iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 498 Artikel
   

Update: Care Protection für iPhone: Apples Garantie-Verlängerung deutlich billiger

Artikel auf Google Plus teilen.
53 Kommentare 53

Update 16:50 Uhr: Das Angebot ist inzwischen vergriffen.

Original-Artikel:Apples optionale Garantie-Verlängerung, der Apple Care Protection Plan, ist von Cupertino inzwischen zwar durch das rund 100€ teure AppleCare+ Paket ersetzt worden, gültig ist Zusatzschutz, der bislang für 79€ angeboten wurde, jedoch immer noch.

apple-care

Die Versicherung, mit der sich die iPhone-Garantie auf drei Jahre ausweiten lässt wird im Vodafone-Shop aktuell für 49€ angeboten und kann so auch von interessierten iPhone-Nutzern ohne Vodafone-Vertrag 30€ günstiger als üblich mitgenommen werden.

Zuletzt hatte Vodafone die Apples Garantie-Verlängerung im Februar 2013 reduziert ausgegeben – ifun.de berichtete. Das Angebot richtet sich ausschließlich an iPhone-Besitzer, die ihr Gerät innerhalb der letzten 12 Monate erworben haben und kann hier eingesehen werden.

Bis zu zwei Jahre nach dem ursprünglichen Kaufdatum deines iPhones erhältst du mit dem AppleCare Protection Plan direkten, zentralen Zugang zum technischen Experten-Telefonsupport von Apple für Fragen zur Verwendung deines iPhones. Außerdem kannst du Hardwarereparaturleistungen (Ersatzteile und Arbeitszeit) für dein iPhone, den Akku sowie das im Lieferumfang enthaltene Zubehör in Anspruch nehmen.

Donnerstag, 23. Jan 2014, 15:32 Uhr — Nicolas
53 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ähm auf zwei Jahre beim iPhone und iPad. Drei sind es beim MacBook.

    • Toller Kommentar – hier gehts um das iPhone.

      • „Kinder, ihr sollt euch nicht immer streiten“ – eure Mütter

      • Er hat schon recht: das steht oben falsch !

      • Ja, er hat doch geschrieben, dass das iphone nur auf 2 Jahre verlängert wird! Um sein Argument zu unterstreichen führt er eben an, dass die 3 Jahre beim iPad gewährt werden! Also manchmal…

      • So lieber Hans, und nun noch mal den Artikel lesen, drüber nachdenken und das jetzt versuchen, mit dem Kommentar von Devil-D in Einklang zu bringen….

        So, die 2 Minuten zum überlegen sind jetzt um, und du müsstest jetzt verstanden haben, das der Kommentar von Devil-D absolut gerechtfertigt ist. Im Gegensatz zu deinem ;)

  • Kann man das auch für ein iPhone 5S benutzen?

  • Leider ist AppleCare+ eine Verschlimmbesserung und AppleCare wird irgendwann mal nicht mehr zu kaufen sein.

  • Care Protection erweitert nur auf 2 Jahre ab Kauf. „iPhone-Garantie auf 3 Jahre ausweiten lässt“.

    Somit bekommt man 1 Jahr Support bzw. Garantieleistungen.
    2 Expressaustäusche für norm. 29€ sind dabei incl.

  • Wieviele erstatz teile kann man nachbestellen und was ist mirlt Reparaturkosten von „selbst beschädigung?

  • Das Angebot lässt sich schon nicht mehr aufrufen. In der Artikel liste habe ich nach Apple care gesucht, da erscheint es auch. Klickt man es an, landet man auf irgendeiner Smartphone Seite von Vodafone. Andere Artikel gehen aber…

    • Apple Care gibt es noch, muss man aber direkt bei Apple Care telefonisch bestellen, genau so, wie Care +, wenn man es nicht direkt beim Kauf abgeschlossen hat.
      Im Unterschied zu Care, ist Care + nur dann noch zu erwerben, wenn das iPhone nicht später als 30 Tage nach dem Kauf abgeschlossen wird. Siehe Apple Store App „http://store.apple.com/xc/product/S5034ZM/A“ da steht es alles dezidiert.

  • Ausverkauft? Ich sehes leider nicht mehr.

  • Richtig ist: iPhone 5s 2 Jahre + 3x Display tauschen (runterfallen , Unfall ) es wird jedoch jeweils 69€ eigenanteil berechnet! Ob auch nässe Schäden drin ist kann ich nicht sagen, müsste nachschauen.
    69€ Eigenanteil auch für andere Teile.

    • Wenn du schon mit „Richtig ist“ anfängst, solltest du auch etwas richtiges schreiben.
      1. Es werden nur 2 und nicht 3 selbstverschuldete Beschädigungen repariert/ersetzt und da für 69€.
      2. Solange es sich nicht um eine absichtliche Beschädigung handelt, wird alles repariert/ersetzt. (z.B. ins Klo gefallen, Display kaputt oder ein LKW drübergerollt)

  • Und wo finde ich nun das Angebot für 49,-?
    Oder ist das schon wieder vom Netz genommen?

  • Leider zu spät für mein iPhone 5, bei dem nach einem Jahr der Powerbutton nicht mehr will…

    • Kaufst Du bei einem deutschen Händler, hast Du auch Anspruch auf zwei Jahre Gewährleistung auf Materialfehler. Es ist völlig egal, was Apple reinschreibt. Ich hatte das mal mit einem iPhone aus dem Telekom-Shop, nach über einem Jahr ist beim 3GS (viele werden das kennen) das Backcover ohne Sturz im Bereich des Connectors gerissen. Also zu meinem Händler, der hat das Gerät eingeschickt und ich habe dann nach einer gefühlten Ewigkeit Ersatz bekommen. Hier ist die deutsche Rechtsprechung auf Kundenseite.

      • RICHTIG!!! Ich weiss auch nicht was alle mit ihrem 1 Jahr haben! In Deutschland haben wir gesetzlich 24 Monate Gewährleistung! Da kann auch Apple sich nicht entziehen! Wenn ein Materialfehler vorliegt, wird dieser mir auch bei Apple in der 24-Monatigen Gewährleistungsfrist ersetzt oder aber repariert. Bin ich aber grobmotorisch veranlagt und mir geht das iPhone 5 mal im Jahr baden oder zu Bruch, habe ich dafür die Haftpflichtversicherung meiner Freunde :-) Wozu also zahlen?!?

      • Danke für den Ratschlag. Eine lange Phase ohne iPhone wäre aber durchaus schwierig :D
        Ich werde mal mein Glück bei der AppleCare-Hotline probieren. Instore geht Apple ja leider nicht auf Gewährleistungsansprüche einn, wie mir ein Freund berichtete, der in einem Applestore arbeitet.

  • Gilt nicht für IPhones die außerhalb Europa gekauft wurde.
    Ihr habt dann den „Plan“ gekauft aber dieser ist nur in den jeweiligen Ländern gültig wo das IPhone erworben wurde.
    z.B. USA. Wer sein Gerät da gekauft hat und einen Defekt hat muss es in den USA in den Apple Store bringen oder bringen lassen ( vor Ort !!!! Zusenden geht nicht !!!! ).
    Gleich vorweg ich hab so einen Fall, „Tut uns leid, mehr wie Ihnen diese Info zu geben können wir Ihnen leider nicht anbieten. Geänderte Geschäftsbedinungen seit dem 4s. „

    • Habe im Sommer erst ein in USA gekauftes 4s in Deutschland im Apple Store austauschen lassen. War auch ein in Deutschland gekauftes AppleCare (auch von Vodafone) drauf…

    • Dies ist seit geraumer Zeit nicht mehr so, mittlerweile kann man z.B ein iPhone 5 aus den USA in den Store bringen, die checken das Gerät ob reparabel oder nicht. Ansonsten wird getauscht, dies dauert aber ein paar Tage. Dennoch möglich. Wie es bei den 4er Modellen aussieht weiß ich nicht.

  • Schade man kann das Angebot nicht mehr öffnen oder bin ich zu dumm?

  • Wenn man sich den Link zum Vodafon Shop genau anschaut, weiß man was hier gespielt wird! Hier werden Einnahmen über Werbung generiert, mit einem nicht existenten Angebot, das ist verdammt unseriös iFun!!!!

  • Kann man den ’normalen‘ ACP ohne Plus eigentlich noch irgendwo kaufen fürs iPhone oder wurde der komplett eingestellt. Die Plus Variante muss man ja innerhalb von 30 Tagen nach Geräte-Kauf gekauft haben.

  • ACPP = Größter Mist!

    Vor 2 Tagen abgeschlossen und nun wird Austausch wegen ablösendem Plastikrahmen nicht durchgeführt …

    Kann man den Kack widerrufen/kündigen ?

  • Das mit der Gewährleistung IST absoluter Mist. Bei meinem 4s ging nach 14 Monaten das WLAN kaputt, kostenlose Reparatur über den Händler Telekom Fehlanzeige. Nur kostenpflichtiger Austausch. Kulanz von Apple gleich null.

    • Vermutlich hast du dich wie ein A. mit dem Apple Support benommen. Wenn man rücksichtslos lautstark sein Recht fordert, dann ist der unschuldige Support natürlich nicht erfreut und versucht dich abzuwimmeln. Ich habe mit dem Apple Support ca. 7 mal in den 7 Jahren gesprochen (wegen Store und 4 Geräten und ich habe mehr als das Doppelte) und dabei habe ich sie immer freundlich und manchmal auch bittend kontaktieren. Ich hatte nie Probleme und zwei Mal waren sie sehr kulant, weil ich juristisch eigentlich kein Anspruch gehabt hätte.

    • Ja Hier wird geschrieben Telekom das ist nicht Apple. Die Telekom zieht sich gerne auch darauf zurück das Apple alles Schuld ist. Die zwei Jahre Gewährleistung gibt es nicht. Es gibt ein Jahr Garantie und das zweite Jahr ist Gewährleistung. Hier muss man Beweiss das der Defekt schon bei der Auslieferung vorhanden war, was schwer ist. Sonst muss man auf die Kulanz des Händlers hoffen. Ich kenne jemand der hat die 199 Euro für den Austausch seinens 4S bezahlt im Applestore in Hamburg, weil Telekomgerät. Dann hat er ein neues Gerät bekommen ( Austtauschgerät) mit 90 Tagen Garantie. Das Gerät hatte eine Macke, das nächste auch und das dritte hatte auch einen Fehler, das ganze wurde bei kostenlosen Express über die Hotline abgewickelt. Dann hat er ein neues 5S bekommen mit voller Garantie und hat dann einen Applecare abgeschlossen. Besser geht es nicht.

  • Also bevor hier noch ganz viel Unsinn erzählt wird sollte ich das glaub ich mal auflösen.
    Apple Care =Garantie Verlängerung von 1 jähr auf 2 Jahre.(in der Eu gilt außerdem die 24-montägige Gewährleistung über den Händler wo man es gekauft hat.)

    Apple Care+ = Garantie Verlängerung auf 2 Jahre inkl. 2 unabsichtler Beschädigung (Servicepauschale=Selbstbeteiligung)

    So in den Apple Stores wird sich mit nicht mit Gewährleistung beschäftigt weil die in den meisten Fällen nicht der Händler sind (Händler= der wo du dein Handy gekauft hast)(BTW der Typ von der Straße der dir das Gerät klargemacht hat ist kein Händler)
    Nächster Fall wenn das Gerät aus einem anderen Land kommt solange es im ersten Jahr der Garantie ist ist es kein Problem da internationale Garantie kommt das 2te jahr frage Gewährleistung hätten wir ja geklärt.

    Apple Care+ hingegen kann nur in dem Land gekauft werden wo auch der Nutzer sein Wohnsitz hat wo das Gerät hierbei herkommt ist auch wieder egal weil internationale Garantie ;-)

    So noch jemand fragen

  • Hallo!
    Die Fa. Conrad, Hirschau bietet für iPhons eine Vierjahresgarantie an! Kostenpunkt: € 47,00. Das läßt sich hören!
    HoHe

  • Das Statement von Apple war klar, Garantie abgelaufen, keine Kulanz. Die Unterhaltung verlief freundlich und nett.

    Die Mitarbeiter des Telekom Shops haben Gewährleistung abgelehnt da für Apple nur die einjährige Garantie gilt. Der Händler kann die Gewährleistungsansprüche nämlich auf ein Jahr beschränken. Und wenn er das nicht tut gilt nach 6 Monaten die Beweislastumkehr. Also im Streitfall 99% aussichtslos.

    • Garantie und Gewährleistung werden gerne falsch interpretiert. Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers. D.h. er kann garantieren was er möchte und wie lange er möchte. Die Gewährleistung trägt der Verkäufer. Verkauft ein Händler an einen Endverbraucher so sind die 24 Monate gesetzlich Pflicht und können nicht verringert werden. Der Händler kann die Gewährleistung nur dann auf 1 Jahr verringern wenn er an einen anderen Händler verkauft.

    • Garantie und Gewährleistung werden gerne falsch interpretiert. Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers. D.h. er kann garantieren was er möchte und wie lange er möchte. Die Gewährleistung trägt der Verkäufer. Verkauft ein Händler an einen Endverbraucher so sind die 24 Monate gesetzlich Pflicht und können nicht verringert werden. Der Händler kann die Gewährleistung nur dann auf 1 Jahr verringern wenn er an einen anderen Händler verkauft.

    • Der Händler kann die Gewährleistung nur dann auf ein Jahr verringern wenn eine Verkauf von Händler an Händler stattfindet. Bei Verkäufen von einem Händler an Endkunden ist die gesetzliche Gewährleistung 24 Monate und kann nicht beschnitten werden.

  • Ha! Konnte mir noch eins ergattern :D

  • Mit einer Handyversicherung ist man heute besser dran, als mit Apple Care. Den Diebstahl, Raub, Beschädigung durch Feuer denkt Apple Care nicht ab. Den Telefonsupport brauch ich nicht. Bei einem Defekt gehe ich einfach in den Store.

    • Aber Du hast bei allen Versicherungen einen Selbstbehalt zu tragen. d.H Du zahlst einmalig für die Versicherung und wenn dir das Gerät z.B runterfällt – zahlst Du wieder für die Reparatur und diese wird nicht bei Apple durchgeführt sondern bei Irgendeinem Reparatur-Dienst und du Zahlst dann wieder z.B 60 Euro – je nach „vertrag“

      Versicherungen sind alle für den PoPo … Wenns runterfällt – neues Kaufen

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19498 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven