iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 662 Artikel
   

Ausgespielt: Apple lässt keine 1-Sender Radioapplikation mehr in den AppStore

93 Kommentare 93

Update: Radioszene zeigt auf welche Apps der Musik Top-100 wir aktuell verzichten müssten. /Ende

Die Auswahl an Radio-Applikationen im AppStore ist so groß, dass sich selbst die esoterischsten Musik-Geschmäcker mit einer kurzen AppStore-Suche befriedigen lassen. Hierzulande sind unter anderem das Deutschlandradio (ein AppStore-Tipp, vor allem wegen der Aufnahme-Funktion und den kurzen Text-Nachrichten) und der NDR, MDR und die Deutsche Welle mit eigenen AppStore-Anwendungen vertreten.

Wer auf der Suche nach einer größeren Auswahl ist, zieht sich die Radio.de Applikation (hier in den News), wirft einen Blick auf AllRadio oder gönnt dem 5€ teuren Download PocketTunes einen Testlauf.

Um es kurz zu machen, wir sind mit der Auswahl an Radio-Applikationen grundsätzlich zufrieden, größere Kritikpunkte fallen uns auf die Schnelle nicht ein – Apple jedoch scheint einen anderen Standpunkt zu vertreten.

So berichtet das Radiomagonline aktuell über die Massen-Ablehnung neu in den AppStore eingereichter Radio-Applikationen:

On Nov. 10, 2010, we had 10 radio station apps rejected by Apple because Apple says „single station app are the same as a FART app and represent spam in the iTunes store“ and Apple „will no longer approve any more radio station apps unless there are hundreds of stations on the same app.

1-Sender Apps, so Jim Barcus von Radiomagonline, würden zukünftig nicht mehr in den AppStore aufgenommen. Eine Entscheidung die Barcus nur schlecht nachvollziehen kann (allein im letzten Monat seien seine 1-Sender Apps mehr als 37.000 mal heruntergeladen worden) und Apple-Boss Jobs darauf persönlich kontaktierte. Jobs Antwort: „Sorry, we’ve made our decision.

Zum Vergleich: Der AppStore bietet momentan mehr als 900 Taschenlampen-Apps, mehr als 3000 Karten-Apps und unzählige Furz-Applikationen. Neue 1-Sender Radioapplikationen wird es zukünftig nicht mehr geben. Danke Michael

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
24. Nov 2010 um 14:51 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    93 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    93 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30662 Artikel in den vergangenen 5136 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven