halten gar nicht länger. Ich versuche es noch ein letztes Mal zu erklären, bevor du in Kindergarten musst (falls sie wieder aufmachen).

        Es ist vollkommen egal ob du, die Queen von England oder Max Mustermann mit dem Mini durch den Tag kommen. Zumindest dann wenn es um die Reaktion des Akkus geht. Du kannst in Deutschland mit einem Lohn von 1000€ auch zufrieden sein, viel ist das nicht, sondern im Gegenteil sehr wenig (Vollzeitstelle). Wenn du also mit dem Mini durch den zag kommst, würdest du mit einem iPhone 11, 11 Pro, 12, 12 Pro (wobei die 12er Reihe grundsätzlich schlechter geworden ist) oder einem Huawei P30,40 eben 1,5-2,5 Tage durchhalten. Ergo, die Laufzeit ist Mist, zumindest wenn man diese mit dem Markt vergleicht. Um das Technikfaultier hier mal zu zitieren:

        „Man fühlt sich bei der Akkulaufzeit wieder wie vor 4 Jahren.“

    • Ich frage mich immer, was für Leute mit dem Akku im Mini ein Problem haben. Wer über 6h am Tag auf sein Telefon starrt hat vermutlich eigentlich ein ganz anderes Problem. Bei mir schafft das Mini jeden Tag mehrstündige Videokonferenzen, 2h Sport Tracking und reichlich surfen – mehr, als gesund wäre. Klar, abends ist das Teil dann unter 20%, aber dann mache ich die Augen zu und lade den Apparat auf. Mit meinem X vorher sah es nicht viel anders aus. Aber klar, wer aus Prinzip nur jeden zweiten Tag laden möchte – der muss woanders suchen.

      • Wie gesagt, hat nur dieser unsägliche Dr Cox hier ein Problem damit und erzählt es ungefähr 50mal ungefragt, obwohl er keine Ahnung hat. Selbst der Verweis auf einen Test ändert sein pubertäres Verhalten nicht. Ich lese hier nur positives aber er glaubt uns mit seiner Allwissenheit überzeugen zu Können. Idioten gibts überall und wir mini Besitzer sollten genießen und schweigen…

      • Und da ist er wieder, der wahrscheinlich dümmste Mensch Deutschlands. Ich wünschte mir langsam, dass das ganze hier persönlich mit echten Namen stattfinden würde. Dann würde ich dir dein Mini mal ganz Maxi anal einführen, kleiner. Bei dir reicht es nicht mal den eigen zitierten Beitrag von Notebookcheck zu lesen & zu bestehen. Aber da ich dir das persönlich nicht einprügeln kann, lassen wir das. Mehr Hirn werde ich dir hier online nicht verpassen können. Sonst sehr gerne per Mail austauschen und wenn das Wetter besser ist auch mal treffen ;)

      • Ich denk mal ich könnte dein Vater sein, aber wenn man den Test nicht versteht, ich hab noch nen YouTube Video gefunden…battery comparison 12/12 mini/SE . Unterschied zwischen mini zu 12 8:40 zu 9: 57 plus 9h Standby…das SE ist schon noch 6 Stunden fertig. Also halt mal den Ball flach…

      • Was spielt dein Alter für eine Rolle? Oder willst du damit andeuten, dass deine Aufnahme an neuen Aussagen oder Informationen schon leicht eingeschränkt ist? Dann verstehe ich das natürlich.

        Ich habe dir hier in mittlerweile 20 Kommentaren versucht zu erklären, dass es niemals darum ging, dass dir die Laufzeit zu kurz sei. Es ging in jedem meiner Kommentare darum, dass man Akkulaufzeiten nicht an einzelnen, subjektiven Meinungen „messen“ kann. Und eine Aussage: „Ich komme mit der Laufzeit klar“ hat 0,0 Aussagekraft, da ich dich (Gott sei dank) nicht persönlich kenne. Ich oder sonst wer hier, kann also absolut nicht beurteilen ob du 6 Std. am Tag filmst, auf TikTok bist etc. oder ob du 3 WhatsApp am Tag verschickst und dich Poweruser nennst.

        Deswegen nutzt man Tests.

        Jetzt zum nächsten. Die Laufzeit des Minis KANN rein physikalisch gar nicht mit der der Konkurrenz mithalten. 2200 mAh vs. 3000-5000 mAh. Wenn du jetzt halbwegs bis 12 zählen könntest, würde dir hoffentlich klar werden, dass das iPhone 12 Mini unter stärkerer Nutzung gar nicht mithalten kann.

        Im Verhältnis zu den 2200 mAh ist der Akku ja auch gar nicht mal schlecht, das habe ich auch nicht einmal gesagt. Ich sagte, dass der Akku im Vergleich zur Konkurrenz aus dem Jahr 2020 Mist ist. Und das ist er. Und für dein recht langsames Hirn (ich weiß, dein Alter und so): ich habe das iPhone 12 Mini auch getestet. Und der Akku war Mist. Mein 11er hielt mindestens 1,5 mal so lang.

        Und jetzt werde ich mal aussteigen, weil dir Steve Jobs höchstpersönlich aus dem Grabe heraus sagen könnte, dass die Laufzeit Mist ist, du würdest es trotzdem nicht wahr haben wollen. Aber hey, am Ende des Tages hast du keinen Akku mehr & ich noch 30-35%. Damit kann ich sehr gut umgehen.

        Du kannst dir jetzt trotzdem auf die Schulter klopfen, du hast ein gutes Produkt gekauft & es hat keine Schwächen. Wer kritisiert, der nutzt das Gerät wohl falsch oder in dem Sinne hier, zu viel, hahaha. Bei dir scheint das Marketing Apples perfekt gefunkt zu haben. Einen schönen Abend noch & vergiss das Laden heute Abend nicht ;)

      • Nun denn, dafür das es dich gar nicht interessiert schreibst du immer sehr elegisch…das Alter brachte ich ins Spiel, weil du mich in den Kindergarten stecken wolltest…danke dafür…Akku ist 2227 mAh zu 2815 mAh , ich hab von einer Stunde mehr beim 12 zum 12mini gesprochen (was das YouTube Batterie Video auch etwa zeigt), und es gibt Leute, die mit 10 Stunden locker über den Tag kommen und diese möglichen 1 1/4 Stunden mehr beim 12er nicht als so wichtig empfinden. Das hat nix mit Fan boy Gehirnwäsche zu tun.

  • Desgeht Eichnixo.com

    Problem wird der Preis sein und weil viele das Pro kaufen …

  • Ich hätte sofort das 12 Mini gekauft, wenn Apple es nicht so unattraktiv gegenüber dem iPhone 12 gemacht hätte wenn man vor der Frage steht „SE oder 12“.
    Ein iPhone 12 kostet (Liste) 899 €, ein iPhone 12 Mini 799 €, ein iPhone SE (2020) 479 €

    Was unterscheidet denn das 12 Mini maßgeblich vom iPhone SE (2020)?
    – Der Bildschirm ist beim Mini grösser – top!
    – Das Mini hat ein OLED-Display – hab ich nicht vermisst
    – Das Mini hat den neuesten A14-Chip, das SE „nur“ den A13 – verschmerzbar, da beide für alles ausreichen und Unterschiede kaum bemerkbar sind.
    – Das Mini hat eine Weitwinkelkamera und kommt (noch) besser mit schlechteren Lichtverhältnissen zurecht – das kommt auf die Prioritäten an (Ich nutze sehr viel die Kamera und mir reicht das SE)
    – Das Mini hat MagSafe – nice to have, aber hat bisher keiner vermisst
    – Das Mini hat 5G – ist erst in einigen Jahren zwingend nötig
    – Das Mini hat FaceID, das SE TouchID – ist Geschmackssache

    Dafür kostet das Mini 799 €, das SE nur 479 €
    320 € Unterschied für in der Praxis kaum unterschiedliche Prozessorleistung, ein grösseres Display, die Weitwinkelkamera und FaceID. Nur diese Dinge sind für mich praktisch relevant, aber kosten zwei Drittel mehr als das SE. Kein Wunder, dass das Mini unattraktiv ist! Da ist der minimale Unterschied vom Mini zum „normalen“ iPhone 12 von nur 100€ praktisch Nebensache.
    Es ist für die meisten – wenn sie nicht zwingend Wert auf ein kleineres Gerät legen – effektiv eher die Wahl iPhone SE oder iPhone 12, denn das Mini fällt dann raus.

    • Früher hatte man für kleinere Handys sogar mehr Geld ausgegeben als für die großen und zB für ein Sportcoupé zahlt man auch mehr wie für die vergleichbare Limousine. Und der Vorteil des OLED fällt im Sonnenlicht schon auf

  • Mini zum Maxi-Preis ist halt auch bei Apple kein Selbstläufer!

  • Hoffentlich werden die anderen Modelle so langsam auch mal Ladenhüter, damit die Preisspirale endlich zum Stopp kommt.

  • Was für ein Troll sind Sie, Herr Cox? Was für eine Agenda verfolgen Sie in dieser Diskussion? Haben Sie nichts besseres zu tun, als hier als Oberschlaumeier aufzutreten?

    • Der Herr Cox hat einem am Schatten!!!

    • Brutal oder?

      Voll auf Krawall gebürstet.

      Und auch die Argumentationen sind ziemlich blödsinnig.
      Wie bereits oben geschrieben, der Akku hält so minimal weniger dass ich es gar nicht mitbekomme.

      Preis: knapp 13% günstiger wie das normale, 12,5% kleiner, gleiche Hardwareleistung.

      Wo ist also das Problem? Fühlt sich für mich eigentlich völlig gerechtfertigt an.

      Und wenn man schon ganze Zeit mit irgendwelchen Tests kommt, dann sollte man sich auch mal schlau machen und die richtigen Test unter Real Bedingungen lesen. Bei fast allen Tests mach das normal iPhone 12 gerade mal 10-30 Minuten (je nachdem welchen Test Mann liest) mehr Laufzeit als das Mini.
      Also bitte…..

  • Logisch, eine kleine aber laute Minderheit schreit nach vergangenen Zeiten. Der Durchschnittsuser hat sich längst an eine gewisse Standardgröße gewöhnt. Wenn man ein paar hundert Euro in die Hand nimmt, dann will man keinen Casio-Taschenrechner in die Hand nehmen sondern Multimedia nutzen.

  • Hab meiner Mutter das Mini geholt, die ist damit total happy! Tolles Gerät! Apple hätte von dem Mini auch eine pro Variante bringen sollen, dann hätte ich es mir auch geholt!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29406 Artikel in den vergangenen 4933 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven