iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 100 Artikel
   

AppStore: Zeit für einen Sommerputz

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Eine kleine Randbemerkung im Rahmen des gestrigen, zur Bekanntgabe der aktuellen Quartalszahlen einberufenem Conference Call, deutet eine mögliche Überarbeitung der bislang eher unübersichtlichen AppStore-Kategorisierung an. So zitiert AppleInsider Apples Chief Executive, Tim Cook:

„As you know, today we do it by type of app and also have show popular apps and top-selling apps, et cetera. We realize there’s opportunity there for further improvement and are working on that.“

ituneskats.pngApple habe „some ideas“ wie man die momentan gut 65.000 Applikationen in Zukunft übersichtlicher anbieten könne. Wir mussten unwillkürlich an die im Januar vorhergesagte Premium-Abteilung denken, räumen dem Konzept besonders beworbener Hochpreis-Titel aber wenig Chancen ein. „Sozialere“ Ansätze erscheinen uns auf Dauer wesentlich sinnvoller. So könnte Apple beispielsweise nicht nur über die Top-Platzierungen gekaufter und kostenfreier Applikationen informieren, sonder auch Statistiken zum regelmäßigen Einsatz der Apps geben.

Die Top-100 der am häufigsten genutzten Apps, die Top-10 der Applikationen auf Seite 1 des Homescreens oder die Top-20 der am längsten Installierten Applikationen wären über ein entsprechendes iTunes-Update sicher problemlos zu realisieren.

Ebenfalls denkbar: Schlauere Bewertungsmöglichkeiten bei denen sich nicht nur 5 globale Sterne vergeben lassen, sondern auch zusätzliche Noten für Langzeitnutzen, Update-Häufigkeit und Interface-Design. Auch das Wirrwarr der Kategorien ließe sich durch eine Möglichkeit zur freien Verschlagwortung sicher ganz gut in den Griff bekommen.

So könnte der AppStore – ähnlich wie es Last.fm bereits mit Musik macht – zukünftig auf die freie und freiwillige Vergabe von Tags setzen um die Suche nach interessanten Titeln einfacher zu gestalten.

Mittwoch, 22. Jul 2009, 21:01 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • …. wird auch mal zeit…. mit ner besseren Übersicht…. *bling*

    ;)

  • Einige gute Ideen darunter, wäre wirklich wünschenswert. Mich stört z.Zt allerdings auch das Bewertungssystem im AppStore, die Bewertungen für die jeweiligen Versionen sind ja schön und gut, aber wenn die meisten Wertungen nach dem Löschen einer App entstehen, ist es kein Wunder, dass die Wertungen dermaßen absacken. Ich fände eine Frage nach der Bewertung z.B. nach dem 3. oder 5. Mal aufrufen einer App wesentlich sinnvoller. Auch sollte man sich mal was neues zur Sortierung auf dem Homescreen einfallen lassen, das Scrollen bis zu den letzteren Seiten kann auf Dauer ganz schön nervig sein. Wenigstens gibt’s da die Spotlight-Suche =) aber eine Kategorisierung fände ich schon nett. Kann ja auch was ausgefallener sein, stufenloses vertikales Scrollen z. B. um zu den Spielen und horizontal zu den restlichen Apps zu gelangen.

    • Bewertungsnachfrage zum 3. Aufruf gefällt mir.

    • naja, mir sind die bewertungen einer app egal und daher bewerte ich nichts. die bewertungen die ich bisher ansah waren alle viel zu subjektiv und horizontlos geschrieben, da mache ich mir lieber selbst ein bild und geh das risiko einer fehlinvestition ein.
      von mir sollen sie ruhig so eine „nach dem dritten benutzen autobewetung“ einbauen – wenn sie denn defaut deaktiviert ist.
      ich bin übrigens auch dagegen irgendwelche benutzerspezifischen daten an apple zu senden damit die dann mehr apps verkaufen. auch wenn es „nur“ darum geht wie häufig ich ein app x nutze.

  • Es muß auf jeden fall mehr übersicht in den appstore. ist zu unübersichtlich. ich würd wahrscheinlich auch noch mehr kaufen wen ich mehr finden würde ;) ;)

    • Achja, genau der Homescreen… Ich fände es auch schön, wenn man ne Kategorisierung einführen würde…. oder vlt. einfach die Möglichkeit ORDNER zu erstellen, sodass jeder selber wählen kann wie er die Ordner nennt …. Ich denke mal SCHWER umzusetzen wird das nicht sein… *cokt*

      • ob das schwer wr zu progmmieren weiß ich nicht, aber dafür, dass es das im cydia schon seit bestimmt 1,5 jahren gibt! ;)

  • die Ideen vom Tickerteam sind zwar nett und gut gemeint, aber schwierig umsetzbar. Denn wenn die Nutzungsdauer oder die Platzierung der App protokolliert wird, würden viele Deutsche fehlenden Datenschutz bemängeln.
    Mehr Übersicht, mehr Filtermöglichkeiten und Kategorisierung der Apps im Homescreen wären aber echt wünschenswert. Wenn man eine bestimmte App sucht, ist das mit dem AppStore kein Problem. Wenn man allerdings einfach nur stöbern möchte (wie im DVD-Regal), ist der AppStore irgendwie zu unbequem.

  • Ich bin mir sicher dass apple nicht wie alle anderen pda’s einfach nur kategorien vergeben (ordner ist auch nicht wirklich neu) – nan wird etwas eleganteres drauf haben! Die idee mit dem vertikalen scrollen ist echt gut! Da koennte man zb hoch und runter schon mal zwei zusaetzliche bereiche erreichen (und in diesen dann wieder horizontal oder vertikal … )

  • jajaja, moment mal, ich will nicht, dass apple weiss, welches app ich wo platziere und wie oft nutze…
    ich bezweifle auch ganz stark, dass die das dürften, wenn sie es wollten…
    fehlt gerade noch, dass ich wie bei google dann apps vorgeschlagen bekomme, die meinem nutzungs-stil entsprechen und ich mit dementsprechender werbung bombadiert werden..

    nette einfälle, iphone-ticker-team, aber nicht wirklich durchdacht ^^

  • ich wäre zunächst mal für eine Lesezeichen Funktion ähnlich wie Appsniper oder Konsorten aber direkt in das Appstoreapp eingearbeitet und eine Möglichkeit bestimmt Apps bzw. komplette Segmente ausblenden zu können. Wenn mich die ganzen einzelnen ebooks, die Furzapps sowie jegliche Fakeapps wie Fingerabdruckscanner etc. Taschenlampen, Wallpaperm, Bibelapps und alle Spiele nicht interessieren wäre der Appstore schon fast leer und wieder übersichtlich. (ist zwar meine rein subjektive meinung, aber seit doch mal ehrlich… 90% im Appstore ist Schrott und vorallem wenn ihr alles was ihr schon für Schrott befunden habt nicht mehr in den Kategorien oder Top Platzierungen auftaucht würde es wesentlich besser ablaufen wenn man gezielt was sucht oder einfach nur stöbert… )

  • mir fehlen tabs in itunes… is immer sau langwierig das durchklicken!

  • Eher 98 % ist Schrott. Ich nutze die Pandorabox, dort kann man wenigstens Lesezeichen speichern und Geld sparen durch die täglichen Preis Drops.

  • Mir gefällt der vorschlag das man nicht nur nach link und rechts scrollen sollte, sondern auch obem und unten. Das, wen ich vom homescreen nach oben scrolle meine spiele kommen, nach unten alle programme, nacht rechts eine weitere kategorie und links die suche..

  • Mich stört es auch, dass die Kostenlosen-Top-10 durch Lite-Versionen gemüllt werden! Lieber richtet man einen Lite-Bereich ein.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21100 Artikel in den vergangenen 3638 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven