iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 731 Artikel

Besseres Download-Management

Apple bestätigt: Neue Podcast-Funktionen mit iOS 15.5 und macOS 12.4

Artikel auf Mastodon teilen.
10 Kommentare 10

Apple hat angekündigt mit den bevorstehenden Software-Aktualisierungen auf iOS 15.5, iPadOS 15.5 und macOS 12.4 neue Funktionen für Podcast-Anbieter und -Konsumenten bereitstellen zu wollen.

Wie das Unternehmen gegenüber ausgesuchten US-Medienvertretern ausgeführt hat wird Apple zum einen die Verwaltungsfunktionen seiner Podcast-Apps ergänzen und es zukünftig einfacher machen geladene aber noch nicht gehörte Episoden von den Geräten zu entfernen, um so das Volllaufen kostbaren Speicherplatzes zu verhindern.

Anwender sollen nicht nur wählen können wie viele Episoden automatisch auf ihre Geräte heruntergeladen werden, sondern die Offline-Verfügbarkeit neuer Podcast-Folgen auch komplett deaktivieren und die Podcast-App so zu einem Streaming-Player umfunktionieren, der auf eine dauerhaft verfügbare Internetverbindung angewiesen ist. Standardmäßig wird die Podcast-App die fünf neusten Episoden behalten.

Downloads Loeschen

Prominent platzierte Jahresabos

Zudem, und diese Umstellung zeichnete sich bereits ab, wird Apple den Anbietern kostenpflichtiger Podcast-Abonnements die Möglichkeit offerieren preisreduzierte Jahresabos anzubieten, die in den Podcast-Applikationen des Konzerns prominenter dargestellt werden sollen.

Apples Podcast-Applikation war zuletzt wegen der vergleichsweise umständlichen Handhabung in die Kritik geraten und hatte Anwendern den Eindruck vermittelt, Apple würde mehr Ressourcen in die Integration von Bezahl-Podcasts stecken als in die Verbesserungen der User Experience.

Jahresabos

Warum Apple das Vorhandensein der neuen Podcast-Funktionen bereits im Vorfeld der Ausgabe von iOS 15.5, iPadOS 15.5 und macOS 12.4 angekündigt hat ist unklar. Üblicherweise kommentiert der Konzern entsprechende Umstellungen erst nach ihrer allgemeinen Verfügbarkeit.

16. Mai 2022 um 18:14 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Vielleicht weil die neuen Updates heute Abend bereits veröffentlicht werden? ;-)

  • Das Speichermanagement der Podcastapp hat echt eine Verbesserung nötig

  • Wow. Das Feature der geladene Episoden gab es schon vor Jahren, funktioniert glaube seit iOS 8 nur nicht mehr. Jetzt kommt es oh Wunder als „neues“ Feature wieder. Amazing.

  • Apple Music sollte auf allen Plattformen eher mal wieder richtig funktionieren. Seitdem Apple die macOS App von „Musik“ zur nativen App gemacht hat, graut es mir mit Apple Music.
    Mediatheken werden nicht synchronisiert. Das Hinzufügen von Titeln ist oft nicht erfolgreich und man kann sie nicht in der Mediathek finden. Playlisten werden nicht aktualisiert oder synchronisiert.
    In den letzten Wochen habe ich die Synchronisation der Mediathek über iCloud so oft de- und reaktiviert, damit es zumindest ansatzweise funktioniert.
    Oder bin ich allein mit diesen Problemen?!

  • Knknzffrrchhhtkrszt

    Wenn die die automatische und leise Deaktivierung von Downloads damit endlich abschaffen, dann mach ich eine Flasche Sekt auf! Hat mich schon mehrfach in den Wahnsinn getrieben! Gnargl

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37731 Artikel in den vergangenen 6137 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven