iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Arriver: Hilft beim Treffen der Verabredung

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Ihr seid unterwegs in Richtung Treffpunkt und wollt eure Verabredung darüber informieren, wo genau ihr euch gerade befindet, wie lange es noch ungefähr dauert und welchen Weg ihr eingeschlagen habt? Genau für dieses Szenario bietet sich die iPhone-App Glympse an. Seit Monaten fester Bestandteil unseres Werkzeugkastens, informiert Glympse euren gegenüber über den aktuellen Verlauf eurer Anreise und sorgt dafür, dass die Bier-Bestellung der aufmerksamen Freunde zeitgleich mit euch eintrifft.

Die kostenlose iPhone-App Arriver (AppStore-Link) fährt ein ähnliches Konzept, setzt jedoch auf eine Duplex-Verbindung über die nicht nur eure Position mit der des angeschriebenen Freundes geteilt wird, sondern auch seine mit euch. Ziel der Anwendung ist es das Treffen auf großen Freiflächen, bei Demos oder einfach in der Stadt zu vereinfachen.

arrive-screen

Du sendest eine Arriver-Anfrage einfach per SMS an deine Verabredung und wenn diese den Arriver aktiviert, steht die Verbindung. Keine Anmeldung, kein Passwort, eine Arriver-Anfrage kannst du einfach an jede Telefonnummer schicken. […] Ein Arriver ist einmalig, beendet sich automatisch und kann später weder verfolgt noch wieder hergestellt werden. […] Die App ist als reiner Vermittler konstruiert. Arriver kennt die Identität seiner Nutzer nicht. Es werden keine persönlichen Daten erhoben. Keine Nutzer-Profile. Keine History. Kein Auslesen deiner Kontaktdaten.

Die Basis-Version der App wird kostenlos angeboten, wer sich mit mehreren Freunden gleichzeitig koordinieren möchte, schaltet über einen In-App-Kauf die Pro-Version frei.

Dienstag, 24. Sep 2013, 9:55 Uhr — Nicolas
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ok hört sich erstmal nicht schlecht an. Für Messen bestimmt zu gebrauchen.
    Wird getestet.

  • Müssen beide diese App installiert haben?
    Was, wenn einer mit IOS und der andere mit Android unterwegs ist?

  • Ist doch wie Friends-App von Apple!?

  • Ich denke mir sooo oft, wie nützlich es wäre, sowas zu haben, wenn ich mal wieder durch die Pampa stapfe und keinen Schimmer habe, wo meine Freunde nun grillen. Der kurze, zitierte Beschreibungstext gefällt mir sehr! Optional Koordinaten anzeigen, wäre auch ganz cool.
    ABER: iOS only? Nein, danke. Zu viele meiner Freunde haben kein iPhone, aber ein Android Smartphone. Da hört es dann schon wieder auf. Schade!

    Bin für alternative Vorschläge sehr offen! Danke :)

    • Nachtrag: Gerade auf der FAQ-Seite der Entwickler gelesen, dass eine Android Version angeblich in Arbeit sei. Was mir gerade aufgefallen ist: Sowas müsste es als Webapp geben! Ist ja toll, wenn es so eine App gibt und sie dann niemand hat, wenn es darauf ankommt. Einladungs-SMS à la Arriver verschicken mit mobiler Webadresse und fertig. Dann muss man nicht mal ne App runterladen, was bei mäßiger Netzabdeckung im Freien schon zu Problemen führen kann…

      • Toilettenpapier3000

        Ansonnsten zur überbrückung:
        Whatsapp kann auch deinen Ort senden, hab so schon öfters auf die „wo bist du?“ Frage geantwortet, hat bisher immer geklappt.

  • Der Sinn ergibt sich nicht so ganz!
    Da ist die Nennung von Straßennamen alltagstauglicher.

  • Nette Idee, obwohl es wie die Friends App von Apple ist. Und wie ich es mir gedacht habe, teilweise viel zu ungenau.

  • Glympse oder Arriver? Hat jemand Erfahrungen, welche App besser ist und warum?

    • Mit Arriver habe ich noch keine Erfahrung, aber wenn ich die Texte hier richtig deute, müssen beide die App installiert haben. Deshalb spricht aus meiner Sicht alles für Glympse, mit dem ich beste Erfahrungen gemacht habe. Einen Glympse kann man an jeden schicken, der ein internetfähiges Handy hat. Er braucht keine App, keine Ahnung und kein bestimmtes Betriebssystem. Er bekommt nur einen Link per SMS, auch den er klicken muss – fertig.

  • [macbitch]

    Frägt UDID ab, geht gar nicht !!! Seit Mai 2013 seitens Apple verboten. Der Prüfprozess funktioniert ja ganz klasse bei denen, ist bei fast 50% der Apps immer noch so !!!

  • Schön, dass man sich mit dem iPhone 5S endlich keine Sorgen mehr um den erhöhten Akku Verbrauch durch die ständige Ortung machen muss. So werden solche Anwendungen endlich praktikabel.

  • Bei mir wird zwar der Text angezeigt, aber das Feld, wo man die Rufnummer des Empfängers eintragen kann, erscheint nicht. Ich kann’s also nicht nutzen. Wenn mir jemand anderes mit Arriver eine SMS schickt, kommt die bei mir an und Arriver wird auch geöffnet und zeigt mir den Standort des anderen an.
    Hat noch jemand hier ähnliche Erfahrung ?

    • Florian @Arriver

      Hi Joshi, vermutlich hast du dein Betriebssystem bereits auf iOS 7 aktualisiert?! Der Fehler, den du beschreibst, wird leider momentan noch durch die neue Version des Betriebssystems verursacht. Du kannst aktuell einen Arriver auch unter iOS 7 empfangen, wenn dieser von einem iPhone versandt wurde, welches noch auf iOS 6.1 läuft.

      Wir haben bereits vor Tagen eine neue Version von Arriver bei Apple eingereicht, die vollständig mit iOS 7 kompatibel ist. Die haben dort gerade viel zu tun, weil viele Entwickler updaten mussten, aber es kann nicht mehr allzu lange dauern. Wenn du auf dem aktuellen Stand bleiben willst, folge uns bei Twitter (@ArriverApp) oder schau dir schon den neuen Look der App auf Facebook (facebook.com/arriverapp) an.

      Hilfe, Feedback oder sonstige Anfragen gerne direkt an support@arriver-app.com. Das geht dann schneller mit einer Antwort. :)

      • [macbitch]

        Hallo Florian, ist ja schön das sich von der Entwickler Firma jemand meldet. Dann erkläre uns das mit der UDID Abfrage doch mal etwas näher. In freudiger Erwartung deiner Antwort … Und ja ich nutze einen JB sonst würde ich es ja nicht merken, ändert aber nichts an der Tatsache.

  • Hallo Florian, ist ja schön das sich von der Entwickler Firma jemand meldet.
    Dann erkläre uns das mit der UDID Abfrage doch mal etwas näher.
    In freudiger Erwartung deiner Antwort … Und ja ich nutze einen JB ,sonst würde
    ich es ja nicht merken, ändert aber nichts an der Tatsache.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven