iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 110 Artikel
   

Weiterhin problematisch: Gehäuse-Risse & Display-Farben

Artikel auf Google Plus teilen.
149 Kommentare 149

Sowohl die „zu warme“ Display-Beleuchtung als auch die wiederkehrenden Haarrisse auf den (zumeist weißen) Gehäusen des iPhone 3GS bzw. 3G hatten wir bereits in den News. Mit Blick auf eure eMails der letzten Tage wollen wir die Themen jedoch noch mal aufgreifen und die 3GS-Nutzer unter euch bitten ein Häkchen in der unten eingebetteten Umfrage zu setzen.

Insgesamt 14 (!) Mails haben uns seit Anfang Juli erreicht – durch die Bank beschreibt ihr die immer noch bzw. wieder auftretenden Probleme der Farbsättigung des iPhone Displays als auch das Auftreten leichter Gehäuse-Risse in der weißen Plastik-Rückseite des iPhone 3GS.

rissefarbe.jpg

{democracy:11}


Beispielhaft möchten wir die Zuschriften von Patrick und Daniel zitieren – die Bilder in groß haben wir euch im Anschluss eingebettet.

Patrick zur Gehäuse-Problematik seines iPhone 3GS:

„Dieses Jahr habe ich mich entschlossen von der ersten Generation (2G) auf das 3GS zu wechseln. Alles soweit klasse gelaufen. Am 19.Juni hatte ich es dann auch in der Hand. Irgendwann habe ich dann auf der iphone-ticker.de Seite von Rissen im Gehäuse gelesen etc. und dachte mir nicht wirklich viel dabei. Habe es eher auf einen schlechten Umgang mit dem Gerät begründet. Doch jetzt kommt‘s, nicht einmal 1 Monat ist mein weißes iPhones 3GS 16GB und ich bekomme wie von Geisterhand Risse am Gehäuse. Zunächst waren es zwei ganz kleine an dem Klinken-Eingang. Aber jetzt habe ich sogar einen relativ großen mitten auf der Gehäuserückseite.

Der Witz an der Sache ist, es ist mir noch nie runtergefallen. Geschweige den ich hätte es schlecht behandelt. Nutze ein Hülle und gehe wirklich sehr sorgfältig damit um. Bin wirklich sehr verärgert darüber. Als Anhang sende ich euch 2 Fotos. Leider habe ich mit meiner Digicam keine besseren Makroaufnahmen hinbekommen.

Daniel zur unterschiedlichen Helligkeit des iPhone 3G:

Meine Freundin hat sich heute ein iPhone 3G gekauft, da es als Schnäppchen zu haben war. Ich habe mir das iPhone gerade einmal genauer angeguckt und deutliche Unterschiede zu meinem 3G (gebaut 10/08) festgestellt. Das iPhone meiner Freundin (gebaut 04/09) hat ein deutlich helleres Display mit wärmeren Farben. Des weiteren hat es einen deutlich größeren Betrachtungswinkel. Weiterer Unterschied ist bei der allgemeinen Verarbeitung – Wer schon einmal ein 3GS in der Hand hatte kennt die bessere Verarbeitung des Homebutton – Dieser ist aber auch im iPhone vom April deutlich besser verarbeitet als noch im Oktober. Ich weiß nicht so Recht woran das liegt – ob Apple irgendwann zwischen Oktober und April die verbauten Displays gewechselt hat oder generell etwas an der Verarbeitung geändert hat – Interessant ist es jedenfalls, welche Unterschiede zwischen verschiedenen Baumonaten liegen können. Die Bilder im Anhang zeigen von links nach rechts das iPhone 2G, 3G (Oktober) und 3G (April).

display1.jpg

display2.jpg

display3.jpg

Mittwoch, 22. Jul 2009, 15:57 Uhr — Nicolas
149 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • mein 3G hatte auch Haarrisse. Einfach in den nächsten Apple-Store gehen und das Teil wird unkompliziert ausgetauscht. War nach 10min. wieder draussen mit einem nigelnagelneuen Gerät.

  • Habe auch die Probleme mit den Rissen im weißem Gerät. Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Umtausch gemacht. T-Mobil will, dass ich das Gerät für ca. 2 Wochen zu Apple einschicke – ohne Ersatz! Gibt’s andere Lösungen?

    • Bei Apple anrufen, Problem durchgeben, bereit sein 29 Euro zu zahlen, dann schickt Apple dir ein neues Gerät, mit einer Verpackung zum rücksenden deines defekten Gerätes, klappt wunderbar und man muss nicht auf sein iPhone verzichten :-)

      • Hab bei sowas immer Angst, ein zwar rissfreies Telefon zu bekommen – aber dafür geht dann irgendwas anderes wieder nicht.

      • Es ist kein wirklich neues, es ist refurbished…. ;-) – Neu nur, wenn man den kompletten, eingeschweissten Karton bekommt und nicht die schwarze platte Schachtel ;-) – man siehts auch an der Ser.Nr.

    • GEH BLOSS NICHT ZU T-MOBILE!!!! Das habe ich zuerst auch gemacht und die schicken es NICHT zu apple das haben die mir auch erzählt und dann hiess es das Gerät bzw. die Risse wären selbstverschulden!!! Als mein Iphone unrepariert zurückkam mit Apple telefoniert und 4 Tag später hat ich nen neues!!!!
      Also BITTE BITTE nicht zu T Mobile gehen.

      • Was ist T-Mobile??? Ach so, diesen Anbieter dessen Name steht oben links auf meinem Gerät… Dem will ich sowieso bald auf Vodafone tauschen

        Garantie, bzw Service und T-mobile sind „mutual exclusive“ Wörter, IMHO

      • das ist defacto Falsch ! t-mobile schickt die geräte an Apple ein, nur mit dem riesen nachteil das es zumeist kein iPhone als Ersatzgerät gibt sondern ein altes Blackberry und der Umtausch 2 Wochen länger dauert wie wenn man es selber zu Apple schickt….

    • Super, danke für die Tipps. Dann werde ich mal beim Apple-Store vorbeischauen… :-)

  • Ich hatte an meinem Gerät von der Produktionswoche 22 etwa 5-10 Risse festgestellt. Danach habe ich am 20. einen Direktaustausch veranlasst und am 21. mein neues Gerät mit PW 27 welches TOP verarbeitet ist. Im TT Forum haben wir auch festgestellt, dass die Probleme mit Rissen ab 27. mehrheitlich behoben sind.

    EDIT: Ich habe ein weisses 32GB Gerät!

    Display ist ok. Ich kann nichts unangenehmes feststellen. Das wird wahrscheinlich wieder durch ein FW Update behoben!

  • Meins hab ich nach knapp einem Monat auch ohne Probleme tauschen können. Hatte ein paar ganz feine Risse Links neben dem Dock connector. Apple Care angerufen am Freitagmittag und am Montagmorgen neues 32er in weiß in der Hand gehabt.

  • errinert mich irgendwie an die erste generation des ipod nano vor ein paar jahren. nur hat apple diesen ein facelift verpasst und das problem war gegessen. beim iphone scheint man das einfach zu ignorieren. auch wenn die umfrage hier sicher nicht repräsentativ ist scheinen die probleme ja bei vielen vorhanden zu sein.

  • also aple tauscht nicht die schale sondern schickt neu geräte ! ich habe jetzt das zweite weiße 3g und es reißt schonwieder ! mein bruder hat ein schwarzes und auch risse ! nur schlechter zu sehen lol !

    • Produktionswoche wäre sehr interessant. Die findet man in der Seriennummer unter: Einstellungen -> Allgemein -> Info -> Seriennummer 88927….. wobei die 4.+5. Zahl die Kalenderwoche ist!

      Bitte auch die Geräteversion hinschreiben (Farbe und Grösse).

  • Okay, ich habe das Problem auch und scheue mich noch etwas, das zu Beanstanden. Für mich ist der Riss ein großer Makel, aber wird man da nicht ausgelacht, wenn man wegen so etwas einen Umtausch startet? Und bei den momentanen Lieferzeiten für das 3GS hat man sein neues Gerät womöglich erst in vier Wochen, oder? Und ist es überhaupt neu oder nur refurbished?

    Wenn man bei Apple für ein kleines Geld neue Gehäuserückseiten kaufen könnte, wäre das Problem gar nicht so schlimm, aber über 100 Euro zahle ich für eine Plastikschale nicht.

    Das mit dem Apple-Store klingt interessant – haben die Autauschgeräte vor Ort? Gravis auch?

  • Also ich glaube das groesste Problem ist die Batterielaufzeit mit 3.0. Seit dem update auf 3.0 ist die batterie von meinem 3g und meinem 3GS rasend schnell leer. Heute nicht ganz 2 stunden etwas im internet gesurft, die facebook app genutzt (innerhalb der 2 stunden) und 5min Google Maps und GPS (innerhalb der 2 stunden) und schon hatte mein 3gs nur noch 50% Batterie (3G an und Push Mail fuer MobileMe aktiviert), da hab ich auf meinem 3G mit 2.2.1 locker fuer d50% der batterie 2,5x soviele Stunden rausgeholt und es war alles genauso aktiviert wie bei meinem 3GS. Und ich glaube nicht das mein 3gs eine defekte batterie hat falls einer auf die idee kommt, weil ich bei meinem 3G ab 3.0 genau das gleiche problem hatte und das lief vorher auch normal.

    Apple soll endlich mal 3.1 rausbringen!

    • es liegt nicht an der FW:
      meins läuft einwandfrei 2 Tage durch und wird deutlich mehr genutzt

      • warum hatte ich das problem dann auf meinem 3g auch schon direkt nach dem update auf 3.0. Ausserdem habe ich mal im Internet mal geschaut und es gibt sehr viele Artikel ueber dieses Thema und scheinbar hatten sehr viele das Problem nach dem Update auf 3.0.

      • zur ergänzung: habe meines mit 3.0 komplett neu aufgesetzt – vorher platt gemacht dann 3.0 aufgespielt und als neues Gerät bei iTunes angemeldet.

        JB ist aber drauf

    • Und was hat das hier mit der Meldung zu tun?
      Oder hat dein Akku Risse?

      • es geht hier um probleme mit dem 3gs und nur weil batterie probleme im original post nicht vorkommen, heisst es ja nicht, dass man dieses Problem ausser acht lassen sollte!

        Hat irgend jemand die Probleme mit 3.0 gehabt und dann auf 3.1 geupdated und die Probleme waren geloest? (Ich weiss das 3.1 nur entwicklern zur verfuegung steht!!!)

    • exakt das gleiche habe ich mir auch gedacht und das ganze komplett ohne Jailbreak. Irgendwo habe ich aber gelesen das es bei einem Wiederherstellen OHNE Backup einspielung behoben wird. Da ich mobileme nutze kein grosser verlust an Daten bis auf SMS history und Anrufliste. Jetzt hält mein Akku bisher grob geschätzt 4x so lange (Akku ist seitdem noch nicht komplett leer gewesen; allerdings die Verdreifachung habe ich bereits erreicht bis zum jetzigen Akkustand…)

    • Also bei meinem 3G kann ich das nicht nachvollziehen. Bei mir ist der Akku genauso stark unter OS 3.0 wie mit unter 2.2.1. Allerdings hat meine Freundin mit Ihrem 2G auch mit einer schlechteren Akkuleistung zu kämpfen. Woran das liegt weiß ich nicht. Das 2G wurde nicht aus einem Back Up wiederhergestellt.

  • Also ich habe das schwarze 3G[S] und auch dort sind Haarrisse zu erkennen, wenn man es so unters Licht hält, dass der Lichtpunkt auf den schmalen Kunststoffteilen hin und her wandert. Dann erkennt man deutlich scharfkantige Unebenheiten in der Oberfläche. Ohne diesen Lichtpunkt, sieht man es mit bloßem Auge nicht. Das 3G meines Weibs in weiß hatte mit bloßem Auge deutlich zu erkennende Haarrisse und wurde von Apple ausgetauscht. Das neue hatte anfangs keine Risse, die aber bereits nach drei Tagen auftauchten. Auch das iPhone ist wieder getauscht worden. Diesmal jedoch waren mikrokleine Risse an der Kophörerbuchse bereits von Anfng an vorhanden. Auch dieses drecks iPhone wird wieder Retour gehen. Bis ich ein schwarzes erhalten. Ich seh es nicht ein. Hatte extra darum gebeten mir ein schwarzes zu schicken, was auch nach Auskunft des Supports kein Problem sein sollte. Ich mach das Spiel solange bis ich ne vernünftige Ware erhalte. Des weiteren frische ich die bereits kurz vor ablaufnden Garantie immer wieder um 90 Tage auf ;)a

    • die Garantie betraegt ein Jahr….

      • Und wieso sollte die bei nem Ersatzgerät wieder von vorne anfangen…
        Garantie ist, was Dir der Hersteller gibt, die können da (fast) sogar reinschreiben, dass Sie die Garantei nur gewähren, wenn Du das iPhone mit der Nase bedienst, und jeder, der das nicht macht, hat keinen Garanteianspruch.
        Und sogar die gesetltiche Gewährleistung, die eben nunmal nicht an solche Dinge geknüpft werden kann, und von der wir vermutlich reden (geht 2 Jahre, Beweispflichtumkehr nach 6Monaten) fängt bei einem Austauschgerät NICHT wieder von vorne an. Also Gerät im Januar 2000 gekauft, im Mai 2000 ein Austauschgerät bekommen, Gewährleistung geht trotzdem bis 31.12 2001 23:59
        Also würde ich behaupten, dass auch Apple Ihre Garantielaufzeit nicht bei jedem Gerät auf 0 setzen…

    • Was für eine 90Tage Garantie meinst Du denn ?

      • @yo: du machst Witze!

        @Peter: Meine Garantie läuft mitte nächsten Monat aus für das 3G. Wenn ich ein Austauschgerät bekomme, beträgt die Garantie für das Austauschgerät mindestens die Restgarantie vom alten oder 90 Tage je nachdem was länger ist.

      • Da würde mich die Stelle in den Apple AGBs interessieren wo das mit den 90 Tagen oder Restlaufzeit verankert ist

      • Voll gut, danke dafür, hab ich nich gewusst ;)

      • Die 90 Tage Grenze kannte ich auch nur als kostenloser Telefonsupport seitens Apple. Lese ich in der Form auch gerade das erste mal und hätte mich eher auf der gesetzlichen Mindestanforderung die Peter beschrieben hat verlassen. Das ganze läuft dann wohl unter dem für t-mobile Fremdwort: Kundenfreundlichkeit oder Kulanz ;)

  • Gehäuserisse am Stummschalter – wie beim 3G.

    Wenigstens hätten die Risse an einer anderen Stelle auftreten können..

  • Schätze das liegt an der Wärme mit den rissen.
    Ich hab keine probs, auch disp stimmt.

  • Also…habe mittlerweile mein viertes 3G (weiss). Das erste hatte einen technischen Defekt, aber die anderen drei hatten alle nach kürzester Zeit diese Haarrisse.
    Jetzt habe ich es mit der tauscherei aufgegeben und wenn ich mir noch ein 3Gs hohlen sollte, wirds bestimmt kein weisses :(

  • auch wenn ich mich wiederhole:
    Geht in einen Apple-Store mit dem rissigen Gerät und ihr kriegt AUF DER STELLE ohne Diskussion ein Neues! Da wird nichts eingeschickt und auch nichts repariert.

    Altes Gerät abgeben, neues nehmen – ENDE !!

  • Klasse.. ich hab eben als ich das Bild der Risse von dem Klinkenanschluss angeschaut hab bei mir die exakt identischen Risse gefunden!
    Wenn sich das weiter ausbreitet werd ich wohl auch zu Apple gehn.. nur ein Problem:
    Es ist mir leider einmal runtergefallen und hat nun links unten (Risse sind links oben) eine „Macke“.
    Würde Apple das so trotzdem tauschen? Sofern jemand Erfahrungen mti sowas hat.

    Und.. muss man den AppleCarePlan (69€) haben oder tauschen sie es immer?

  • was macht apple eigentlich mit den zurueckgegebenen geraeten, das wird doch voll teuer. Aber eigentlich ist Apple ja selbst schuld, die hatten 1 Jahr, um das Problem zu loesen.

    Kann man in Deutschland eigentlich auch Italien Geraete umtauschen?

  • als ich mein 3GS das erste mal ausgepackt habe, hatte es schon risse am kopfhörer-eingang.

    risse out of the box

  • habe neulich mal ein 3Gs Display mit einen 3G verglichen… das 3Gs scheint irgendwie einen leichten Gelbstich zu haben. habe heute nochmal mit einem anderen 3Gs verglichen… auch dieses hatte den Gelbstich. Noch jemandem aufgefallen?

    • meine frau hat mein 3g bekommen und so kann ich immer wieder gut vergleichen. beide geräte nutzen die gleich software. aber mein 3gs hat einen gelbstich und ist etwas dunkler. desweiteren ist die automatische helligkeitsanpaasung bei 3gs langsamer und der empfang ist auch etwas schlechter als mit dem 3g. haarisse bei keinem der geräte :)

      • Das mit dem schlechten Empfang des 3GS kann ich bestätigen. Sehr ärgerlich! Sonst (noch) keine Probleme, außer iTunes reagiert mit dem iPhone sehr träge. Hab ein 16 GB schwarz

  • Kann nur nochmal für das iPhone3G sprechen (Vom Display und der äußeren Schale aber ja equivalent zum 3GS).

    Die ersten Haarrisse auf der weißen Rückseite traten nach 2 Monaten auf (rund um die Kamera, StandbyButton, Lautsprecher, Klinkeneingang). Nach 5 Monaten waren die Risse deutlicher, dazu kam ein Riss mitten auf der Gehäuserückseite. Nach 9 Monaten ein 3cm großer Riss auf der Rückseite der am DockConnecor begann und sich Richtung Apfellogo zog. Verbindung zwischen Metallrahmen und Dockconnector sowie Metallrahmen und Klinkelstecker GEBROCHEN – also man könnte das Gehäuse an den Ecken leicht anheben.

    Mit den Haarrissen ist also nicht zu spaßen – irgendwan fängt das Gerät an auseinanderzubrechen! Auch trotz Hülle, pfleglicher Behandlung und niemals auf den Boden fallen.

    Auf Garantie nach 10 Monaten ein Generalüberholtes iPhone bekommen, aber sogesehen technisch und optisch einwandfreies Gerät per Apple Direktaustausch für 29€ bekommen. Absolut keine Haarrisse, keine Verarbeitungsmängel (außer einem obligatorischen Minilichtspalt, den aber auch genug fabrikneue T-Mobile Geräte haben) und vor allem ein nagelneuer Akku und endlich keine Staubkörner mehr unterm Glas :)

    Jetzt zum Display: Das Austausch 3G hat ebenfalls ein wärmeres Display was die Farben angeht im Vergleich zu dem Gerät aus August 2008. Das ist aber durchaus positiv, denn dadurch wirken die Farben wesentlich kontrastreicher. Mein alter iPod Touch 1G hat auch ein wesentlich bläulicher wirkendes Display, dadurch erscheinen die Farben bei voller Helligkeit aber ein wenig matter. Einen Gelbstich hat das Display aber nicht.

    • ob du es wärmeres Display oder Gelbstich nennst bleibt sich gleich
      ich denke es ist auf jeden fall geschmackssache was einem besser gefällt – sehe darin auf jeden fall keinen „Fehler“ im Display

  • Die obligatorischen Staubkörner unterm Glas nerven mich auch so langsam. Werd demnächst wohl auch mal tauschen.

    • Ich bezweifle, dass du wegen Staubkörnern ein Ersatz-Gerät bekommst. Ich habe das mal bei Nokia versucht, dort hieß es dann dass nirgendwo stünde, die Gehäuse der Handys wären 100% staubdicht.

  • Ich habe zu Hause iPhone 2G 16 GB, iPhone 3G 16 GB und iPhone 3Gs 32 GB, alle drei sind mit verschiedenen Helligkeit.

    Katastrophe…. :))

  • ich hab nur einen lockeren Stummschalter und das gelbe Display! Mit dem Stummschalter lässt es sich leben. Hab Angst, dass ich eins bekomme mit gravierenden Fehlern…
    Hat sich Apple noch nicht offiziel zu dem Display geäussert?

  • Wo gibt es die günstigsten „original“ Apple Back-Cover für das 3G/3GS im Internet zu bestellen? Hat da jemand Erfahrung? Und bitte nicht diesen eBay Dreck…

  • wer kennt das:
    Bei mir löst sich die Verchromung am Ring des Kopfhörereingangs, genauer an den Maxima der Stirnseite (Breite ca. 1mm) und zieht sich auf der Innenseite ca. 0,5mm in die Tiefe. Bemerkt hatte ich das, als ich zufällig mit dem Finger darüber strich und ein winziger Metalldorn abstand. Ich benutze fast ausschliesslich Standard-iPod-Kopfhörer vom ollen shuffle 2G.

    Jemand ähnlicher Erfahrung gemacht?

    • hat sich bei mir inzwischen schon auf 180° gelöst – an der Stelle habe ich auch einen der kleinen Risse(~1mm) im weißen Gehäuse…

      Befürchte aber das liegt an meinem Umgang mit dem Gerät, höre oft beim Sport(Radfahren, Joggen) Musik und denke das über Belastung des Kopfhörerkabels Druck/Spannung auf die Kopfhörerbuchse ausgeübt wird.

      Habe sonst im knapp einem Jahr alten 3G keinerlei Risse.
      Werde auch nicht versuchen es umzutauschen bin vollends zufrieden mit dem Gerät und ein Kratzer/Mikroriss nach einem Jahr sehe ich als normale Gebrauchserscheinung.

  • srry n bischen off topic
    aber ich habe angeblich nen wasserschade da der sticker im dock pink is
    ist aber 100 prozentig noch nie nass gewesen
    was mache ich nun um trotzdem garantie zu bekommen
    es ist einfach eine frechheit

  • Abend ;)

    erste iphone wurde gleich am zweiten tag gewechselt da home button deffekt ;)

    naja und dann ging es mit den naarrissen los :) ingesamt 5 neue iphones :)

    letzte vor ca. einer woche :)

    ist mein letztes weißes iphoe

    nächste ist sicher schwarz :)

    da ich das ding nur wochenends benutze und ich nicht verstehen kann das ich diese verdammten haarrisse bekomme

    lg

  • Wie sind den die Verhältnisse der Haarrissen zwischen weissen und schwarzen iPhone?

    Beim meinem schwarzen 3G kann ich zumindest keinen Haarriss erkennen.
    Scheint so, al läge es mit unter auch an der Qualität des weissen Kunststoffes?!

    PS: lohnt sich ein Update vom 3G zum 3Gs?

  • Also bei Betrachtung der Screenshots fällt auf was auch Apple offiziell bekanntgegeben hat: dass man seit dem 3G eine erkennbar wärmere Farbtemperatur gewählt hat.

    Mehr nicht. Das ist so gewollt. Leichte Schwankungen in der Farbtemperatur sehe ich nicht als Fehler.

    Ansonsten habe ich ein weißes 32 GB und davor ein 3G 8 GB beide ohne Risse ! Das alte hatte jedoch nen Lichtspalt links und deshalb Staubpartikel.

    Mein 3gS ist deutlich besser verarbeitet.

    • Mein erstes iPhone3G hatte wirklich KEINEN sichtbaren Lichtspalt – und trotzdem hat es nach 5 Monaten angefangen erst kleinere und später sogar ein großes Staubkörner einzuziehen (bis in die Mitte des Display). Also das Problem wird nicht aussschließlich durch den sogenannten Lichtspalt (der sich in der Regel seitlich links befindet) hervorgerufen. Staub kommt auch ohne sichtbaren Lichtspalt durch die Gummidichtung ins Gehäuse.

      • das ist auch möglich, ich vermutete halt den sichtbaren Übeltäter

      • Mein iPhone 3G hat links einen langen Lichtspalt. Trotzdem hat sich nach mehreren Monaten kein Staubkörnchen angesammelt. Mein vorheriges iPhone 3G welches keinen Lichtspalt hatte, war nur so mit Staubkörnchen übersäht dass es echt störend war. Soviel dazu!

  • habe auch 3 risse. unter welcher tel nummer soll ich den apple anrufen?

  • Habe mein weißes 3G jetzt das 8. Mal Innerhalb von einem halben Jahr getauscht…unglaublich. Apple schickt mir als „Entschuldigung“ jetzt aber ein 3GS zu. Umtauschen lohnt sich also :)

  • Das Problem des „warmen Displays“ wird wohl jeder haben, auch wenn es nur im direkten Vergleich auffällt. Habe gerade mal nachgesehen. Aufgefallen ist es mir vorher nicht, nur im direkten Vergleich stört das warme Display etwas, aber auch nur, wenn der Hintergrund sehr hell (z.B. weiß) ist.

    http://www.iphonealley.com/new.....lay-design

    s. auch diesen Artikel. Also ist es Nonsens dies mit in die Umfrage aufzunehmen, da es kein vereinzeltes Problem ist.

  • Mal wieder ein paar sehr qualifizierte Kommentare hier. Wird einem richt schlecht. Top! Wenn ihr euer iPhone bei Apple reklamiert bekommt Ihr auch ein refurbished iPhone. Um es klar auszudrücken. Weder T-Mobile noch Apple schicken das Gerät direkt zu Apple und lassen es dort direkt durch ein ganz Neues austauschen. Alles landet bei einem externen Dienstleister hier in Deutschland. Wer die Formulare mal durchgelesen hat weis das auch. Macht im Endeffekt also keinen unterschied. Habe vor 2 Wochen auch die ersten Risse entdeckt und das ganze reklamiert. Vorgestern „neues“ iPhone bekommen und wieder Risse. Noch viel übler als die Risse ist allerdings diesmal der Display gewesen. Total dunkel, fast schon gelb und verschwommen. Nicht zu vergleichen mit dem Display des 3GS, welches ich am Release-Day erhalten habe. Ein Riss in der Kameralinse war ebenfalls festzustellen. Eben das ganze wieder reklamiert und ein Ersatzgerät + 25€ Monatsermäßigung erhalten da die Leute von T-Mobile letzte woche kein Ersatzgerät hatten und ich so die Sim-Karte nicht nutzen konnte. Ich bin wirklich enttäuscht. Mein altes iPhone war top verarbeitet und ich hatte 2 Jahre lang kein Problem. Das 3GS besitze ich nicht einmal ein viertel Jahr und habe nur Probleme.

    • falsch.
      Schickt man es zu Apple (bzw. holt es Apple ja selbst ab mit UPS) wird es nach Holland verschickt. Dort erfolgt der Austausch und auch von dort wird das neue iPhone abgeschickt.

      Reparaturen über Tmobile / Apple laufen über dat repair. Die pingeligste und unprof. Firma die ich kenne..

      Also: IMMER über Apple tauschen – geht schneller und unkomplizierter.

    • Kann meinen Vorrednern nur zustimmen, Deine Aussage ist leider so nicht richtig.
      Habe mein Iphone wegen Riss am Stummschalter bei Apple Direkt eingeschickt und (vom Herstellungsdatum ausgehend) neues zurückerhalten (wahrscheinlich wegen vorabtausch). Bzgl. des Vertragsreparaturpartner der Telekom kann man nur dazu raten: Lieber gleich Apple. Hatte ein defektes Kabel welches die Heinis nicht reparieren wollten, Apple hingegen tauschte es sofort aus.

      Beste Grüße

  • Mein „Italo“ 3GS in weiß hat bisher keine Mängel. Immerhin ist es schon drei Wochen in Benutzung …. Wenn man aber mal das Voting auf dieser Seite checkt: ca. 15% aller Nutzer haben Risse! Das ist schon ein bisschen mehr als normale Streuung bei der Fertigung…

    Für mein 3G habe ich mir mal ein weisses Gehäuse (und einen neuen Akku) bei „iphonewerkstatt.eu“ bestellt. Das Gehäuse kostete mehr als 100€… da würde ich auf jeden Fall den Umtausch bei Apple vorziehen. Das geht übrigens auch noch nach Ablauf der Garantie. Dann kostet das allerdings ca 200€ für ein Austausch-iPhone….

  • Komisch!! Alle die, die Geräte von T-mobile haben, klagen über probleme. Meine Kollegen und ich haben uns aus Amerika iphones mitgebracht und es gibt keine probleme, risse oder ähnliches, koennte ja sein das t-mobile billigere iphones vertreibt!

      • wie sol was gehen?

      • also du behauptest die beziehen extra billigere iPhones?
        so mit minderwertigeren material und allen? das is doch echt mal ne grandiose verschwörungstheorie…

      • haja aber kann doch sein bei den klagen was die leute hier alles schreiben i.etwas isch da faul,, findesch du nich auch ?

      • tja also ich weiß nur das ich mir mein iPhone im T-Punkt genaustens anschauen werde bevor ich damit den laden verlasse.

    • Nette Idee ;)
      Glaube zwar nicht dran, aber um meinem Bericht zu ergänzen: Habe mein 3G in der Releasewoche selbst aus Amerika mitgebracht.

      Akku immer noch wunderbar (2Tage ohne Probleme bei regem Gebrauch)
      nur ein einziger Riss an der Kopfhörerbuchse (imho selbstverschuldet)
      Displayfarbe ist neutral(wobei der wärmere Ton sicher kein „Fehler“ ist) und wunderbar hell
      Metallumrandung einwandfrei verarbeitet
      kein Lichtschlitz(? whatever) und kein einziges Staubkorn

      Gerät ist jetzt ein Jahr alt

  • mein weisses 3G hatte Risse – das neue schwarze 3Gs schaut bestens aus obwohl ich nicht wrklich pfleglich damit umgehe. Hüllen lehne ich ab

  • Ich hab vor kurzem ein „neues“ iPhone 2G bekommen und bemerkte sofort die warme Displaybeleuchtung doch mit dem 3.0 Update war die Farbgebung plötzlich wieder normal !

  • Ich habe auch ein weisses 32GB mit feinen Rissen. Habe eben mit der Hotline gesprochen und nachgefragt ob ich ein schwarzes haben kann, da ich schon so vieles über das weisse gehört habe. Die nette Dame meinte nur, dass ich nur ein weisses bekommen kann da ich auch ein weisses zurück gebe. Wie komme ich an ein schwarzes?

  • Hat schon mal jemand versucht, ein iphone wegen dem Gelbstich umzutauschen?

  • Ich dachte das iPhone wäre so super verarbeitet ? Komisch plötzlich sind alle Fanboys still die hier sonst immer groß die Klappe aufreißen. :P

    Sorry, aber das ist einfach nur peinlich. Es kann doch nicht sein das man ein so teures Gerät jeden Monat wegen irgendwas umtauschen muss.

    • ich tausche nichts – das teil fällt mir schonmal aus der hemdtasche. die paar risse gehen mir am ……. vorbei. tolles teil und manche hier sind halt einfach penibel. ich denke apple ist heil froh, dass nicht alle kunden aus deutschland kommen. leider sind wir deutsche in dieser hinsicht einfach gaga.

      • Einfach mal in internationalen Foren lesen. ;) Dort findet man haufenweise Sachen wie „ich habe mittlerweile schon mein 4. iPhone und wieder Risse“, usw…

        Bei den Amis ist es eben nicht so tragisch, weil an jeder Ecke nen Apple Store ist wo man direkt ein Neues bekommt. ;)

  • Hat jmd sein weißes gegen ein schwarzes tauschen können?

  • hallo zusammen, hab mein iphone 3gs (weiss) auch schon dreimal getauscht. jetzt kam ein aus woche 27 alles ok bis jetzt. gruß michael

  • Ja das ist wirklich traurig, bin eigentlich auch kein Applefanboy, ein Freund hat mich jedoch vom iphone 3gs überzeugt, habe mir dann auch eins mit 16gb in weiss gekauft, nach dem 4. Tag war schon Staub unter dem Display, außerdem ist das Metall an der rechten Seite rau, kann schon fast meine Fingernägel daran feilen.
    Das Ding wird morgen von UPS abgeholt.
    Ich meine, bei einem 200€ Gerät würde ich nicht so einen Stress machen, aber das Ding kostet in der freien Wirtschaft ca 800 Steine und da sollte man schon Qualität erwarten können

  • Danke erstmal an das iphone-ticker.de Team für die Veröffentlichung meiner Mail.

    Ich habe übrigens auch den Gelbstich und den lockeren Schalter…. also alle 3 Probleme :(

    Wobei mich eigentlich nur die Risse extrem stören, da man diese sofort sieht….

    Eigentlich wollte ich das iPhone im T-Mobile Laden umtauschen bzw. einschicken lassen…. werde aber wohl doch zum Apple Store damit gehen… so bekomme ich wenigstens direkt ein neues Gerät…

    sind eigentlich auch Risse bei schwarze iPhone aufgetaucht? Ich meine die sieht man wessentlich schlechter als die bei dem weißen….

    Bin in dieser Hinsicht etwas enttäuscht von Apple…. so viel Geld für ein angebliches TOP Produkt…

    :( :(

    • ich gebe dir für dein kaputtes iPhone 10 Euro, bist du damit einverstanden ?

      wir kennen uns per Email vereinbaren, was sagst du dazu !

      • immer diese sparwitze…

        ich bin nunmal nicht jemand der mit geld scheissen kann… und dem auch solche risse egal sind…

        würdest du dich nicht über einen 50.000 euro wagen aufregen der auf einmal einen lackschaden hat nur weil es regnet?!…

  • Also ich hab dasselbe Problem, Risse am Kopfhöhereingang, kommentare gelesen -> bei Apple angerufen.
    Sie schicken in den nächsten Tagen eine Box in der das iPhone zu ihnen geschickt wird und dann mir ein neues zugesendet wird, vermutlich aus Sicherheitsgründen. Denn er sagte das es sofort beim Eintreffen bei Apple versendet wird.

    • für dich gilt das selbe :

      ich gebe dir für dein kaputtes iPhone 10 Euro, bist du damit einverstanden ?
      wir kennen uns per Email vereinbaren, was sagst du dazu.
      :-)

  • Die Risse kommen mit 99%iger Wahrscheinlichkeit duch die Benutzung einer Schutzhülle, Cover etc. Weil das Apple sicher nie so getestet hat. Das iPhone wird so schon warm beim surfen im 3G Betrieb. Wenn dann noch was drum rum ist, hällt das Ding es nicht mehr aus. Also Finger weg von sollchen Hüllen. Ich hab hier 3 Stück liegen. Auch eine für 30 Mücken von get more. Sieht alles voll beschissen aus und bietet eh keinen Schutz, wenns runter fällt. Bei den schwarzen sieht man die Risse sicher nur nicht.

  • war heute beim Store in München und wollte mein weißes 3G tauschen. Leider hatten die alle Hände voll zu tun, bekomme es nun am Samstag getauscht.
    Habe auch mehrere Risse (am Dock, Kopfhörereingang) aber das ist anscheinend ziemlich oft der Fall, auch nach Ansicht des freundlichen Apple Mitarbeiters.

    iPhone 3G ist nun ein Jahr alt… ist doch super, wenn man ein nagelneues Gerät bekommt. Würde jedem raten das Teil auszutauschen.

  • Ich bin ein erfahrener Hobby Makro/Wildlife/Nature-Fotograf und nehme mein iPhone 3G 8Gb immer mit in den Wald und in die Berge.

    Ich weiß nicht mehr genau was ich da alles schon mit dem iPhone gemacht habe – es ist mir mehrmals runtergefallen, aufs Gras und auf die Felsen. Ins Wasser und in ein Sumpf.

    Ausserdem benutze ich nie eine Folie etc. weil man den Display nur sehr schwer zerkratzen kann. (Ich bin ein Chemie Student und habe den Display ein wenig untersucht).

    Also ohne Schutz, ohne Folien, einfach in der Tasche meiner dreckigen Jeans zum Wandern – absolut keine Probleme. Keine Risse, keine Kratzer am Display.

    Lediglich gaaaanz kleine Kratzer auf der hinteren Seite und auf dem Apple Logo.

    Absolut keine Probleme – so ein Handy hatte ich noch nie – kann nur empfehlen!

    Und das in extremen Bedingungen wenn man z. B. hinter einem Hirsch im Wald mit der Kamera und Stativ läuft oder wenn man von einer Wildschwein-Mammi durch die Wiese rennt – das iPhone ist immer dabei und bekommt keine Schaden.

  • zum Display:
    Also ich finde schon das dass, mit dem „wärmeren Display“ ein Problem ist, mag ja seien, das dadurch die Farben besser raus kommen, aber ich habe Festgestellt das sich der Kontrast zwischen verschieden Abstufungen ein und der selben Farbe drastisch verschlechtert hat.
    Besonders gut zu sehen, im Vergleich zwischen einem warmen und kalten Display, beim Icon vom iTunes Store und dem App Store.

    Und ein ganz großer persönlicher Störpunkt ist für mich das dass Weiß einfach nicht Weiß is, was sich auch auf die verschiedenen Graustufen überträgt.
    Ganz ehrlich, sollt nicht Weiß auch wirklich Weiß seien?

    Naja, wie dem auch sei, mir wäre es ja warscheinlich garnicht aufgefallen wenn ich nicht noch mein altes 2G hätte, mag ja auch nur gewöhnungssache seien, aber ich finde es wenn es auch übertrieben klingt, Unerhört!

    • Und warum bitte?
      Wäre schön wenn du wenigstens auf eien Post hinweisen würdest, außerdem is das wie verdeutlicht eine Persönliche Meinung also nicht zu wiederlegen.

      Man kann das nur entkräften.

      • Kann man ganz einfach entkräften, weil sich auch bei mir Haarrisse gebildet haben, obwohl das Gerät maximal mal in einer Silkon Tasche war und ansonsten immer „nackt“ in Taschen herumgetragen oder auf Tische gelegt wurde.

        Das Material ist einfach das Problem, egal ob mit Hülle, Softhülle, Hardcase … es bilden sich ganz feine Risse sei es durch Erschütterungen, durch leichte Stöße, durch Hitze/Kältereaktionen.

    • Und was hat das mit dem Bildschirm zutuen?

      Drück doch das nächste mal bitte auf den Link zum allgemein Antworten, dann gibts auch keine unklarheiten,
      denn in dem Them „Risse“ könnte ich dir sogar zustimmen. :D

  • mich würde mal interessieren ob auch irgendjemand ein schief eingebautes diplayglas hat
    ich habe jetzt das dritte mal mein neues 3gs von apple getauscht bekommen weil das mineralglas schief eigebaut ist
    das vierte gerät das ich gestern bekommen hab ist jetzt ok

  • Habe rechts neben dem Display unter dem Glas einen silbrigen Streifen, der ca halb so hoch ist wie das Display…

    Hat auch jemand dieses Problem?

  • Also ich hab ganz viel Kratzer auf meinem iPhone 2G^^mich störts nicht nur das meine scheiß folie voll zerkratzt ist und ich keine lust hab mir ne neue zu kaufen^^

  • Aber euch ist doch klar, das des vielleicht bei schwarzen Geräten auch auftritt, man es nur einfach
    nicht so einfach sieht wie auf weissen?

    Gruß

  • Habe bei meinem schwarzen 16GB 3G, produktionswoche 15 in 2009 auch einen Riss am Kopfhörereingang. Ist aber sehr klein und bisher der einzige. Da sonst alles Top ist tausche ich es auch nicht. Was mir aufgefallen ist im gegensatz zu meinem alten 8GB 3G aus 2008, das der Home Button besser ist und die Display Helligkeit.

  • hi,

    hat jemand erfahrungen mit dem tausch im applestore wenn das iphone zusätzlich „Kratzer“ hat zu den „Rissen“?

    danke

  • wird im Applestore nur das iPhone getauscht oder komplett (verpackung usw)

    danke

  • Ich habe auch leichte Risse auf meinem weißen 3G. Würde dies gern tauschen, solange noch Garantie drauf ist. Allerdings habe ich mein iPhone bei eBay Frankreich gekauft. Der Verkäufer hat es wiederum in Italien gekauft. Habe ich nun überhaupt Garantie – Kopie der Rechnung habe ich natürlich. Wie werden solche Fälle bei Apple gelöst? Kann ich den Austausch online abwickeln, oder lieber anrufen?

    Bekommt man eigentlich ein weißes 3G zurück, oder ein weißes 3GS?

    Danke für die Antworten!

    • Du kannst das iPhone nur im jeweiligen Verkaufsland tauschen lassen. Also ein Italienisches iPhone nur in Italien. Leider gilt die weltweite Apple Garantie nicht beim iPhone. Es ist das einzige Apple Gerät welches davon ausgeschlossen ist.

      • Wobei es imo gegen EU-Recht verstößt, wenn man den Kunden mit einer Serviceleistung an ein bestimmtes Land bindet. Immerhin ist die Garantie (nicht die Gewährleistung!) keine freiwillige Leistung die man nach belieben einschränken dürfte. Aber wie immer wird Apple seine protektionistische Haltung solange durchziehen, bis das jemand auf dem Rechtsweg durchgefochten hat, was vermutlich wieder ewig dauern wird.

        So gesehen ist die miese Qualität derzeit noch das beste Argument zu den Mondpreisen von TMO in D zu kaufen. Schon irgendwie ein Armutszeugnis für Apple…

    • Michael Jackson

      es gibt weltweit apple garantie, ohne rechnung etc.
      heute verläuft alles mit Seriennummer ;)
      also ist es kein Problem!
      mein 3G ist auch aus Italien und risse hat es auch, schwer zu erkennen, aber man kann welche sehen, werde demnächst in deutschland mal Apple anrufen (bin z.Z. im urlaub)

      Liebe Grüße

      Update: mein Onkel hat auch ein iphone und das ist aus USA und warum haben die, die defekten kopfhörer dann ausgetauscht?!

      • Die weltweite Garantie gilt bei Apple nicht für iPhones, sonst könnten die Kunden ja frei in der EU Geräte kaufen:

        http://www.apple.com/de/suppor.....q/#repair3

        Apple will dem Kunden schon möglichst viele Steine in den Weg legen, wenn der sich erdreistet den exklusiven Vermarktungspartner des jeweiligen Landes umgehen zu wollen.

      • Weil die Kopfhörer als Zubehörteil gelten und der weltweiten garantie unterliegen. Das iPhone an sich aber nicht. Wünsche dir viel Glück mit Apple. Obwohl du es wohl nicht haben wirst. ;)

        PS: Jacko lebt also doch noch. Er treibt sich jetzt nur bei iPhone Ticker rum. :P

    • Hallo,du mußt nach Italien fahren und dort zu reparatur schiken lassen…
      Sonst hast keine andere lösung,in Deutschland interessiren sich leider nicht
      für Iphone aus dem Ausland…

  • Michael jackson

    Ok danke!
    Dann muss ich wohl wieder nach italien reisen xD

  • Ich hab mir vorgestern ein schwarzes 3GS 32GB gekauft und bis jetzt keine Probleme gehabt!

  • So ich war heute Nachmittag in München Applestore, ohne Probleme getauscht.
    Hatte 2 feine Risse.

  • Hab heute mien neues geliefret bekommen, aber der UPS Bote meinte er habe keinen auftrag bekommen das alte mitzunehmen. was muss ich jetzt tun?

  • Also ich bekomme nächste Woche mein 5 iPhone 3Gs 32GB weiss.
    Bei den ersten war die Lautstärketasten schwergängig und Display schief eingebaut. Beim zweiten war das Gps defekt. Beim dritten waren viele Haarrisse und beim vierten zwei Risse und schiefes Display. Jetzt will aber Apple dreimal kontrollieren was für ein Gerät sie mir schicken. Ich bin ja mal gespannt, ansonsten bekomme ich beim sechsten mal ein schwarzes.

  • mein neues weisse 32gb ist aus kw28, leider mit rissen am dock-anschluss und einer lackabplatzung am kopfhörereingang. werde mir sofort wieder ein neues schicken lassen…

  • Ich weiß, dass es eigentlich Unsinn sein sollte und hoffe, ich werde nicht gleich in der Luft zerrissen, aber seit dem ich die von Navigon vorgeschlagene Prozedur für die Verbesserung des GPS Empfanges gemacht habe (Zurücksetzen und Backup wieder einspielen), ist bei mir der Gelbstich weg bzw. der Farbton wesentlich kälter. Warum auch immer.

  • war nun heute auch beim Apple Store in München. iPhone 3G in weiß innerhalb von 10 mins umgetauscht. Hatte mehrere Risse… Man bekommt lediglich ein 1:1 Austauschgerät (kein Karton, keine Kopfhörer, kein Dock) und natürlich bekommt mein kein 3GS. :)

  • Ich glaube auch mein 3G hat den Display Fehler – Ich muss mir mal ein Vergleichsgerät besorgen :(

  • Hallo, ich musste such mein weisses iphone 16GB tauschen, mehr als 6 Risse die automatisch grösser werden. Das neue Gerät hat total andrre Farben, viel dunkler. Bei Fotos ist der Schnee nicht mhr weiss, sondern geht ins braune über. Anhand der Seriennummer ist nicht mehr zu erkennen, welches Herstellungsdatum sich dahinter verbirgt.

  • Noch als Nachtrag: nun ist der Akku schneller leer als beim alten Gerät, obwohl alle Ortungsdienste ausgeschaltet sind. Auch das Navigon Select hat bei eingeschaltetem Ortungsdienst kein Empfang. Ich habe das alte Gerät noch hier und komischerweise gehts beim alten mit den Rissen ohne Probleme. Morgen Apple kontaktieren, mit der Bitte, das defekte Cover zu tauschen und mit richtiger Ser. Nr. repariert zurück schicken. Das was ich jetzt habe ist nicht neu, sondern aus mehreren wohl wieder zusammen gebaut. Oder hat irgendwer ein neues Gerät bekommen, mit einer Zahlenseriennummer und nicht sowas wie 5Kxxxxxxxx ?

  • so, das erste (eignene) mit den Rissen ist via UPS auf dem Weg zu Apple. Nach einem Anruf bei Apple heute und der Fehlerschilderung wird jetzt ein neues Iphone (naja, wohl wieder mit 5K-Ser.Nr. ) zugeschickt. Die freundlichen Mitarbeiter waren sehr entgegen kommend, sagten aber, das das erste Iphone nicht wieder repariert zurück kommen könnte…. Jetzt mal abwarten, was sich die nächsten Tage tut, nicht das dort wieder ein Fehler drin ist.

  • so, wie angekündigt, hier mein nächster Bericht, vielleicht antworten auch einige mal darauf ;-)

    Das Ersatz Iphone 3 GS weiss ist heute geliefert worden. Soweit, so gut. Nur ist das Display wieder total dunkel. Was sind dort für Displays neuerdings verbaut. Auch geht mir die Tauscherei, obwohl von Apple gut gemeint, so langsam auf die Nerven. Auch zeigt sich wieder mal, das nicht alle Geräte gleich sind. Signalstärke beim jetzt gelieferten 2 Balken weniger. Demnach muss ich wohl morgen wieder mal Apple kontaktieren mit der Bitte, ein komplett neues zuzusenden. Weil solche Aktionen bringen jetzt nichts mehr. Ausserdem macht Apple einen grossen Fehler, wenn sie Geräte tauschen: Es wird nicht der orig. Karton verlangt. Jetzt ist auch klar, warum solche Leerkartons jetzt in diversen Portalen zum Kauf angeboten werden. Sie sind ja für den Besitzer, der ein Ersatz Iphone bekommen hat, wertlos. Und wer kauft mir das ab, Iphone 2 mal getauscht, 2 andere Seriennummern und IMEI….

    Na warten wirs ab, in diesem Jahr wird es wohl nichts mehr….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21110 Artikel in den vergangenen 3642 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven