iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Bitte warten: Neue Street View-App von Google, neue Uhren-App von Pebble

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

Sowohl die Macher der auf Kickstarter lancierten Pebble-Smartwatch als auch das Karten-Team des Suchmaschinen-Riesen Google haben neue iOS-Applikationen für ihre Produkte angekündigt, bitten interessierte Nutzer jedoch um Geduld und Ausdauer.

steel

Pebble: Apple lässt sich Zeit!

So informiert das Pebble-Team die Nutzer seiner smarten Uhren im eigenen Kickstarter-Blog über die verzögerte Freigabe der beiden iOS-Applikation „Pebble Smartwatch“ und „Pebble Time Watch“.

Während sich das noch ausstehende OK zur „Pebble Time Watch“-App mit Apples durchschnittlichen Kontrollzeiten erklären lässt – die Anwendung wurde erst am 22. Mai zur Prüfung eingereicht – muss sich Apple die kritischen Fragen der Pebble-Verantwortlichen bezüglich der „Pebble Smartwatch“-App gefallen lassen.

Das kleine Update für den bereits erhältlichen Uhren-Kompagnon wartet seit nunmehr 43 Tage auf seine Freigabe und hat seinen Status „In Review“ seit dem 22.April nicht geändert.

We considered adding Pebble Time support to the existing Pebble iPhone app. Sadly, that app also has a pending update—containing one bug fix—in Apple’s review process. Version 2.6.6 remains “in review” now for 43 days and counting.

App Icon
Pebble OLD VERSION
Pebble Technology C
Gratis
56.46MB

Google: Street View-App integriert Photo Spheres

Gewartet werden muss auch auf Googles neue Street View-Anwendung. Erst Mitte August, dies kündigt das Maps-Team auf Google+ an, sollen iPhone-Nutzer mit der neuen App ausgestattet werden, die die Street View-Funktion aus Googles Karten-Angebot auskoppeln wird.

Unter iOS wird die Street View-Anwendung zudem das Google-Angebot „Photo Sphere Camera“ ersetzen und eine eigene Funktion mitbringen, mit der sich die privat geschossenen Panorama-Aufnahmen auf Googles Server laden und so mit Gott (Eric Schmidt) und der Welt teilen lassen.

For the first time, in one new app, your profile and photo spheres will be presented alongside those from Google and other contributors, creating a unified Street View gallery designed to bring more visibility to you and your work. On iOS, the Street View app will replace Photo Sphere Camera with both iOS and Android versions of the new app supporting our photo sphere camera mode.

App Icon
Google Maps Nav
Google Inc
Gratis
94.78MB
App Icon
Google Street View
Google Inc
Gratis
87.11MB

(Direkt-Link)

Donnerstag, 04. Jun 2015, 11:24 Uhr — Nicolas
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Apple duldet keine Götter neben sich. Zur Uhr, schick

    • Viel zu breiter Bildschirmrand. Das hat Apple eleganter gelöst.

    • wäre diese pebble so von apple gekommen, die leute hätten sich kaputtgelacht.

      • naja… die meisten pebble nutzer lachen sich doch heute noch über die apple watch kaputt… spatestens wenn der kollege während der betriebsfahrt abends ne steckdose sucht und andauernd seinen arm schüttlet, wenn er mal die zeit ablesen will

      • Wäre die Apple Watch von Pebble gekommen, hätten sich die Apple User kaputtgelacht.

      • @sven
        wieso schüttelt denn der träger der apple watch beim zeit ablesen den arm?
        ich brauche nur, wie bisher auch, auf die uhr zu schauen, wenn ich die zeit wissen möchte.
        und das akkugedöns ist nun wirklich hinreichend kommentiert.

  • Pebble ist ja auch Konkurenz zu Apple Und wesentlich günstiger, das geht ja gar nicht

    • Ich finde die Produkte eigentlich zu unterschiedlich, um echte Konkurrenten zu sein.

      – Die Pebble ist minimalistisch, dafür akkumäßig ein Dauerläufer und hat ein dauerhaft aktives Display

      – Die Apple-Watch will alles können und sehr schick sein, geht dafür dann aber Kompromisse bei der Akkulaufzeit und bei der Displayaktivität ein.

      Wenn meine Pebble durch Apples Verhalten „stirbt“, wird sie garantiert nicht durch eine Apple-Watch ersetzt, da ich nicht viel mehr als ein Zweitdisplay möchte, das dafür sorgt, dass ich nicht immer mein Handy zücken muss, um zu schauen, welche Nachricht ich gerade bekommen habe…

  • Andauernd dieses Theater… Da wurde doch erst neulich ne Pebble App nicht zugelassen… dann gabs nen dementi von Apple… dann wurde sie zugelassen…

    jetzt wieder das gleiche Spiel…

    letztendlich nennt man das „Schikane“ und macht apple mal wieder noch nen tick unsymphatischer…
    ich schäme mich jemals dieser firma x tausende von euro in den hals geworfen zu haben.

  • ⚡️i-was-dann⚡️

    Ob sich Apple damit einen Gefallen tut? Letztendlich wird die App doch durchgewunken. So wie die Google Apps oder oder oder…..

    • ⚡️i-was-dann⚡️

      Nachtrag: Pebble empfiehlt den neuen, verärgerten Pebble Time Besitzern, sich ein Android Gerät zu leihen… :-)
      Da gibt’s natürlich keine Probleme mit der Time App

  • Und neulich kam der Bus 10 Minuten später. Unfassbar, diese Monopole.

  • Soll der Klammereinschub (Eric Schmidt) verdeutlichen, dass das Wort „Gott“ ein Zitat ist, oder soll es eine Klarstellung sein, dass mit ‚Gott‘ eigentlich Eric Schmidt gemeint ist?

  • letzenendes scheint apple ja sehr überzeugt vom eigenen produkt… wenn die apple watch soooo geil wäre, bräuchten sie bei ner kickstarter firma nicht immer so ein theater mache

  • Kann aber auch sein, dass Pebble nur versucht wieder mehr Aufmerksamkeit zu bekommen. Wahr ist in der Regel das, was man glaubt. . Wirklich wissen tun wir es in den allerseltensten Fällen.

  • Warum sollte Apple auch die App freigeben ? Würde ich auch nicht machen. ;)
    Und hässlich ist die immernoch.

    • ja, sie ist nicht gerade eine schönheit… aber das ist auch das einzige, was die pebble time mit der apple watch gemeinsam hat

    • Ich würde schon – clever ist es nämlich nur bedingt, immer neue Grenzen und Zwänge für seine Kunden auftubauen – irgendwann kippt die Kiste und dann gibts kein Halten mehr.

  • Wenn die Uhr so hässlich ist, muss sich Apple ja keine Sorgen machen und müsste die Apps nicht zurückhalten. ;)

    Ja, die Pebble Time finde ich übrigens auch hässlich und zu sehr beim Apple-Design abgekupfert. Aber die alte Pebble Steel hat was – deshalb habe ich sich auch sehr gerne um.

  • Wenn ich ein Taxi hätte, würde ich ja auch keinen mit einem Straßenbahn Ticket kostenlos mitfahren lassen!

  • Pebbles sehen einfach nur grauenvoll aus….

  • gerade kam eine Mail von pebble:
    Die App wurde soeben von Apple durchgewinkt und sollte sich innerhalb der nächsten 2-3 Stunden downloaden können…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven