iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 338 Artikel

Multiladegerät aus Alu

Zens bietet 4-in-1-Ladeständer mit MagSafe-Halterung an

Artikel auf Mastodon teilen.
7 Kommentare 7

Der holländische Hersteller Zens hat sein Produktportfolio um das Vierfach-Ladegerät Magnetic + Watch Wireless Charger erweitert. Die im Aluminiumdesign gehaltene Ladestation kombiniert eine MagSafe-Halterung mit einer klassischen Qi-Ablagefläche, einer Apple-Watch-Halterung und einer USB-A-Buchse für den Anschluss sonstiger Ladekabel.

Die neueste Ladestation von Zens wird vom Hersteller zum Preis von 139,99 Euro angeboten und kommt mit einem ausreichend starken Netzteil, um alle gebotenen Ladeoptionen gleichzeitig zu nutzen. Der integrierte MagSafe-Ladeständer soll dabei mit 15 Watt Leistung auch den Schnelllademodus der aktuellen iPhone-Modelle unterstützen.

ZEDC18B Magnetic Watch Wireless Charger Floating Devices

Zens hat sich schon seit geraumer Zeit auf das Angebot von drahtlosen Ladelösungen spezialisiert. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen mit seiner AirPower-Alternative Zens Liberty von sich Reden gemacht, einer mit 16 Ladespulen ausgestatteten Multi-Ladematte, auf der sich Qi-Geräte mehr oder weniger frei platzieren lassen.

Die aktuelle Neuvorstellung von Zens wird zunächst ausschließlich über den Webshop des Herstellers vertrieben. Seine sonstigen Produkte, darunter auch die Liberty-Ladematte, sind in Deutschland auch über den Amazon-Store von Zens erhältlich.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
05. Aug 2021 um 12:39 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Heftiger Preis, aber grundsätzlich interessant, wenn man das ganze Teil klein zusammenfalten könnte und statt usb A usb c Ausgang vorhanden wäre, könnte ich mir vorstellen, dies als Reiseladegerät zu verwenden. Naja, bis man wieder frei reisen kann, ist vielleicht auch der Preis gesunken;-)

    • Ich bewerte die Entscheidung für USB als vierten Ausgang richtig. Somit hat man einen Adapter für die meisten gadgets. ZENS hat auf den Wunsch der Kunden gehört und seit dem Liberty USB-C als Eingang. Somit hat jeder der das Teil betreibt eint USB-C Netzteil. Damit ist es die beste Option A als vierte Option anzubieten. Somit hat man auch immer einen Adapter integriert. Also ich finde ZENS hat damit alles richtig gemacht.

  • Ich verstehe nicht ganz warum so viele möchten das der vierte Port USB C sein soll? Gibt doch viel mehr Auswahl an USB A auf jeden beliebigen Stecker als von USB C auf andere Stecker?

  • Ich finde nicht, dass das iPhone 12 tatsächlich mit 15 Watt geladen wird. In der Beschreibung steht nur etwas von 2x 10 Watt …? Auch bei Selektion auf 15W-Geräte wird das Gerät nicht angezeigt, bei Selektion auf 10W hingegen schon …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37338 Artikel in den vergangenen 6069 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven