iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 772 Artikel
   

Brauchen Apples Push-Benachrichtigungen einen „Spam melden“-Knopf?

71 Kommentare 71

Apples Entwickler-Richtlinien sind mehr als eindeutig formuliert. Unter Punkt 5.6 heißt es in den für alle App-Anbieter gültigen App Store Guidelines:

Apps dürfen keine Push-Nachrichten zu Werbe-, Promotions- oder Marketingzwecken gleich welcher Art versenden.

Und doch scheinen die Marketing-Benachrichtigungen in letzter Zeit erheblich zuzunehmen. Spiele werben um die Aufmerksamkeit ihrer Zocker, Einkaufslisten informieren über ihre Popularität, Lite-Versionen ausgesuchter Apps rufen zum Kauf der Vollversion auf.

Eine Entwicklung die viele iPhone-Nutzer bereits dazu konditioniert hat, allen Anwendungen die beim Erststart nach der Empfangserlaubnis für Push-Nachrichten fragen, grundsätzlich nicht mit Benachrichtigungsprivilegien zu versehen. Dies wiederum führt unter Umständen dazu, dass Einkaufslisten-Apps nicht mehr richtig Funktionieren und Spiele nicht über Einladungen zu einem neuen Multiplayer-Sitzungen informieren können…

Ein Problem, um dessen Lösung sich Apple in den kommenden Monaten kümmern wird müssen. Jeff Hunter, der bereits eine ganze Sammlung von Werbe-Push-Nachrichten vorhält, schlägt die Einführung eines „Spam melden“-Buttons vor. Und ehrlich gesagt: Wahrscheinlich würde Apple uns damit einen großen Gefallen tun.

Eure Meinung zu den zur Diskussion stehenden Änderungsvorschlägen interessiert uns:

  • Eine „Spam melden“-Möglichkeit, direkt in der Push-Nachricht.
  • Eine kurze Beschreibung der geplanten Push-Nachrichten beim Erststart der App. Oft lässt sich schwer abschätzen warum Applikation XY überhaupt nach derMöglichkeit zum Nachrichtenempfang fragt.
  • Eine übersichtlichere Anordnung der Push-Berechtigungen. Ähnlich der Ortungsdienste.

Wie lässt sich das Werbe-Problem – trott dies bei euch überhaupt auf – am besten lösen?

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
14. Nov 2012 um 14:59 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    71 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    71 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34772 Artikel in den vergangenen 5638 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven