iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 091 Artikel
Mit Ladecase

Bloomberg: Amazon baut AirPods-Konkurrenten mit Alexa

24 Kommentare 24

Der Online-Händler Amazon soll aktuell an drahtlosen AirPods-Konkurrenten arbeiten, die mit der Sprachassistentin Alexa ausgestattet sind und als erstes Wearable des Mega-Konzerns auf den Markt kommen sollen.

Amazon Music App Alexa 1

Zwar ist das Kopfhörer-Projekt nicht nicht halb so futuristisch wie Amazons Plan, mit tausenden von Mini-Satelliten für flächendeckendes, weltweites Internet zu sorgen, soll aber dennoch zu den wichtigsten Hardware-Projekten des Konzerns zählen:

Die Kopfhörer werden Nutzern ermöglichen per Sprachkommando Waren zu bestellen sowie auf Musik, Wetter und andere Informationen zuzugreifen. Amazons digitale Assistentin wird dabei mit dem Befehl „Alexa“ aktiviert. Zudem wird es eine physische Gestensteuerung geben, z. B. Tippen, um Anrufe anzunehmen und zu beenden und zwischen Liedern zu wechseln […]

Amazon hat den Bericht auf Nachfrage nicht kommentiert – entsprechend fehlen weiterführende Informationen zum angepeilten Verkaufspreis und dem möglichen Start-Termin. Stimmen die Insider-Angaben auf die sich der Wirtschafts-Nachrichtendienst beruft, sollen die Alexa-Hörer in einem Ladecase ausgeliefert werden und werden voraussichtlich in mehreren Farbvarianten erhältlich sein.

Ob es die neuen Ohrstöpsel langfristig mit den AirPods aufnehmen werden können (dies zählen 12,5 Mio. Verkäufe allein im Q4/2018) bleibt abzuwarten. Sowohl Googles Pixel Buds als auch Amazons FirePhone erwiesen sich zuletzt als Flop.

Freitag, 05. Apr 2019, 9:37 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Fällt mir heute zum ersten Mal auf: Das Alexa „Logo“ sieht aus wie das invertierte Vodafone Logo auf den Kopf gestellt… :)

    • … tolle Idee! Mal bei VF anfragen ob die das wissen. So eine Markenklage ist ja ne schöne Einnahmequelle.

      Zum Thema: Ich würde die Dinger sogar kaufen. Alexa hat hier bei uns binnen 1 Woche Siri so ins Hintertreffen kommen lassen, das ich mich wundere wieso Apple an Siri festhält.
      Bitte jetzt keine Sicherheits- und/oder Abhördiskussionen. Bei Apple ist auch nicht alles gold was glänzt ;)

      • Doch!
        Die Sicherheitsdiskussion ist natürlich inmer angebracht!
        Und bei der Sicherheit ist Apple grundsätzlich auf der Seite der Kunden.
        Daran ändern auch kleine Pannen nichts, da die anderen Firmen von Grund auf einer anderen Philosophie folgen.

      • Apple schickt die Audiomitschnitte an die eigenen Server und speichert diese.
        Das ist das gefährliche an der Sache. Bei Amazon weiß man, welche Aufzeichnungen vorliegen und kann diese löschen. Beides hat Nachteile.
        Wenn die Firmen uns anlügen, hilft nur noch ein Aluhut.

      • Gehen wir mal davon aus das Apple nicht lügt , dann lass dir doch mal die gesammelten Daten die Apple über dich speichert schicken . Ich war überrascht wie wenig und was für unwichtiges Zeug das ist .

  • Spannend. Würde ich wohl kaufen, wenn das Design und die Specs gut sind.

  • Alexa statt Siri – sehr gut. Siri ist und bleibt strunzdumm.

  • Bloomberg ist doch der Laden, der die Lügen über Wanzen in Servern bei verschiedenen Herstellern verbreitet hat, oder? Das haben sie nie zurückgezogen. Nicht mal relativiert, geschweige denn mit Beweisen belegt. Über deren Glaubhaftigkeit müssen wir also nicht reden.

  • Bald gibt es von Amazon nahezu alles: Internetbereitstellung, online Handel, Musik, Video, Smart Assistent… und natürlich die Auswertungen und Steuerung des ganzen – eine traumhafte Vorstellung. Zumindest für Amazon

  • Machen sie das mit den Satelliten nicht mehr? Hat Jeff WHO eingesehen, dass seine überdimensionierten Dildos nicht schnell genug fertig sein werden?

  • Der Spion im Ohr. Muß nicht sein.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26091 Artikel in den vergangenen 4432 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven