iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 315 Artikel

Provider mit Patzern:

Congstar beschneidet LTE – o2 wirbt mit Flash SMS

50 Kommentare 50
  • Congstar ohne LTE

Der Mobilfunk-Discounter Congstar, eine Tochtergesellschaft der Telekom Deutschland GmbH, scheint in seinen neuen Tarifen die Nutzung des schnellen LTE-Netzes gezielt zu unterbinden. Dies berichtet der Blogger Markus Weidner und bezieht sich auf die Beobachtungen mehrerer Nutzer des Billig-Anbieters.

congo

So soll die Telekom-Tochter die Nutzung von LTE-Verbindungen im eigenen Netz jetzt aktiv unterbinden und nur noch die bislang auch in der Firmen-Kommunikation beworbene UMTS- bzw. HSPA-Geschwindigkeit zur Verfügung stellen. Verwunderlich, denn: Bislang konnten sich Congstar-Kunden problemlos auch im LTE-Netz bewegen.

Weidner konstatiert:

[…] Anders verhält es sich dagegen bei Nutzern, die ihren Tarif gewechselt und eines der neuen Allnet-Flatrate-Preismodelle gewählt haben. Diese Kunden berichten, dass ihnen der LTE-Zugang seit der Umschaltung nicht mehr möglich ist. Hingewiesen hat congstar auf diese Verschlechterung für den mobilen Internet-Zugang aber nicht. […] So bestand die Möglichkeit, im Falle einer Überlastung des UMTS-Netzes auf LTE auszuweichen oder eben in Regionen mobiles Breitband-Internet zu nutzen, wo bislang keine Möglichkeit bestand, schneller als mit EDGE-Geschwindigkeit mit dem Smartphone, Tablet oder Surfstick Datendienste zu nutzen.

Auf Weidners Nachfrage hat bislang nur die Telekom reagiert und direkt an die Congstar-Pressestelle verwiesen, diese jedoch bleibt ihre Antwort noch schuldig. Danke Matthias.

  • o2 wirbt mit Flash SMS

Auch der Mobilfunkanbieter o2 leistet sich zum Wochenanfang einen Patzer und wirbt für seine Tarif-Linien mit sogenannten Flash-SMS. Die Sonderform der SMS-Nachricht überdeckt auf dem iPhone das komplette Display und muss von den betroffenen Nutzern erst abgenickt werden, ehe sich das iPhone wieder normal einsetzen lässt.

Die Wikipedia beschreibt die hierzulande auch als Blitz-SMS bezeichneten Nachrichten: „Flash Messages erscheinen direkt auf dem Display. Es ist nicht nötig, die Anzeigetaste zu drücken; die meisten Mobiltelefone können derartige Nachrichten auch nicht speichern. Sie zeigen z. B. sofort nach einem Gespräch an, wie viel Restguthaben noch vorhanden ist. Eine weitere Anwendung ist die priorisierte Anzeige zur Alarmierung von Einsatzkräften, beispielsweise der Feuerwehr.“

Andre berichtet:

Da sitz ich im Büro, mein Handy vor mir auf auf dem Schreibtisch, plötzlich der SMS-Ton und dann hab ich DAS auf meinem Lockscreen?! Kein Jailbreak. Keine neuen Apps installiert die fragwürdig daher kommen… Habt ihr schon mal von Werbung auf dem Lockscreen gehört? Ich finde dazu auch nichts im Web. Ich wollte irgendwie nicht auf OK drücken und hab das Gerät aus und wieder an gemacht. Die Meldung ist nirgends zu finden. Nicht bei Nachrichten, nirgends.

flash

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
17. Feb 2014 um 16:41 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    50 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    50 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30315 Artikel in den vergangenen 5081 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven