iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 486 Artikel
   

BodyWise braucht kein Zubehör: Gratis-App trackt Gesund und Bewegung

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Mit der kostenlosen App Store Neuveröffentlichung „BodyWise“ (AppStore-Link) stellt sich heute eine iPhone-Applikation vor, die die tägliche Dosis an Bewegung und deren positiven Effekte auf euren Fitness- und Gesundheits-Zustand katalogisieren möchte, dabei aber nicht auf einen Bewegungstracker vom Typ PULSE, FitBit oder Shine setzt, sondern eher als intelligenter Notizblock verstanden werden darf, der in Eigenregie und von Hand gefüllt werden muss.

Nach dem ersten Start fragt BodyWise kurz euer Alter, eure Größe und euren Namen ab – Nutzer-Accounts und Mail-Adressen interessieren die App nicht – und präsentiert anschließend mehr als 10 Kategorien, die wiederum mit mehreren Übungen, Gesundheitszielen und Lifestyle-Plänen vollgestopf sind.

setup

Hier lassen sich nun mehrere Punkte auswählen, die ihr im Alltag überwachen wollt, die optimiert werden sollen oder an denen ihr vorhabt zu arbeiten. Zum Beispiel: Sit-Ups, Alkohol-Konsum, Zucker, TV-Konsum und gelaufene Schritte.

Für jeden Punkt könnt ihr ein tägliches Ziel festlegen. Etwa 20 Sit-Ups, 0 Milliliter Alkohol, nur 5 Gramm Zucker, maximal 20 Minuten Fernsehen und mindestens 10.000 gelaufene Schritte.

tracking

Die App dient sich anschließend als Tagebuch an, mit der die gesetzten Ziele überprüft und im Auge behalten werden können. Wer fleißig einträgt wird mit übersichtlichen Graphen belohnt und behält seinen Fortschritt vielleicht besser im Auge, als Nutzer, die sich allein auf ihre schnell verblassende Erinnerung stützen.

Um auch für Nutzer richtiger Bewegungstracker attraktiv zu werden, arbeiten die BodyWise-Macher gerade an Anbindungen für Nikes Fuelband, das Jawbone UP, das Fitbit Flex und die Pebble Watch. Auf der offiziellen Webseite kann abgestimmt werden, welches Produkt mit höchster Priorität bedacht werden soll.

(Direkt-Link)

Montag, 02. Sep 2013, 15:03 Uhr — Nicolas
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • 0ml Alkohol ist kein Ziel, sondern Geißelung.

  • „Gratis-App trackt Gesund“ – Google Translate Fail oder was? :)

  • Nette Idee aber zu detailliert; würde gerne einfach „checken“ das ich mich gesund oder kalorienarm ernährt habe und nicht genaue Angaben in Gramm tätigen müssen.

  • Kann es so was nicht mal in Deutsch geben??
    Habe unsere Leute nix drauf??

  • 5gr. Zucker – das möchte ich sehen. Wie soll das denn gehen ?

  • Mann ist das ein Müll….

    Ich muss eintragen, ob ich glücklich bin und am nächsten Tag ob noch glücklicher bin???
    Ich gebe mein Gewicht an und nehme 1 kg ab und die App lobt mich dann und zeigt mir eine Grafik dafür an?

    Wie verblödet sind wir eigentlich schon?
    Die Apps mit Zusatzgeräten machen Sinn, WEIL sie ein Monitoring unterstützen…. Wegstrecken, Puls, Herzfrequenz, Kalorienverbrauch…
    Diese App ist ein besseres Tamagotchi

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19486 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven