iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 092 Artikel

Zunächst nur für Premium-Nutzer

„Bild in Bild“ mit der YouTube-App zeigt sich in Deutschland

Artikel auf Mastodon teilen.
41 Kommentare 41

Mittlerweile ist es fast zwei Monate her, seit YouTube die Unterstützung des Bild-in-Bild-Modus für die hauseigene iOS-App angekündigt hat. Später als gedacht können nun auch erste Nutzer in Deutschland von der Funktion Gebrauch machen.

Youtube Iphone

YouTube-App auf dem iPhone

Der Bild-in-Bild-Modus erlaubt es, dass sich in der YouTube-App gestartete Videos in einem Mini-Fenster auch außerhalb der Anwendung weitersehen lassen, während ihr beispielsweise eine andere App benutzt. Dazu muss die YouTube-App lediglich geschlossen werden, die Videowiedergabe läuft dann in einem unabhängigen, über den restlichen Anwendungen schwebenden Fenster weiter.

YouTube hat gegenüber ifun.de bereits im Juni bestätigt, dass die neue Funktion für Premium-Abonnenten schrittweise bereitgestellt wird. Allerdings wollte der Firmensprecher damit verbunden weder Details zur zeitlichen Planung nennen, noch konkretisieren, ob die Verfügbarkeit zukünftig auch für nicht zahlende YouTube-Nutzer geplant ist.

Zunächst jedenfalls wird die „Bild in Bild“-Funktion der YouTube-App nur für Premium-Abonnenten des Videodienstes verfügbar sein. YouTube USA wird immerhin mit den Worten zitiert, dass damit verbunden eine „Bereitstellung für alle iOS-Nutzer von YouTube in den USA“ geplant sei, Musikinhalte sind hierbei aber ausgenommen. Bei YouTube Deutschland wollte sich darauf angesprochen niemand dazu äußern, ob auch internationale Nutzer der kostenlosen Version von YouTube von diesen Änderungen profitieren werden.

„Bild in Bild“ muss in der YouTube-App aktiviert werden

Zusammen mit der Verfügbarkeit des Bild-in-Bild-Modus werden die Einstellungen der YouTube-App auch um den neuen Schalter „Bild im Bild“ erweitert. Im Einstellungsbereich „Allgemein“ könnt ihr fortan festlegen, ob ihr die neue Funktion im Zusammenspiel mit der YouTube-App nutzen wollt.

Youtube App Einstellungen Bild Im Bild

YouTube hat dieser Tage erst mit einer möglichen Erweiterung der Bezahloptionen für Schlagzeilen gesorgt. Das Videoportal testet mit „Premium Lite“ eine preislich attraktivere werbefreie Variante, die auf die Integration des hauseigenen Musikdiensts verzichtet.

Laden im App Store
‎YouTube
‎YouTube
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos+
Laden

Danke Marc

05. Aug 2021 um 10:59 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    41 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Alice O'Melleth

    Komisch, ich dachte Apple hätte festgelegt, dass das nicht auf Premium beschränkt werden darf. Hab ich da was falsch verstanden?

  • Trotz Premium gibt es bei mir nicht den Schalter zum aktivieren.

  • Bei mir gibt es den Punkt auch nicht. Allerdings gehöre ich auch zu den Leuten, die YouTube Premium über Indien beziehen und Indien ist nunmal nicht Deutschland. Vielleicht hat man sich dadurch selbst disqualifiziert :D

    • Bei mir geht YouTube per Safari ohne X.app in den PiP Modus, nur beim iPhone nicht. X.app mit der YouTube App zusammen, finde ich nicht so gut, weil man vermutlich in der App nicht angemeldet ist oder?

  • Dafür zahl ich kein Premium. Und mit diesem Move werde ich nie Premiumkunde werden. Frechheit

  • Bei mir mit Premium schon seit einigen Wochen verfügbar

  • Würde mich interessieren ob auch Leute die über Indien, Russland Premium abonniert haben, in Deutschland die Funktion auch schon haben.

  • Seit beta 3 ios 15 läuft das perfekt…aber mit youtube premium

  • Weder DarkMode in Google Maps noch pip bei yt. Dieses ausrollen dauert irgendwie immer sehr lange :)
    Gibts da eigentlich bestimmte Kriterien wer als erster und letzter dran kommt? Sowas wird doch kaum per Zufall ausgerollt?

  • Ich habe auch leider immer noch keinen automatischen Darkmode in YouTube, der sich an den Systemeinstellungen orientiert. Wie sieht das bei euch aus? Bild in Bild bei YouTube Premium über Indien zeigt sich leider ebenfalls noch nicht

  • Habt ihr auch das Problem das über Safari YouTube links nicht mehr die YouTube App öffnet und YouTube auf Safari abspielt.

  • Ich frage mich nur ob die Personen die YouTube oder Netflix und weiter über Indien und andere Länder ihr Abo abschließen um Geld zu sparen sich nicht in Deutschland strafbar machen? Das ist ja eigentlich Betrug und Steuerhinterziehung oder sehe ich da was falsch?

  • Unglaublich, wie diese Firma Systemfunktionen von iOS aktiv blockiert um selbiges Feature dann als Premium gegen Kohle wieder freizuschalten.

    YouTube ist einfach nur noch widerlich. Pfui Google (oder Alphabet ^^)

  • Zwei Sachen die bei YouTube mehr nerven als die Werbung:

    – kein Bild in Bild
    – wenn man seinen Feed aktualisiert, sind die vorher vorgeschlagenen und angezeigten Videos nicht weiter unten in der Liste, sondern ganz weg. Manchmal aktualisiere ich, sehe in dem Moment ein Video, was ich gerne gucken möchte und tschüss schon weg

  • Habe ich seit ca einem Monat und musste nicht aktiv eingestellt werden in den Einstellungen. Von einem auf den anderen Tag, ohne, dass ich die App aktualisiert habe.
    Aufgefallen ist es mir auch nur, weil beim schließen der App über den homebutton sich das Fenster auf das BiB verkleinert hat.

  • Für den Fall das hier noch jemand mitliest. Ich hab auch trotz Premium gewartet und gewartet. Bin heute über MacRumours drauf aufmerksam geworden, dass man ein Opt-In für PIP machen kann. Einfach über YouTube.com/new aktivieren. Ein paar Minuten später tauchts in der App unter Einstellungen per default aktiviert auf.

  • Premium über Argentinien für Family 1,50€ im Monat…kann man mal machen oder? Will werbefrei nicht mehr missen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37092 Artikel in den vergangenen 6026 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven