iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 406 Artikel

Schwebende Platinen-Belegung

Beeindruckende AR-Nutzung: Adafruit-App zeigt Platinen-Pinouts

8 Kommentare 8

Auf die landläufige Frage, welchen Zwecken Apples AR-Anstrengungen langfristig eigentlich dienen sollen, gibt es keine konkrete, wohl aber viele kleine Antworten. Zusammengenommen verweisen diese zumindest in die grobe Richtung in die wir uns bewegen.

Video: @EnFreKo auf Twitter

Nach dem iPhone-Einkaufshelfer, dem IKEA-Aufbauhelfer und der Paketgrößen- und Porto-Ermittlung per App zählen wir auch die AR-Applikation des Platinen- und Bauteile-Anbieters Adafruit zu den Apps, die wirklich gute Einsatzzwecke der erweiterten Realität demonstrieren.

Das Ausnahmeunternehmen, dass in den vergangenen Jahren einen großen, positiven Einfluss auf die Maker- und Open-Source-Bewegung hatte, bietet mit der kostenlosen iPhone-App Adafruit AR eine Applikation an, die Platinen erkennt und entsprechend beschriftet.

Solltet ihr euch beim nächsten Bastelprojekt also nicht mehr daran erinnern, welcher PIN noch mal die 3,3-Volt-Spannung lieferte, welcher an den Temperatur-Sensor und welcher mit der LED verbunden werden sollte, dann hilft euch der freundliche Adabot weiter.

Pinout 1500

Für Raspberry Pi Pico und Circuit Playground Express

Dieser erkennt in seiner neuesten Version die Raspberry Pi Pico Platine sowie die Adafruit-Eigenentwicklungen vom Typ „Adafruit Circuit Playground Express“ oder „Adafruit PyPortal“ und informiert hier in der erweiterten Realität über Pinouts und Board-Informationen. Weitere Modelle sollen folgen.

Pico R3 Pinout

Der Raspberry Pi Pico wurde erst am 21. Januar vorgestellt und ist mit einem Verkaufspreis von 3,95 Euro der günstigste Raspberry Pi im Handel. Der auf diesem verbaute Microcontroller RP2040 konkurriert mit klassischen Arduino-Modellen, lässt sich allerdings per MicroPython programmieren, was den Einsatz in eigenen Bastelprojekten vor allem für Einsteiger gehörig vereinfachen sollte. Der Raspberry Pi Pico ist quasi nicht viel mehr als ein kostengünstiges Breakout-Board für den RP2040, das diesen mit 2MB Flash-Speicher und einem Spannungswandler versieht. Jetzt auch mit virtuellem Pinout-Handzettel.

Laden im App Store
‎Adafruit AR
‎Adafruit AR
Entwickler: Adafruit Industries
Preis: Kostenlos
Laden

Mit Dank an Heiner!

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
15. Feb 2021 um 09:44 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Genau in solchen Anwendungen sehe ich den Mehrwert in AR. Bin gespannt wo die Reise noch hingeht. Speziell falls noch eine Brille kommen sollte.

  • Fehlerbehaftet ist es aktuell noch. Zumindest mit der appleeigenen Maßband-App.
    Nur testweise mal eine Wand im Wohnzimmer vermessen und anschließend mit dem Gliedermaßstab nachgemessen. Hat sich leider um mehrere Zentimeter nicht gedeckt.

    • Tatsächlich kann das, auch ohne LiDAR, recht genaue Ergebnisse liefern.
      Kommt aber, wie immer, drauf an.
      Auf die Lichtverhältnisse und die saubere Ausführung vor allem.
      Wenn der Raum gut ausgeleuchtet ist hilft da dem Ergebnis enorm.
      Außerdem sollte man den Abstand und Winkel zum Anfangspunkt möglichst die gesamte Messung lang zum jeweiligen Punkt halten, dann habe ich schon mehrere Ergebnisse gehabt, die nur minimal abgewichen sind (weniger als 1%).
      Wenn man das nicht beachtet kann das Ergebnis auch mal totaler Käse sein.
      Mit LiDAR sollte es auch ohne die beschriebenen Maßnahmen deutlich genauer sein, aber auch hier helfen diese.

  • Macht im produktiven natürlich mehr sinn mit einer ultraleichten AR-Brille.
    Man möchte ja nicht ständig sein Handy davor halten um das abzugleichen und ein Schwergewicht wie die Microsoft-AR Lösung wird schnell zu nackenschmerzen führen.

  • Bei Unifi Switchen und Routern, kann man sich per AR anzeigen lassen welche Client an dem Port angeschlossen ist. Kann bei schlechten Dokus und Beschriftungen sehr hilfreich sein.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29406 Artikel in den vergangenen 4933 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven