iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 416 Artikel

Oft unnötig Speicherplatz belegt

Apples Podcast-App: Überprüft eure Download-Einstellungen

13 Kommentare 13

Wir haben ja im Vorfeld der Veröffentlichung von iOS 15.5 bereits über die anstehenden Änderungen bei Apples Podcast-App berichtet. Wenn ihr die neueste iOS-Version mittlerweile installiert habt und den Podcast-Player von Apple nutzt, empfehlen wir euch unbedingt, die damit verbundenen Einstellungen nochmal zu überprüfen.

Die Qualität von Apples Podcast-App wurde ja von Beginn an durchwachsen beurteilt. Ein nachvollziehbarer Grund für die teils massive Kritik war die Tatsache, dass die Anwendung innerhalb kürzester Zeit immense Mengen an Speicherplatz für sich beanspruchen konnte, weil die automatischen Downloads neuer Folgen von Haus aus keinen Regeln unterworfen waren.

Wir haben dieses Thema bereits im vergangenen Jahr angesprochen und damit verbunden auf die gut versteckte Möglichkeit hingewiesen, hier eigene Download-Einstellungen als Vorgabe zu hinterlegen.

Apple Podcasts App Einstellungen

Bislang mussten diese Vorgaben jedoch auf Basis der einzelnen Podcast-Abonnements gemacht werden. Diese Option bleibt zwar weiterhin erhalten, doch stehen mit iOS 15.5 zusätzliche Einstellungsoptionen bereit, mit deren Hilfe sich das generelle Verhalten von Apples Podcast-App besser steuern lässt. Allerdings finden auch versierte iPhone-Nutzer diese neuen Einstellungen kaum zufällig, hat sie Apple doch in den allgemeinen Einstellungen abgelegt. An sich wäre das korrekt, ursprünglich war es ja mal der Plan, dass alle iPhone-Anwendungen ihre allgemeinen Einstellungen hier verfügbar halten, doch halten sich nur die wenigsten Apps an diese Vorgabe.

Einstellungen der Podcast-App anpassen

Um die Einstellungen der Podcast-App zu überprüfen, wählt ihr nun also zunächst die iOS-Einstellungen und scrollt dort bis zum Eintrag der Podcast-App. Hier solltet ihr unbedingt einen Blick in den Bereich „Automatische Downloads“ werfen. Apple hat zwar angekündigt, dass standardmäßig nur die neuesten fünf Folgen automatisch geladen werden. Hat man jedoch schon zuvor einzelne Podcast-Einstellungen verändert, so werden hier unter Umständen alle neuen Folgen automatisch geladen und dauerhaft vorgehalten, was nicht selten immense Mengen belegten iPhone-Speichers zur Folge hat.

Apple Podcasts Einstellungen Downloads

Unabhängig davon, was ihr in den generellen iOS-Einstellungen mit Blick auf die Podcast-Downloads vorgebt, könnt ihr die Regeln für einzelne Abonnements weiterhin separat anpassen. Die oben erwähnten „versteckten Einstellungen“ diesbezüglich bleiben erhalten, und überschreiben die allgemeinen Vorgaben. Auf diese Weise lässt sich beispielsweise festlegen, dass Apples Podcast-App generell nur jeweils eine neue Folge vorhält, von euren Lieblings-Podcasts aber stets alle ungespielten Folgen zur Verfügung stehen.

18. Mai 2022 um 08:46 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    13 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33416 Artikel in den vergangenen 5419 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven