iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 838 Artikel

Überraschender Verkaufsschlager

iPhone 12 mini: Produktion zugunsten des iPhone 12 Pro reduziert

79 Kommentare 79

Apple hat sich mit Blick auf die Verkaufszahlen des iPhone 12 mini offenbar verkalkuliert. Einem Rundschreiben der Finanzdienstleister Morgan Stanley zufolge fährt das Unternehmen die Produktion der kleinen iPhones zugunsten des iPhone 12 Pro herunter.

Iphone 12 Mini

Die Umstellung sei der starken Nachfrage nach den höherwertigen Modellen der iPhone-12-Produktlinie geschuldet. So soll die Produktion des iPhone 12 Pro um die Nachfrage zu decken im nächsten Quartal um zwei Millionen Geräte erhöht werden, während die Planung für das iPhone 12 mini um die gleiche Menge reduziert wurde.

Die Nachricht überrascht auf den ersten Blick, doch hat sich schon kurz nach der Vorstellung der neuen iPhone-Modelle angedeutet, dass sich letztendlich doch mehr Nutzer für die mit besseren Akkus und teils deutlich besseren Kameras ausgestatteten größeren Modelle entscheiden.

Für Apple ist diese Nachricht im Grunde keinesfalls negativ, so scheinen letztendlich gerade teureren Modelle besser zu laufen als erwartet. Die für Morgan Stanley tätigen Analysten geben sich sicher, dass die Verkaufszahlen der aktuellen iPhone-12-Modelle die ursprünglichen Prognosen für das letzte Quartal übersteigen.

Gesicherte Zahlen mit Blick auf Apples Umsätze im Weihnachtsquartal 2020 dürfen wir in einer Woche erwarten. Für den 27. Januar ist die offizielle Bekanntgabe der entsprechenden Quartalszahlen geplant.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Jan 2021 um 18:32 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    79 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Verstehe ich nicht…
    Das einzige, was am iPhone 12 mini einen Nachteil darstellt, ist der kleinere Akku. Mein letztes iPhone war das 11er und das hat ja, im Gegensatz zum X einen deutlichen Sprung in Sachen „Akkuleistung“ gebracht. Daran war ich halt gewöhnt und auch positiv beeindruckt.

    Ansonsten ist es genau das, was ich mir gewünscht habe.
    Kompakt, auf dem aktuellen Stand, Hardware sowie Software. Alles was ein Smartphone machen soll.

  • Ich möchte mein 12 mini nicht mehr missen!

  • Hey, ich will jetzt nicht schon wieder um die nächsten Mini-Generationen zittern müssen…

    • Die wurde schon länger eingestampft, zumindest laut Analysten (ja die müssen nicht immer richtig liegen, tun sie hier aber definitiv).

      Das Mini ist global eben nicht gefragt.

    • meine vermutung: die nachfrage von firmenkunden greift noch nicht aufgrund der corona-krise. daher weniger minis als erwartet. dafür boomt das consumer-geschäft: jeder will im lockdown ein neues spielzeug haben. daher mehr pros.

  • Ich hab meins, bin verdammt zufrieden !

  • Schade, wenn die Bemühungen von Apple, den Fans kleinerer Smartphones entgegen zu kommen (im Moment ein komplettes Alleinstellungsmerkmal!) nicht Früchte tragen. Ich LIEBE mein mini, mir war mein 6s davor eigentlich schon zu groß.

    Bin Alltagsradler, und da spielt beim Treten die Größe des Handys in der Hosentasche schon eine Rolle (die Höhe mehr als die Breite).

  • Ich schließe mich an. Möchte mein iPhone 12 Pro nicht mehr hergeben.

  • Ich bin sehr zufrieden mit dem mini … endlich wieder ein kleines iPhone

  • Bin auch seit Freitag stolzer Besitzer eines 12 Pro Max ツ

  • Ich meine die Statistik einer Nachfrage bei Apple User hat einmal hervorgebracht dass ca 20% der Leute sich ein kleines Smartphone wünsche, deshalb wundert es mich dass Apple das Mini gebracht hat.

    • Die Statistik wäre dann aber wahrscheinlich nur richtig, wenn es nur um die Größe geht. Dazu kommt dann aber eben auch der Akku & teilweise die schlechtere Kamera (was dieses Jahr aber alle außer das Max betrifft). Viele Fotografie-Fans „müssen“ das Max nehmen, wenn sie nicht auf die bessere Kamera verzichten wollen.

      Und ich weiß, gleich kommt wieder jemand an & behauptet, er wäre vollkommen mit der Akkulaufzeit des Minis zufrieden. Das ist auch okay. Zufriedenheit von einem Max Mustermann ist aber eben kein Maßstab. Ein 25 PS Auto wird dem einen oder anderen auch reichen, ist verglichen mit dem Markt aber Mist. Ebenso verhält es sich mit der Laufzeit des Minis.

    • Apple hat das Mini leider nur halbherzig umgesetzt.

  • Das Mini war der Grund nach 4 Jahren Android zurück zu Apple kommen, endlich eine angenehme Größe, hoffentlich ist in 4 Jahren wieder ein Mini dabei!

  • Sie ändern ja nur die Anteile. Deswegen werden sie ja doch nicht den preispunkt und den Markt kleiner iPhones aufgeben

  • Da hat jetzt jeder, der den Beweis dafür wollte, eben diesen ;)

    Das iPhone 12 Mini ist ein Flop, Punkt aus Ende. Der subjektive und zu 0,0% repräsentative Eindruck, der hier aus den Kommentaren einher geht, ist am Ende irrelevant. Weltweit wollen die Menschen keine „kleinen“ Smartphones. In Deutschland noch „einige wenige“.

    • Ok, welche harten fakten haben Sie denn für ihre Meinung?

      Wie viel hat die Entwicklung des Minis gekostet und wie viel hat es schon eingespielt?

      • Beweise, Fakten… Apple hat ne Analyse gemacht, offensichtlich seid ihr die einzigen Exoten die auf kleine unübersichtlich schlecht zu bedienende Smartphone steht. Trefft euch zur Selbsthilfe Gruppe

    • was Für Benutzer Name, Ja

      Genau, jetzt hau mal auch Fakten raus!

    • Dr. Cox, das mini ist eben nichts für Männer, die was kompensieren müssen.
      Sie als Doktor kennen das Problem doch sicher von Patienten. ;-)

  • Ohje dabei ist mein Mini so schön ich hoffe es werden weitere kleine Minis kommen

  • Ich hab meine iPhone 12 mini jetzt gut 1 Monat. Ich hatte große Bedenken wegen der Akkulaufzeit, da sehe viele dieses als mega Kritikpunkt angegeben wurde.
    Kann ich einfach nicht bestätigen, Ich finde die Akkulaufzeit mehr als ausreichend und schlägt das iPhone 8 um Längen. Ich habe noch ein iPhone 11 klar ist es besser aber auch nicht extrem wie es alle sagen. Und ich arbeite ganz normal damit.

    • Geht mir ganz genauso, ich hatte auch Bedenken aufgrund der vielen Berichte wegen der „schlechten“ Akkulaufzeit, aber sie ist mehr als ausreichend für mich als jemand, der nicht jeden Tag stundenlang am Handy hängt. Die Größe ist mittlerweile ein Alleinstellungsmerkmal, gerne wäre ich Samsung (hatte davon jahrelang ein Galaxy S5 Mini, was praktisch identische Abmessungen hat) treu geblieben, aber im Android-Lager gibt es praktisch nichts vergleichbares.

      Apple hätte das Mini aber einfach ein, zwei Millimeter dicker machen können, dann würde die Kamera nicht herausstehen und das Gerät würde auf dem Tisch liegend nicht wackeln, sicher hätte man damit nochmal etwas mehr Akkulaufzeit herausholen können. Das hätte weder der Handlichkeit noch der Hosentaschentauglichkeit einen Abbruch getan, aber solche herausstehenden Kameramodule sind wohl auch ein Designaspekt geworden.

  • Hallo. Auch ich war anfangs sehr angetan vom Mini, war mir aber bezüglich des Akkus nicht sicher ob es das richtige für mich ist. Habe mir zum Release daher alle geholt, das 12 Mini, das 12 und das 12 Pro. Hätte das Mini behalten, wenn der Akku nicht so schwach gewesen wäre (bei meiner Nutzung natürlich) ich kam damit einfach nicht über den Tag. Habe mich für das normale 12er entschieden da es für mich diesmal das Perfekte Zwischending darstellt. Der Aufpreis zum 12 Pro ist meiner Meinung nach nicht gerechtfertigt! Dennoch würde ich mir auch wie viele andere wünschen, wenn Apple das Mini fortführt, nur das mit dem Akku muss dann besser werden…dann hol ich mir auch eins ;)

    • Etwas dicker und dafür mit ordentlichem Akku und ordentlicher Kamera. Dann wäre es für mich perfekt. So bin ich auch beim 12er als Kompromisslösung gelandet.

  • Ich habe das iPhone 8 und habe mir so etwas wie das Mini gewünscht. Gekauft habe ich es mir trotzdem nicht. Durch permanentes Homeoffice (=nicht ständig ein Smartphone in der Hosentasche), eine zunehmende Weitsichtigkeit und dem Mäusekino bei Apple Health ist mir das Display mittlerweile einfach zu klein.

    • Ja, ich denke so geht es vielen. Ich bin zwar weder von der Sehschwäche betroffen, noch von permanentem HO.
      Ich denke nur die Leute haben sich entweder an große Geräte gewöhnt (Thema Hosentasche), brauchen es schlicht (Kommunikationszentrale=großes Display) oder kaufen sich, sofern sie einfach nur ein „einfaches“ iphone brauchen ein SE. Kostet halb so viel, ist auch nicht viel größer und tut dann such seinen Dienst.

  • Ich bin vom Pro auf das mini umgestiegen und begeistert.
    Die Größe ist perfekt.
    Und für diesen BESCHEUERT glänzenden und fingeabdruckanziehenden Rahmen gehört Apple echt gewürgt.
    Mag ja nett aussehen … Für zwei Stunden mit Glück, danach nie wieder.
    Für mich einer der größten Fails der letzten Jahre.

    • Same here! :)
      Vom Pro auf das Mini umgestiegen. Mich hat der glänzende Rahmen beim Pro auch sowas von gestört, weil man echt jeden Fingerabdruck gesehen hat.

  • Ich bin vom IPhone 7 auf das IPhone 12 Pro max gewechselt,
    vor allem wegen dem Akku.
    Eigentlich wollte ich nur das normale Pro, aber der Akku hat mich dann doch überzeugt.

  • Leider macht Apple von der Größe auch andere Funktionen abhängig.
    Wären die kleineren Modelle nicht (beide) technisch unterlegen, würde sich das Max garantiert schlechter verkaufen. In meinem Freundeskreis wünschen sich viele die Technik vom Max im Formfaktor des Mini – zur Not auch etwas dicker. Und die wären dann auch bereit einen nahezu identischen Preis zu zahlen.

  • Also ich wollte eigentlich nach dem 11 pro auf das 12 pro wechseln (ja ich weiß, unnötig), als ich das 12 pro dann in der Hand hatte, konnte ich nicht fassen wie unglaublich miserabel das sich im Vergleich zum 11 pro und mini (konnte ich auch mal in die Hand nehmen) anfühlt. Bei der Wahl zwischen 12 pro und mini, würde ich jederzeit das Mini nehmen, selbst wenn der Preis gleich wäre. Etwas schade dass es das Pro nicht in der kleinen Größe gibt.

  • Verstehe ich nicht. Ich hätte gern das Mini gehabt, hab aber „nur“ das Pro vom Arbeitgeber bekommen. Das finde ich aber immer noch zu groß und zu schwer. Klar ist das kein Problem aber wenn ich die Wahl gehabt hätte wäre es mit Sicherheit das Mini geworden.

  • Das Mini ist für mich das perfekte Smartphone. Handlich, schnell, leicht – nervt beim Joggen nicht – und dazu kein „abgestecktes“ iPhone sondern die volle Power. Ich hoffe sehr, dass Apple die Mini Reihe weiter fortführt.

  • Ich würde liebend gern ein Mini als mein nächstes iPhone kaufen, aber doch bitte als Pro Modell, nicht als „Billigvariante“.

  • Hätte Apple das Mini mit 512GB herausgebracht, so hätte ich von meinem XS gewechselt.
    Schade, dass man die 512GB Variante nur bei den „Pro“ Modellen bekommt.

  • So wie bei dem Pro Max immer von euch geschrieben wird, Reihe ich mich nun ein:

    Wer benötigt so ein kleines Handy wo der Daumen schon 30% vom Display weg nimmt?

  • Bin jetzt vom 7Plus auf das Pro Max umgestiegen und bin begeistert. Vor allem die Kamera ist toll und da ich häufig technische Objekte aufnehme, ist das Weitwinkel ein echter Vorteil.
    Batterie und Bildschirm sind super. Bis zum 7Plus habe ich vom 3g an jährlich gewechselt und bin seit dem 6Plus von der großen Größe begeistert.
    Hat ganz klar auch Nachteile……ich finde es aber toll.

  • Mich wundert es nicht. Der Akku reicht ja schon bei den Top Modellen nicht.. anscheinend benutzen die Apple Mitarbeiter ihr Gerät so gut wie nicht, sonst wüssten die das!

    • Anscheinend hast du ein Problem mit deiner Handynutzungsdauer, ich lade mein Mini nur jede 2 Nacht bei über 3 Stunden durchschnittlicher Screen Time. Das finde ich schon krank, ist aber für heutige Verhältnisse sogar wenig :/
      Allerdings 5G deaktiviert, da für mich keinerlei Vorteile

  • Das Mini ist einfach zu teurer. Kann man sich direkt das 12er holen oder Pro. Mini sollte bei 599€ anfangen dann wäre es ein Verkaufsschlager

  • Hab ja vom 11er Pro auf das 12 Mini „downgegradet“:
    – Größe, Gewicht: perfekt, endlich wieder gut bedienbar und handlich :)
    – Akkulaufzeit: reicht mir, aber viel Reserven sind da nicht drin. wenn ich ins Bett gehe < 20%, hatte ich davor eigentlich nie. Aber war mir bewusst.
    – Kamera: da merkt man das es kein pro ist, die dritte fehlt, aber aktuell eh egal.

    Mein Traum: Pro mini :)

  • Ich bereue den Kauf des iPhone 12 ‚Mini‘ sehr. Das Trumm ist einfach noch viel zu groß! Überlege ob ich nicht zum SE 1 zurückkehre.

  • Ke8ne Ahnung warum bei den Menschen immer alles groß s8n muss. Großes Auto, das größte Handy ……. Größenwahn kommt vor dem Fall. Das Mini ist das beste was Apple in den letzten 5 jahren hergestellt hat

  • Ich liebe das Mini.
    Ich bin immer wieder schockiert, wenn ich mein altes XS bei meinem Vater in den Händen halte.

  • bestes iphone ever!
    jetzt noch mit 512GB, dann ist es perfekt!

  • Auf die Größe kommt es eben doch an.
    Allerdings muss ich schon sagen, dass ich für Partys und andere Situationen ein mini nehmen würde

  • Ich bin nach wie vor total begeistern vom 12 Mini. Formfaktor, Display (Höchste iPhone-Pixeldichte mit 476ppi!) und der A14 sind perfekt, die Kamera- und Akku-Perfomance völlig ausreichend. Gefühlt kann ich damit jetzt fünf Jahre arbeiten, auch meiner Meinung nach das beste iPhone was sie bisher gebaut haben. Fände es auch schade, wenn die Reihe nicht fortgeführt wird, für alle die jetzt nicht zugeschlagen haben und auf ein 13 Mini warten.
    Einzig schade, das WickedChili keine Fahrrad-Hüllen dafür produziert, sie stützen sich dabei auf die iFun-Umfrage …
    Warum es sich nicht so gut verkauft? Wahrscheinlich weil viele, die ein kleines Phone wollten vorher schon zum SE2 gegriffen haben und es noch nicht klar war, das es ein FaceId-Mini geben wird.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29838 Artikel in den vergangenen 5003 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven