iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 342 Artikel
Kommt der Nachfolger schon heute?

Apple Watch Series 5 mittlerweile kaum noch lieferbar

62 Kommentare 62

Um die Gerüchteküche bezüglich des heutigen Datums noch etwas anzuheizen: Die Verfügbarkeit der Apple Watch Series 5 hat sich in den letzten Tagen massiv verschlechtert, mittlerweile sind die meisten Modelle der Uhr bei Apple entweder gar nicht mehr lieferbar, oder können den Angaben im Apple Store zufolge frühestens Ende September oder erst im Oktober versandt werden.

Apple Watch Nicht Lieferbar

Wir konnten beobachten, dass sich die Liefersituation einzelner Modelle besonders in den letzten Stunden massiv verschlechtert hat. Teils gestern noch verfügbar, lassen sich die Uhren jetzt weder kurzfristig online bestellen, noch in den deutschen Apple-Ladengeschäften abholen. Einzelne Kunden berichten zudem davon, dass selbst im Einkaufswagen von Apples Online-Shop vorgemerkte Geräte plötzlich verschwunden seien.

Somit darf der heutige Nachmittag mit Spannung erwartet werden, zumal der Apple-Blogger Jon Prosser weiter daran festhält, dass er heute mit der Vorstellung einer neuen Apple Watch und einem neuen Modell des iPad Air rechnet. Prosser zufolge halten seine Quellen weiter daran fest, dass diese Ankündigungen für heute geplant seien. In der Vergangenheit konnte der Blogger im Voraus mehrfach exakte Informationen rund um neu vorgestellte Apple-Produkte liefern.

Aktuell wird erwartet, dass sich auf der Apple-Webseite heute um 15 Uhr etwas tut. Laut Prosser werden dann in Form einer Pressemitteilung und überarbeiteten Webseite die Apple Watch Series 6 und ein neues iPad Air angekündigt. Seit gestern macht aber auch die Theorie die Runde, dass Apple heute nur den Termin für ein noch in diesem Monat stattfindendes virtuelles Event bekanntgibt, in dessen Rahmen auch die neuen iPhone-Modelle angekündigt werden.

Neue Apple Watch mit SpO2-Messung?

Zu den kommenden iPhone-Modellen scheinen die wesentlichen Details bereits bekannt. Anders verhält es sich bei der Apple Watch Series 6. Hier wird allerdings auch erwartet, dass sich die mit dem neue Modell verbundenen Neuerungen in Grenzen halten. Die Rede ist vor allem von einer möglichen SpO2-Messung und einer optimierten Schlafüberwachung – die grundlegende Möglichkeit diesbezüglich wird mit watchOS 7 auch für ältere Modelle der Uhr kommen.

Dienstag, 08. Sep 2020, 9:09 Uhr — chris
62 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ja bitte…
    Hab noch die 4er und will mir die 6er als Nike edtion kaufen.

    • Wollte ich eigentlich auch, aber wenn die Änderungen so marginal sind, werde ich es wohl lassen und auf die 7 warten.

      • Was genau für Änderungen wünschst Du Dir denn? Hab kein Plan was man an einer Uhr noch so ändern könnte

      • Längere Akkulaufzeit bla bla bla :D würde gerne meinen langen Sonntagslauf durchgängig mit Musik bestreiten :D

      • Und endlich mal ne akustische und haptische Meldung wenn das iPhone irgendwo liegen gelassen wurde.

      • Es wird keine Features mehr geben, die jeden vom Hocker hauen.
        Für mich war das Display der ausschlaggebende Punkt bei der AW5. Ein weit besserer Akku könnte mich von der Cellular Version überzeugen.
        Automatisierung mittels NFC-Tags, wie es beim iPhone möglich ist, wäre auch sicherlich ein guter Grund. Oder ein neues Design.

      • Ja, MicroLED sollte doch mal kommen.. Dann wird das mit dem Akku auch besser. Und dann in 5 Jahren? (Hoffentlich früher) dann noch den SolideStadeAkku und wir haben keine Akkuprobleme mehr, hoffentlich.

      • Ich vermute, dass die Laufzeit nicht steigen wird. Dann wird die Uhr eher dünner. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

    • *schaut auf seine Series 2* es ist 10:47 Uhr ;)

    • Bin letztes Jahr nicht von meiner 4er auf die 5er gewechselt obwohl ich das AlwaysOn Display toll finde. Dieses Jahr ist es aber soweit.

  • Die Verfügbarkeit aller iPad Pro Modelle hat sich in den letzten Tagen ähnlich verschlechtert…

  • Die Watch ist mit eines der großen Zugpferde bei Apple. Glaube nicht das sie einen eue Generation ohne „Große Bühne“ veröffentlichen würden.

    • Das neue iPhone SE wurde auch nur per Pressemitteilung vorgestellt und die erste Generation erfreute sich ebenfalls einer sehr hohen Beliebtheit bei den Käufern.

      • Das SE ist ein Gerät, das in erster Linie für Geschäftskunden interessant ist, die muss man nicht mit einer bunten Keynote begeistern.

      • Meine Nichte und 2 Kumpels nutzen das SE2 weil sie einfache in günstiges Apple Handy mit aktueller Hardware gesucht haben.

      • Also mit sind keine Geschäftskunden bekannt die ein SE besitzen (wozu auch man möchte protzen), dafür aber sehr viele, die einfach ein kleines iPhone wollen.

      • Das iPhone SE ist ein Günstiges phone mit wenig Marche, bei der watch verdient Apple viel mehr pro Verkauf! Logisch wird diese stärker vermarktet xD

      • @Phil
        Das hat doch nichts mit protzen zu tun. Es ist günstig, einfach im MDM zu administrieren und erhält voraussichtlich fünf Jahre iOS-Updates, daher ist es bei uns das Standard-Firmen-Smartphone. Dass die Teppichetage anders bedient wird, versteht sich von selbst.

      • Ist ein SE einfacher im MDM zu behandeln als ein 11 Pro?

      • Nein, aber es ist massiv günstiger, vor allem in der Masse ;)

    • Es spricht ja nichts dagegen, die Events aufzuteilen, wenn in diesem Jahr auch noch Tags dazukommen, die beworben werden müssen, da es eh virtuell und ohne Publikum aufgezeichnet wird. Würde ich im Endeffekt besser finden, als eine 2,5 stündige Einzelkeynote.

    • Das machen die nur, wenn die Apple Watch Series 6 keine neuen tollen Features bekommt.

  • Ich finde es denkbar. Das Oktober-Event wird rappel voll. Gerüchten zu folge wird dann auch der erste ARM-Mac präsentiert, und dem möchte man natürlich eine Bühne geben. AirPower wird auch gezeigt, die Magnet-Coils im neuen iPhone sind denke ich hierfür gedacht.

  • Warum gibt es Spekulationen dass das „normale“ iPad morgen vorgestellt werden sollte…ist noch neutral bei macrumor, eher iPad Air und das kleine Pro

  • Das iPad Air ist auch schlecht verfügbar. Ich hoffe auf ein neues! Dann kann ich mein iPad Mini mit 16GB endlich in den Ruhestand schicken.

    Leider sind die aktuellen Minis zu teuer wie ich finde.

    • Verhältnismäßig bezogen auf die Größe sind die Minis auch zu klein. das Air wird denke ich den gleichen Formfaktor wie die Pros haben bzw. bekommen.

  • Habe noch die Serie 2 und bin damit noch voll zufrieden. Werde erst dann wechseln, wenn entweder defekt oder keine Updates mehr dafür kommen.

    • Ich habe das gleiche nur mit der 3er. Allerdings hätte ich mittlerweile wirklich gern das größere Display und auch trotz Updates stehen einige Funktionen nicht zur Verfügung. Ich liebäugele stark mit einer Neuanschaffung

    • Na dann bist du jetzt dran eine neue zu kaufen… die Serie 2 bekommt kein Update auf watchOS 7

      • Das hab ich mir auch gerade gedacht. :D
        Nach wie vor bleibe ich aber auch bei meiner Series 2.
        Akkulaufzeit nach wie vor top. Die neueren Uhren sind zwar schneller, haben sonst aber keinerlei neue nennenswerte Features bekommen.

      • Also die Herzfrequenzüberwachung als „nicht nennenswert“ zu bezeichnen, sagt schon etwas über dich aus ;-)

      • Stimmt. Mir reichen aber die bisherigen Funktionen (noch)voll und ganz.

      • Meine Frau hat die Series 4 mit dieser Funktion. Sie verwendet diese Funktion so gut wie gar nicht.
        Wäre ich Herzkrank oder würde Gefahr laufen zu stürzten, wäre ich auch schon auf die neue Uhr umgestiegen. Für mich sind alle neuen Funktionen nicht wirklich interessant, bis jetzt!
        Bin gespannt was die Series 6 können wird.

      • @Josi ja, dass er nicht darauf angewiesen ist :D ich hab auch die 3er und mir reichen die aktuellen Funktionen noch vollkommen aus. Wenn der Akku keinen Tag mehr durchhält kommt ne neue aber bis dahin ist echt nix dabei was mich zum Umsteigen bewegt.

    • Das verstehe ich nicht. Hatte die Classic (Erstkäufer) und die S2 und muss sagen das erst mit der S5 endlich produktiv gearbeitet werden kann. Alleine die Geschwindigkeit und die responsiveness von Siri sind beeindruckend. Ich tippe fast nichts mehr auf der Uhr wo es nicht anders möglich ist.

  • Ich bin ehrlich, ich sehe keinen Sinn darin das dass iPad Pro dieses Jahr noch mal in einer neuen Version heraus gebracht wird. Das passt eher ins Frühjahr 2021. Für alle die eines vor gut 6 Monaten gekauft haben, echt ärgerlich, der Marktpreis sinkt dann natürlich weiter.

  • Ich hatte mein privat iPhone immer dabei und das geschäftliche iPhone lag immer im Büro. Auf der AW5 hatte ich dann eine esim meines Geschäfts iPhones.

    FAZIT: Ich habe meine AW5 am Freitag verkauft. Wenn man sein iPhone nicht dabei hat und die AW durchgehend LTE nutzt, muss man 2x am Tag laden. Man kann wirklich zugucken wie der Akku leergesaugt wird.

    Damit hat sie leider meinen Anwendungszweck verfehlt…

    Nun hoffe ich, dass sich vielleicht irgendwas in die Richtung bei der AW6 tut. Sonst wird es entweder keine oder nur die WLAN.

    Ach ja, und wenn dann evtl. noch ein hübsches Modell herauskommt, dann kann ich vielleicht auch irgendwann meine Frau und Töchter von der Apple Watch überzeugen… Aber das bleibt wohl erstmal Wunschdenken.

    • Wenn du über deine Apple Watch telefoniert und gedacht hast, du könntest die den ganzen Tag so nutzen ohne sie aufzuladen, hast du einfach nicht richtig aufgepasst oder recherchiert. Das wurde von Apple sogar angegeben.

      Sprechdauer: Bis zu 1,5 Stunden bei einer LTE Verbindung
      Getestet mit einem Anruf von der Apple Watch. Bis zu 1,5 Stunden Sprechdauer bei einer direkten LTE Verbindung. Die Tests wurden von Apple im August 2019 durchgeführt mit Prototypen der Apple Watch Series 5 (GPS + Cellular) ohne iPhone.

      So ganz verstehe ich also das Problem nicht. ;-)

      • Der reine LTE Empfang ohne auch nur einen einzigen Anruf saugt die Watch leer wie beschrieben.
        1,5 Stunden telefonieren würde nie gehen. Ich denke nichtmal die Hälfte

      • „Die Batterielaufzeit variiert abhängig von Verwendung, Konfiguration, Mobilfunknetz, Signalstärke und vielen anderen Faktoren. Die tatsächliche Laufzeit kann variieren.“
        Ja, hast du ganz recht. Aber auch das steht da. ;-) Daher kann ich das Problem immer noch nicht verstehen. Die Apple Watch ist sicher auch nicht dazu ausgelegt, ganz alleine ohne iPhone den ganzen Tag als Telefon benutzt zu werden. Es ist einfach eine Uhr und kein Telefon. Und das Problem hat man beim iPhone genauso. Schlechter Empfang, mehr Akku-Verbrauch.

      • Ich hatte ja auch oben geschrieben: „Damit hat sie leider MEINEN Anwendungszweck verfehlt…!“

        P.S.: Dass die Batterielaufzeit variiert ist schön und gut und das weiss auch jedes Kind bei jedem Batteriegerät. Das sagt aber nichts darüber aus, dass sie bei durchgehendem LTE Empfang (ohne Nutzung) gerade mal 5 Stunden hält. Davon muss man nach dem Hinweis eigentlich nicht gleich ausgehen. Und wofür ist LTE dann überhaupt noch da, wenn man eh immer sein iPhone mithaben oder sich im WLAN aufhalten sollte?

  • Wäre gut, wenn AppleWatch 6 rauskommt, das die 5’er dann drin bleibt und günstiger wird…dann würde ich mir überlegen , wieder eine zu kaufen.

  • Ausverkauft sind ja eigentlich nur die Celullar Modelle…

  • Ich fänd es super, käme die neue Watch kurzfristig.
    Nutze aktuell tatsächlich noch die aller erste Generation. Da hat sich allerdings nun nach den ganzen Jahren das Display vom Gehäuse gelöst. Nichts, was ein wenig Kleber nicht wieder hinbekommen hat, aber scheinbar ist es doch Zeit, die alte Watch „in Rente“ zu schicken.

    • Oh Gott, mein Beileid. Die erste Watch war für mich ehrlich unbenutzbar. Ich bin schon echter Nerd- aber die Uhr hat mich in den Wahnsinn getrieben.

      • Ja. Meine hat das auch sehr oft getan. Aber irgendwie sind mir die ganzen Macken, das langsame Ansprechverhalten usw. mit der Zeit ans Herz gewachsen. ;)

  • Ich kaufe mir erst wieder eine Apple Watch (oder überlege mir es zu tun), wenn Spotify darauf mit Offlinetracks funktioniert. Kann Apple vielleichts dafür, mit StreamKit etc. sollten die Grundlagen geschaffen sein, aber ohne das ist sie für mich beim Sport nutzlos. Dann benutze ich einfach weiterhin meinen Mighty.

  • So, es ist 15 uhr… wo ist die Uhr denn jetzt?

  • weckt mich bitte wenn einer dieser „Analysten“ dann mal richtig liegt

  • Muahhahahha ja 15 Uhr…..nüscht, Fake News?

  • Wie Sie sehen…sehen Sie nichts :-)

  • Tja da hat sich Posser wohl weit aus dem Fenster gelegt. 15:47 Uhr MESZ und nichts ist passiert?

  • Hat er nicht zwischen 15 und 18 Uhr gesagt?

  • Wer glaubt das heute etwas neues kommt, hat vergessen, dass Apple wie ein Anfänger immer 10 Stunden vorher den store offline nehmen muss ^^

    Ps hoffe endlich meine series 2 ersetzen zu können

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28342 Artikel in den vergangenen 4770 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven