iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 629 Artikel

Appell aus 26 Ländern

Corona-Warn-Apps: 300 Forscher fürchten „beispiellose Überwachung“

182 Kommentare 182

In einem offenen Brief haben mehrere hundert Professoren, Dozenten und Forscher zahlreicher Universitäten aus über 25 Ländern jetzt ihre Sorgen zum Ausdruck gebracht, die geplanten Corona-Warn-Apps könnten Datenschutz-Tabus brechen.

Die Unterzeichner des „Joint Statement on Contact Tracing“, zu denen allein 54 Professoren deutscher Universitäten wie der TU München, der TU Darmstadt, der Goethe-Universität Frankfurt und der FU Berlin zählen mahnen, dass die geplanten Systeme „eine beispiellose Überwachung der Gesellschaft insgesamt ermöglichen“ könnten und fordern das Einhalten strikter Datenschutz-Grundsätze.

[…] daher sollten Lösungen, die es erlauben, invasive Informationen über die Bevölkerung zu rekonstruieren, ohne weitere Diskussion abgelehnt werden. Solche Informationen können den „sozialen Graphen“ beinhalten, den jemand über einen bestimmten Zeitraum hinweg physisch getroffen hat.

Der Warnung der Forscher war eine stille Änderung auf der PEPP-PT-Webseite vorausgegangen. Das Konsortium, dass sich frühzeitig zur Realisation entsprechender Tracking-Apps gebildet hatte und unter anderem Vodafone, das Fraunhofer und das Robert Koch Institut zu seinen Partnern zählte, hatte den Verweis auf das DP3T-Protokoll als dezentrale Lösung kommentarlos von seiner Info-Seite entfernt ohne dies mit den Protokoll-Verantwortlichen abzusprechen.

Nun scheint erst mal völlig unklar, wie es weitergehen wird. Und auch die exzellenten zusammenfassende Auseinandersetzungen mit dem Thema, die Lisa Hegemann dazu bei der ZEIT veröffentlicht hat, zuckt mit den Schultern.

Aktueller Stand: Mehr als 300 Akademiker machen sich große Sorgen, dass die aktuelle Krise Tore öffnen könnte, die wir auch mit großen Anstrengungen nicht mehr nicht geschlossen bekommen.

Lese-Empfehlungen:

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
21. Apr 2020 um 08:23 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    182 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    182 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30629 Artikel in den vergangenen 5132 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven